Museum

Beiträge zum Thema Museum

Lokales
Wie die meisten Teilnehmer, hat auch der Sieger des Architektenwettbewerbs den alten Bahnhof als Standort eines Stadtmuseums vorgeschlagen. Sein Entwurf im Querschnitt zeigt eine mögliche Nutzung des historischen Gebäudes, das allerdings in wesentlichen Teilen abgerissen und neugebaut werden soll.

Synergie könnte auf der Strecke bleiben
Uneinigkeit über Olper Museum

win Olpe. Das geplante Stadtmuseum sorgte nach der Debatte im Ausschuss Bildung, Soziales und Sport auch am Donnerstag im Bauausschuss für eine teils energisch geführte Diskussion. Wie berichtet, geht es derzeit um die Beauftragung eines Fachbüros für die Ausarbeitung einer Museumskonzeption. Carsten Sieg (CDU) fand: „Die Stadtgeschichte in Büchern ist im Wesentlichen erzählt, das Museum macht nun den nächsten Schritt und will Stadtgeschichte auch greifbar machen.“ Skepsis bei Johannes...

  • Stadt Olpe
  • 21.06.21
  • 204× gelesen
LokalesSZ
Durch die Tatsache, dass im Siegerentwurf des Architektenwettbewerbs das Stadtmuseum im alten Bahnhof entstehen soll, waren nicht nur die Bürgerinnen und Bürger, sondern offensichtlich auch viele Ratsmitglieder davon ausgegangen, dass dies ein Fakt ist. Durch die Diskussion im Fachausschuss wurde nun klar, dass dies nur ein Vorschlag ist.
3 Bilder

FDP mit scharfem Ton
Museumsstandort noch offen

win Olpe. Olpe soll ein Stadtmuseum bekommen – der mehrere Jahre alte Beschluss wird nun langsam mit Leben gefüllt. Am Mittwoch befassten sich die Mitglieder des Ausschusses Bildung, Soziales und Sport mit der gestalterisch-konzeptionellen Grundidee für die weitere Ausarbeitung einer Museumskonzeption. Das Büro Schwerdtfeger & Vogt hatte diese „konzeptionelle Grundidee“ dem nichtöffentlich tagenden „Arbeitskreis Bürgerhaus“ im März vorgestellt. Zur Erinnerung: Unter dem Begriff „Bürgerhaus“...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.21
  • 59× gelesen
KulturSZ
Das Siegerlandmuseum im Oberen Schloss in Siegen wird der neue Arbeitsplatz von Dr. Karin Kolb. Die Kunsthistorikerin hat sich für Siegen und gegen Meiningen entschieden.
2 Bilder

Neue Leitung im Siegerlandmuseum
Kolb nach Siegen, nicht nach Meiningen

zel Siegen/Meiningen. „Sie hat sich korrekt verhalten“, sagt Fabian Giesder, der Bürgermeister der thüringischen Stadt Meiningen, der sich jetzt wieder auf die Suche nach einer neuen Museumsdirektorin/eines neuen Museumsdirektors machen muss. Die neue Leiterin des Siegerlandmuseums, Dr. Karin Kolb, hat die Stelle als Direktorin der Meininger Museen, die ihr ebenfalls angeboten worden war, abgesagt, sobald sie sich für Siegen entschieden hatte. Das erklärte Giesder am Montag auf Anfrage der SZ....

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 216× gelesen
Kultur
Für das neue Digital-Angebot des Museums für Gegenwartskunst hat Fotograf Philipp Ottendörfer aus Basel die Fachwerkhäuser in Eiserfeld neu aufgenommen.
2 Bilder

MGKSiegen veröffentlicht neues Angebot zu den Fotografien von Bernd und Hilla Becher
Siegener Fachwerkhäuser: Analoges digital erleben

sz Siegen. Das Museum für Gegenwartskunst Siegen hat ein neues, digitales Format entwickelt, das sich der Vermittlung der eigenen Museumssammlung widmet. Im „Entdecken“-Bereich der Museumswebsite www.mgksiegen.de wird jetzt erstmals ein eigens gestaltetes Feature veröffentlicht, das die „Fachwerkhäuser des Siegener Industriegebietes“ der international bekannten sowie regional bedeutenden Fotografen Bernd und Hilla Becher ins Zentrum stellt. Neben professionellen Audiobeiträgen und...

  • Siegen
  • 08.06.21
  • 255× gelesen
LokalesSZ
Auf dem Bunker soll ein Observatorium entstehen – von dort fällt der Blick auf Gegenwart und Geschichte der Stadt. Im Tablet-Display können Szenen aus vergangenen Zeiten an die richtige Stelle gerückt werden. Die beispielhafte Stadtbrand-Illustration im kleinen Bild zeigt nicht Siegen.
2 Bilder

Vom Bunkerdach in die Geschichte blicken
Neues Siegerlandmuseum

js Siegen. Der alleinige Blick zurück ist Geschichte: Das Neue Siegerlandmuseum soll sein Augenmerk auch auf das Heute und Morgen richten, und das nicht nur bezogen auf die Stadt Siegen, sondern auf die Region. Das berichtete die kommunale Kulturchefin Astrid Schneider jetzt in einer gemeinsamen Sitzung von Bau- und Kulturausschuss. Das Neue Siegerlandmuseum, das durch die geplante Ausdehnung in den Bunker an der Burgstraße auch inhaltlich massiv erweitert werden soll, wird kulturelle Bildung...

  • Siegen
  • 05.06.21
  • 374× gelesen
Lokales
Das Museum in der Freudenberger Altstadt hat ab Samstag wieder geöffnet.

Keine Voranmeldung nötig
Freudenberger Museum wieder geöffnet

sz Freudenberg. Die Lockerung der Corona-Schutzverordnung lässt es zu, dass das Freudenberger 4Fachwerk-Mittendrin-Museum wieder zu seinen alten Öffnungszeiten zurückkehren kann. Besuchern ist es laut Mitteilung des Museums ab Samstag, 5. Juni, möglich, ohne terminliche Voranmeldung vorbeizukommen. Das Haus in der Freudenberger Altstadt ist samstags, sonntags und mittwochs jeweils von 14 bis 17 Uhr zugänglich. Sonderführungen sind nach Absprache möglich. Die Phase der Schließung wegen der...

  • Freudenberg
  • 04.06.21
  • 44× gelesen
KulturSZ
Attraktiver Arbeitsplatz: Für die Leitungsposition im Siegerlandmuseums im Oberen Schloss interessieren sich 36 Bewerberinnen und Bewerber. Die Entscheidung soll im Sommer fallen.

Neue Leitung für das Siegerlandmuseum gesucht
Großes Interesse: Gespräche mit 36 Bewerbern

gmz Siegen. Die Aufgabe, so Dr. Ulrike Gilhaus, Leiterin des Museumsamtes im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), scheine sehr attraktiv zu sein: 36 Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet sind auf die Stellenausschreibung für die Leitung des Siegerlandmuseums im Oberen Schloss bei der Stadt Siegen eingegangen. Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe, die Leiterin des Museums, wechselt ja bekanntermaßen zum 1. Oktober in den Ruhestand. Expertise des LWL-MuseumsamtsAstrid Schneider, Leiterin von...

  • Siegen
  • 19.05.21
  • 111× gelesen
Lokales
Das Wilnsdorf Museum hat ab Mittwoch, 19. Mai, wieder geöffnet.

Mit vorheriger Terminbuchung
Museum Wilnsdorf wieder geöffnet

sz Wilnsdorf. Das Museum Wilnsdorf öffnet ab Mittwoch, 19. Mai, wieder die Türen für Besucher. Mit vorheriger Terminbuchung kann das Museum laut Mitteilung mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Besuchstermine können ab sofort telefonisch unter (0 27 39) 80 22 11 zu den Öffnungszeiten sowie zusätzlich montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr vereinbart werden. Im gesamten Museum ist das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht. Die Besucher erkunden das Museum auf einem...

  • Wilnsdorf
  • 18.05.21
  • 44× gelesen
KulturSZ
Mariana Castillo Deball macht in ihrer Arbeit „Once I thought the world was somewhere else“ aus bedruckten, teilweise durchsichtigen Stoffbahnen im Raum einen Einblick in die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Evolution möglich.

„Amarantus“-Schau von Mariana Castillo Deball im MGK Siegen hat geöffnet
Endlich räumlich

zel Siegen. Donnerstagmorgen um 11 Uhr wird aus der zwei- eine dreidimensionale Welt. Was bisher nur „flach“, also online auf einem Bildschirm zu sehen war, fächert sich auf in den Raum, für den es gemacht ist: ein Museum! Das Museum für Gegenwartskunst (MGK) Siegen ist wieder für Besucher geöffnet. Zum ersten Mal überhaupt betreten Besucher die Ausstellung „Amarantus“ von Mariana Castillo Deball. Das hat etwas von Neuland, ist aber wie Fahrradfahren: Man verlernt es nicht, sich in einem...

  • Siegen
  • 11.03.21
  • 41× gelesen
Kultur
Das Museum für Gegenwartskunst öffnet am Donnerstag wieder zu den regulären Zeiten. Eine Voranmeldung ist erforderlich, um die Jahrespräsentation "Find Face" nicht nur an der Fassade, sondern auch im Inneren des Haues zu sehen.

Museum für Gegenwartskunst öffnet am Donnerstag
Mit Termin zu Castillo Deball und "MGKWalls"

sz Siegen. Das Museum für Gegenwartskunst (MGK) Siegen ist ab Donnerstag, 11. März, wieder zu den regulären Besuchszeiten geöffnet. Zu sehen ist die erste Überblick-Ausstellung in Deutschland zum Werk der mexikanischen Künstlerin Mariana Castillo Deball ebenso wie die neue Präsentation der „MGKWalls“ mit Christine Sun Kim und Thomas Mader. Aktuell erforderlich ist eine Terminbuchung vorab unter Tel. (02 71) 4 05 77 10 oder per E-Mail an termin@mgksiegen.de.

  • Siegen
  • 09.03.21
  • 42× gelesen
Lokales
Hans-Jürgen Klappert (l.) und Alexander Fischbach sind zuversichtlich, schon bald wieder Besucher im Technikmuseum empfangen zu dürfen.

Neue Projekte trotz Corona in Planung
Kein Stillstand im Technikmuseum Freudenberg

kay Freudenberg. Normalerweise sind Jubiläen etwas Schönes, ein Anlass zum Feiern. Nicht so für das Technikmuseum Freudenberg. Denn seit ziemlich genau einem Jahr sind die Pforten des über die Grenzen der Region bekannten Museums geschlossen. Die Corona-Pandemie hat auch hier voll zugeschlagen. Zwei Wochen bevor eine Schließung behördlich angeordnet wurde, entschloss sich der Vorstand des Museums, kein Risiko einzugehen und ging diesen bitteren und aus heutiger Sicht besonnenen Weg....

  • Freudenberg
  • 05.03.21
  • 152× gelesen
KulturSZ
Mariana Castillo Deball in bzw. auf ihrer Arbeit "Nuremberg Map of Tenochtitlan" (2013). Die Karte der Azteken-Hauptstadt in Mexiko hat sie als begehbaren Holzschnitt gearbeitet.

Vorerst noch virtuell: Mariana Castillo Deball im MGK Siegen
Museen, Objekte, Geschichten

zel Siegen. Mariana Castillo Deball interessiert sich für das Museum als Ort der Erforschung und Präsentation von Kunstwerken und Fundstücken – und für die Museums-Objekte selbst: Sie erzählen Geschichten vom Anfertigen oder Auffinden (etwa von Fossilien), Besitzerwechsel und Transport bis zum heutigen Umgang mit ihnen. Aus ihren Überlegungen zu den politischen und kunst- und naturhistorischen Dimensionen der teils unbequemen Dinge (Stichwörter: Kolonialismus, Evolution) entwickelt die 1975 in...

  • Siegen
  • 29.01.21
  • 77× gelesen
LokalesSZ
Kristina Bösch und Volker Gürke blättern im Vorraum des Depots in den „Ausräumbüchern“, in denen alle Exponate des ehemaligen Museums „Leben und arbeiten in Burbach“ bei dessen Umzug verzeichnet wurden.
5 Bilder

Sammlung im „Depot Alte Vogtei“ soll wieder zugänglich werden
Das geheime Museum

tile Burbach. Noch herrscht geordnetes Chaos am Lohbau Nummer 7. Hinter den Mauern der ehemaligen Dependance der Hamburger Firma Biesterfeld, die das Gebäude zur Verfügung gestellt hat, stapeln sich Kartons, häuft sich altes Werkzeug; diverse Haushaltsgegenstände, Apparaturen, Geräte, Keramik, Schachteln, Metallwannen, Flechtkörbe und vieles mehr füllen einige Regalmeter. Etliche Holzskier und Schlitten sind zu sehen, mannshohe Fensterrahmen stehen hier. Aus der Zeit gefallene (Groß-)Objekte...

  • Burbach
  • 18.01.21
  • 182× gelesen
LokalesSZ
Noch steht das Gerüst am alten Rathaus der Gemeinde Erndtebrück. In den kommenden Wochen wird sich das jedoch ändern, denn die Sanierungsarbeiten mit dem Austausch der Fenster und einem neuen Anstrich sind schon auf der Zielgeraden.

Heimatmuseum Erndtebrück: 73 neue Holzfenster
Sanierung auf der Zielgeraden

bw Erndtebrück. Noch steht das Gerüst am alten Rathaus der Gemeinde Erndtebrück. Doch in den kommenden Wochen wird sich das ändern, denn die Sanierungsarbeiten sind schon auf der Zielgeraden, wie die Verwaltung auf Anfrage der SZ mitteilt. Das Ziel, dass die Arbeiten noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, wird damit erreicht. Das dürfte besonders den Ortsheimatverein freuen, der gut zehn Jahre lang auf einen Austausch der Fenster im alten Rathaus, in dem heute das vom Verein betriebene...

  • Erndtebrück
  • 04.11.20
  • 169× gelesen
LokalesSZ
Auf dem Sengelsberg ist vom äußeren und industriell geprägten Erscheinungsbild der ehemaligen Dekor-Werkshalle nicht mehr viel zu sehen. Bei Sonnenlicht erstrahlen zwei Seiten des Museums am Rothaarsteig bereits in neuem Glanz. Über 900 Bretter haben die Mitglieder des Heimatvereins „Landwirtschaft und Brauchtum“ angebracht.
3 Bilder

Helfer täglich auf der Baustelle
Museum am Rothaarsteig entsteht auf dem Sengelsberg

ako Bad Berleburg. „Wenn die Sonne nachmittags richtig steht, leuchtet die Außenfassade“, sagte Christoph Vetter. Er richtete seine Augen auf eine 30 Meter lange ehemalige Dekor-Werkshalle, die sich früher an einer ganz anderen Stelle vorgefunden hat. Seit zwei Jahren schon steht das Bauwerk, das in Zukunft unter dem Namen Museum am Rothaarsteig für Besucher zugänglich sein soll, an seinem neuen Platz, auf dem Sengelsberg. Dort errichtet hat es der Heimatverein „Landwirtschaft und Brauchtum“,...

  • Bad Berleburg
  • 26.10.20
  • 318× gelesen
LokalesSZ
Sie engagieren sich im neuen Museumsverein Kreuztal-Ferndorf, der sich nun um die Zukunft des Ferndorfer Kleinods kümmert (v. l.): Dieter Wörster, Friedrich Klein, Wolfgang Knauth und Andreas Schaffer. Einer der ersten Schritte: Die Mineraliensammlung wandert in ein Fachmuseum in St. Goar.
4 Bilder

Ferndorf
Neuer Verein macht Heimatmuseum fit für die Zukunft

nja Ferndorf. „Ideen gibt es viele, nach und nach wollen wir sie nun umsetzen. Wir möchten neue Impulse setzen und hoffen dabei auch auf Unterstützung der Bevölkerung“, sagt Andreas Schaffer, einer der „neuen“ Hausherren des Heimatmuseums Ferndorf. Es hat mittlerweile selbst ein bedeutendes Kapitel der Ortshistorie geschrieben, jenes Kleinod, das sich der Bewahrung der Ortsgeschichte verschrieben hat: Die Geburtsstunde zunächst als Heimatstube war die 900-Jahr-Feier Ferndorfs anno 1967,...

  • Kreuztal
  • 14.10.20
  • 540× gelesen
LokalesSZ
Das Bild zeigt, was die Besucher im Museum Wilnsdorf demnächst erwartet – zwar nicht live erlebbar, aber mithilfe einer VR-Brille können sie die Maschinenhalle der Grube Landeskrone besichtigen.
2 Bilder

Museum Wilnsdorf bietet virtuelles Erlebnis
Mit der VR-Brille unter Tage

sp Wilnsdorf. Die Fahrt beginnt mit dem Einstieg in den Grubenhunt, der mitten im Wald steht, die Vögel zwitschern, die Blätter bewegen sich im Wind. Der Blick geht nach vorne auf das Stollenportal der Grube Landeskrone in Wilden. Jetzt heißt es festhalten, denn der Grubenhunt fährt mit hoher Geschwindigkeit in das ehemalige Silber- und Bleibergwerk ein, 80 Meter unter die Erde. Der Gang ist schmal und eng, dann aber eröffnet sich der Blick auf die in mehrere Räume unterteilte Halle, die an...

  • Wilnsdorf
  • 17.09.20
  • 370× gelesen
Lokales
Rudolf Bald hat ein einzigartiges BMW-Museum in Erndtebrück. Das öffnet jedoch am 3. Oktober nicht.

BMW-Museum streicht Tag der offenen Tür
Rudolf Bald hat Alternative parat

sz Erndtebrück. Lange haben sich die Stiftungsmitglieder der Bald’schen Fahrzeugschau in Erndtebrück Gedanken gemacht, ob und wenn ein Tag der offenen Tür im Oktober unter den Corona-Vorgaben realisiert werden könnte. Nun haben Rudolf Bald und seine Freunde allerdings gemeinsam den Entschluss gefasst, am 3. Oktober keinen Tag der offenen Tür durchzuführen. „Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber zum einen sind die Auflagen zur Durchführung einer großen Veranstaltung für uns nicht...

  • Siegen
  • 16.09.20
  • 335× gelesen
LokalesSZ
Was auf den ersten Blick chaotisch wirkt, ist für Roland Knebel klar strukturiert: Er kennt sich in jedem Winkel seines „Oldtimer-Museums“ in Littfeld aus und weiß, wo er nach welchem der rund 10 000 Exponate suchen muss.
17 Bilder

Oldtimer-Fan mit Sammelleidenschaft
Klein-Wolfsburg im Hasenwäldchen

nja  Littfeld.  Die Adresse klingt putzig, der Name weckt sofort die Neugier – die Kombination aus beidem spiegelt sich prompt im Entree wider und macht spontan gute Laune und Lust auf mehr – selbst für jemanden, der, nach Autos gefragt, sich oft nicht mehr als die Farbe merken kann. Roland Knebel, er ist vielen Siegerländern aus anderen Zusammenhängen gut bekannt (dazu später mehr), hat sich neben seinem Zuhause im Littfelder „Hasenwäldchen“ vor einigen Jahren einen lang gehegten Traum...

  • Kreuztal
  • 25.07.20
  • 1.217× gelesen
LokalesSZ
Dort, wo drei Jahre zuvor noch eine Synagoge stand, errichtete die Stadt Siegen 1941 einen Hochbunker.
3 Bilder

Kein "begehbares Buch" mehr
Aktives Museum gestaltet sich neu

ihm Siegen. Klaus Merklein seufzt tief und schaut auf die weiße Fassade des ehemaligen Bunkers. Wann genau das Aktive Museum seine Tür wieder öffnen wird, ist ganz schwer vorherzusagen. „Wir hoffen, dass wir am 27. Januar 2021 hier die Eröffnung erleben können.“ Der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus wäre tatsächlich ein gutes Datum, um das Aktive Museum, das sich eben diesen Opfern widmet, wieder zugänglich zu machen. Doch bis dahin ist noch eine Menge Arbeit zu erledigen. Platz...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 150× gelesen
LokalesSZ
Diese „Versammlungen“ sind nicht erlaubt. Darum macht es für Museums-Moderatorin Gabriele Rahrbach-Reinhold auch keinen Sinn, mit Mundschutz und nur paar Leuten, die meterweit auseinanderstehen, ihre Führungen anzubieten. Archivfoto: Holger Weber

Wittgensteiner Museen unter Corona
Mit Mundschutz ist eine Kostümführung witzlos

howe Wittgenstein. Dass die Museen in Nordrhein-Westfalen wieder für den „Besucherverkehr“ geöffnet werden dürfen, geschah ja vor dem Hintergrund, Familien im Freizeitbereich wieder etwas Luft zu verschaffen. Den Bürgern sollte ein Teil ihrer seit Wochen eingeschränkten Freiheiten zurückgegeben werden. Allerdings sieht die Realität etwas anders aus, denn die Auflagen bereiten reichlich Arbeit – besonders den kleinen Heimathäusern. „Wir bräuchten Plexiglasplatten, die geschnitten werden müssen“,...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
  • 150× gelesen
Lokales
Hier soll demnächst eine Dependance des Siegerlandmuseums einziehen.

Architektenwettbewerb läuft
Museum in die Hochbunker

sz Siegen. Die markanten (Hoch-)Bunker in der Burgstraße sollen als Erweiterung des nahe gelegenen Siegerlandmuseums reaktiviert werden. Ein europaweit ausgeschriebener Architekturwettbewerb soll den qualitativ hochwertigen Umbau des Komplexes sicherstellen. Der Wettbewerb ist jetzt angelaufen. Er soll das Projekt im Rahmen der Regionale 2025 weiter vorantreiben; die Einführungsveranstaltung dazu fand vor kurzem im Siegener Rathaus statt. Sieben Büros, die als besonders geeignet bewertet...

  • Siegen
  • 04.02.20
  • 442× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.