Mord

Beiträge zum Thema Mord

LokalesSZ-Plus
Die Spurensuche hat Carsten Mika nach Feudingen geführt – zur Straße „Auf der Stehde“.

Spuren aus Oslo führen nach Feudingen
Junge Frau stirbt 1995 unter mysteriösen Umständen

tika Oslo/Feudingen. Das Zimmer mit der Nummer 2805 im Plaza-Hotel in Oslo trägt ein dunkles Geheimnis in sich. Ob sich das Mysterium vom „Oslo Plaza“ jemals lüftet, ist mehr als fraglich. Es ist ein Samstag – genauer der 3. Juni 1995. Eine junge Frau im eleganten Abendkleid liegt auf dem Bett in Zimmer 2805 des noblen Hotels in der norwegischen Hauptstadt. Auf ihrer Stirn klafft eine Schusswunde. In ihrer Hand hält sie eine Waffe. Die Umstände ihres Todes sind auch 25 Jahre danach nebulös. Die...

  • Bad Laasphe
  • 15.10.20
  • 2.687× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der 28 Jahre alte, in Moldawien geborene Angeklagte Ion R. (l.) machte am ersten Verhandlungstag keinerlei Angaben. Verteidiger Carsten Marx kündigte eine Stellungnahme für den 3. November an.
4 Bilder

Tötungsdelikt an ehemaliger Gaststätte Tannenhof
Angeklagter soll 34 Mal zugestochen haben

kay Siegen. Gut versteckt hinter seiner Mund-Nasen-Schutzmaske wird der Angeklagte Ion R. am Dienstagmittag von den Gerichtsdienern in den Verhandlungssaal am Siegener Landgericht geführt. Er nimmt zwischen seiner Dolmetscherin und seinem Gießener Verteidiger Carsten Marx Platz. Immer wieder rückt er seine Schutzmaske zurecht, versucht den Blicken der filmenden und fotografierenden Pressevertreter auszuweichen. Er wirkt sichtlich angespannt, sitzt zusammengesunken auf seinem...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 700× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auch im leer stehenden Nachbarhaus des Opfers mit der Hausnummer 3 war die Polizei aktiv. Hier wurden Einbruchsspuren festgestellt und an der Tür waren Blutanhaftungen.

Bluttat in Vormwald
20-Jähriger gesteht Mord

kalle Vormwald. Bis Dienstagmorgen, 5 Uhr, waren die Beamten der Mordkommission Hagen im Tathaus an der Vormwalder Straße 5 in Hilchenbach damit beschäftigt, Spuren zu sammeln. Und das war nicht einfach. So verwildert, wie der Garten um das Tathaus aussieht, so sieht es nach SZ-Informationen auch in dem Gebäude aus. Das Opfer hat das alte Haus bis unter das Dach vermüllt. Hier, in all seinem Unrat, fand der Mann den gewaltsamen Tod. Er bewohnte das Haus nach Angaben der Polizei...

  • Hilchenbach
  • 25.08.20
  • 11.576× gelesen
Lokales

35-jähriger Syrer vom Landgericht verurteilt:
Acht Jahre Haft für Totschlag

win Siegen/Attendorn. Gefasst und äußerlich ruhig nahm heute ein 35-jähriger Syrer im Siegener Landgericht das Urteil entgegen, das nach zehn Verhandlungstagen und intensiven juristischen Schlagabtauschen verkündet wurde: Wegen Totschlags, so Vorsitzende Richterin Elfriede Dreisbach, soll der Angeklagte für acht Jahre ins Gefängnis. Damit blieb das Gericht zwar deutlich unter der Forderung von Staatsanwalt Rainer Hoppmann, der zehn Jahre und drei Monate gefordert hatte, und erst recht unter...

  • Attendorn
  • 10.07.20
  • 567× gelesen
LokalesSZ-Plus
Heute begann in Frankfurt am Landgericht der Prozess im Mordfall Lübcke. Vor der internationalen Presse sprach für die Opferfamilie der gebürtige Siegener Dirk Metz.

Mordfall Walter Lübcke vor Gericht
Siegener spricht für die Opferfamilie

kalle Siegen/Frankfurt.  Noch bevor heute  um 10 Uhr vor dem Oberlandesgericht Frankfurt der Strafprozess im Mordfall am ehemaligen Regierungspräsidenten von Kassel, Walter Lübcke, begann, war ein gebürtiger Siegener für die aus aller Welt angereisten Journalisten erster Ansprechpartner. Der Medienberater Dirk Metz äußerte sich im Auftrag der Opferfamilie – Ehefrau Irmgard Braun-Lübcke und die beiden Söhne Christoph und Jan-Hendrik Lübcke –, die als Nebenkläger in dem mit Spannung erwarteten...

  • Siegen
  • 16.06.20
  • 1.090× gelesen
Lokales

Vater dringend tatverdächtig
Gewalteinwirkung Ursache für Tod des Dreijährigen

sz Grevenbrück/Olpe. Das dreijährige Kind, das am Sonntag bei einem Wohnungsbrand tot in einem Haus gefunden worden war, ist nach ersten Erkenntnissen von Polizei und Staatsanwaltschaft vermutlich vom eigenen Vater ums Leben gebracht worden. Bei diesem handelt es sich um den 33-jährigen Mann, der von der Feuerwehr bewusstlos und schwer verletzt vor dem Haus gefunden worden war. Er ist nach wie vor im Koma und kann nicht befragt werden. Die am Montag vorgenommene Obduktion des...

  • Lennestadt
  • 05.05.20
  • 264× gelesen
Kultur
Die beiden Kölner Kommissare – Einzelgänger Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l.) und Familienvater Freddy Schenk (Dietmar Bär) – rasseln in ihrem Fall „Niemals ohne mich“ (Sonntagabend im Ersten) kräftig aneinander.

TV-Kritik: Kölner "Tatort" "Niemals ohne mich"
Ballauf und Schenk ermitteln zwischen den Fronten

fb Köln. Zerrissene Familien und Einzelschicksale; Der „Tatort – Niemals ohne mich“ (Sonntagabend, Das Erste) legte den Finger in die Wunde zerstörter Familienleben. Die Kölner Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) ermittelten zwar wie gewohnt im sonntägigen Mordfall, doch die eigentliche Geschichte war die Geschichte der Kinder. Detailliert  zeigte der Film am  Beispiel verschiedener Familien, welchem Druck und welchen  Schwierigkeiten Kinder ausgesetzt...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 327× gelesen
Kultur
Auf Tuchfühlung mit einem Therapiepferd: Krimi-Autor Ralf Strackbein recherchierte für seinen neuen Roman auch in der Pulvermühle bei Aue. In seiner neuesten Geschichte geht es um einen Mord im Reitstall. Logisch, dass Privatdetektiv Tristan Irle auch seinen 29. Fall bravourös löst.
4 Bilder

Ralf Strackbein legt neuen Roman mit Tristan Irle vor
Ein Mord in der Welt des Springreitens

ciu Siegen. Und wieder ist im beschaulichen Siegerland ein Mord geschehen. Zum29. Mal stellt sich Tristan Irle die Täter-Frage. In diesem Fall kommt mit Hubertus „Berti“ Goldmann ein begnadeter Springreiter ums Leben, in einem Pferdestall, meuchlings mit einer Mistgabel erstochen. Dass ausgerechnet an diesem Tag der Siegener Privatdetektiv auf der Reitanlage in Niederndorf zugegen ist, hat einen guten Grund: Seine Nichte Sara ist eine Pferdenärrin, und weil deren Mutter (nach einem Unglück mit...

  • Siegen
  • 08.10.19
  • 1.728× gelesen
Lokales

Mann starb nach Stich

sz Attendorn. Ein 31-jähriger Mann ist am Montag an den Folgen eines Messerstichs verstorben, der ihm in den Bauch versetzt worden war. Gegen 6.35 Uhr hatte der Mann sich schwer verletzt bei der Leitstelle der Polizei in Olpe per Notruf gemeldet und klagte über starke Bauchmerzen. Entsandte Rettungskräfte fanden in einer Kommunalen Unterbringungseinrichtung (KUE) in Attendorn einen 31-Jährigen in seinem Zimmer mit einer stark blutenden Stichverletzung im Bauchbereich. Den Sanitätern und den...

  • Attendorn
  • 10.09.19
  • 458× gelesen
Lokales
Zahlreiche Menschen bekundeten durch ihr Kommen Mitgefühl und Entsetzen.
3 Bilder

Private Initiative
Mahnwache für kleinen Jungen

ihm Siegen. Kerzen, Blumen, Stofftiere: Am Durchgang zu den Gleisen des Siegener Bahnhofs entstand am Sonntagmorgen eine Gedenkstätte für den achtjährigen Jungen, der am 29. Juli in Frankfurt von einem vermutlich psychisch kranken Eritreer vor einen Zug gestoßen wurde und starb. Rund 150 Menschen waren dem Aufruf der Littfelderin Zsuzsa Homrighausen gefolgt und hatten sich zu der Gedenkfeier eingefunden. Auf der Facebook-Seite "Vergesst uns nicht " hatte die junge Frau zu dem Gedenken...

  • Siegen
  • 04.08.19
  • 10.607× gelesen
Lokales
In einem Dickicht unterhalb des Wendener Schulzentrums hatte der heute 15 Jahre alte Täter den 16-Jährigen erwürgt (Archivfoto).
5 Bilder

Teenager wegen Totschlags verurteilt
Mitschüler erwürgt: Siebeneinhalb Jahre Jugendstrafe

win Siegen/Wenden. Es war ein Prozess, der keinen Beteiligten kaltließ. Bundesweit waren die Augen der Öffentlichkeit am  Donnerstag auf das Landgericht Siegen gerichtet, in dem ein Urteil gefällt wurde, das in einem Prozess fiel, der die Menschen landauf, landab bewegt hat. Beim eigentlichen Urteil waren nur die Beteiligten im Gerichtssaal dabei: Wie beim kompletten Prozess, blieb auch diesmal die Öffentlichkeit außen vor. Strenger Jugendschutz, an dem kein Weg vorbeigeht, wenn der Angeklagte...

  • Wenden
  • 13.06.19
  • 3.700× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.