Moria

Beiträge zum Thema Moria

LokalesSZ-Plus
In den Unterkünften – wie hier Im Wiesental in Geisweid – und weiteren Wohnungen im Stadtgebiet sind aktuell rund 160 Plätze frei, die für eine zusätzliche Aufnahme von Flüchtlingen zur Verfügung stehen.

Siegen steht bereit
Betten für Flüchtlinge aus Moria sind gemacht

tile Siegen. Die Zusage steht, die Umsetzung bleibt unklar: Siegen ist nach wie vor bereit, zusätzlich Flüchtlinge von der griechischen Insel Lesbos anzunehmen. Jetzt könnte dieses Angebot wahrgenommen werden. Am Montag einigten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer darauf, 1500 weitere Migranten von den griechischen Inseln in Deutschland aufnehmen zu wollen. Anlass ist der Großbrand im Flüchtlingslager Moria. Viele bezweifeln hingegen, dass dieser Plan, den dort...

  • Siegen
  • 17.09.20
  • 1.999× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Initiative „sichere Häfen“ fordert die Übernahme von Flüchtlingen aus Lager „Moria“ auf Lesbos - und die Stadt Siegen steht bereit.

Lager „Moria“ auf Lesbos
Siegen will Flüchtlinge aufnehmen

mir Siegen. Die griechische Urlaubsinsel Lesbos steht nicht länger nur für Sommer, Ferien und Erholung, das Großfeuer in der Nacht zum 9. September im lange schon überfüllten Lager für Flüchtlinge stellt alles auf den Kopf – „Moria“ ist gleichbedeutung mit Flüchtlingselend für 12 000 inzwischen evakuierte Menschen.Wo sollen diese Männer, Frauen und Kinder hin? Die Initiative „Seebrücke – schafft sichere Häfen“ bekräftigt seit Monaten ihre Bereitschaft, geflüchtete Menschen zusätzlich...

  • Siegen
  • 10.09.20
  • 1.298× gelesen
Lokales
Amira Ehrhard engagiert sich ehrenamtlich in einem Flüchlingscamp auf Lesbos. Die Zustände vor Ort sind katastrophal – tagsüber wie in der Nacht.

Im griechischen Flüchtlingslager
Junge Frau aus Struthütten leistet Hilfe in Moria

sz Lesbos/Struthütten. Provisorisch errichtete Zelte, heruntergekommene Hütten, selbsterbaute Baracken, überall Müll. Humanitäre Zustände wie sie für uns kaum vorstellbar sind. Trostlosigkeit und Verwahrlosung so weit das Auge reicht. Die Suche nach einem sicheren Hafen und besseren Lebensumständen führt viele Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien oder Marokko an genau diesen Ort: das Flüchtlingscamp Moria auf der griechischen Insel Lesbos. Als Freiwillige im FlüchtlingscampDie dramatische...

  • Neunkirchen
  • 05.09.20
  • 483× gelesen
Themenwelten
Authentische Szene aus dem Inselleben: Der alte Fischer und seine Frau im Hafen von Skala Kallonis wirken beim abendlichen "Netzwerken" wie aus der Zeit gefallen.
26 Bilder

Lesbos: Kein Ort für Massentourismus
Sapphos Erben bewahren die Ruhe

js Mytilini. Schlagzeilen hat Lesbos in jüngster Vergangenheit immer wieder gemacht. Nicht zum ersten Mal in ihrer jahrtausendealten Geschichte wurde Griechenlands drittgrößter Insel die geografische Lage zum Verhängnis. Nur ein Steinwurf trennt sie von der Küste Kleinasiens, wenige Kilometer Meer machen hier die EU-Außengrenze zur Türkei aus. Mit voller Wucht traf die Flüchtlingswelle das beschauliche Eiland vor vier Jahren, machte es zum Ziel unzähliger Boote und damit zu einer Transitzone...

  • Siegen
  • 13.02.20
  • 1.551× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.