Museum für Gegenwartskunst

Beiträge zum Thema Museum für Gegenwartskunst

Kultur SZ-Plus
Thomas Thiel hat für seine erste eigene Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst ein kurioses Laboratorium aufbauen lassen: „Spa & Beauty“ der südkoreanischen Künstlerin Geumhyung Jeong thematisiert Körper, Schönheit und deren Optimierung.
12 Bilder

Thomas Thiel zeigt "Unsere Gegegenwart" im Museum für Gegenwartskunst
Zehn aktuellste Positionen plus Siegener Sammlungen

zel Siegen. „Es gibt keine Garantie, dass wir überhaupt existieren“, schreibt der Pfau auf Englisch in einer Textnachricht. Und schiebt hinterher: „Wir könnten alle Bots sein.“ Was seine Kollegen, das Nilpferd, das Murmeltier oder der Strauß, zum Status quo texten und wie es ihnen aktuell geht, zeigt der ägyptische Künstler Basim Magdy (*1977) in seiner humorvollen Videoarbeit „New Acid“. Der Film, dessen Soundtrack menschliche Betrachter dazu bringt, auf ihr Handy zu gucken – es könnte ja eine...

  • Siegen
  • 12.02.20
  • 177× gelesen
Kultur
Das Museum für Gegenwartskunst Siegen ist eine von vier Kulturinstitutionen, die mit dem gemeinsamen Antrag "Offene Welten" erfolgreich waren und für die Umsetzung Geld vom Fonds Digital der Bundeskulturstiftung erhalten.

Museum für Gegenwartskunst erhält Fonds Digital der Bundeskulturstiftung
Künstlerische Inszenierungen im Stadtraum

sz/zel Siegen. Die Kulturstiftung des Bundes hat über die Projekte im Fonds Digital entschieden. Zu den geförderten Kulturinstitutionen gehört das Museum für Gegenwartskunst Siegen. Im Zusammenschluss mit dem Marta Herford, der Hafencity Hamburg und der Kestner Gesellschaft in Hannover wird das Siegener Museum mit dem Projekt „Offene Welten. Digitale Parcours durch Räume unserer Zeit“ über den Zeitraum von drei Jahren mit bis zu 960 000 Euro gefördert. Dies teilt das Museum für Gegenwartskunst...

  • Siegen
  • 11.12.19
  • 317× gelesen
Kultur SZ-Plus
Et hätt noch immer jot jejange. Kurz vor dem BAP-Konzert fiel 2016 bei KulturPur der Strom aus. Hinter der Bühne rotierten die Veranstalter. Mit einiger Verspätung konnten Wolfgang Niedecken und Band dann doch noch auftreten.
6 Bilder

Hinter den Kulissen - kurz bevor es losgeht
Auf den letzten Drücker Strom für BAP

zel - Kurz vor knapp reißen Saiten, fällt der Strom aus. Denis Scheck ließ auf sich warten, und die Philharmonie sieht blau. zel Siegen. „Noch 30 Sekunden bis zum Auftritt, Mr. Belafonte!“ Dank Scooter konnten wir die größten Stars in ihrer Garderobe erleben, bevor sie ihren Auftritt in der sensationellsten, fabelhaftesten super „Muppet Show“ hatten. Was hinter der Bühne passiert, bevor es heißt: „Den Vorhang auf, hallo!“, das kriegt das Publikum im Saal nicht mit, soll es auch nicht. Sind...

  • Siegen
  • 08.11.19
  • 316× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Kunstvermittler Helge Achenbach hat mit „Selbstzerstörung“ ein Buch geschrieben, in dem er seine Geschichte erzählt, die vom Gelingen handelt, aber auch von Schuld und Sühnung.

Helge Achenbach hat seine „Selbstzerstörung“ skizziert
Kunstberater fuhr Leben gegen die Wand

ciu Düsseldorf/Siegen. Helge Achenbach ist wieder ganz gut unterwegs. In eigener Sache, denn gerade sind unter dem Titel „Selbstzerstörung“ seine „Bekenntnisse eines Kunsthändlers“ erschienen, und zugleich im Dienst des Vereins Kultur ohne Grenzen – Culture Without Borders, der geflüchtete Menschen unterstützt und zwar vornehmlich solche, die künstlerisch tätig sind. Deren Werke bringt Achenbach an den Mann/die Frau – er ist und bleibt also Mittler zwischen Kunst und Interessenten, doch...

  • Siegen
  • 24.10.19
  • 579× gelesen
Kultur SZ-Plus
Lena Henkes „Die Kommenden“ als „Familienaufstellung“ vor der „Wandtapete“ von Rubens’ „Amazonenschlacht“. Diese Kombination hat die Künstlerin für Siegen erarbeitet.
2 Bilder

Lena Henke erhält den Rubensförderpreis der Stadt Siegen
Amazonen, Pferde und ein Stier

Lena Henke ist die neue Trägerin des Rubensförderpreises der Stadt Siegen. Im Museum für Gegenwartskunst wird ihre Ausstellung „My Fetish Years“ eröffnet. gmz Siegen. Ewald Matarés „Liegender Stier“ erlebt im Erkerraum des Museums für Gegenwartskunst Siegen eine Renaissance. Allerdings in neuem Gewand. Tiefenentspannt liegt das Tier, in fröhlich-tristem Lila und als Naturgummiguss, auf einem hohen Sockel und schaut zum Fenster hinaus. Im Blick hat er die Kuhherde Wolfgang Kreutters in der...

  • Siegen
  • 26.09.19
  • 689× gelesen
Kultur
„Study From A Human Body And Portrait“ heißt diese wichtige Arbeit von Francis Bacon, die die Sammlung Lambrecht-Schadeberg der Rubenspreisträger der Stadt Siegen im Museum für Gegenwartskunst an die Ausstellung im Centre Pompidou ausgeliehen hat.

Ein Siegener Bacon in Paris
Große Ausstellung zum Rubenspreisträger im Centre Pompidou

Ein Gemälde aus der Sammlung Lambrecht-Schadeberg der Rubenspreisträger der Stadt Siegen ist in der großen Werkschau im Pariser Centre Pompidou  zu sehen (bis 20. Januar 2020). sz/gmz  Paris/Siegen. Unter dem Motto „Bacon en toutes lettres“ unternimmt es eine große  Werkschau mit rund 60 Werken im Pariser Centre Pompidou, Francis Bacons Werk in den Kontext seiner literarischen Vorlieben und Vorbilder zu stellen. Die Ausstellung untersucht dabei die Frage nach dem Einfluss der Literatur auf den...

  • Siegen
  • 24.09.19
  • 239× gelesen
Kultur

Thomas Thiel: Leiter des Museums für Gegenwartskunst Siegen
Die Kunst in der Region erleben

gmz Siegen. Das Museum geht in die Stadt und öffnet sich in die Region: „Das Museum“ meint das Museum für Gegenwartskunst, „öffnen“ heißt, dass die Kunst, die Künstler auch den Stadtraum und die Region bespielen. Konkret heißt das …? SZ-Gespräch mit Thomas Thiel vom Museum für GegenwartskunstIm SZ-Gespräch erläutert der (neue) künstlerische Leiter des Museums für Gegenwartskunst Siegen, Thomas Thiel, der sein Amt am 1. April als Nachfolger von Dr. Eva Schmidt angetreten hat, seine...

  • Siegen
  • 17.09.19
  • 363× gelesen
Kultur

"Kunstpause": Besuch im Museum für Gegenwartskunst statt Stulle
Alternative zur gewöhnlichen Mittagspause

kno Siegen.  Eine Pommes mit Mayo oder Ketchup, einen Becher Kaffee zum Mitnehmen oder ein Tratsch mit den Kollegen und Kolleginnen – so oder so ähnlich dürfte die Mittagspause unzähliger Angestellter aussehen. Dabei gibt es weitaus abwechslungsreichere Möglichkeiten, seine Pause zu verbringen. Das Museum für Gegenwartskunst in Siegen bietet die etwas andere Art der Pause an, um Berufstätigen eine kurze Auszeit aus ihrem Alltagsstress zu ermöglichen: „Kunstpause – Mittagspause einmal anders!“...

  • Siegen
  • 16.08.19
  • 164× gelesen
Kultur
Der Löwe verteilte tänzerisch und unter rhythmischen Trommelschlägen seine ostasiatischen Vibes in den Räumlichkeiten des Museums.

Im Bann des Traums
Zum fünften Mal "Die Nacht" im Museum

pav Siegen. „Es wird Glücksgeld regnen.“ Das gehört zum traditionellen Löwentanz, einem kulturellen Erbe Chinas, das seit mehreren hundert Jahren weitergetragen wird, um böse Geister zu vertreiben und Glück, Frieden, Wohlstand und Erfolg zu bringen, dazu. Das Kung-Fu- Zentrum Siegen brachte diesen alten ostasiatischen Brauch mit zur fünften „Nacht“, die am Mittwoch im Museum für Gegenwartkunst Siegen stattfand. Wieder einmal überraschte das interdisziplinäre Seminar, in dem die...

  • Siegen
  • 04.07.19
  • 149× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.