Mordermittlungen

Beiträge zum Thema Mordermittlungen

LokalesSZ
Der Tatort in Vormwald, fast sieben Monate danach: Im rechten Haus entdeckte die Polizei den Leichnam des 74-jährigen Opfers, in der unbewohnten weißen Villa direkt nebenan fand sie eine Marihuana-Plantage.
3 Bilder

Vormwald-Mord-Prozess
Das sagen die Polizisten

js Siegen/Vormwald. Dieser vierte Verhandlungstag im Mordprozess gegen den 20-jährigen Max M. gehört der Polizei. Gleich neun Beamte sind hintereinander weg von der 2. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts geladen. Sie sollen dabei helfen, das Bild einer Tat weiter zu vervollständigen, bei der im August vergangenen Jahres ein 74-Jähriger auf brutale Weise in seinem eigenen Haus getötet wurde. Sie alle waren an jenem Sommermontag nach Hilchenbach gekommen, nachdem eine...

  • Siegen
  • 09.03.21
  • 1.032× gelesen
LokalesSZ
Der 20-Jährige, der zugegeben hatte, den Senior getötet zu haben, saß zunächst in Untersuchungshaft.

20-Jähriger soll Senior in Vormwald getötet haben
In geschlossener Psychiatrie untergebracht

js Vormwald. Der junge Mann, der im August vergangenen Jahres einen 74-jährigen Mann in dessen Haus in Vormwald getötet haben soll, könnte dauerhaft in einer geschlossenen Einrichtung untergebracht werden. Die Staatsanwaltschaft Siegen hat im Dezember anstelle einer Anklage- eine Antragsschrift beim Schwurgericht des Landgerichts Siegen eingereicht, die auf eine solche dauerhafte Unterbringung abzielt. Demnach ist der 20-Jährige wegen einer psychischen Störung als schuldunfähig anzusehen....

  • Hilchenbach
  • 16.01.21
  • 433× gelesen
LokalesSZ
Dieser Mann brachte sein eigenes Kind um.
2 Bilder

Prozess um Mord in Lennestadt
Lebenslange Haftstrafe

mick Siegen/Lennestadt. Es war ein heimtückischer Mord, aber die Schwere der Schuld stellt die 1. Große Kammer des Siegener Landgerichts nicht fest für die Tat vom 3. Mai 2020. Da hatte der geständige Angeklagte seinen dreijährigen Sohn bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und dann in einer Abstellkammer seiner Wohnung im Lennestädter Ortsteil Grevenbrück verbrannt. Anschließend brachte er sich selbst eine – oberflächliche – Messerwunde bei und sprang aus dem Fenster, brach sich mehrere Knochen....

  • Siegen
  • 18.12.20
  • 573× gelesen
LokalesSZ
Als die Beamten die hinteren Räumlichkeiten des Gebäudes betraten, staunten sie nicht schlecht. Sie waren in verschiedenen Zimmern der alten Villa auf eine Hanfplantage gestoßen. Der Duft war unverkennbar.
2 Bilder

Zufallsfund während der Mordermittlungen
Hanfplantage in leer stehendem Haus entdeckt

kalle Vormwald. Solch einen Zufallsfund macht die Polizei nicht alle Tage: Im Rahmen der Ermittlungen zum Mord an einem 74 Jahre alten Mann an der Vormwalder Straße (die Siegener Zeitung berichtete) hatten Polizeibeamte noch in der Nacht Blutspuren an der Türe des Nachbarhauses gefunden. Die Haustüre war nach Polizeiangaben aufgebrochen worden. Zuerst vermuteten die Ermittler direkte Zusammenhänge mit dem brutalen Mord im Nachbarhaus. Das bestätigte sich jedoch nicht. Als die Beamten die...

  • Hilchenbach
  • 26.08.20
  • 2.933× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.