Musik

Beiträge zum Thema Musik

KulturSZ
Das Kuss-Quartett glänzte mit „Beethoveniana“ im Studio für Neue Musik am Montag im Apollo-Theater.

Kuss-Quartett im Apollo-Theater
Eindrückliche "Beethoveniana" im Studio für Neue Musik

lip Siegen. Mit Erleichterung und großer Freude begrüßte Prof. Martin Herchenröder die Zuhörer im Siegener Apollo-Theater. Am Montagabend konnte endlich – nach zweijähriger Corona-Wartezeit – der Kammermusikabend des Kuss-Quartetts anlässlich Beethovens 200. Geburtstag 2020 im Studio für Neue Musik nachgeholt werden. Das in Berlin ansässige Streichquartett, mit zahlreichen Ehrungen und Preisen bedacht, war während der Coronazeit angefragt worden, um in Tokio als „ECHO Rising Star“ alle 16...

  • Siegen
  • 19.01.22
LokalesSZ
Professionelles Setting für eine intensive Arbeit: In einem Tonstudio in Düsseldorf haben die drei Bad Berleburger Bastian Völkel, Gerrit Schwan und Paul Linke (von links) über mehrere Tage den Ejot-Jubiläumssong abgemischt und finalisiert.

Eine Hymne, die verbindet
Ejot lässt eigenen Song zum 100-jährigen Bestehen einspielen

ll Bad Berleburg. Unternehmenstradition und 100-jährige Firmengeschichte verkleidet in einem modernen Popsound mit eingängigem Refrain und Hymnencharakter – in diesem Gewand präsentiert sich der Song „Bringing it together“, den Ejot eigens für das 100-jährige Bestehen produzieren ließ und der sich ab sofort für Jedermann zugänglich auf der Jubiläums-Homepage www.ejot100.com zum Anhören, Mitsingen und Abtanzen findet. Denn gute Laune und Partyfeeling sind bei dem Musikstück, das von seiner...

  • Bad Berleburg
  • 05.01.22
Lokales
Der Brüner Musiker Bernward Koch nahm drei Videos in den ehemaligen Werkshallen der früheren Firma Apparatebau Rothemühle auf.

Bernward Koch dreht Videos in Werkshallen
Zurück zu den eigenen Wurzeln

mari Rothemühle. Bei den Kompositionen seiner Werke lässt sich der Brüner Musiker Bernward Koch stets inspirieren von Eindrücken, die er unterwegs sammelt. Oft sind es Emotionen, die in ihm bei Streifzügen durch die Natur erwachen. Kürzlich hat er Videos an einem besonderen Ort aufgenommen. Als er mit Nicole Williams von der Gemeinde Wenden und der Medienfirma Enders & Arens aus Gerlingen die ehemaligen Hallen von Apparatebau Rothemühle besichtigte, war er begeistert von dem faszinierenden...

  • Wenden
  • 03.01.22
Lokales
Vorsitzender Martin Zöller an der Tuba und die weiteren Aktiven der „Lyra“ spielten an Heiligabend im Dorf und wurden schon von den Menschen erwartet.

Zeltfest zum Jubiläum geplant
"Lyra“ Brachbach bringt die Melodien zu den Menschen

rai Brachbach. Es war der Zweite Weihnachtsfeiertag 1921, als in einer Gaststätte die „Lyra“ Brachbach gegründet wurde. Es ist eine gute Tradition, dass der Musikverein zu seinem Stiftungstag die Messe in der St.-Josef-Kirche musikalisch gestaltet. „Es ist der 100. Geburtstag“, freute sich Vorsitzender Martin Zöller, als die „Lyra“ an Heiligabend im Dorf unterwegs war und die Weihnachtsmelodien die Gassen stimmungsvoll erfüllten. Eine gute Tradition und ein schöner Brauch ist nämlich auch das...

  • Kirchen
  • 26.12.21
LokalesSZ
Das Streichorchester findet einen Weg trotz der Corona-Einschränkungen ihr Können unter Beweis zu stellen.

Streichorchester des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums
Weihnachtsgruß an die Mitschüler

damo Betzdorf. Das Coronavirus lähmt auch das musikalische Angebot des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums: Schulhofkonzert mit keltischen Weihnachtsliedern Öffentliche Konzerte sind gerade wieder undenkbar, und geprobt werden darf nur mit Abstand und Maske. Und weil sich viele Instrumente mit Mundschutz nicht spielen lassen, befinden sich das Blasorchester, die Jazzband und die Chöre seit geraumer Zeit im Dornröschenschlaf. In der Bläserklasse muss in Kleingruppen gearbeitet werden, und auch das...

  • Betzdorf
  • 22.12.21
Kultur
Einige regionale Veranstalter haben die Neujahrskonzerte mit der Philharmonie (hier bei einer CD-Einspielung) schon abgesagt.

Corona bremst die Musik aus
Neujahrskonzerte sind teils abgesagt

gmz/sz Hilchenbach/Bad Laasphe/Neunkirchen/Wilnsdorf. Das neue Jahr mit Musik beginnen, genauer: mit dem Neujahrskonzert der Philharmonie Südwestfalen, das gehört für viele Menschen in der Region „dazu“. Doch wegen der Entwicklung von Corona und der erwarteten Maßnahmen sagen einige regionale Veranstalter Neujahrskonzerte ab. So sind die in der Wilnsdorfer Festhalle (8. Januar), in der Aula des Gymnasiums Bad Laasphe (10. Januar) und in der Aula am Rassberg in Neunkirchen (15. Januar) bereits...

  • Siegen
  • 22.12.21
LokalesSZ
Die Siegtaler Musikanten und der MV Scheuerfeld (im Bild) zogen am Samstag los und erfreuten an einigen Standorten in ihren Dörfern die Menschen.
2 Bilder

Siegtaler Musikanten und MV Scheuerfeld
Weihnachtslieder nach einem Jahr Pause

sz Mudersbach/Scheuerfeld. Weihnachtliche Klänge waren nach einem Jahr Zwangspause wieder in den Gassen zu hören – in Mudersbach und Scheuerfeld: Die Siegtaler Musikanten und der MV Scheuerfeld waren am Samstag losgezogen und erfreuten an einigen Standorten in ihren Dörfern die Menschen. Mit weihnachtlichen Weisen stimmten sie auf den vierten Advent ein. „Wir möchten ein bisschen Weihnachtsfreude bringen“, sagte Julia Pfeifer, stellv. Vorsitzende der Siegtaler. Der Auftakt in den Schinden in...

  • Kirchen
  • 20.12.21
KulturSZ
Helge Schneider: zwischen absolutem Nonsens, Spontaneität, Improvisationskunst und musikalischer Genialität in der Siegerlandhalle. Begleitet an der Gitarre von Sandro Giampietro.
3 Bilder

Helge Schneider in der Siegerlandhalle
"Der Humor ist geblieben - trotz der schweren Zeit"

ba Siegen. Helge Schneiders Auftritte sind zugegebenermaßen speziell, schwanken sie doch zwischen absolutem Nonsens, Spontaneität, Improvisationskunst und musikalischer Genialität. Eine Mischung, die der Entertainer vollkommen unvollkommen beherrscht. Seine Fans lieben ihn dafür, weshalb dem Multitalent am Donnerstagabend in der Siegerlandhalle bereits vor Weihnachten ein frenetischer Empfang beschert wurde. Denn dort präsentierte er „Ein Mann und seine Gitarre“, das er selbst als „sein...

  • Siegen
  • 17.12.21
Lokales
Gitarrist Frank Rohles und seine vier Mitstreiter der Band „We rock Queen“ boten am Samstag ein mitreißendes Konzert im Bürgerhaus am Markt in Bad Berleburg.

„We rock Queen“
Mitreißende Performance im Bürgerhaus Bad Berleburg

nele Bad Berleburg. Die Corona-Pandemie für etwa drei Stunden vergessen konnten am Samstagabend über 250 Menschen. Sie wurden stattdessen mitgenommen in die Welt der britischen Band „Queen“, die mit rund 200 Millionen verkauften Alben als eine der erfolgreichsten Combos weltweit gilt. Denn an diesem Abend fand unter Einhaltung der momentan geltenden 2-G-Regeln im Bad Berleburger Bürgerhaus ein Auftritt der Gruppe „We rock Queen“ statt. Hierbei handelt es sich um fünf Musiker, die die Musik von...

  • Bad Berleburg
  • 29.11.21
LokalesSZ
Die neue Kirchenband „Light by Night“ feierte während des Jugendgottesdienstes ihre gelungene Bühnenpremiere.

Konfirmanden gestalten Jugendgottesdienst
„Light by Night“ feiern Bühnenpremiere

lh Feudingen. Jung, frisch und mit vielen neuen Ideen startete der Jugendgottesdienst am Buß- und Bettag wieder in der gut besuchten Feudinger Kirche – nach längerer Pause. Die gestalterische Leitung lag am Mittwochabend ganz bei den Konfirmanden, die sich in ihrem eigenen Abendgottesdienst frei entfalten durften. Unter dem Motto „Alles wird gut“ gab Gemeindepädagoge Johannes Drechsler in seiner Predigt einen kleinen Einstieg in das Thema. Verschiedene neue Wege des Betens Entlang sämtlicher...

  • Bad Laasphe
  • 19.11.21
Lokales
Die Natur- und Jagdhorn-Bläsergruppe Siegerland-Wittgenstein spielt die Hubertusmesse in der katholischen Sankt-Petrus-Kirche.

Hubertusmesse in Bad Laasphe
Eine Messe mit weichem Klang

vc Bad Laasphe. Der Klang des Parforce-Horns erfüllte die katholische Sankt-Petrus-Kirche in Bad Laasphe am Sonntagabend. Ein besonderer Klang für eine außergewöhnliche Messe. Das fand auch Pfarrer Stefan Berkenkopf. Der katholische Geistliche konnte in der Bad Laaspher Kirche fast 50 Gläubige und Musikfreunde begrüßen. Zu Gast war die Natur- und Jagdhorn-Bläsergruppe Siegerland-Wittgenstein. Ein außergewöhnliches Klangerlebnis „Die musikalische Gestaltung war einfach wunderbar“, sagte Stefan...

  • Bad Laasphe
  • 18.11.21
KulturSZ
Super Stimmung beim "Live Music Hopping" in Siegens Innenstadt! Janina, Jasmin, Steffi und Stefan genießen es.
10 Bilder

„Live Music Hopping“: Gute Stimmung in 15 Locations
DJs in der Unterstadt, Live-Musik in der Oberstadt

kaio Siegen. 15 Locations, eine Nacht keinen Eintritt und jede Menge gut gelaunter Menschen: Diese Bild zeigte sich am Samstagabend beim 6. Siegener Kneipenfestival „Live Music Hopping“. Während in der Unterstadt  nur DJs auflegten und für Unterhaltung sorgten, gab es in den Kneipen in der Oberstadt auch Live-Musik mit Bands und Solo-Künstlern. Bei den meisten Locations wurde die 3-Regel kontrolliert: getestet, genesen oder geimpft. Wer diesen Status hatte, durfte rein in die warmen Stuben....

  • Siegen
  • 14.11.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Andreas Goebel.

BIS AUF WEITERES
Andi, Iqbal und Helene

In mir laufen bei vielen Liedern, die ich höre, Erinnerungsfilmchen ab. Musikstücke sind für mich Mutterschiffe der Gefühle, in guten wie in schlechten Zeiten. Als ich zum Beispiel Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf „Highway to Hell“ habe tanzen sehen, war es bei mir aus mit dem Lied. Er hat es für immer versaut. An empfindsameren Tagen bin ich besonders empfänglich für Melodien. In solchen Momenten verschmelzen bestimmte Harmonien mit Szenen aus meinem Leben und den dazugehörigen...

  • Siegen
  • 10.11.21
LokalesSZ
Moritz Schönauer (l.) löst Volker Arns ab. Vorsitzende Beate Korn überreichte dem scheidenden Chroleiter eine goldene Schallplatte und dem neuen ein Einmachglas mit Stimmgabel.

Schönauer folgt auf Arns
Frauenchor Elben bekommt einen neuen Chorleiter

baka Elben. Nach 22 Jahren verabschiedet sich Volker Arns als Chorleiter von dem Frauenchor in Elben. Mit 23 Jahren übernahm er sein erstes Dirigat als neuer Chorleiter des Frauenchors. Gleich viermal gewann er mit den Sängerinnen den Meisterchortitel, dreimal gab es die Zuccalmaglio- Medaille und viele Auszeichnungen bei diversen nationalen Chorwettbewerben. Ein großer Erfolg war auch die Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb 2010 in Dortmund, bei dem der Chor den Titel „Bester Frauenchor in...

  • Wenden
  • 10.11.21
LokalesSZ
Ein spektakuläres Feuerwerk schon knapp zwei Monate vor dem Jahreswechsel: Die inoffizielle Eröffnungsfeier in Erndtebrück hatte einiges zu bieten.
3 Bilder

Feuerwerk zur Eröffnung des Ederauenparks
Das neue Herz beginnt zu schlagen

vc Erndtebrück. Es gibt sie also noch – die festlichen Anlässe, die in Erndtebrück gefeiert werden. Dazu gehört natürlich auch die nicht ganz offizielle Eröffnung des Ederauenparks im Herzen Erndtebrücks. Flanierende Menschen, gute gelaunte Kinder, ein Kaltgetränk am Feuer und ein sehr gut gelaunter Initiator: All das gab es am Freitagabend in der Edergemeinde zu sehen – Feuerwerk inklusive. Ein Höhepunkt war zweifelsohne auch der Auftritt des TuS-Tambourkorps, der eine Runde durch den...

  • Erndtebrück
  • 07.11.21
LokalesSZ
Mattes Müller bei der Aufnahme seines dritten Songs im Tonstudio Südwestfalen der Rockband Til.

Neuer Song wird am 31. Oktober veröffentlicht
Mattes Müller will mit Musik berühren

mari Brün. Musik ist die große Leidenschaft von Mattes Müller aus Brün. Der 22-Jährige spielt Orgel, Klavier und Trompete und singt in zwei Ottfinger Chören. Doch er hat sich in seinen jungen Jahren auch als Komponist und Sänger einen Namen gemacht. Den ersten Song, einen Mutmacher-Song mit dem Titel „Für uns – für dich“, widmete er Anfang des Jahres seiner Mutter, als diese schwer krank war. In dieser schweren Zeit erfuhr er viel Unterstützung durch seine Freunde. Für sie schrieb er im...

  • Wenden
  • 28.10.21
Lokales
Froh, sich endlich wieder unters Volk mischen zu dürfen: Die Gaukler.
7 Bilder

Mittelaltermarkt in Freudenberg
Gaukler und gute Laune

sabe Freudenberg. Die Sonne strahlt mit den Ritterrüstungen um die Ecke – und auch die Mundwinkel der Menschen machen mit: im frisch gestalteten Kurpark in Freudenberg sind nicht nur Gaukler, sondern auch betont gute Laune angesagt. Nach der gezwungenen Pandemie-Pause ist der berühmte Freudenberger Mittelaltermarkt wieder zurück – und zwar an neuem Standort. Denn hier im Kurpark, sagt Tourismusmanagerin Paulina Coroly, sei erstens mehr Platz und zweitens die Ausgangslage besser zu überwachen....

  • Freudenberg
  • 16.10.21
Lokales
Über mehr als 6000 Euro freuen sich (v. l.) Stefan Schneider, Jan Schröter, Thomas Hermann, Benedikt Reuber (beide Organisation „Sympatria Sauerland“), Pascal Hesse (Kassierer „Sympatria“) und Dirk Schulte (2. Vorsitzender Musikzug Drolshagen).

Benefizkonzert in Drolshagen
6119,48 Euro für Musikvereine im Ahrtal

sz Drolshagen. Die neue, junge und engagierte Egerland-Besetzung „Sympatria Sauerland“ hatte vor Kurzem mit Ideengeber und Dirigent Jan Schröter ein Benefizkonzert auf die Beine gestellt, dessen Erlös für die von der Flutkatastrophe betroffenen Ahrtaler Musikvereine bestimmt war. Getränke und Blasmusik hatten rund 600 Besucher in die Stadtmitte der Rosestadt Drolshagen gelockt. Mit Märschen waren beim Auftritt auf dem Marktplatz zuerst die Freiwilligen Feuerwehrmusiker des Musikzugs aus...

  • Drolshagen
  • 12.10.21
LokalesSZ
Martin Stracke und Günter Stock von den Ottfinger Chören nahmen Urkunde und Medaille von Paul Schulte (Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Musik im Laienbereich des Landesmusikrates NRW und Präsident der Volksmusikerbundes NRW) sowie Dr. Michael Reitemeyer (Gruppenleiter Abteilung Kultur bei Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW) entgegen (v. l.).

Auszeichnung
Zelter-Plakette für Ottfinger Chöre

sz Ottfingen/Essen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Anfang September den Ottfinger Chören für 100 Jahre Verdienste um die Pflege der Musik die Zelter-Plakette verliehen. Zur Verleihung der Zelter- und Pro-Musica-Plaketten für das Jahr 2021 hatte der Verband Deutscher Konzertchöre NRW (VDKC NRW) im Auftrag des Landesmusikrates NRW (LMR) Ende September Vereinsvertreter in den RWE-Pavillon der Philharmonie Essen eingeladen, teilen die Ottfinger Chöre, deren Männerchor „Frohsinn“ 1921...

  • Wenden
  • 01.10.21
KulturSZ
Dan Haynes (l.) und Pete Richards (r.) berauschten das Publikum zur Saisoneröffnung von Kreuztal-Kultur mit  authentischen Simon & Garfunkel-Songs.

Fast perfekt dran am Original
Bookends "sind" Simon & Garfunkel

anwe Kreuztal. Nein, es waren wirklich nicht Paul Simon und Art Garfunkel, die da auf der Bühne der Otto-Flick-Halle standen, aber gefühlt waren sie es irgendwie doch: die beiden Briten Dan Haynes (Gesang) und Pete Richard (Gitarre, Gesang), die als Bookends die unvergesslichen Songs des legendären amerikanischen Folk-Duos Simon & Garfunkel in einer beeindruckend authentischen Tribute-Show wieder mehr als lebendig werden ließen. Bookends erinnert an LieblingsalbumAls Duo Bookends, benannt nach...

  • Kreuztal
  • 27.09.21
LokalesSZ
Dirk Kalender vom neu gegründeten Würgendorfer Metal-Stammtisch hat durchaus spannende Ideen, wie das Sportheim zukünftig genutzt werden könnte.
2 Bilder

Sportheim des SuS Viktoria Würgendorf
Proberäume statt Umkleiden

sp Würgendorf. Der SuS Viktoria Würgendorf soll demnächst Geschichte sein. Das gilt auch für den alten Sportplatz, der zu einem Mehrgenerationenplatz umgebaut wurde und wird. Auch der Verein soll eine „Umnutzung“ erfahren. Das wurde vor etwa drei Wochen auf der Jahreshauptversammlung beschlossen. Der Verein widmet sich nicht mehr dem Sport, sondern der Kultur und Musik. Es gibt eine neue Satzung und einen neuen Vorstand. Der „Würgendorfer Metal-Stammtisch“ wurde ins Leben gerufen, gegründet von...

  • Burbach
  • 12.09.21
KulturSZ
Joë Christophe bedankt sich sichtlich berührt für die Auszeichnung.
6 Bilder

Joë Christophe glänzte im Preisträger-Konzert des Gebrüder-Busch-Kreises
Der Klarinettist begeisterte das Publikum

lip - Mozarts Klarinettenkonzert mit einem virtuosen Christophe und Beethovens „Eroica“: Auch Dirigent Nabil Shehata und die Philharmonie Südwestfalen musizierten mitreißend. lip Siegen.  Fast zwei Jahre musste der Preisträger des Brüder-Busch-Preises 2019 auf das Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen warten. Laut Statuten gewinnt dieser neben einem Preisgeld auch den Auftritt in einem Konzert. Am Donnerstagabend war es endlich soweit. Der Vorsitzende des Gebrüder-Busch-Kreises, Olaf...

  • Siegen
  • 10.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.