Mudersbach

Beiträge zum Thema Mudersbach

LokalesSZ
In den Wäldern herrscht nach wie vor ein reger Lkw-Verkehr. Die abgestorbenen Fichten müssen vor Ort aufgearbeitet und anschließend abtransportiert werden. Das führt unweigerlich zu Problemen in den angrenzenden Wohngebieten.
2 Bilder

Abfuhr durch Wohngebiete sorgt für Ärger
Holztransporte: Hauberg bittet um Solidarität

thor Mudersbach/Brachbach. Er ist das größte Fitnessstudio der Region – und verlangt keinen Monatsbeitrag. Er ist ein gigantischer Freizeitpark – und man muss nicht Hunderte Kilometer anreisen. Er sorgt für gute Luft und ein gesundes Klima – und verlangt dafür keinen SUV-Verzicht. Der (Siegerländer) Wald gibt viel – und verlangt wenig. So war es seit Jahrzehnten und ist es noch. Doch in einer seiner größten Krisen erwarten der Wald und mit ihm seine Besitzer vielleicht zum ersten Mal in der...

  • Kirchen
  • 21.03.21
  • 1.960× gelesen
Lokales
Die Baustelle der neuen Kita in Schelderhütte: Jetzt sind auch die Gewerke Heizung und Sanitär auf den Weg gebracht.

Kita Schelderhütte
Heizungsbauer gefunden

dach Mudersbach. Im ersten Anlauf hatte es nicht so recht geklappt, jetzt aber hat die Ortsgemeinde Mudersbach für den Neubau der Kita in Niederschelderhütte adäquate Angebote für den Einbau einer Heizungsanlage erhalten. Bei einer ersten Ausschreibung hatte lediglich eine Firma ein Angebot abgegeben – und damit 125 Prozent über der Kostenschätzung gelegen. Grund genug für die Kommune, einen neuen Anlauf zu starten. Den Zuschlag wird nun, geht es nach dem Bauausschuss, der am Mittwochabend...

  • Kirchen
  • 17.03.21
  • 224× gelesen
LokalesSZ
So wie auf  Bild sieht es mittlerweile an vielen Standorten zwischen Eichertgebirge und Windhahn aus. Standorte, die neue Begehrlichkeiten in Sachen Windkraft geweckt haben.
2 Bilder

Diskussion nimmt wieder Fahrt auf
Kommt das Comeback der großen Windkraft-Pläne?

thor Mudersbach / Brachbach. Für die einen war es eine Vision, für die anderen einen Horrorvorstellung: Windräder auf den Höhenzügen beiderseits des Siegtals. Von der Kreuzeiche bis zum Ottoturm und mitten im Giebelwald. Vor Jahren wurde sowohl von Haubergsgenossenschaften als auch Unternehmen hart an der Umsetzung dieses Szenarios gearbeitet. Vertreter von Juwi, Jade Naturenergie und den Grünwerken Düsseldorf gaben sich die Klinke in die Hand. Doch erst kam der Widerstand in der Bevölkerung,...

  • Kirchen
  • 17.03.21
  • 265× gelesen
Lokales
 Nach vielen Jahrzehnten kam wieder der Durchlass des Hüttengrabens zum Vorschein.

Ausbau der Ortsdurchfahrt Birken
Ein „Gruß“ vom alten Hüttengraben

thor Birken. Beim Ausbau der Ortsdurchfahrt Birken ist jetzt der Abschnitt von der Fa. Rottler bis zum Einmündungsbereich Stahlwerkstraße in Angriff genommen worden. Dabei sind die Mitarbeiter der Fa. Heinrich Weber auf eine Hinterlassenschaft der Charlottenhütte gestoßen: Nach vielen Jahrzehnten kam wieder der Durchlass des Hüttengrabens zum Vorschein. Der Schlamm in diesem Bereich ist Sondermüll und muss speziell entsorgt werden, schließlich befand sich in diesem Bereich einst auch der...

  • Kirchen
  • 12.03.21
  • 234× gelesen
Lokales
Schonungslose Abrechnung: Die Wählergruppe hat den Mudersbacher Etat bei der Kommunalaufsicht beanstandet und erhebt schwere Vorwürfe. Die Aufsichtsbehörde allerdings relativiert die Kritik.

Heftige Kritik der Wählergruppe
Knallharte Abrechnung mit Haushaltspolitik von Maik Köhler

sz Mudersbach. Exakt einen Monat nach dem Tod von Maik Köhler rechnet Jens Stötzel schonungslos mit der vom verstorbenen Ortsbürgermeister verantworteten Haushaltspolitik in Mudersbach ab. Anlass ist eine Stellungnahme der Kommunalaufsicht zum Etat 2021, der im Dezember mit den Stimmen von CDU und SPD verabschiedet wurde. Kirchen in Schockstarre: Maik Köhler verstorben „Das Resultat einer seit Jahren von CDU und SPD gleichermaßen ,auf Pump’ finanzierten Haushaltspolitik ist niederschmetternd“,...

  • Kirchen
  • 10.03.21
  • 1.161× gelesen
LokalesSZ
Vertreter der Ortsgemeinde sowie der Firmen Amprion und Spie stellten Einzelheiten der anstehenden Arbeiten vor.
3 Bilder

Wohngebiet in Mudersbach unter Höchstspannung
Amprion beginnt mit Leitungsbau mitten durch die Stroth

thor Mudersbach. Der Bau der neuen 380-kV-Höchstspannungsleitung steht im Kreis Altenkirchen vor seiner letzten und vermutlich sogar anspruchsvollsten Etappe – und damit ist nicht unbedingt die Trasse im Giebelwald von Mudersbach bis zur Lurzenbach gemeint. Mit zum Abschnitt D gehört auch der Abzweig nach Eiserfeld, der es aus vielerlei Gründen „in sich hat“. Denn hier sind nicht Rehe, Wildschweine und höchstens noch Spaziergänger und Mountainbiker aufmerksame Beobachter des Baufortschritts,...

  • Kirchen
  • 10.03.21
  • 261× gelesen
Lokales
Dr. Augustinus Jünemann wurde am Sonntag in Niederfischbach und Mudersbach vorgestellt.
2 Bilder

Pfarreiengemeinschaft Niederfischbach/Mudersbach
Dr. Augustinus Jünemann neuer Pfarrer und Dechant

rai Mudersbach. Schnell hatte eine doppelte Bedeutung, als Dr. Augustinus Jünemann am Sonntag als neuer Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Niederfischbach/Mudersbach in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt vorgestellt wurde. Zum einen war es eine nahtlose Nachfolge, zum anderen musste man sich sputen, um nach der Messe im Siegerländer Dom zeitig im Siegtal anzukommen. Angekommen sind sie, Pfarrer Jünemann und der künftige Kooperator Markus Christoph Watrinet. Im Pfarrhaus Niederfischbach bereits am...

  • Kirchen
  • 07.03.21
  • 546× gelesen
Lokales
Am Brachbacher Bahnhof haben nach vielen Verzögerungen die Vorarbeiten zum barrierefreien Umbau begonnen.
3 Bilder

Nach vielen Verzögerungen
Bahnhof Brachbach wird barrierefrei

thor Brachbach/Mudersbach. Das Warten fiel nicht ganz so lange aus wie bei der Fertigstellung der HTS, dennoch ist über dieses Projekt mancher Kommunalpolitiker in Brachbach und Mudersbach in Ehren ergraut – von den Fahrgästen ganz zu schweigen: Dieser Tage hat der langersehnte Umbau des Bahnhofs Brachbach (auf Mudersbacher Gemeindegebiet) begonnen. Bahnsteige und vor allem aber die Zugänge werden bei diesem Millionenprojekt der Deutschen Bahn komplett erneuert. Am Freitag machten sich...

  • Kirchen
  • 06.03.21
  • 290× gelesen
Lokales
Der Ortsgemeinderat hat am Donnerstag einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan für die Tankstelle an der Koblenzer Straße auf den Weg gebracht.

Bebauungsplan auf den Weg gebracht
Sicherheit für die Tankstelle Mudersbach

thor Mudersbach. Der Ortsgemeinderat hat am Donnerstag einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan für die Tankstelle an der Koblenzer Straße auf den Weg gebracht. Wie bereits berichtet, strebt die Familie Hering ein eindeutig geregeltes Baurecht für die künftige Nutzung des Betriebs an. Familie will Rechtssicherheit für Tankstelle in Mudersbach Seitens der Wählergruppe kündigte auch Jens Stötzel seine Zustimmung an, auch wegen der Bestandssicherung, allerdings war er nach wie vor der Meinung, dass...

  • Kirchen
  • 05.03.21
  • 219× gelesen
Lokales
Der Holzlagerplatz hinter der Fa. Patz ist mittlerweile fasst schon wieder leergeräumt. In den vergangenen Wochen sind aber zahlreiche Container-Lkw vorgefahren, um die Stämme aufzunehmen.

Anwohner ärgern sich über Lkw-Verkehr
Beigeordneter wirbt um Verständnis für Hauberg

thor Mudersbach. „Niemand kann die Ortsgemeinde so weiterführen, wie Maik es getan hat.“ Unter anderem mit diesem Satz verabschiedete sich am Donnerstagabend der 1. Beigeordnete Bernhard Steiner im Namen des Rates vom verstorbenen Ortsbürgermeister. Köhlers Tod habe eine große und schmerzhafte Lücke gerissen. Ziel müsse es sein, so Steiner, in seinem Sinne weiterzuarbeiten. Und dazu gehörte auch, dass die Kommunalpolitik wenige Augenblicke später schon wieder im Alltag angekommen war. Dass auch...

  • Kirchen
  • 05.03.21
  • 252× gelesen
LokalesSZ
Ich hab’ einfach reagiert.“ Harald B. trat die Glaskassette einer Tür ein, um seiner Tochter zu Hilfe zu eilen. Durch die Scheibe habe er gesehen, wie sie in Richtung Haustür ging – und hinter ihr plötzlich Enrico M. mit einem Messer in Hand auftauchte.

Messerattacke Grund für Hausfriedensbruch?
Vater tritt Haustür ein

dach Mudersbach. Eigentlich hätte es „nur“ um eine eingetretene Scheibe einer Haustür gehen sollen. Der Jurist spricht dabei von Hausfriedensbruch. Doch was der Angeklagte Harald B. sowie dessen Tochter und deren Lebensgefährte am Amtsgericht Betzdorf dieser Tage erzählten, lässt weitaus tiefer blicken. Es ging um einen Vorfall, der rund eineinhalb Jahre zurückliegt und der sich in Mudersbach zugetragen hat. Der heute 51-jährige Harald B. (alle Namen geändert) hatte seine Tochter Melanie B....

  • Kirchen
  • 28.02.21
  • 247× gelesen
Lokales
In mehreren Trupps zogen Mitglieder der KG Brachbach durch das Dorf, um einen Hauch von Karneval zu verbreiten. Und nein, die Mütze von Ex-Prinz Lulle I. stammt nicht vom Fell des Höhwaldbären.
2 Bilder

KG Brachbach verteilt Kamelle und den „Posdilljong“
Ein Hauch von Rosenmontag

thor Brachbach. Wie gut, dass der Höhwaldbär kein Eisbär ist. Ansonsten hätte man ausgerechnet am Rosenmontag in Brachbach einen Fall von massiver Wilderei vermuten müssen. Denn die schwere Fellmütze von Lukas „Lulle“ Zöller sah in ihrem strahlendem Weiß aus, als hätte sie noch wenige Tage zuvor einem Verwandten von „Knut“ gehört. Doch der Ex-Prinz der KG Brachbach kann entlastet werden: Niemals würden er oder andere närrische Mitstreiter dem Höhwaldbär etwas zuleide tun. Vom einem weißen Fell...

  • Kirchen
  • 15.02.21
  • 205× gelesen
Lokales
Im Alter von nur 44 Jahren ist Bürgermeister Maik Köhler verstorben.

Bürgermeister wurde nur 44 Jahre alt
Kirchen in Schockstarre: Maik Köhler verstorben

thor Kirchen/Mudersbach. Die Verbandsgemeinde Kirchen befindet sich in Schockstarre: Im Alter von nur 44 Jahren ist am Dienstag Bürgermeister Maik Köhler nach einem längeren Krankenhausaufenthalt verstorben. Von Friesenhagen bis Niederschelderhütte herrscht tiefe Trauer und Fassungslosigkeit. Sämtliche Termine, sofern sie denn in der Pandemie überhaupt angesetzt waren, wurden wieder abgesagt. Maik Köhler 2004 erstmals zum Ortsbürgermeister Mudersbach gewählt Der Dipl.-Verwaltungsfachwirt und...

  • Kirchen
  • 10.02.21
  • 37.436× gelesen
LokalesSZ
300 Kamelletüten für die Kinder sind gepackt, und die Erwachsenen können sich auf Klatsch und Tratsch im „Dorfbesen“ freuen.

Brachbacher Karnevalsgesellschaft packt Kamelletüten
Närrisches Trostpflaster für die Kinder

damo Brachbach. Das ist wieder ein Artikel, in dem das Wörtchen „eigentlich“ mehrfach auftaucht. Denn eigentlich würde in diesen Tagen das AK-Land Kopf stehen – überall würde Karneval gefeiert. Eigentlich. Aber diesmal ist alles anders – dass morgen Altweiber ist, werden viele Menschen kaum im Bewusstsein haben. Warum auch? Die einzigen Masken, die aktuell gefragt sind, tragen das FFP2-Label. „Aber kein Karneval kann nicht sein“, meint Steffen Kappes. Er würde – eigentlich – am Samstagabend als...

  • Kirchen
  • 10.02.21
  • 90× gelesen
Lokales
Dieses Foto entstand bei der Versammlung zum zehnjährigen Bestehen der Kreisgruppe im Jahr 1961. Vorne rechts sitzt Karl Moll.
2 Bilder

Gewerkschaft der Polizei im Kreis Altenkirchen
Karl Moll (96) ist das letzte noch lebende Gründungsmitglied

sz Mudersbach. 3. Januar 1951: In einer Versammlung im Anschluss an eine Dienstversammlung in Wissen wurde die Gewerkschaft der Polizei auf Ebene der Gendarmerie des Landkreises Altenkirchen gegründet. Bis März 1951 traten 44 Gründungsmitglieder bei. 1. Vorsitzender wurde Heinz Wittkowski, der im Herbst 1951 auch zum ersten Landesvorsitzenden gewählt wurde. Karl Moll ist das letzte noch lebende Gründungsmitglied. Er und seine Gattin Gudrun leben seit Jahrzehnten – wie kann es anders sein – im...

  • Kirchen
  • 10.02.21
  • 212× gelesen
LokalesSZ
Mudersbacher und Brachbacher trafen sich an der Grube Ecke, um das gemeinsame Projekt zu erläutern. Foto: thor
2 Bilder

Mudersbach und Brachbach arbeiten zusammen
Pumptrack als neues Aushängeschild

thor Mudersbach/Brachbach. Es klingt wie ein perfekt aufeinander abgestimmtes Projekt, dabei ist es purer Zufall. Oder besser ausgedrückt: ein glücklicher Zufall. In Mudersbach in Reihen der CDU rauchten seit einigen Monaten die Köpfe, wie man vor Ort ein Angebot für junge Radfahrer machen könnte, während parallel und völlig unabhängig voneinander in Brachbach die Vorbereitungen zur Gründung des MTB-Vereins „Schachts Päddchen“ liefen. Und so wäre es höchst fahrlässig gewesen, nicht beide...

  • Kirchen
  • 06.02.21
  • 1.329× gelesen
Lokales
Unabhängig vom laufenden Rechtsstreit will Walter Hering mithilfe eines Bebauungsplans klären lassen, was in Zukunft an diesem Standort möglich ist oder eben nicht.

"Elementare Infrastruktureinrichtung"
Familie will Rechtssicherheit für Tankstelle in Mudersbach

thor Mudersbach. „Der Tankstellenbesitzer möchte Planungssicherheit, das kann man auch nachvollziehen.“ Mit diesen Worten sorgte am Donnerstagabend der 1. Beigeordnete Bernhard Steiner dafür, dass eine Mudersbacher Ratssitzung nicht wieder in ermüdende Diskussionen ausartete. Es ging um einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan für die Tankstelle von Walter Hering an der B 62, einen solchen hatte der Unternehmer beantragt – völlig unabhängig vom laufenden Rechtsstreit mit der Kreisverwaltung bzw....

  • Kirchen
  • 05.02.21
  • 378× gelesen
Lokales
Vom Bahnhof Niederschelden (in Niederschelderhütte) kommt man sehr günstig nach Köln, die Fahrt ins nur wenige Kilometer entfernte Siegen ist hingegen unverhältnismäßig teuer.

Preise im Grenzgebiet angleichen
CDU will Tarifdschungel auf der Siegstrecke lichten

thor Mudersbach. Die Mudersbacher widersprechen schon lange nicht mehr, wenn man ihre Gemeinde als inoffiziellen Wohnort von Siegen bezeichnet. Und manch Schelderhütter würde steif und fest behaupten, dass nicht Maik Köhler, sondern Steffen Mues sein Bürgermeister ist. So eng die Kontakte und so gut die Verbindungen sind, gibt es doch noch eine Sache, die an die Schlagbäume in der Nachkriegszeit erinnert: In Sachen ÖPNV, egal ob Bus oder Bahn, trennen ganze Welten die Ortsgemeinde von der...

  • Kirchen
  • 05.02.21
  • 320× gelesen
LokalesSZ
Hoffen darauf, dass 2021 wieder möglichst viele Veranstaltungen in Mudersbach stattfinden können (v. l.): Uli Merzhäuser (Bürgerverein), Ortsbürgermeister Maik Köhler und Frieder Henrich (Bürgerverein).  Foto: thor

Mudersbacher Vereine bleiben optimistisch
Kalender mit vielen Fragezeichen

thor Mudersbach. Wenn auf eines bislang immer Verlass war, dann auf die Feste und Veranstaltungen in Mudersbach. Das Schöne daran: Dank der guten Abstimmung von Vereinen und Ortsgemeinde gab es in den vergangenen Jahren nie Dopplungen, keiner machte dem anderen Konkurrenz. Mittlerweile ein ebenso guter Brauch wie manche Feier ist das Treffen der Vereinsvertreter im Spätherbst, organisiert vom Bürgerverein (BVM); dort werden alle Termine vorgetragen und koordiniert. Zu finden sind sie kurz...

  • Kirchen
  • 27.12.20
  • 180× gelesen
Lokales
Freuen sich über die neue Drohne (v.l.): Daniel Schön (Wehrführer LZ Mudersbach), Steffen Kappes (stellv. Wehrleiter), Jonas Reitz (Ausbilder und Fachmann Drohnentechnik), Bürgermeister Maik Köhler, Bastian Stettner (Leiter Drohnengruppe) und Christian Stettner (stellv. Wehrführer LZ Mudersbach).

Mit Wärmebildkamera
Drohne für Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kirchen

sz Mudersbach. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kirchen setzt ab sofort auch auf Drohnentechnik. Bürgermeister Maik Köhler übergab am Freitagabend ein entsprechendes Gerät an die Wehrleitung, wie aus einem Bericht der Feuerwehr a die Redaktion hervorgeht.Innerhalb der „Truppe“ wurde eine eigene Drohneneinheit aus der Taufe gehoben und an den Löschzug Mudersbach „angedockt“. Das Personal der neuen Einheit wird indes aus der gesamten Verbandsgemeinde gestellt. Die Piloten werden dabei intern...

  • Kirchen
  • 20.12.20
  • 309× gelesen
LokalesSZ
Mudersbach kann sich auf seine Einkommensteuer verlassen, was auch an den vielen Zuzügen liegt. Im Baugebiet „Stroth“ besitzt die Gemeinde selbst nur noch zwei Grundstücke, hier wurde das Förderprogramm für junge Familien nochmals verlängert.

Gegensätzliche Positionen in Mudersbach
Sparen oder in Zukunft investieren?

thor Mudersbach. Die Mudersbacher haben am Mittwochaend extrem hart an ihrem Ruf gearbeitet, eine etwas andere Gemeinde zu sein. Überall werden derzeit in Folge des neuerlichen Lockdowns Sitzungen von Gremien und Ausschüssen deutlich abgespeckt oder ganz abgesagt. Viele Entscheidungen werden per Video- oder Telefonkonferenz im sogenannten Umlaufverfahren getroffen. Und wo noch getagt wird, da geschieht das im Schnelldurchgang. Und in Mudersbach? Dort konnte man lediglich an den Masken erkennen,...

  • Kirchen
  • 17.12.20
  • 239× gelesen
LokalesSZ
Der Ausbau des Bahnhaltepunkts in Brachbach rückt näher.

Nach jahrelangen Verschiebungen
Sanierung des Bahnhofs Brachbach beginnt im März

damo Brachbach. Aufatmen in Brachbach und Mudersbach: Der Ausbau des Bahnhaltepunkts rückt näher – und wer den Bahnsteig samt der Unterführung kennt, weiß, dass es höchste Zeit wird. Was die Barrierefreiheit angeht, spielt der Bahnhof in einer Liga mit der Eiger Nordwand, und auch rein optisch hat er seine besten Jahre schon vor langer Zeit erlebt. Dementsprechend steht das 6,5-Millionen-Euro-Projekt seit fast zehn Jahren auf der Agenda, aber immer wieder ist die Sanierung des Haltepunkts...

  • Kirchen
  • 16.12.20
  • 324× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.