Montagsspaziergänge

Beiträge zum Thema Montagsspaziergänge

Lokales
"Montagsspaziergänge" bleiben im Kreis Altenkirchen verboten.

Neue Verfügung
Kreis Altenkirchen verbietet "Montagsspaziergänge" weiterhin

sz Kreis Altenkirchen. Der Kreis Altenkirchen untersagt auch weiterhin unangemeldete und nicht genehmigte sogenannte "Montagsspaziergänge". Das teilt die Verwaltung am späten Freitagvormittag mit. Eine neue Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung vom 14. Januar bestätigt die Regelung der vergangenen Wochen: Demnach sind die Durchführung von und Teilnahme an dem für den 17. Januar in der Kreisstadt geplanten und angekündigten, aber unangemeldeten Montagspaziergang untersagt wird. Gleiches gilt...

  • Altenkirchen
  • 14.01.22
Lokales
Die Diakonie, die Caritasverbände Altenkirchen und Betzdorf sowie der Deutsche Gewerkschaftsbund im Landkreis Altenkirchen positionieren sich klar gegen die "Montagsspaziergänge".

Klare Stellungnahme
Diakonie, Caritas, Gewerkschaften: Kein Verständnis für „Montagsspaziergänge“

sz Kreis Altenkirchen. Die Diakonie, die Caritasverbände Altenkirchen und Betzdorf sowie der Deutsche Gewerkschaftsbund im Landkreis Altenkirchen erklären in einer gemeinsamen Stellungnahme deutlich ihren Unmut über die zunehmende Radikalisierung einer lauten Minderheit. Es sei unbestritten, dass das Versammlungsrecht Teil der demokratischen Kultur in unserem Lande ist. Trotzdem gelte es, das Pandemie-Geschehen einzugrenzen sowie ältere und kranke Menschen zu schützen, heißt es in der...

  • Altenkirchen
  • 12.01.22
LokalesSZ
"Montagsspaziergang" in Altenkirchen: Die Polizei zeigte, wie hier am Marktplatz, Präsenz.
2 Bilder

Ruhiger Abend in Altenkirchen
„Montagsspaziergang“ diesmal mit deutlich weniger Teilnehmern

dach Altenkirchen. Der vierte „Montagsspaziergang“, der dritte unter einer Allgemeinverfügung, die sie verbietet: Dieser Abend in Altenkirchen war ein ruhiger – für die „Spaziergänger“ wie auch für die Ordnungskräfte. Deutlich weniger Teilnehmer als noch etwa vor zwei Wochen kamen im Umfeld des Bahnhofs zusammen. Dafür hatte die Polizei offenbar nochmal personell aufgestockt. Wäre es darauf angekommen, es hätte sicherlich eine „Eins-zu-eins-Betreuung“ zustandekommen können. Das brauchte es aber...

  • Altenkirchen
  • 10.01.22
Lokales
Rund zwei Dutzend Menschen hatten sich beispielsweise zuletzt am Kirchener Rathaus getroffen, um mit einem "Spaziergang" gegen die Corona-Regeln zu protestieren. Dem hat die Kreisverwaltung jetzt einen Riegel vorgeschoben.

Neue Allgemeinverfügung
Darum verbietet der Kreis Altenkirchen die "Montagsspaziergänge"

sz Kreis Altenkirchen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen hat mit Datum vom 23. Dezember eine Allgemeinverfügung erlassen, die die für den 27. Dezember im Kreisgebiet öffentlich angekündigten, aber unangemeldeten sogenannten „Montagspaziergänge“ als Protest gegen die Corona-Maßnahmen untersagt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Kreises hervor. Auch „jede weitere thematisch vergleichbare, nicht ordnungsgemäß angemeldete und behördlich bestätigte Ersatzversammlung im Landkreis Altenkirchen...

  • Betzdorf
  • 23.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.