Musik

Beiträge zum Thema Musik

Lokales

"Lobe den Herren"
Blechbläser spielten „gemeinsam“

roh Siegen. Sie können momentan nicht zusammen spielen, die vielen Bläser im CVJM in Siegerland und Wittgenstein, aber am gestrigen Sonntag taten sie es einzeln: Alleine oder zu zweit spielten die Bläser zu Hause im Garten, auf dem Balkon, am Fenster, vor der Tür oder anderswo. Um 18 Uhr erklangen fast gleichzeitig der mutmachende Choral „Lobe den Herren“ von Joachim Neander in einem Satz von Johannes Koch, passend zu dieser Zeit „Vertraut den neuen Wegen“, das fröhliche „Auf Seele Gott zu...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 328× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die freiberuflich tätige Musikerin Charlotte Schmidt-Berger sorgt sich im SZ-Interview um das wirtschaftliche Überleben ihres Berufsstandes.
2 Bilder

Die Musikerin Charlotte Schmidt-Berger im SZ-Interview
Kein Konzert, kein Verdienst und der Fall ins Leere

pebe Siegen/Würzburg. „Es trifft uns mit voller Wucht. Die Coronakrise ist nicht nur für die Wirtschaft eine Bedrohung, sondern auch für alle Musikerinnen und Musiker.“ Die Stimme von Charlotte Schmidt-Berger klingt am Telefon besorgt. Die 35-Jährige, die mehrere Hochschulabschlüsse im Bereich Alte Musik hat, ist als freiberufliche Musikerin tätig – und damit besonders auf verlässliche Engagements angewiesen. Die aber, berichtet sie im Gespräch mit der Siegener Zeitung , seien für sie und ihre...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 310× gelesen
Kultur
Mit Musik gegen Corona: Olaf Roth, Mitglied in der Siegerländer Bergknappenkapelle, und seine Kinder Theresa und Hannes.
Video
7 Bilder

Dem Coronavirus mit Musik entgegnen (Video)
"Freude schöner Götterfunken" macht Mut

ciu/bst Siegen/Bonn. Nein, es war am Sonntag um 18 Uhr nicht so, dass über dem ganzen Siegerland der Geist Beethovens schwebte. Aber vereinzelt war doch das "Freude schöner Götterfunken" zu hören. Mal leise gesummt, mal auf dem Klavier gespielt, mal auf der Klarinette (so gut es nach bislang wenigen Übungsstunden ging) musiziert, mal als Familie im Trio oder im Quintett. Wer sich freilich auf die Anregung (unter anderem) des Volksmusikerbunds NRW einließ und diese Mutmach-Hymne mit sich und der...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 5.848× gelesen
Kultur
"Der Mond ist aufgegangen ..." - das Lied mit dem tröstlichen Text von Matthias Claudius soll Menschen (auch) in Krisen-Zeiten Hoffnung machen.
Video

"Der Mond ist aufgegangen" und "Freude schöner Götterfunken"
Mit Musik der Corona-Krise trotzen

ciu Siegen. Die Evangelische Kirche in Deutschland lädt schon seit ein paar Tagen abends um 19 Uhr dazu ein, gemeinsam „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen oder zu musizieren – jeder und jede auf seinem Balkon, am Fenster oder im Garten. Weil Musizieren verbindet und gut tut. Dieses starke Zeichen der Ermutigung haben in der Corona-Krise zunächst die Menschen in Italien gesetzt, vielerorts folgen inzwischen Initiativen diesem Vorbild. So wurde am Sonntag (22. März) - auch mit Unterstützung des...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 23.050× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Band Wishless hat ihr drittes Album veröffentlicht: „Heal“. Im Bild v. l.: Felix Graf (Drums), Daniel Noriely (Leadgitarre), Thomas Rüsche (Gesang), Daniel Luscher (Keyboard/Piano) und Steffen Jacobs (Rhythmusgitarre).

Sänger Thomas Rüsche über CD „Heal“ der Siegerlander Band Wishless
„Lieder müssen kommen“

fb Siegen/Burbach. Thomas Rüsche ist die Begeisterung durch den Telefonhörer anzuhören, wenn er über das neue Album seiner Band spricht. Er ist Sänger der Siegerländer Gruppe Wishless, die jetzt mit „Heal“ ihr drittes Studioalbum herausgebracht hat. Die Band wartet auf der Platte mit zehn neuen Songs auf, die von den gewöhnten Rockklängen der Gruppe bis zu eher poppigen Balladen reichen (vgl. CD-Kritik weiter unten).„Es war ziemlich viel Kleinarbeit. Das war intensiv, aber insgesamt super und...

  • Siegen
  • 15.03.20
  • 151× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das American String Quartet gastierte zum zweiten Mal in Dahlbruch, präsentiert von der Siegener Zeitung. Im Bild v. l.:  Peter Winograd (1. Violine), Laurie Carney (2. Violine), Wolfram Koessel (Cello), Daniel Avshalomov (Viola).
3 Bilder

Siegener Zeitung präsentierte American String Quartet in Dahlbruch / Weitere Konzerte Corona-bedingt abgesagt
Kammermusik auf Weltklasse-Niveau

aww – Das American String Quartet gastierte beim Gebrüder-Busch-Kreis in Dahlbruch. Es war das letzte Konzert der Deutschland-Tournee, das stattfinden durfte. Die vier noch verbleibenden Konzerte wurden Corona-bedingt abgesagt, wie die SZ am Donnerstagabend erfuhr. aww Dahlbruch. Das American String Quartet, eines der weltweit renommierten Streichquartette, war nun also ein weiteres, ein zweites Mal beim Gebrüder-Busch-Kreis in Dahlbruch zu Gast. Ein Glück? Die Frage ist in diesen Zeiten...

  • Hilchenbach
  • 12.03.20
  • 234× gelesen
Kultur SZ-Plus
Glückwunsch! Die Uni-Big-Band feiert ihr 40-Jähriges, unter anderem mit einem (ganz bestimmt) rauschenden Geburtstagskonzert mit anschließender Jam-Session am 28. März im Jazz-Club Oase.
9 Bilder

Update: Konzert in Siegen ist nun ebenfalls abgesagt / Gigs im Odenwald und in Schameder waren bereits gecancelt
Ein Team mit gutem „Spirit“: 40 Jahre Uni-Big-Band

aww – Bandleader Martin Reuthner im SZ-Gespräch anlässlich 40 Jahre Uni-Big-Band Siegen. Das Konzert im Siegener Jazzclub Oase wird nach Angaben vom Donnerstag nicht stattfinden, da das Kulturhaus Lÿz alle Veranstaltungen aussetzt. Auftritt im Odenwald aus Sorge vor Coronavirus abgesagt. Gig in Schameder fällt wegen zu geringen Ticketverkaufs aus.  aww Siegen/Schameder/Mosbach. Wenn Martin Reuthner über die Uni-Big-Band Siegen spricht, dann tut er das nicht nur mit Überzeugung und spürbar...

  • Siegen
  • 12.03.20
  • 440× gelesen
Kultur
Dämmerschoppen im Kulturflecken mit Back On The Road, nicht nur mit und veganem Blues-Rock!
3 Bilder

Back On The Road spielten Blues-Rock, Boogie und Shuffle
Dämmerschoppen im Kulturflecken Freudenberg

ole Freudenberg. Es hätten natürlich mehr Gäste sein können, aber in den aktuellen Zeiten durfte und konnte man vielleicht nicht erwarten, dass die alte, kleine, aber feine Schmiede des Kulturvereins Kulturflecken in Freudenberg gerammelt voll würde. Aber vorweg: Der Besuch hätte sich gelohnt! Echte Freude an der MusikDie an diesem Abend anwesenden vier Vollblutmusiker (Fritz Klappert, Guido Molzberger, Frank Rizze Reitz und Henner Busch) des vor acht Jahren gegründeten Formation Back On The...

  • Freudenberg
  • 09.03.20
  • 59× gelesen
Kultur SZ-Plus
Riccardo del Fra und seine Mitspieler zeigten meisterhaft, wie man unterschiedliche Jazzwelten zu einem intensiv und zugleich zart klingenden Ganzen verbindet.

Das energiegeladene Ricardo del Fra Quintet sorgt im Lÿz für musikalische Hochstimmung
Jazzwelten im Gespräch

hel Siegen. Der in Paris lebende italienische Bass-Spezialist Riccardo del Fra war glücklich, mit seiner europäischen Band auf Einladung des Jazzclubs Oase in Siegen auftreten zu können. Und die Jazzfans, die am Freitagabend den Weg in die Lÿz-Schauplatzbühne fanden, waren ebenfalls glücklich, dieses außergewöhnliche Konzert erleben zu können. Starke MitspielerZweifellos gehörte der Auftritt des Riccardo del Fra Quintetts zu den Höhepunkten in der Spielzeit 2019/2020, war er doch ein...

  • Siegen
  • 08.03.20
  • 46× gelesen
Kultur SZ-Plus
Ganz aufmerksam und interessiert verfolgten die Dritt- und Viertklässler am Freitagvormittag die Schulkonzerte der Philharmonie Südwestfalen zum musikalischen Thema des Jahres: Beethoven! Dabei durften sie auch selbst kräftig mitmachen.
7 Bilder

Toller Auftakt zur Schulkonzert-Tournee der Philharmonie Südwestfalen in Bad Berleburg
„Herr Beethoven wird gefeiert!“

aww Bad Berleburg/Siegen. „Wer ist denn das?“, fragt Claudia Runde die vielköpfige Schülerschar. Na, dass der Mann auf dem Gemälde kaum der Friseur sein wird, bei dem Strubbelkopf, das vermutet sie selbst. Doch die Frage, wer wohl dieser grimmig dreinschauende Herr mit Papier und Schreibgerät in der Hand sein könnte, ist schnell geklärt: Klar, das ist der berühmte Komponist, um den sich in diesem Jahr die ganze Musikwelt dreht. Und dann singen die Dritt- und Viertklässler im Bad Berleburger...

  • Bad Berleburg
  • 06.03.20
  • 448× gelesen
Kultur
Suzi Quatro greift auch heute noch immer wieder zur Gitarre.

Suzi Quatro kommt mit neuem Film bundesweit in die Kinos
"SUZI Q" erzählt Geschichte einer Rock-Legende

Suzi Quatro ist eine prominente Künstlerin bei KulturPur 2020. Jetzt kommt ein Film über die Sängerin in die Kinos. sz Berlin. „Suzi Q“ der biografische Dokumentarfilm über die Rock-Legende Suzi Quatro von Regisseur Liam Firmager startet am 19. März  im Arsenal Filmverleih bundesweit in den Kinos. Wegbereiterin. Inspiration. Überlebende - „Suzi Q“ erzählt die endgültige, ungekürzte Geschichte des Mädchens aus Detroit City, das nach ihrem internationalen Durchbruch im Jahr 1973 die Rolle und...

  • Siegen
  • 04.03.20
  • 277× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das renommierte American String Quartet gastiert am 11. März im Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theater (v. l.): Wolfram Koessel, Daniel Avshalomov, Peter Winograd und Laurie Carney.
5 Bilder

SZ-Interview zum Konzert des American String Quartet am 11. März in Dahlbruch
Stete Suche nach Perfektion

aww Siegen/Dahlbruch/New York. Noch keine zweieinhalb Jahre ist es her, dass es dem Gebrüder-Busch-Kreis gelang, eines der weltweit renommiertesten Streichquartette in Dahlbruch zu präsentieren: das American String Quartet. Das Publikum erlebte „ein sensationelles Kammerkonzert“, wie unsere Zeitung damals resümierte. Nun ist es wieder so weit: Peter Winograd (1. Violine), Laurie Carney (2. Violine), Daniel Avshalomov (Viola) und Wolfram Koessel (Cello) gastieren am Mittwoch, 11. März, 20 Uhr,...

  • Siegen
  • 04.03.20
  • 149× gelesen
Kultur
Das renommierte American String Quartet kommt am 11. März nach Dahlbruch.
Aktion

SZ verlost 3 x 2 Karten für das American String Quartet in Dahlbruch
Jetzt Tickets für Beethoven gewinnen!

sz Siegen/Dahlbruch/New York. Für das Beethoven-Konzert mit dem American String Quartet (zum SZ-Interview: hier klicken) am Mittwoch, 11. März, um 20 Uhr im Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theater verlost die Kulturredaktion in Zusammenarbeit mit dem veranstaltenden Gebrüder-Busch-Kreis 3 x 2 Eintrittskarten. Tickets gibt es selbstverständlich auch käuflich zu erwerben, u. a. bei der SZ-Konzertkasse am Siegener Obergraben.

  • Siegen
  • 04.03.20
  • 98× gelesen
Kultur SZ-Plus
Gemeinsam unter Einbeziehung der Jungbläser beschlossen der Posaunenchor Hilchenbach und das Lennestädter Vokalensemble  Sound of Voice ihr hochkarätiges, abwechslungsreiches Konzert in der ev. Kirche Hilchenbach.

Posaunenchor Hilchenbach und Sound of Voice boten hochkarätiges Programm
„Bach Meets Voice“

bst Hilchenbach. Cantabile blasen heißt, Gesang auf dem Blasinstrument nachahmen, lernt man in der Jungbläserschulung. Für die erstmals öffentlich in der Kirche auftretenden Jungbläser des Posaunenchors Hilchenbach war dies am Samstagabend besonders eindringlich erfahrbar beim Konzert unter dem Motto „Brass Meets Voice”, zu dem der Posaunenchor den Lennestädter Gospel- und Pop-Chor Sound of Voice eingeladen hatte. Unbeeindruckt vom Coronavirus erlebten zahlreiche Zuhörer einen Wechsel von...

  • Hilchenbach
  • 03.03.20
  • 60× gelesen
Kultur SZ-Plus
Mit dem Titel „The Lion Sleeps Tonight“ begeisterten zum Finale das Akkordeon-Orchester Siegerland unter Leitung von Philippe Mascot sowie der Feuerwehrchor Hilchenbach, geleitet von Katharina Kringe.

Konzert von Akkordeon-Orchester Siegerland und Feuerwehrchor Hilchenbach
Fantastisch und wunderschön

hmw Hilchenbach. „Das ist echt der Hammer“, „fantastisch“, „wunderschön“: Dies waren nur einige der vielen Äußerungen aus dem Publikum zum Jahreskonzert des Akkordeon-Orchesters Siegerland (AOS), erstmals unter der Leitung von Philippe Mascot, am Sonntag in der voll besetzten ev. Kirche Hilchenbach. Neu war auch der Konzerttermin zu Beginn des Frühjahrs (statt wie bisher am 1. Advent). Der bisherige Dirigent, Wolfgang Hauptmann, hat zum Jahresende 2019 nach 18 Jahren sein Amt niedergelegt. Als...

  • Hilchenbach
  • 03.03.20
  • 250× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die vier Medlz begeistern ihr Publikum mit ihren unglaublichen Stimmen, die sich zu packenden A-cappella-Interpretationen bekannter Songs zusammenfügen.

Medlz präsentieren im Heimhof-Theater Heimatprogramm der etwas anderen Art
Hommage an deutsche Sprache

hel Würgendorf. Für schönen Gesang lässt man sich im Hickengrund auch nicht von einem Virus aufhalten. Und so war das neuerliche Gastspiel der Dresdner Medlz am Samstagabend im Heimhof-Theater Burbach auf der Wasserscheide gut gefüllt, als die vier Pop-Ladies in Sachen „Heimspiel“ die in gleißendes Licht getauchte Bühne betraten. „Wir singen auf Deutsch, nicht weil wir aus Dresden kommen – wir haben montags Besseres vor –, sondern weil wir finden, dass jede Sprache immer auch ein Stück Kultur...

  • Burbach
  • 01.03.20
  • 116× gelesen
Kultur SZ-Plus
Mit harten, aber auch melodischen Klängen und einer beeindruckenden Lichtshow brachte die Rockband Oomph! die Olper Stadthalle zum Kochen.
11 Bilder

Rockband Oomph! begeistert 700 Besucher in der Stadthalle Olpe
Fans skandieren „Nie wieder Krieg“

kaio Olpe. Es war ein besonderer Abend für die Rockfans in der Olper Stadthalle, denn die Nummer-eins-Band Oomph! gastierte zum ersten Mal in der Kreisstadt. Als um 21 Uhr das Saallicht gedimmt wurde und die ersten Akkorde des Intros ertönten, brandete frenetischer Jubel unter den 700 Besuchern aus. Von der ersten Minute an zogen Frontmann Dero Goi sowie seine Bandkollegen Crap und Flux die Fans in ihren Bann. Passgenau komplettiert wurde die sechsköpfige Tour-Besetzung durch Hagen, Felix und...

  • Stadt Olpe
  • 01.03.20
  • 425× gelesen
Kultur SZ-Plus
Christina Bernand (Saxofon) und Lea Maria Löffler (Harfe) arrangieren viele Werke für das Duo Maingold selbst. Wie gut die ungewöhnliche Kombination der Instrumente klingt, davon konnten sich am Dienstagabend die Besucher des Schlosskonzerts in Bad Berleburg überzeugen.

Duo Maingold mit Saxofon und Harfe in Bad Berleburg
Schön weich und leicht

schn Bad Berleburg. Christina Bernand und Lea Maria Löffler sind zwei schon in jungen Jahren preisgekrönte Musikerinnen, die sich der Harfe und dem Saxofon verschrieben haben. Als Duo ist die Kombination nicht häufig, und auch die Auswahl an Musikstücken ist nicht eben reichlich. Die beiden jungen Musikerinnen bearbeiten also viele Werke selbst. Am vergangenen Dienstag gab sich das Duo Maingold die Ehre auf Schloss Berleburg. Das Programm spannte den Bogen vom Barock bis in die Mitte des 20....

  • Bad Berleburg
  • 27.02.20
  • 103× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der nächste Top-Act von KulturPur ist raus: Singer/Songwriter Gregor Meyle tritt am Freitag, 29. Mai, beim Zeltfestival auf der Ginsberger Heide auf.

Gregor Meyle kommt zu KulturPur 2020
Der nächste Top-Act ist raus!

aww Siegen/Lützel. Der nächste Top-Act von KulturPur ist raus: Singer/Songwriter Gregor Meyle („Du bist das Licht“) wird am Freitag, 29. Mai, beim Zeltfestival auf der Ginsberger Heide bei Hilchenbach-Lützel auftreten. Das teilt der Künstler selbst unter der Rubrik „Sommerkonzerte“ auf einer Postkarte mit, die Fans im Siegerland an diesem Mittwoch in den Briefkasten flatterte. Demnach ist der Gig bei KulturPur der Auftakt zu einer Reihe von 17 Konzerten, die Anfang September in Leipzig endet....

  • Siegen
  • 26.02.20
  • 906× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Band dr3bl-M (v. l.: Martin Steinmann, Alexander Wagener, Martin Reifenrath und Michael Jung) hat eine Single-CD mit drei Songs herausgebracht. Darauf: „Föschbe, der schüernste Ort der Welt“, ein musikalisches Dankeschön an Niederfischbach.
3 Bilder

Band dr3bl-M bringt „Föschbe, der schüernste Ort der Welt“ auf CD heraus
Musikalisches Dankeschön an Niederfischbach

aww Niederfischbach. „Vier Bekloppte auf der Bühne“ – das sagt Michael Jung im Telefonat mit der Kulturredaktion über die AK-/SI-Combo dr3bl-M. Er darf das, und er muss es wissen, schließlich ist er einer von den vieren. Ob das mit den „Bekloppten“ in der Zeitung stehen dürfe, will die SZ wissen. „Ja klar!“, sagt der humorvolle Niederfischbacher, der sich über jene selbstironische Einschätzung hinaus allerdings schwertut, die Band irgendwie einzuordnen. „Ich hab noch nichts Vergleichbares...

  • Kirchen
  • 25.02.20
  • 342× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die vier Musikerinnen vom Boreas Quartett Bremen bezauberten Eltern und Kinder mit „Die Bremer Stadtmusikanten“.

Boreas Quartett Bremen stellt flötend „Die Bremer Stadtmusikanten“ dar
Pfiffiges Familienkonzert

lip Weidenau. Was die vier Flötistinnen vom Boreas Quartett Bremen am Sonntagnachmittag im Pfarrheim St. Joseph vorstellten, war wirklich zum Staunen! Und das nicht nur für die vielen Kinder, sondern auch für die Eltern und Großeltern. Mehr als 20 Flöten hatten die Musikerinnen Elisabeth Champollion, Julia Fritz, Jin-Ju Baek und Luise Manske mitgebracht. Von dem Garkleinflötlein bis zur allergrößten Subbassflöte erklangen zu Beginn mehrere Quartette: eine Kanzone von Tarquinio Merula, in der...

  • Siegen
  • 24.02.20
  • 31× gelesen
Kultur SZ-Plus
Unter der Leitung von Peter Scholl begeisterten Solisten, das Collegium Vocale Siegen und das Bach-Orchester mit „Beati quorum via“ in der Martinikirche.

Collegium Vocale Siegen begeistert mit Psalmvertonungen in der Martinikirche
Ätherisch und kraftvoll

lip Siegen. Trotz Sturm und Regen war die Martinikirche am Sonntagabend bis auf den letzten Platz besetzt. Und das, obwohl der Titel des Konzertes „Beati quorum via“ sich nicht auf den ersten Blick erschließt und Psalmvertonungen aus vier Jahrhunderten auch nicht so zugkräftig erscheinen mögen wie bekannte Passionsoratorien. Wie Peter Scholl in seiner Einführung erläuterte, war der Psalm 119 die alle Werke des Konzertes umfassende Klammer, der rote Faden. Anspruchsvolle Arien, eindrückliche...

  • Siegen
  • 24.02.20
  • 195× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.