Museum Wilnsdorf

Beiträge zum Thema Museum Wilnsdorf

LokalesSZ-Plus
Das Bild zeigt, was die Besucher im Museum Wilnsdorf demnächst erwartet – zwar nicht live erlebbar, aber mithilfe einer VR-Brille können sie die Maschinenhalle der Grube Landeskrone besichtigen.
2 Bilder

Museum Wilnsdorf bietet virtuelles Erlebnis
Mit der VR-Brille unter Tage

sp Wilnsdorf. Die Fahrt beginnt mit dem Einstieg in den Grubenhunt, der mitten im Wald steht, die Vögel zwitschern, die Blätter bewegen sich im Wind. Der Blick geht nach vorne auf das Stollenportal der Grube Landeskrone in Wilden. Jetzt heißt es festhalten, denn der Grubenhunt fährt mit hoher Geschwindigkeit in das ehemalige Silber- und Bleibergwerk ein, 80 Meter unter die Erde. Der Gang ist schmal und eng, dann aber eröffnet sich der Blick auf die in mehrere Räume unterteilte Halle, die an...

  • Wilnsdorf
  • 17.09.20
  • 265× gelesen
KulturSZ-Plus
Der Evangelist Johannes wurde einst von Tilman Riemenschneider geschnitzt und war für die Pfarrkirche zu Münnerstadt bestimmt.  Ein Replikat steht nun in der Wilnsdorfer Ausstellung.
2 Bilder

Museum Wilnsdorf eröffnet Skriptorium
„Buch“-Schätze“ als Dauerausstellung

la Wilnsdorf. Das hätte sich der Bildschnitzer und Bildhauer Tilman Riemenschneider (1460 – 1531) auch nicht vorstellen können, dass eines Tages das Replikat seines Evangelisten Johannes die „Buch"-Schätze im neuen Skriptorium des Wilnsdorfer Museums beobachten würde. Die ursprüngliche Figur ist für die Predella des Hochaltars der Pfarrkirche zu Münnerstadt geschaffen worden. Riemenschneider stellte ihn als jungen, bartlosen Mann dar. Sein Symbol ist der Adler, und der Künstler aus Würzburg...

  • Wilnsdorf
  • 29.07.20
  • 94× gelesen
LokalesSZ-Plus
Vor wenigen Generationen sahen die Wintersportgeräte noch anders aus. Mit den Kufen, die man sich unter die normalen Schuhe klemmte, wurde auf gefrorenen Wiesen gefahren.
3 Bilder

Neue Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf
Rauhe Reiter und dunkle Tage

sp Wilnsdorf. Die Feiertage stehen vor der Tür, schnell werden alle Zimmer aufgeräumt, die Schränke abgewischt, die Gardinen gewaschen. Aber warum eigentlich? Weil Gäste an Heiligabend erwartet werden oder weil es aufgeräumt sein soll an den Weihnachtstagen, wenn viel Zeit im Haus verbracht wird? Dr. Corinna Nauck hat eine andere Theorie. Die Leiterin des Museums Wilnsdorf beschäftigte sich im Rahmen der neuen Sonderausstellung „Winterzeit“ auch mit den Bräuchen und Traditionen im Winter und...

  • Wilnsdorf
  • 21.12.19
  • 109× gelesen
Lokales
Dr. Heinrich Terlutter und Michael Böckmann vom LWL-Museum für Naturkunde nahmen die Schaukästen der wissenschaftlichen Insektensammlung von Wilnsdorfs Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck (v. l.) entgegen. Foto: Gemeinde Wilnsdorf

Wilnsdorfer Museum
Platz für die „digitale Maschinenhalle“

sz Wilnsdorf. Das naturkundliche Kabinett ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Museums Wilnsdorf. Der wissenschaftliche Teil der naturkundlichen Sammlung, der ohnehin seit geraumer Zeit in verschlossenen Schränken ruhte, hat das Museum nun aber verlassen: Das Museum Wilnsdorf macht Platz für die „digitale Maschinenhalle“.  Im neu gestalteten Bereich wird Siegerländer Bergbaugeschichte auf moderne 3-D-Technologie treffen. Besucher können sich demnächst auf virtuelle Reise in die Welt...

  • Wilnsdorf
  • 27.11.19
  • 109× gelesen
Lokales

LEADER-Region "3-Länder-Eck"
Kleinprojekte gefördert

sz Wilnsdorf. Dem Projektaufruf zur Beantragung von Kleinprojekten über die „Förderung der Strukturentwicklung“ (GAK) sind die Akteure im Südsiegerland gefolgt und präsentierten dem LEADER-Vorstand im Museum Wilnsdorf neue Projektideen. Damit können noch kurzfristig Mittel für das Jahr 2019 abgerufen werden. • Tim Erik Heinrich stellte die Projektidee „Wanersch-Begegnungsstätte mitten im Dorf“ vor. Die Dorfkneipe Wanersch war bis 1995 ein beliebter Treffpunkt in der Holzhausener...

  • Wilnsdorf
  • 11.11.19
  • 125× gelesen
LokalesSZ-Plus
In seiner fiktiven Rolle als Kaiserreichs-Beamter stellte Rainer Ackermann den Museumsbesuchern die Erlaubnis zur Zeitreise aus. Foto: hema

Sonderausstellung im Wilnsdorfer Museum
Auf Zeitreise begeben

hema ■ Manch einer weiß mit ihr nichts anzufangen, andere verlieren sie aus den Augen. Manchmal läuft sie davon, dann wiederum zieht sie sich zäh wie Kaugummi. Einen genauen Blick auf die vierte Dimension, die Zeit, wirft seit Sonntag das Museum Wilnsdorf in seiner aktuellen Sonderausstellung „Zeit und Mensch”, die im Rahmen eines Aktionstages, bei dem sich Museumsbesucher von einigen historisch bekleideten Darstellern mit auf Zeitreise nehmen lassen konnten, eröffnet wurde. Besucher können...

  • Wilnsdorf
  • 12.08.19
  • 170× gelesen
Lokales

Museum widmet sich Zeit und Mensch

sz Wilnsdorf. Die Zeit strukturiert ganz selbstverständlich unser Leben, ein Alltag ohne Uhren und Kalender ist heute nur schwer vorstellbar. Aber war das schon immer so? Wer hat entschieden, dass das neue Jahr am 1. Januar beginnt und der Februar alle vier Jahre einen Tag länger dauert? Diesen und anderen Fragen geht das Museum Wilnsdorf in seiner neuen Sonderausstellung „Zeit und Mensch“ nach, die am 11. August mit einem bunten Aktionstag von 14 bis 18 Uhr eröffnet wird. Die Ausstellung...

  • Wilnsdorf
  • 19.07.19
  • 81× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.