Mountain-Biken

Beiträge zum Thema Mountain-Biken

Lokales
Das Radfahren in den Wäldern findet immer mehr Freunde. Der Verein Mountainbike Wendener Land will die Aktivitäten kanalisieren und beispielsweise mit dem Übungsplatz auf dem „Alten Sportplatz“ in Wenden ein wildes Fahren im Wald verhindern. Die Vereinsmitglieder sind dabei, einen Parcours zu schaffen.
2 Bilder

Politik will unterstützen
„MTB Wendener Land“ will Übungsgelände auf dem „Alten Sportplatz“

hobö Wenden. Frohe Kunde für den noch sehr jungen Verein „MTB (Mountainbike) Wendener Land“: Der Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde Wenden votierte in seiner jüngsten Sitzung jeweils einstimmig zugunsten zweier Förderanträge des Clubs. Der Gemeinderat entscheidet am morgigen Mittwoch endgültig über die Auszahlung der Gelder, was infolge des einmütigen Votums im Fachausschuss aber nur noch Formsache sein dürfte. Einerseits hat der Verein beantragt, in die Sportförderung der Kommune...

  • Wenden
  • 02.02.21
  • 306× gelesen
LokalesSZ
„Schachts Päddchen“ ist jetzt ein Verein: Erstmals organisieren sich begeisterte Mountain-Biker in der
VG Kirchen.
2 Bilder

Mountainbiker aus Brachbach organisieren sich (mit Kommentar)
„Schachts Päddchen“ ist jetzt ein Verein

thor Brachbach. Im nicht gerade vereinsamten Brachbach, wo jeder Einwohner gefühlt in mindestens fünf Vereinen auch zahlendes Mitglied ist und bei vier weiteren mitfeiert, gibt es einen Neuzugang. Vergangene Woche erhielt „Schachts Päddchen“ ganz offiziell den e.V.-Status. Und nein, das ist kein zweiter Bergbau- oder Heimatverein, auch wenn Lokalpatriotismus und Bodenständigkeit bei diesem Namen eine gewichtige Rolle spielen. In Brachbach hat sich ein waschechter Mountain-Bike-Verein gegründet....

  • Kirchen
  • 02.02.21
  • 544× gelesen
LokalesSZ
Wer so etwas kann, ist definitiv auf normalen Radwegen unterfordert. Der Bikepark Brachbach bot zahlreiche Rampen für spektakuläre Sprünge.
4 Bilder

Brachbacher Mountain-Biker mussten Anlagen zurückbauen
Der einzige „legale“ Bikepark ist Geschichte

thor Brachbach. Das Siegerland und das Mountainbiken – dieses Thema bietet seit vielen, vielen Jahren Geschichten ohne Ende. Und nicht immer haben sie ein Happy End. In einer Mittelgebirgsregion, die eigentlich geradezu danach schreit, mit 160 mm Federweg vorne und hinten sowie einer ordentlichen Vier-Kolben-Bremse bearbeitet zu werden, hat es dieser Sport nicht immer einfach. Hier, im Heimatland der Haubergsgenossen und Wander-Junkies im Jack-Wolfskin-Outfit, sind Interessenkonflikte stets...

  • Kirchen
  • 04.09.19
  • 2.471× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.