Mudersbach

Beiträge zum Thema Mudersbach

Lokales
Cornelia Strunk (r.) löst ihre vielfältige Sammlung eigener Werke auf. Aber nicht einfach so: Bei einer Ausstellung können die Bilder erworben werden und ein Teil des Erlöses wird an den Verein Donum Vitae gehen, zu dem auch Beraterin Meike Blech gehört.

Cornelia Strunk lädt zur Verkaufsausstellung
Kunst im Garten – und für den guten Zweck

nb Birken/Siegen. Und immer wieder die See: Die Region im Norden Deutschlands ist die „Herzenslandschaft“ von Cornelia Strunk. So findet sich die raue Landschaft und auch ganz allgemein das Element Wasser immer wieder in ihren Werken: Ob auf einem Aquarell, das die Insel Langeoog zeigt, oder in ihren abstrakteren Werken, die Wasser und Horizont auch mal in Blutrot einfangen. Cornelia Strunk, die im Mudersbacher Ortsteil Birken zu Hause ist, hat sich dem Malen in diversen Facetten und...

  • Kirchen
  • 30.07.21
LokalesSZ
Des einen Freud, des anderen Leid: Das Homeoffice könnte in die Verlängerung gehen. Die Stimmen dazu sind allerdings höchst unterschiedlich.
2 Bilder

IG-Metall-Chef rechnet mit erneuter Pflicht
Verlängerung für Homeoffice?

ap Siegen/Wilnsdorf/Mudersbach. Für die einen war es ein Segen, für die anderen ein Fluch: die Homeoffice-Pflicht, die wegen der Corona-Pandemie eingeführt worden war. Nach der Aufhebung am 1. Juli dürfen Unternehmen ihre Beschäftigten zwar wieder in ihre Büros zurückbeordern – doch das könnte sich bald wieder ändern. Angesichts steigender Infektionszahlen debattieren Kanzlerin Angela Merkel und die Länderchefs bereits am 10. August über die aktuelle Lage. Dass ein Ergebnis der Beratungen eine...

  • Siegen
  • 30.07.21
LokalesSZ
Für Wolfgang Stock ist der Giebelwald ein ganz außergewöhnlicher Wald: wegen seiner Größe, seiner Bewohner, aber auch wegen der alten Baumriesen wie dieser Grenzeiche. Er warnt eindringlich vor einer Windkraft-Nutzung.

Zu Überlegungen der Mudersbacher Haubergsgenossen
Kritik an Windkraft-Plänen wird laut

damo Mudersbach. Eine Meisterfeier ohne den Münchener Marienplatz, ein Kindergeburtstag ohne Schatzsuche und ein Windkraftprojekt ohne Proteste: Manche Dinge sind schlichtweg nicht vorstellbar. Und so überrascht es auch nicht, dass die Überlegungen der Mudersbacher Haubergsgenossen Kritiker auf der Plan rufen. Es wird wohl nicht allzu lange dauern, bis sich die BI Siegtal positioniert und Harry Neumanns NI mit einer Klage droht. Die erste im Chor der mahnenden Stimmen kommt aber diesmal von...

  • Kirchen
  • 22.07.21
LokalesSZ
Die Mudersbacher Haubergsgenossen haben sich entschieden, einen neuen Anlauf in Sachen Windkraft auf dem Giebelwald zu starten. Mit im Boot ist der Stadtwerke-Verbund Trianel, der unter anderem den Windpark Rabenau in Hessen (Foto) betreibt.

Haubergsgenossen wollen drei Windräder errichten
Neuer Anlauf auf dem Giebelwald

damo Mudersbach. Zehn Jahre sind vergangen, seit der Mudersbacher Giebelwald erstmals in den Fokus der Windenergie-Projektierer gerückt ist. Damals war es ein Planer namens Amolak Sound, der für die Firma Jade Naturenergie sechs Windräder im Hauberg aufstellen wollte. Wie die Geschichte ausgegangen ist, dürfte hinlänglich bekannt sein: Im Siegtal hat sich öffentlicher Widerstand formiert, am Ende sind die Pläne begraben worden, bis heute dreht sich zwischen Giebelberg und Windhahn kein einziges...

  • Kirchen
  • 21.07.21
Lokales
Am Schieferstollen Wilhelmslust legte die Bergbaugruppe am Samstag einen Arbeitseinsatz hin.
2 Bilder

Arbeitseinsatz der Bergbaugruppe
Schieferstollen Mudersbach wieder bereit für Besucher

rai Mudersbach. 1856 wurde der Schieferstollen „Wilhelmslust“ aufgefahren. Nun, 135 Jahre später, soll das Besucherbergwerk nach der Pandemie-bedingten Schließung wieder hochgefahren werden. Die Bergbaugruppe des Bürger- und Verkehrsvereins Mudersbach (BVM) hat am Samstag bei einem Arbeitseinsatz alles um den Stollenmund hergerichtet. „Viele Hände, schnelles Ende“: Hans-Josef Söhngen freute sich, wie zügig die Arbeiten von der Hand gingen. Das Areal wurde gemäht und Laub vom Schotter gesucht....

  • Kirchen
  • 19.07.21
Lokales
Ortsbürgermeister Christian Peter (l., mit Bauhof-Mitarbeiter Frank Bäumer) schlüpft dieser Tage selbst in die Badehose, um die Saison am Schinderweiher nicht zu gefährden.

Rettungsschwimmer-Mangel am Schinderweiher
Ortsbürgermeister packt die Badehose aus

thor Niederschelderhütte. Er ist ein Freund des Polo-Shirts, nicht des dunklen Anzugs: Christian Peter, vor wenigen Wochen mit einem überragenden Ergebnis ins Amt des Ortsbürgermeisters von Mudersbach gewählt, mag es eher locker. Ganz seinem Naturell entsprechend. Dass er nun aber auch noch während seiner ehrenamtlichen Dienstzeit in einer Badehose herumläuft, hätte der 42-Jährige selbst nicht gedacht. Aber: Die offizielle Arbeitskleidung der Badeaufsichten am Schinderweiher ist nun mal die...

  • Kirchen
  • 12.07.21
Lokales
Im Vergleich zu den heimischen Industrieunternehmen sind Gastronomiebetriebe immer auf der Suche nach helfenden Händen – auch für eine begrenzte Zeit in den Sommermonaten.

Flaute bei Firmen und Bewerber
Keine Lust auf Ferienjobs

ap Siegen/Mudersbach. Sechs Wochen Sommerferien: Zeit zum Ausschlafen, Chillen, Freunde treffen – oder beste Gelegenheit für einen Ferienjob, um das Taschengeld aufzubessern. Aber: Auf die Arbeit in den Ferien haben scheinbar nur wenige junge Leute richtig Lust – und auch für die Unternehmen selbst ist der (Verwaltungs-)Aufwand schlichtweg sehr hoch, vielleicht auch zu hoch. Das hat eine umfassende SZ-Umfrage bei heimischen Unternehmen ergeben. „Anlernen und Nutzen stehen für die kurze...

  • Siegen
  • 05.07.21
Lokales
Fröhliche Gesichter im Kirchener Rathaus. Die Verbandsgemeinde kann mit deutlich mehr Steuereinnahmen rechnen als bisher geplant.

Mehr Steuereinnahmen als erwartet
Warmer Geldregen für Verbandsgemeinde Kirchen

thor Kirchen. Die Kommunen der Verbandsgemeinde Kirchen können 2021 mit deutlich höheren Gewerbesteuereinnahmen rechnen als zunächst geplant. Wie Bürgermeister Andreas Hundhausen auf Anfrage der SZ bestätigte, liegt das Plus insgesamt bei 2,72 Millionen Euro, sodass die Ortsgemeinden und die Stadt Kirchen insgesamt mit knapp 10 Millionen Euro rechnen können. Den Vogel schießen hierbei die Brachbacher ab: Statt mit 750 000 Euro stehen nun 2 Millionen Euro im Haushaltsplan. Auch Friesenhagen...

  • Kirchen
  • 29.06.21
Lokales
SZ-Redakteur Uwe Bauschert.

BIS AUF WEITERES
Ruckzuck

So schnell kann’s gehen. Seit diesem Dienstag bin ich der Freiheit ganz nahe gekommen. Die zweite Impfung stand an. Endlich. Uhrzeit: 12.06 Uhr. Wo? Am Ärztehaus in Mudersbach. In Absprache mit dem Kollegen „regenator“ hatte ich mich im Vorfeld entschlossen, am Tag der Impfung eine „Einheit“ im Homeoffice einzulegen. Gesagt, getan. Und wie das immer so ist: Die Zeit rast(e) mal wieder davon. Der Blick auf die Uhr lässt dann beinahe das Blut in meinen Adern gefrieren. 12.01 Uhr. Oh je, jetzt...

  • Siegen
  • 25.06.21
Lokales
Aus den Händen des 1. Beigeordneten Bernhard Steiner (r.) erhielt Christian Peter seine Ernennungsurkunde als Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde in Mudersbach.

„Wir sind das Team Mudersbach“
Christian Peter ist neuer Ortsbürgermeister

thor Mudersbach. Es war diese eine Vereidigung und Ernennung der anderen Art: Christian Peter erhielt am Mittwochabend im Rahmen einer Ratssitzung als neuer Ortsbürgermeister von Mudersbach etliche Blumensträuße – aber er hatte selbst fast genauso viele mitgebracht. Denn der 42-Jährige wusste ganz genau, wem er selbst zu danken hat: An allererster Stelle seiner Frau Kathrin, die grünes Licht für die Kandidatur gegeben hatte, dann aber auch den Beigeordneten Bernhard Steiner und Renate Otto, die...

  • Altenkirchen
  • 24.06.21
LokalesSZ

Schulleiter gibt Entwarnung
Keine "AK-Auslese" auf der Morgenröthe

thor Niederschelden/Mudersbach. Es waren nur zwei Worte, daher leicht zu überlesen. Dennoch reichten sie am Samstag aus, um sämtliche Alarmsirenen schon deutlich vor 12 Uhr schrillen zu lassen. Im SZ-Bericht über die Neuordnung der gymnasialen Struktur in der Stadt Siegen war von „Siegen first“ die Rede. Obwohl in Sichtweite gelegen, war plötzlich das Gymnasium Auf der Morgenröthe in Niederschelden für Niederschelderhütte Lichtjahre entfernt. Im Klartext: Bei den Neuanmeldungen an den Schulen...

  • Siegen
  • 21.06.21
Lokales
Von seinem Navi geleitet, hat ein bulgarischer Lkw-Fahrer in der Glück-Auf-Straße ziemlich gewütet.

Lkw auf Abwegen
Blumenbeet, Bordsteine und Teerdecke ramponiert

sz Mudersbach. Deutliche Spuren hat ein bulgarischer Lkw-Fahrer am Freitagmorgen in der Glück-Auf-Straße hinterlassen: Gegen 11 Uhr walzte er ein Blumenbeet nieder, ramponierte den Bordstein und beschädigte die Teerdecke. All das geht nach Polizeiangaben vor allem darauf zurück, dass das Navi für den Lastwagen eine denkbar unglückliche Route für das Fahrtziel „In die Schinden“ berechnet hatte. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 2000 Euro.

  • Kirchen
  • 19.06.21
LokalesSZ
Am Schinderweiher soll das Beachvolleyballfeld entstehen, das gerade zum Streitthema wird.

Von der Mücke zum Elefanten?
Beachvolleyballfeld wird zum Streitthema

dach Mudersbach. Baggern und auch Pritschen gehört im Freibad für manch einen einfach dazu. Auch im Naturbad Schinderweiher in der Niederschelderhütte soll deshalb ein Beachvolleyballfeld angelegt werden. Darauf hatte man sich im vergangenen Jahr bei einem Ortstermin des Bauausschusses nach einem Antrag der CDU-Fraktion verständigt. Bernhard Steiner teilte dem Gremium bei seiner Sitzung am Mittwochabend allerdings mit, dass es damit in dieser Saison noch nichts werden wird. Der 1. Beigeordnete...

  • Kirchen
  • 11.06.21
LokalesSZ
„Überwältigt“ zeigte sich Christian Peter vom Wahlergebnis. Zu den ersten Gratulanten gehörte Ehefrau Kathrin.

Ortsgemeinde Mudersbach
Christian Peter deutlich zum Ortsbürgermeister gewählt

nb Mudersbach. Beim Blick aufs Handy fiel dann irgendwann das Wort: „Krass.“ 92,8 Prozent hat Christian Peter „eingefahren“ und war am Sonntagabend von diesem Ergebnis merklich überwältigt. Prinzipiell konnte der 42-jährige Sozialdemokrat den Wahltag gelassen angehen – zum einen war er einziger Bewerber um das Amt des Mudersbacher Ortsbürgermeisters, zum anderen mischt er schon lange im Rat mit und seine einstimmige Nominierung hatte schnell für viel positive Resonanz gesorgt. Nicht nur in...

  • Kirchen
  • 06.06.21
Lokales
Nicht nur dem Bürgerverein, sondern vielen Volksfest-Fans aus der Region dürfte das Herz bluten: Auch in diesem Jahr werden auf dem Kirmesplatz in Mudersbach keine Fahrgeschäfte stehen.
2 Bilder

Zu viele Pandemie-Unwägbarkeiten
„Moräschbijer“ Kirmes fällt wieder aus

sz Mudersbach. Es sind einfach zu viele Unsicherheiten: Nachdem vor rund anderthalb Wochen bereits die Niederfischbacher ihre Kirmes abgesagt haben, ist es nun auch in Mudersbach offiziell: Das Volksfest fällt zum zweiten Mal in Folge der Coronapandemie zum Opfer. Wie der Bürgerverein Mudersbach in einem Schreiben an die Redaktion mitteilt, habe man lange mit der Entscheidung gewartet. Und der Schritt zur Absage war für die Vorstandsmitglieder einmal mehr kein einfacher. Aber auch in Mudersbach...

  • Kirchen
  • 06.06.21
Lokales
Die Leute in der VG Kirchen haben abgestimmt. Nun sind die Wahllokale geschlossen und die Stimmen werden ausgezählt.

Wahlen zum Bürgermeister und zum Ortsbürgermeister Mudersbach
VG Kirchen: Wahllokale geschlossen

nb Kirchen/Mudersbach. Seit 8 Uhr hatten die Wahllokale zwischen Schelderhütte und Friesenhagen geöffnet. Die Einwohner der Verbandsgemeinde Kirchen haben darüber abgestimmt, wer künftig Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen und Ortsbürgermeister von Mudersbach sein wird und damit die Nachfolge des verstorbenen Maik Köhler antritt. Nun ab 18 Uhr sind die Wahllokale geschlossen und die Stimmen werden ausgezählt. In den folgenden Stunden entscheidet sich, ob Andreas Hundhausen (SPD) oder...

  • Kirchen
  • 06.06.21
Lokales
Jonathan Butzkamm und Stefan Mohaupt (v. l.) wagen mit „Pannery Global“ einen Schritt in die Selbstständigkeit.

Start-up-Unternehmen mit gutem Gewissen
Pannery-Global für fairen Handel

yve Stachelau. Wohl jedem ist es schon passiert. In Werbeanzeigen auf Facebook oder Instagram tauchen Produkte auf, die mit Weltneuheit, nur heute im „Sale“ oder beste Qualität beworben werden. In Videos zeigen begeisterte Kundinnen oder Kunden strahlend Vorher-Nachher-Effekte. Ein paar Klicks und schon liegt die angebliche Wundercreme oder das ultimative Fitnessgerät im Warenkorb. Wenig oder auch Wochen später liefert der Bote das Paket, schon die Verpackung verrät – es kommt aus Fernost. Oft...

  • Kreis Olpe
  • 02.06.21
Lokales
Eigentlich sollte aus dem verschlossenen Stollenmundloch kein Tropfen Wasser fließen. Nach wie vor muss es aber eine Engstelle im Leitungssystem geben.
4 Bilder

Reaktivierung der Grube Ecke
Unterirdische Talsperre in Mudersbach

thor Mudersbach. Der Glaube an das uralte Siegerländer Naturgesetz, wonach es immer und überall genug Wasser gibt, ist in den vergangenen Jahren in seinen Grundfesten erschüttert worden. Vor dem Hintergrund kahler bzw. brauner Berghänge kann nicht mehr jeder völlig entspannt seinen Rasen sprengen oder den Pool befüllen. Die allgegenwärtigen Zeichen der Trockenheit haben in vielen Bereichen zu einem Umdenken geführt – auch in Mudersbach. Stollen als NotversorgungZu Recht ist die Ortsgemeinde...

  • Altenkirchen
  • 01.06.21
Lokales
Das Einsatzstichwort Gebäudebrand mit möglichem Personenschaden stellte sich Vor Ort glücklicherweise als falsch heraus.

Rettungshubschrauber über Brachbach
Angebranntes Essen sorgt für Einsatz der Feuerwehr

nb Brachbach. Angebranntes Essen sorgte am Montagmittag für einen Feuerwehreinsatz in Brachbach. Ziemlich genau um 13 Uhr schallten die Sirenen durchs Siegtal. Die Kameraden der Tagesbereitschaft aus Brachbach, Mudersbach und Niederschelderhütte waren dann im Einsatz an der Straße Auf dem Häslich. Gebäudebrand mit möglichem Personenschaden hatte es zunächst von der Leitstelle geheißen. Entsprechend war sogar der Rettungshubschrauber unterwegs nach Brachbach. „Beim Eintreffen war aber schon...

  • Kirchen
  • 31.05.21
LokalesSZ
Christian Peter tritt  am 6. Juni für die  Nachfolge von Maik  Köhler in der  Ortsgemeinde  Mudersbach an.

Ortsbürgermeister-Kandidat Christian Peter im Interview
„Mein Ziel ist es, jeden mitzunehmen“

thor Mudersbach. Ihm wird von vielen zugetraut, die Arbeit von Maik Köhler in der Ortsgemeinde Mudersbach ohne jede Reibungsverluste fortzusetzen, auch wenn er ein anderes Parteibuch hat. Christian Peter (SPD) ist am 6. Juni der einzige Kandidat, wenn es darum geht, den Posten des Ortsbürgermeisters neu zu besetzen. Im Gespräch mit der SZ verrät er u. a., warum er sich durchaus einen Gegenkandidaten gewünscht hätte und welche Rolle sein Opa gespielt hat. Wie waren die Reaktionen, nachdem Sie...

  • Kirchen
  • 22.05.21
LokalesSZ
Gestern noch in Quakenbrück, heute vielleicht schon im Arm eines Siegeners: Impfdosen von Moderna, die bei minus 15 bis minus 25 Grad Celsius gelagert und transportiert werden müssen.
2 Bilder

Oberstabsapotheker Jan Gerhardus
Arbeit am bundesweiten Drehkreuz für Corona-Impfstoff

rege Quakenbrück. Höchste Sicherheitsstufe in einer Kleinstadt in Niedersachsen. Wir befinden uns in Quakenbrück. Eine Basketball-Hochburg, Heimat des langjährigen Bundesligisten Artland Dragons. Bekannt auch durch das beliebte Spiel „Stadt, Land, Fluss“, Städte mit dem Anfangsbuchstaben „Q“ sind bekanntlich rar gesät. Ansonsten ein Kleinod – schöne Parkanlagen, eine historische Altstadt, nette Einkehrmöglichkeiten. Da passt es eigentlich nicht ins idyllische Bild, dass die Bundespolizei in und...

  • Kirchen
  • 02.05.21
Lokales
Kann die Kirmes in Mudersbach bzw. in Niederfischbach stattfinden? Trotz Corona haben die Planer die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben.

Niederfischbach und Mudersbach
Trotz Corona: Hoffen auf die Kirmes

thor Mudersbach/Niderfischbach. Mit „Siegtal pur“ ist die erste Großveranstaltung im Sommer bereits abgesagt worden. Erhebliche Unsicherheit besteht weiterhin bei den Kirmessen in Niederfischbach und Mudersbach – wobei die Hoffnung im Siegtal aufgrund des späteren Termins im Oktober deutlich größer als jenseits des Giebelwalds ist. Normalerweise hätte Ulrich Merzhäuser als Vorsitzender des Bürgervereins Mudersbach zu dieser Jahreszeit längst alle Verträge mit Schaustellern und Künstlern...

  • Kirchen
  • 26.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.