Mudersbach

Beiträge zum Thema Mudersbach

Lokales

Zu Gesprächen mit Ortsgemeinde bereit
Trägergesellschaft steht zur Kita St. Matthias

sz Niederschelderhütte. Die Katholische Kita gGmbH Koblenz möchte gerne weiterhin Träger der Kita St. Matthias in Niederschelderhütte bleiben. Das geht aus einer Zuschrift an die Redaktion hervor, in der die gemeinnützige GmbH Stellung bezieht zur aktuellen Berichterstattung über die Einrichtung. „Aktuell besteht unsererseits auch keine Veranlassung über die Aufgabe der Betriebsträgerschaft nachzudenken“, heißt es in dem Schreiben weiter. Man gehe davon aus, dass sich die Ortsgemeinde an die...

  • Kirchen
  • 18.10.19
  • 55× gelesen
Lokales SZ-Plus
So sieht es üblicherweise im morgendlichen Berufsverkehr vor dem Kreisel in Niederschelderhütte aus. Da nutzen viele Fahrer Ausweichrouten.  Archivfoto: thor

Kreisel-Stau und "Ausweichrouten"
Verkehr bleibt verzwicktes Thema

nb Mudersbach. Wo Mittelstraße Niederschelderhütte drauf steht, ist auch immer HTS-Kreisel mit drin. Denn letzterer – oder genauer gesagt: der morgendliche Rush-Hour-Stau davor – hat dafür gesorgt, dass der Verkehr in der parallel verlaufenden Mittelstraße deutlich gestiegen ist. Ein Zustand, den die Anwohner schon seit längerem beklagen. Und ein Thema, das die politischen Gremien in Mudersbach ebenfalls nicht erst seit gestern beschäftigt. Aber auch wenn die NRW-Ferien dafür sorgen, dass...

  • Kirchen
  • 16.10.19
  • 255× gelesen
Lokales
Unterhalb der Wittersbach kam der Harvester zum Einsatz.
2 Bilder

Eschentriebsterben und Borkenkäfer
Weiter viel Arbeit für Forstbetriebe

nb Mudersbach/Niederschelderhütte. Die Kettensägen waren auch am Sonntag wieder zu hören. Wie angekündigt, ging es dieses Mal Bäumen im Bereich der B 62 zwischen Niederschelderhütte und Mudersbach an den Kragen. Unmittelbar an der Bundesstraße war die Firma Utsch aus Katzenbach zugange. Die Forstarbeiter entfernten zum einen Eschen, die vom Falschen Weißen Stängelbecherchen befallen waren, also unter der Krankheit litten, die besser unter dem Namen Eschentriebsterben bekannt ist. Zum anderen...

  • Kirchen
  • 13.10.19
  • 340× gelesen
Lokales
Auch zwischen Mudersbach und Niederschelderhütte hatte der Borkenkäfer leichtes Spiel.

Erneut werden Bäume gefällt
B 62 diesmal in Mudersbach an zwei Sonntagen gesperrt

sz Mudersbach. Die nächste Vollsperrung der B 62 steht bevor: Nachdem die Firma Utsch an den vergangenen beiden Sonntagen zwischen Kirchen und Betzdorf kurzen Prozess mit dem abgestorbenen Fichtenbestand im Steilhang gemacht hatte, geht es nun in Mudersbach weiter. Hier muss die Bundesstraße sowohl am 13. als auch am 20. Oktober jeweils von 8 bis 18 Uhr gesperrt werden. Um die Verkehrssicherheit zu erhalten, werden an diesen Sonntagen zwischen dem Ortsausgang Mudersbach bis Niederschelderhütte...

  • Kirchen
  • 09.10.19
  • 368× gelesen
Lokales

Schlüssel und Handy gestohlen
23-Jähriger auf Heimweg von der Kirmes überfallen

sz Mudersbach. Ein 23-Jähriger wurde in der Nacht auf Sonntag auf der Mudersbacher Bahnhofstraße Opfer eines Raubüberfalls. Laut Bericht der Polizei war er gegen 3 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg von der Kirmes, als er von zwei Männern von hinten angegriffen wurde. Unter Einsatz von körperlicher Gewalt wurden dem 23-Jährigen ein Schlüsselbund und das Handy geraubt. Danach suchten die Täter das Weite. Eine Beschreibung der beiden konnte das Opfer nicht abgeben. Die Polizei such nun Zeugen, die den...

  • Kirchen
  • 07.10.19
  • 201× gelesen
Lokales SZ-Plus
König Olaf II. (Höfer) hatte gemeinsam mit Gattin Jennifer und allen anderen Schützen wahrlich besseres Wetter verdient.  Foto: rai

Mudersbacher Schützen trotzten dem Regen
Festzug stand unter der „Schirmherrschaft“

rai Mudersbach. „Es kann nicht immer nur die Sonne scheinen“, sang einst Heintje. „Doch wenn der Regen fällt, trifft’s nicht nur einen“. Das war am Sonntag eine Art Motto, als die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Mudersbach anlässlich der Kirmes im Festzug mit Bruderschaften aus dem Bezirksverband Marienstatt, Schützen- und Ortsvereinen durch den Ort ins Festzelt zog. Viele Jahre hatte man Glück mit dem Wetter. Gestern war es einfach Pech, dass alle Prognosen eintrafen: Regen begleitete...

  • Kirchen
  • 06.10.19
  • 421× gelesen
Lokales
Angestoßen wurde am Samstag nicht nur auf die Kirmes, sondern auch auf den 85. Geburtstag von Ex-Ortsbürgermeister Hans Kraft (M.).
3 Bilder

Ständchen für Ex-Ortsbürgermeister Hans Kraft zum 85.
Mudersbacher Kirmes mit Fassanstich offiziell eröffnet

thor Mudersbach. Geht doch: Rechtzeitig zum symbolischen Beginn der 191. Mudersbacher Kirmes mit dem Fassanstich am Samstagmittag zeigte sich das Wetter so, wie es sich für ein Volksfest gehört. Wer ins Festzelt kam, musste keinen Regenschirm ausschütteln. Ortsbürgermeister Maik Köhler schlug gewohnt routiniert das Erzquell-Fass an, wie immer ebenso professionell attestiert von Brauerei-Chef Dr. Axel Haas. Es  zeigte sich anschließend, dass das Pils auch problemlos aus einem locker sitzenden...

  • Kirchen
  • 05.10.19
  • 732× gelesen
Lokales
Der derzeit einzige Ehrenbürger Mudersbachs: Dr. Rainer Pohl. Archivfoto: thor

Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats
Dr. Rainer Pohl ist Ehrenbürger von Mudersbach

dach Mudersbach. Alle Arme gingen am Mittwochabend nach oben, als Ortsbürgermeister Maik Köhler den Gemeinderat fragte, ob man Dr. Rainer Pohl die Ehrenbürgerschaft verleihen sollte. Somit trägt der 75-jährige Allgemeinmediziner nun die höchsten Weihen, die die Ortsgemeinde zu vergeben hat. „Unermüdlich und mit großem Zeitaufwand hat sich Dr. med. Rainer Pohl für die Gesundheit seiner Patientinnen und Patienten eingesetzt. Er war dabei quasi rund um die Uhr für die Menschen da“, befand...

  • Kirchen
  • 26.09.19
  • 199× gelesen
Lokales SZ-Plus
Weder in Niederschelderhütte noch in der Ortsdurchfahrt Mudersbach kommt es auf der B62 zu signifikanten Geschwindigkeitsüberschreitungen. Archivfoto: thor

Zu wenig Fußgänger für weiteren Zebrastreifen
So gut wie keine Raser auf der B62 in Mudersbach

dach Mudersbach. Ganz genau wollte es die Wählergruppe Stötzel wissen, und zwar wie es um die Verkehrssicherheit auf der B 62 in Mudersbach und Niederschelderhütte bestellt ist. Eine entsprechende Anfrage an Ortsbürgermeister Maik Köhler war im Vorfeld zur Ratssitzung am Mittwochabend eingegangen. Und Köhler, von Hause aus Polizeibeamter, gab detailliert Auskunft über Kontrollmaßnahmen auf Kölner und Koblenzer Straße. Zunächst schickte er aber voran, dass die Ortsgemeinde nicht für die...

  • Kirchen
  • 26.09.19
  • 202× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Kreis will nach seinen Kräften die Waldbauern unterstützen. Dazu zählt die Suche nach Nasslagerplätzen und Hilfe bei der Verkehrssicherung.
7 Bilder

Käferholz en masse
In den Sägewerken geht niemand mehr ans Telefon

goeb Mudersbach. Über 50 Prozent Waldanteil besitzt der Kreis Altenkirchen, und im zweiten Jahr der Dürre – so muss man es schlichtweg nennen – geht der heimische Wald in die Knie. Unübersehbar, flächendeckend, stirbt die Fichte. An stillen Tagen hört man das Rieseln der Nadeln, und dort, wo ganz Schläge mit der Motorsäge flachgelegt worden sind, entdeckt man ein Phänomen am Himmel, wie man es im Siegerland und im Westerwald noch nie gesehen hat. „Das sind Schwalben“, erzählt Stefan Wulf, der...

  • Kirchen
  • 19.09.19
  • 2.419× gelesen
Lokales SZ-Plus
Es braucht schon, wie auf unserem Foto, den Panorama-Modus der Kamera, um die Dimensionen des neuen Lidl-Marktes zwischen Bundesstraße und Sieg zu erfassen.
2 Bilder

Lidl-Neubau in Niederschelderhütte
Richtfest für ein Unikat

nb Niederschelderhütte. Der neue Lidl-Markt an der Ortsdurchfahrt in Niederschelderhütte hat ordentlich Gestalt angenommen – und vor allem Länge. Auf dem Weg zum echten baulichen Unikat wurde am Freitagnachmittag ein weiterer wichtiger Schritt getan: Das Richtfest konnte gefeiert werden. Rohbau und Dach sind fertiggestellt – Gelegenheit also für alle Projektbeteiligten und weitere Gäste, zwischen den frisch gemauerten Wänden zusammenzukommen. Vertreter von Lidl waren vor Ort, ebenso wie von...

  • Kirchen
  • 13.09.19
  • 414× gelesen
Lokales
Der Brachbacher Bahnhof, immerhin Haltepunkt für den RE9, wird auch das nächste Jahr vor sich hingammeln.

Brachbach: DB Netz funkt DB Service & Station dazwischen
Modernisierung des Bahnhofs verschiebt sich erneut

thor Brachbach. Es entwickelt sich langsam zu einer unendlichen Geschichte, man könnte auch von Posse reden. Seit vielen Jahren – genau seit 2013 – soll der Bahnhof Brachbach auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Mudersbach modernisiert und barrierefrei umgebaut werden – und immer wieder kommt irgendwas dazwischen. Nachdem die Bahn zuletzt 2018 auf ihre Ausschreibung hin keine Angebote erhalten hatte, war fest eingeplant, den Umbau im nächsten Jahren komplett über die Bühne zu bringen. Doch daraus...

  • Kirchen
  • 12.09.19
  • 319× gelesen
Lokales SZ-Plus
Sollte eine Erweiterung der Grundschule kommen, würde der Anbau aus dieser Perspektive gesehen rechts entstehen. Foto: thor

Enormes Interesse an flexibler Betreuung
Grundschule Brachbach steht vor Erweiterung

thor Brachbach. Wenn nicht noch ein kleines Wunder passiert, wird die Verbandsgemeinde Kirchen bald einmal mehr viel eigenes Geld in ihre Grundschulen stecken – in diesem Fall die in Brachbach. Von einem Wunder muss man deshalb sprechen, weil die andere Variante ein Umdenken einer rheinland-pfälzischen Mittelbehörde bedeuten würde – in diesem Fall die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Nord (ADD) als Schulbehörde des Landes. Es sind nicht direkt exorbitant steigende Schülerzahlen, die...

  • Kirchen
  • 12.09.19
  • 175× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit Spaß und Plüsch-Schwein: Die Theatergruppe Mudersbach freut sich auf die Premiere des neuen Stücks.

Theatergruppe Mudersbach mit neuem Stück
Der ganz normale Proben-Wahnsinn

nb Mudersbach. Wegfliegende Perücken, größere Text-Hänger oder ein plötzlich „vermisster“ Mitspieler: Stundenlang könnten die Mitglieder der Theatergruppe Mudersbach von Pleiten, Pech und Pannen erzählen. „In jedem Stück passiert was“, berichten die Laiendarsteller. Und da die Damen und Herren seit nunmehr 25 Jahren auf der Bühne stehen, ist das eine oder andere Malheur zusammengekommen – worüber alle herzlich lachen können. Aber natürlich gilt, dass der fröhliche Trupp seinem Publikum einen...

  • Kirchen
  • 12.09.19
  • 251× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Vertreter der Familien Jung und Zahn als Gesellschafter der Fa. Zahntechnik Strunk freuten sich zusammen mit Architekten und Kommunalpolitikern über den Beginn der Bauarbeiten am Kreisel. Foto: thor
3 Bilder

Neues Dentallabor am Kreisel in Niederschelderhütte
Zahntechnik Strunk findet idealen Standort

thor Niederschelderhütte. Es gab mal eine Zeit, da konnte die Verbandsgemeinde Kirchen in schöner Regelmäßigkeit eine „neue“ Firma begrüßen, die vormals ihren Sitz in Siegen hatte. Davon kann man heute nur noch träumen – der Wettbewerb unter den Kommunen ist deutlich härter geworden. Und den Kirchenern mangelt es ganz einfach an Flächen. Vor diesem Hintergrund mag man verstehen, dass Bürgermeister Maik Köhler am Dienstag Morgen fast schon euphorisch wirkte: Am HTS-Kreisel in Niederschelderhütte...

  • Kirchen
  • 10.09.19
  • 459× gelesen
Lokales SZ-Plus
„Dank“ des Borkenkäfers steht mittlerweile auch die Kreuzeiche etwas luftiger da. Hier soll der Natursteig Sieg eines Tages auf NRW-Gebiet weiter Richtung Quelle geführt werden. Foto: thor

Deutliches Zeichen für den Kreis Siegen-Wittgenstein
Natursteig Sieg an der Kreuzeiche übergeben

thor Mudersbach. Wenn am kommenden Wochenende der Natursteig Sieg auf der Messe „TourNatur“ in Düsseldorf als Prädikatswanderweg rezertifiziert wird, dann geschieht das ganz anders, als es ursprünglich einmal geplant war. Denn eigentlich sollte in diesem Jahr ein kompletter Natursteig ausgezeichnet werden – soll heißen: 250 Kilometer von Siegburg bis zur Quelle. Doch daraus wird bekanntlich nichts. Nach wie vor harrt der Natursteig Sieg auf seine Fortführung durch den Kreis Siegen-Wittgenstein....

  • Kirchen
  • 02.09.19
  • 241× gelesen
Lokales
Noch einmal an die Wahlurne, hieß es am Sonntag für die Mudersbacher Bürger – so wie hier im Wahllokal im Gemeindebüro Niederschelderhütte. Schließlich musste noch der Gemeinderat gewählt werden.

Nachhol-Wahl
Jetzt drei Kräfte im Mudersbacher Rat

nb Mudersbach. Während andernorts in der Verbandsgemeinde Kirchen in den vergangenen Wochen die konstituierenden Sitzungen über die Bühne gegangen sind, mussten in Mudersbach, Birken und Niederschelderhütte am Sonntag noch einmal die Wahlurnen hervorgeholt werden. Wie berichtet, hatte ein formal fehlerhafter Wahlvorschlag der Freien Wählergruppe Stötzel, der in der Verwaltung nicht entdeckt wurde, dazu geführt, dass in Mudersbach „portionsweise“ gewählt werden musste. So stand zwar schon...

  • Kirchen
  • 01.09.19
  • 365× gelesen
Lokales
Ein Jugendlicher starb vergangenes Jahr während der Mudersbacher Kirmes auf den Bahngleisen.

Nach Unglück bei Mudersbacher Kirmes im Vorjahr
Bahn verteidigt Ablehnung der Langsamfahrstelle

thor Mudersbach. Die Deutsche Bahn bleibt bei ihrer Haltung, während der Mudersbacher Kirmes keine Langsamfahrstelle vor Ort einzurichten. Wie von der Siegener Zeitung berichtet, war dies einer der Vorschläge von Ortsgemeinde und Bürgerverein gewesen, um nach dem tödlichen Unfall im vergangenen Jahr die Gefahrenstelle temporär zu entschärfen. Schon bei einem Ortstermin vor einigen Monaten war diese Idee bei den Verantwortlichen von Bahn und Bundespolizei auf wenig Resonanz gestoßen. „Der Unfall...

  • Kirchen
  • 30.08.19
  • 2.161× gelesen
Lokales
Kommunalpolitiker von CDU und SPD ließen sich jetzt von Förstern und Haubergsvorstehern über die Lage im Giebelwald unterrichten. Foto: Ortsgemeinde

Kommunalpolitiker aus Mudersbach im Giebelwald
Unterstützung für Waldeigentümer gefordert

sz Mudersbach. Bei einem Rundgang durch die heimischen Wälder informierten sich jetzt der Mudersbacher Ortsbürgermeister Maik Köhler, Beigeordnete Renate Otto, der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Kirchen, Ulrich Merzhäuser, sowie ehrenamtliche Kommunalpolitiker von CDU und SPD bei den Förstern Stefan Wulf und Martin Szostak sowie Haubergsvertretern über die derzeit schlimmen Zustände. Haubergsvorsteher Bernd Killer begrüßte die Gäste dazu im Giebelwald. Trockenheit und der Borkenkäfer...

  • Kirchen
  • 29.08.19
  • 145× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Vertreter der beteiligten Vereine und der Ortsgemeinde samt Festwirt Christoph Düber freuen sich auf das große Volksfest auf dem Kirmesplatz, das Jahr für jahr tausende Besucher aus dem Siegerland und dem Westerwald anzieht. Foto: thor

Sicherheitsvorkehrungen ausgebaut
Das Hoffen auf eine unbeschwerte Mudersbacher Kirmes

thor  Mudersbach.  Aussteller, Vereine und Bands sind bereit, das Programm steht, die Eintrittskarten sind gedruckt – der 191. Mudersbacher Kirmes am ersten Oktober-Wochenende steht nichts mehr im Wege. Und eigentlich ist die Vorfreude aller Beteiligten wie immer – wobei diesmal die (bange) Hoffnung mitschwingt, dass diese Kirmes eine friedliche und unbeschwerte wird. Denn noch immer hallt das schreckliche Unglück aus dem vergangenen Jahr nach, als ein 18-Jähriger beim Überqueren der Gleise von...

  • Kirchen
  • 27.08.19
  • 345× gelesen
Lokales

42-jährige Radlerin leicht verletzt
Auto streifte Pedelec

sz Mudersbach. Eine 42-jährige Pedelec-Fahrerin wurde am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der Koblenzer Straße in Mudersbach leicht verletzt. Laut Polizeibericht hatte eine 66-jährige Autofahrerin die Radlerin überholt, musste dann wegen Gegenverkehr einscheren und streifte dabei die Fahrradfahrerin. Die 42-Jährige stürzte, zog sich leichte Verletzungen zu und musste vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Kirchen
  • 27.08.19
  • 62× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bernd Basler mit seinem Schwerbehindertenausweis und der Ausnahmegenehmigung zum Parken, die dem Schelderhütter in Siegen allerdings überhaupt nicht hilft.

Parkausweis gilt in Mainz und Schwerin - aber nicht in Siegen
Behindert – und benachteiligt

thor Niederschelderhütte. Das Leben im Grenzgebiet von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen kann gelegentlich ein schweres, stellenweise sogar ein absurdes sein. Das wissen unter anderem alle Eltern aus dem Kreis Altenkirchen, deren Kinder in Siegen weiterführende Schulen besuchen – und zur Stärkung des Standorts auch sehr willkommen sind –, beim kostenlosen Schülerticket aber außen vor bleiben. Es gibt aber noch eine Personengruppe, die mit den föderalistischen Besonderheiten im...

  • Kirchen
  • 26.08.19
  • 454× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.