Mountainbike

Beiträge zum Thema Mountainbike

LokalesSZ-Plus
Im Wendener Land gibt es viele idyllische Strecken für Radfahrer. Der neue Verein möchte die Interessen von Touren- und Freizeitfahrern, ambitionierten sportlichen Fahrern, Jugendlichen sowie Familien mit Kindern bündeln.
2 Bilder

Neuer Verein
"MTB Wendener Land“ will Gemeinderunde verwirklichen

hobö Möllmicke. Zur ersten Jahreshauptversammlung überhaupt hatte der im August neugegründete Mountainbike-Verein „MTB Wendener Land“ für Donnerstagabend in das Dorfgemeinschaftshaus Möllmicke eingeladen. Hier stellte der Vorstand sich und die wichtigsten Ziele des Vereins vor. Der Vereinsname suggeriere womöglich, hier versammelten sich nur ambitionierte Sportler, die gerne waghalsig durch die Wälder rasten. In der rund zweistündigen Zusammenkunft betonten die Sprecher eindringlich, dass man...

  • Wenden
  • 05.10.20
  • 217× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Gründer und „Vater“ der Stoneman-Strecken, Roland Stauder (links), nimmt sich für jeden Teilnehmer Zeit – so auch für den Mudersbacher Thomas Farnschläder (rechts).
6 Bilder

Lebenstraum auf dem Mountainbike erfüllt
Thomas Farnschläder absolviert Stoneman in Serie

krup Mudersbach. Stoneman? Schon mal gehört? Das ist nicht etwa der britische Cousin des ehemaligen Bundesliga-Fußballers Rico Steinmann aus Chemnitz, sondern eine europäische Mountainbike-Serie, die es aber mal so richtig in sich hat – fordernd und faszinierend zugleich. Thomas Farnschläder aus Mudersbach hat die insgesamt fünf „Steinmänner“ mit 4000 bis 4700 Höhenmetern seit 2017 schon acht Mal bewältigt und ist inzwischen vom „Stoneman-Fieber“ vollends infiziert. Inspiriert hat ihn sein...

  • Kirchen
  • 27.09.20
  • 704× gelesen
Lokales
Der Besitzer hatte das Rad mit einem Spiralschloss befestigt.

Busbahnhof Altenhundem
Mountainbike gestohlen

sz Altenhundem. Unbekannte entwendeten am Donnerstag zwischen 6.25 und 13.30 Uhr ein Mountainbike am Busbahnhof in Altenhundem. Der Besitzer hatte das Rad im Bereich der Stellplätze mit einem Spiralschloss an einem Bodenanker befestigt. Nach seiner Rückkehr fehlten sowohl das Mountainbike als auch das Schloss. Das Rad der Marke Univega ist schwarz mit roten und weißen Elementen; auffällig ist eine weiße Sattelstütze. Der Wert liegt bei ca. 900 Euro.

  • 28.08.20
  • 65× gelesen
LokalesSZ-Plus
Sebastian Ahlering lebt für den Mountainbikesport. Der Mit-Initiator des Dirtbikeparks Hilchenbach hat seine Leidenschaft inzwischen zum Beruf gemacht – er plant, gestaltet und baut Trails in ganz Deutschland und sogar weit darüber hinaus.
4 Bilder

Von illegalen MTB-Trails im Wald zu Großaufträgen in Norwegen
Sebastian Ahlering ist Spurenleger mit Gespür

js Hilchenbach. Neue Wege zu gehen oder besser zu fahren, liegt ihm im Blut. Schon als junger Bursche verließ Sebastian Ahlering die ausgetretenen Pfade, wenn es darum ging, den Adrenalinspiegel zu erhöhen. Seit 2003 sitzt er praktisch jede freie Minute im Sattel seines Mountainbikes, hat sich Tricks von den Helden seiner Jugend abgeschaut und taugt längst selbst als Vorbild. Bikeparks wie der in Winterberg zogen ihn geradezu magnetisch an, und auch in den Wäldern von Hilchenbach, seiner...

  • Hilchenbach
  • 06.08.20
  • 1.224× gelesen
Lokales

Ins Schlingern geraten
Mountainbiker stürzt nach Zusammenprall

sz Hainchen. Schwer verletzt wurde ein Mountainbiker am Dienstag gegen 18.20 Uhr in Hainchen. Der 28-Jährige war auf dem Sohler bergab unterwegs. Als ihm ein 43-jähriger Pkw-Fahrer entgegen kam, bremste der Radfahrer auf der regennassen und schmalen stark ab. Dabei, so die Polizei, geriet der junge Mann ins Schlingern und prallte gegen das Auto, dessen Fahrer gerade nach rechts abbiegen wollte. Bei dem Zusammenprall und Sturz verletzte sich der Mountainbiker schwer. Der Rettungsdienst...

  • Netphen
  • 17.06.20
  • 154× gelesen
Lokales
Ein Betrunkener war wenig erfolgreich mit einem gestohlenen Mountainbike unterwegs.

Polizei stellt Drogen sicher
Sturzbetrunkener stürzt mit gestohlenem Mountainbike

sz Siegen. Auf dem Heimweg von einer privaten Feier bemerkten vier Jugendliche am Mittwochabend auf dem Parkplatz des Real-Marktes an der Eiserfelder Straße ein abgestelltes, hochwertiges Mountainbike, an dem noch die Scheinwerfer leuchteten. Die Vier gingen weiter in Richtung Eiserfeld, als ein 35-Jähriger von hinten zu ihnen aufschloss, der das Mountainbike schob. Mit dem Mann kamen die Jugendlichen ins Gespräch. Er sagte, dass er zurzeit pleite sei und das Rad verkaufen wolle. Das Velo sei...

  • Siegen
  • 12.06.20
  • 2.086× gelesen
Lokales
Die trächtige Ricke starb an einem Trauma im Brustbereich. Wie dieses verursacht worden ist, bleibt auch nach der pathologischen Untersuchung offen.

Tote Ricke in Netphen
Verletzungsursache ist nicht zu klären

tile Siegen/Netphen. Die Todesursache der trächtigen Ricke, die Mitte Mai im Jagdrevier Niedernetphen von einer Spaziergängerin gefunden wurde, steht fest. Aus dem pathologischen Befund der untersuchenden Veterinärin des CVUA-Westfalen (chemisches und Veterinäruntersuchungsamt) geht laut Kreisverwaltung hervor, dass das Tier aufgrund eines Traumas im Brustbereich gestorben ist. Was diese Verletzung herbeigeführt habe, könne allerdings nicht eindeutig ermittelt werden, heißt es aus dem...

  • Siegen
  • 09.06.20
  • 2.406× gelesen
LokalesSZ-Plus
„Schmale Trails sind tabu“, betont der Landesbetrieb Wald und Holz NRW auf seiner Homepage. So soll gewährleistet werden, dass Radfahrer an anderen Besuchern vorbeifahren können, ohne sie zu behindern.

Konflikte im Wald vorprogrammiert
Mountainbiker hoffen auf gutes Miteinander

tile Siegen. In die sprichwörtliche Ruhe des Waldes mischen sich immer wieder laute Misstöne. Viele Gruppen beanspruchen das Naherholungsgebiet Nummer eins in der Region für sich: Spaziergänger (mit und ohne Hund), Wanderer, Jogger, Radfahrer, Reiter. Von Tieren ganz zu schweigen. Dazu kommen die wirtschaftlichen Interessen und Eigentumsrechte etwa von Waldgenossenschaften und die Förster und Jagdpächter mit ihrer Verantwortung und Aufgabe. Eine fragile Gemengelage, die viel Konfliktpotenzial...

  • Siegen
  • 28.05.20
  • 435× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Schilder sind deutlich: Fahrradfahrer sollen nur auf den Wegen fahren und nicht auf selbstgebauten Trails – die haben die Waldgenossenschaften zum Teil mit Bäumen versperrt.  Foto: Sarah Panthel

Konflikt zwischen Mountainbikern und Waldbesitzern
Trails mit Bäumen versperrt

sp Eiserfeld. Zahlreiche Schilder hat die Waldgenossenschaft in Eiserfeld aufgebaut. Darauf abgebildet: ein Verbotszeichen für Fahrräder und die Bemerkung, dass sie abseits der Wege nicht fahren dürfen. Die Hinweise sind nicht zu übersehen, so oft und so gut platziert wurden sie. Aber warum der Aufwand? Klaus Runkel, Vorsteher der Waldgenossenschaft Hauberg Eiserfeld, gibt eine Antwort und holt dafür weiter aus. Seit einiger Zeit fahren demnach Mountainbiker auf dem Grund und Boden der...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 640× gelesen
Lokales

Aus verschlossenem Keller
3000-Euro-Rad gestohlen

sz Siegen. Ein 3000 Euro teures Mountainbike ist in Siegen aus einem Keller gestohlen worden. Der Besitzer bemerkte am Samstagmittag das Fehlen des Rades, das in einem verschlossenen Kellerraum eines  Mehrfamilienhauses in der Hindenburgstraße abgestellt war.  Unbekannte hatten sich offenbar gewaltsam Zugang zu dem Keller verschafft und das Fahrrad mitgenommen. Das schwarze Mountainbike der Marke Ghost hat nach Angaben der Polizei  einen Neuwert von ca. 3000 Euro und ist ausgestattet mit...

  • Siegen
  • 03.11.19
  • 82× gelesen
LokalesSZ-Plus

Jesus Freaks wünschen sich neuen Skatepark
Ein Paradies für Boarder

tile Burbach. Der Verein Jesus Freaks, Pächter der Skateanlage im Gewerbepark Burbach am Sportplatz, strebt die Kompletterneuerung der 2008 asphaltierten Fläche an. Auch die angrenzende Cross- und Fahrradstrecke bedürfe einer Generalüberholung, erklärte Paul Sahm den Mitgliedern des Bau- sowie des Schulausschusses. Letztere, so der „Jesus Freak“, könne der Verein in Eigenleistung neu bauen – die Materialkosten von geschätzten 10.000 Euro wolle man über Spenden akquirieren. Anders verhält es...

  • Burbach
  • 12.09.19
  • 272× gelesen
Sport
Der Würgendorfer Mountainbike-Profi Christian Textor überzeugte auch bei seiner Übersee-Premiere in Kanada und Kalifornien mit den Gesamträngen 14 und 21.

Mountainbiker überzeugt in Übersee
Auch ein Baum-Crash stoppt Textor nicht

krup Whistler/Northstar. Als vielschichtige, in jedem Falle aber hilfreiche und interessante Erfahrung verbuchte der Würgendorfer Mountainbike-Profi Christian Textor die beiden jüngsten Rennen der Enduro World Series für sich. Bei der sechsten von insgesamt acht Veranstaltungen der Weltserie in Whistler/Kanada landete der 28-jährige Familienvater auf dem starken 14. Gesamtrang, 2:40,61 Minuten hinter dem siegreichen US-Amerikaner Richie Rude, der für die sechs Etappen (Stages) insgesamt...

  • Siegen
  • 10.09.19
  • 229× gelesen
Sport
Vor der malerischen Kulisse von Les Orres fuhr der Würgendorfer Mountainbiker Christian Textor erstmals in die Top-Ten-Ränge der Enduro World Series. In Frankreich erreichte er auf zwei der sieben Sektionen die Plätze 6 und 7.

Christian Textor fährt in die Top Ten
„Ergebnisse sind ein Traum!“

krup Les Orres. Nach einem aus seiner Sicht etwas enttäuschenden Saisonstart ist der Burbacher Christian Textor inzwischen voll in der Enduro World Series der Mountainbiker angekommen! Bei der fünften von acht Veranstaltungen der Serie im französischen Les Orres fuhr der 28-Jährige auf insgesamt sieben Strecken gleich zwei Mal in die Top Ten. „Diese Ergebnisse sind ein absoluter Traum“, kommentierte Textor seine Plätze 6 und 7 in der ersten und fünften Sektion. So gut war bislang noch kein...

  • Siegen
  • 11.07.19
  • 443× gelesen
Sport
Der Burbacher Til Mühlhahn (Bildmitte) freut sich über seinen 1. Platz beim Mountainbike-Enduro in Rossbach (Biebergemünd).  Foto: privat

Burbacher gewinnt Mountainbike-Rennen
Til Mühlhahn trumpft auf

sz Rossbach. Was für Eltern oftmals mit schweißnassen Händen verbunden ist, bietet für einige junge Sportler eine große Leidenschaft. So auch beim Siegerländer Til Mühlhahn. Die „Kenda Enduro One“, die größte Mountainbike Enduro Serie im deutschsprachigen Raum, war jetzt wieder zu Gast in Roßbach. Nach dem Paradeevent im Vorjahr waren die Erwartungen an den RFC Roßbach/Spessart gewiss hoch, doch diese wurden mehr als erfüllt. Sieben Topstages sorgten erneut für große Begeisterung und viel...

  • Siegen
  • 18.06.19
  • 433× gelesen
Lokales
Rund um Burbach ging es beim 11. MTB-Event der Mountainbiker vom Skiclub Burbach im Rahmen der 800-Jahr-Feier Burbachs. Mit 105 Startern gab es einen neuen Teilnehmerrekord.

1. MTB-Event des Skiclubs Burbach
105 Mountainbiker unterwegs

hajo Burbach. „Immer den roten Pfeilen folgen und die Natur in vollen Zügen genießen“, lautete am Sonntagmorgen die Vorgabe für die 105 Teilnehmer am 11. MTB-Event der Mountainbike-Abteilung des Skiclubs Burbach. Im Gegensatz zu den letzten zehn Veranstaltungen konnten die Biker diesmal – im Rahmen der 800 Jahr-Feier Burbachs – nicht nur ihre Abfahrtzeiten von der Skihütte, sondern auch ihren Rhythmus für die Tour selbst bestimmen. Das kam erstaunlich gut an, freuten sich die Verantwortlichen...

  • Burbach
  • 16.06.19
  • 395× gelesen
Lokales
Vor allem Radliebhaber kommen auf dem Heckersberg auf ihre Kosten.

Erlebnisgelände für Biker
"Pumptrack" auf dem Heckersberg

sz Dreis-Tiefenbach. Auf 12 500 Quadratmetern ist auf dem Heckersberg in Dreis-Tiefenbach ein neues Erlebnis-, Spiel- und Begegnungsgelände entstanden. An der Kreuzung Weidenauer Straße und K 5 befinden sich jetzt ein „Pumptrack“, also eine Strecke für Mountainbiker, sowie ein sanierter Bolzplatz und eine neue Hütte. Vor Kurzem wurde er im Rahmen einer kleinen Feier offiziell eröffnet. Umgesetzt hat das Projekt „Heckersberg bewegt – Ball und Bike in Dreis-Tiefenbach“ die Stadt Netphen in...

  • Netphen
  • 15.05.19
  • 396× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.