Musik

Beiträge zum Thema Musik

Kultur
EVE hat heute Abend frei - auch wenn die Coverband sicher lieber bei "Mittwochs in Siegen" gespielt hätte.

Open-Air-Konzertreihe beginnt wegen des Wetters erst nächste Woche
Start von "Mittwochs in Siegen" abgesagt

zel Siegen. Die Coverband EVE hätte an diesem Mittwoch die Open-Air-Veranstaltungsreihe "Mittwochs in Siegen" eröffnen sollen. Doch die Veranstalter von Klar Events haben sich aufgrund der Wetterprognose dazu entschlossen, die Veranstaltung auf dem Platz am Unteren Schloss abzusagen. Dies teilte eine Mitarbeiterin auf Anfrage mit. Der Auftakt zur Open-Air-Konzertreihe soll jetzt nächsten Mittwoch sein. Einlass ist ab 18 Uhr, die Musik spielt ab 19 Uhr. Angekündigt ist die Band 2rockYou. Ob das...

  • Siegen
  • 14.07.21
KulturSZ
Der Pianist Joja Wendt zeigte sich während der internationalen Musikfestwoche in Bad Berleburg nicht nur als Klaviervirtuose, sondern auch als Entertainer.

Pianist Joja Wendt in Bd Berleburg
Virtuos und quirlig

schn Bad Berleburg. Joja Wendt ist kein typischer Konzertpianist, und das zeigt er auch gerne. Mühelos jagt Joja Wendt über die schwarzen und weißen Tasten, spielt virtuos Vivaldi und Rachmaninow, aber ohne den heiligen Ernst, der sich in den Gesichtern so vieler Pianistinnen und Pianisten spiegelt. Wendt findet immer Zeit, auf sein Publikum einzugehen, mit den Menschen vor der Bühne zu spielen und immer wieder humorige Einlagen zu bieten. Er ist nicht nur Pianist, Wendt ist Entertainer, und...

  • Bad Berleburg
  • 11.07.21
KulturSZ
Elf Blechbläser und zwei Schlagzeuger des neu gegründeten Busch Brass Ensembles gaben als Geburtstagsgeschenk an den 60 Jahre alt gewordenen Gebrüder-Busch-Kreis ihr beeindruckendes Premierenkonzert in Hilchenbach, hier bei der Zugabe, bei der die Schlagzeuger Hornisten-Unterstützung bekamen.

Neues Busch-Brass-Ensemble gibt gefeierten Einstand
Glückwunsch zum 60., Gebrüder-Busch-Kreis!

bst Hilchenbach. „All You Need is Brass“ sollte das Motto für das Geburtstagskonzert zum 60-jährigen Bestehen des Gebrüder-Busch-Kreises am 6. März lauten. Doch konnte die neu gegründete Blechbläser-Formation Busch-Brass-Ensemble damals weder proben noch konzertieren. Am Sonntagabend konnte nun endlich die Premierenkonzert-Nachholung stattfinden, aus Witterungsgründen statt wie geplant im Keppeler Abteigarten in der ev. Kirche Hilchenbach. Idee kam von Tubist Attila BenköThomas Kiess und...

  • Hilchenbach
  • 05.07.21
Lokales
Bei einigen Songs brachte sich der neunjährige Jannis van Wasen mit seiner E-Gitarre bei den Darbietungen von Jojo Weber (l.) und Armin Seibert ein.
2 Bilder

Biergarten-Konzert im Haus Hellertal
Neuer Zuschauerrekord

rai Alsdorf. Der Zuschauerrekord bei den Biergartenkonzerten im Haus Hellertal hatte nur eine Woche Bestand: Jojo Weber und Armin Seibert stellten am Freitag mit 320 Musikfans auf den Bierbänken einen neuen auf. Die „alte“ Bestmarke stammte aus der Vorwoche (265, Martin Quast). „Freunde der Sonne“, sagte Mario Himmrich bei einer kurzen Ansprache auf der Bühne und meinte nach dem kühlen Donnerstag schmunzelnd: „Heute Morgen kam pünktlich das Sommerhoch ,Willi’.“ Damit meinte er seinen Vater und...

  • Altenkirchen
  • 05.07.21
Lokales
Im Februar wird eine Entscheidung im Vergabeverfahren um das ehemalige Gelände der Firma Apparatebau Rothemühle erwartet.
6 Bilder

Alte Werkshalle mit Kunst geflutet
„Das war wie ein Trip, einfach Wahnsinn“

yve Rothemühle/Wenden. Zögerlich schreitet Kasia Niznik über den Betonboden, den der Stillstand mit Staub überzogen hat. Sie blickt sich um, schaut auf massive Rohre und Leitungen am teils sichtbaren Mauerwerk. Efeu hat sich seinen Weg durch ein Fenster gebahnt. Marcus Diez hockt auf dem Boden, seine Hände trommeln, lassen Schmutzpartikel aufwirbeln. Er steht auf, bespielt wie in Trance Zeitzeugen der Industriegeschichte. Tief mischt sich der Bass von Matthias Kunst ("Motte")  ins Szenario....

  • Wenden
  • 03.07.21
Lokales
Von 11 bis 19 Uhr am Sonntag kehrt das musikalische Leben in die Kreisstadt zurück.
5 Bilder

„Eine Stadt voller Musik“
„Club 574“ lädt zum Festival

yve Olpe. „Wir haben schon so viel Feedback erhalten“, freut sich Michael Hunold. Er gehört zum „Club 574“. Und der machte am Montag einen Deckel auf eine über Monate geplante Veranstaltung. Das Festival „Olpe – eine Stadt voller Musik“ findet am Sonntag, 4. Juli, statt. Festival findet an drei Standorten statt Der „Club 574“ hat sich der großen Herausforderung gestellt, eine Live-Veranstaltung der Corona-Schutzverordnung anzupassen, die nicht an einer zentralen Stelle, sondern an drei...

  • Stadt Olpe
  • 01.07.21
Kultur
Die Hörner der Philharmonie ertönen am Freitag im Leimbachstadion, um 18 und um 20.45 Uhr. Dann soll das Wetter besser sein.

Apollo-Freilicht-Festival verschiebt Termin wegen des Wetters
Philharmonie-Konzert(e) jetzt am Freitag

sz Siegen. „Beschwingt in den Sommer“ heißt das Programm, mit dem sich die Philharmonie Südwestfalen dem Konzertpublikum im Apollo-Freilicht-Festival präsentiert. Da die Wetterprognosen für Freitag deutlich besser sind als für Donnerstag, 24. Juni, wird das Konzert verschoben, wie das Apollo-Theater mitteilt. Die Philharmoniker spielen ihr Programm am Freitag zweimal. Besucherinnen und Besucher mit Karten für den 24. Juni können um 18 Uhr „Beschwingt in den Sommer“ hören, diejenigen mit Karten...

  • Siegen
  • 23.06.21
Lokales
Das neue Angebot der Musikschulen Olpe und Wenden wendet sich an die Allerkleinsten. Im Bild Kursleiterin Svenja Kohlmann.

Neues Kursangebot der Musikschulen Olpe
„Klingende Trauminsel“ für die Kleinsten

sz Olpe/Wenden. Im Mittelpunkt des neuen Kursangebotes der Musikschulen Olpe und Wenden stehen die Allerkleinsten. Mit der „Klingenden Trauminsel“ für Kinder im Alter von ca. 6 bis 12 Monaten machen Eltern mit ihren Kindern gemeinsam die ersten musikalischen Schritte in entspannter Atmosphäre. Jede Stunde beginnt mit einem gemeinsamen Begrüßungslied, das genau wie auch das Abschiedslied zu einem immer wiederkehrenden Ritual wird. Babys lieben Wiederholungen. Sie geben ihnen eine Sicherheit....

  • Stadt Olpe
  • 18.06.21
KulturSZ
Fröhliche Weihnachten wünscht Ihre Philharmonie Südwestfalen! Das Orchester und sein Chefdirigent Nabil Shehata wollen wieder einen klingenden Adventskalender anbieten und haben schon mal was vorbereitet – bei sommerlichen Temperaturen im Apollo.
3 Bilder

Philharmonie Südwestfalen zwischen Weihnachten und Sommerfrische
„Nussknacker“ statt Nogger - bei 30 Grad

zel Siegen. Mariah Carey hat es vermutlich getan. Robbie Williams. Bing Crosby. Elvis. Silje Neergard, Chilly Gonzales, Andreas Gabalier und alle anderen, die im spätestens Anfang November ein Weihnachtsalbum am Start haben möchten. Und wahrscheinlich steht Nils Landgren exakt heute mit seiner roten Posaune und musikalischen Freunden im Studio, um – alle Jahre wieder – die soundsovielte Ausgabe des Albums „Christmas with my Friends“ einzuspielen. Weihnachtslaune bei 30 Grad – da kommt Freude...

  • Siegen
  • 17.06.21
KulturSZ
In der Musik-Tanz-Sprachperformance „Neuschied und Abbeginn“ flirtet Lara Süß schon mal mit dem Marimbaphon, das David Friederich im Siegener Bruchwerk-Theater virtuos zu bespielen weiß.

Lara Süß und David Friederich verzaubern mit Stimme und Percussion
„Neuschied und Abbeginn“ im Bruchwerk

ne Siegen. Eine kleine Wundertüte war im Angebot der hiesigen Wochenendveranstaltungen: Lara Süß und David Friederich gaben ein Gastspiel in der Siegbergstraße – und es sollte ein Mix aus Stimme, Stepdance, Schlagzeug werden, eine kleine Wundertüte eben. Die man mit großen Erwartungen kauft in der Hoffnung, der unbekannte Inhalt möge sich als begehrenswert, fantastisch oder mindestens „wundervoll“ erweisen. Um es vorweg zu nehmen: Alle Wünsche wurden erfüllt. Das der Pandemie-Prävention...

  • Siegen
  • 15.06.21
KulturSZ
Konzerte von Giora Feidman (l.) sind immer ein Ereignis. Der Klezmer-Klarinettist kann an die Menschen anrühren, sie öffnen für seine Botschaft vom Frieden. Mit ihm auf Tour: der russische Pianist Sergej Tcherepanov.
2 Bilder

Der König des Klezmer, Giora Feidman, live im Kulturwerk Wissen
Die Klarinette singt für Frieden

gum Wissen. Der in Argentinien geborene und heute in Rinatja, einem Dorf in der Nähe von Tel Aviv, lebende berühmteste Klezmer-Klarinettist der Welt, Giora Feidman, gab am Samstagabend im Kulturwerk in Wissen auf Einladung des Kulturkreises „Wissener eigenArt“ ein Konzert, das im Rahmen der „Lichtblicke“ durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert wurde. Dass nach langer Zeit noch einmal ein Live-Konzert, wenn auch nur mit begrenzter Platzkapazität, stattfinden konnte, darüber freuten sich...

  • Wissen
  • 13.06.21
KulturSZ
Acht Musiker der Philharmonie Südwestfalen haben Schuberts Oktett, ein kammermusikalisches Highlight, in Hilchenbach aufgeführt, gestreamt vom Virtuellen Hut.
2 Bilder

Mitglieder der Philharmonie Südwestfalen überzeugen mit Schuberts Oktett F-Dur
Ein Wendepunkt in der Musik

bst - Nach der Uraufführung von Schuberts Oktett  war die Kritik geteilt. Nach der Darbietung  durch  Musiker der Philharmonie in Hilchenbach steht das einhellige Lob fest! bst Hilchenbach.  Endlich durften sich auch Kammermusik-Liebhaber über einen konzertanten Stream des Virtuellen Huts freuen, der am Mittwochabend aus der ev. Kirche Hilchenbach kam. Johanna Radoy und Laura Galíndez (Violinen), Elisabeth Lappe (Viola), I Chien (Cello), Christian Todorov (Bass), Julia Graebe (Klarinette),...

  • Hilchenbach
  • 10.06.21
Kultur
Die vielseitige Sopranistin Simone Kermes zeigt bei der Internationalen Musikfestiwoche in Bad Berleburg „Passione“, die von Barockoper bis zu Schlagern reicht.
5 Bilder

Vom 5. bis 11. Juli im Bürgerhaus Bad Berleburg
Internationale Musikfestwoche findet statt

sz/gmz Bad Berleburg. Die 48. Internationale Musikfestwoche findet statt. „Nach Wochen der Unsicherheit in der Corona-Pandemie können wir unserem Publikum diese Nachricht überbringen“, schreibt die Kulturgemeinde Bad Berleburg in einer Pressemitteilung. Voraussetzung sind die stetig fallenden Inzidenzzahlen und die Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung über Lockerungen bei der Durchführung von kulturellen Veranstaltungen. „Wie können Sie Künstler und Veranstaltungsort so...

  • Bad Berleburg
  • 09.06.21
Kultur
Gregor Kölsch (l.) und Hermann Schäl planen einen Film mit Musik, der Impressionen aus dem Siegerland verbindet: stimmungsvolle Erinnerungen.

Gregor Kölsch gibt Fensterkonzert im Seniorenheim St. Elisabeth Netphen
Viel Musik, viele Erinnerungen - und ein Film

sz Netphen/Niederdielfen. Der Musiker und Sänger Gregor Kölsch gab kürzlich für die Bewohner und Betreuer des Seniorenheimes St. Elisabeth in Netphen ein Fensterkonzert. Eigentlich nichts ganz Ungewöhnliches: Fensterkonzerte gibt es viele. Wenn auch vielleicht nicht im Regen, wie teils an diesem Tag. Aber als das Soundcheck-Lied, „Lass die Sonne wieder scheinen“, angestimmt wurde, kam die Sonne heraus! „Nach der Heimat zieht´s mich wieder“Viele Bewohnerinnern und Bewohner nahmen auf den Stühlen...

  • Netphen
  • 31.05.21
Lokales
Wandern rund um Niederdreisbach und dabei regelmäßig die Gelegenheit zum Musikhören haben – das soll im „Paradiesdorf“ möglichst noch vor den Sommerferien möglich werden. In der Politik kommen die Pläne gut an.

Niederdreisbach
Musikalischer Rundweg kommt im Rat gut an

nb Niederdreisbach. Die Klänge für den kleinen Rundweg haben im Ortsgemeinderat Niederdreisbach guten Anklang gefunden. Wie die Siegener Zeitung berichtete, hatte Sigrid Schneider die Idee mit den QR-Codes, die Wanderer und Radfahrer mit dem Smartphone scannen können, um Musikstücke zu hören. Vermutlich im Juli soll mit „Walk & listen“ so weit sein. An die Vorstellung des Projekts am Dienstagabend hatte sich im Anschluss Ratsmitglied Henning Lapp „angehängt“. Seine Idee: Der musikalische...

  • Daaden
  • 28.05.21
LokalesSZ
Wandern rund um Niederdreisbach und dabei regelmäßig die Gelegenheit zum Musikhören haben – das soll im „Paradiesdorf“ möglichst noch vor den Sommerferien möglich werden.

Konzept für musikalischen Wanderweg-Plus vorgestellt
Der Weg ist das Konzert

nb Niederdreisbach. Da steckt Musik drin! Das können dir Niederdreisbacher demnächst über einen ihrer Rund-Wanderwege sagen. Denn der soll musikalisch aufgepeppt werden – das Motto „Walk & listen“ verrät es schon: Das Konzept ist keineswegs nur „für die Füße“, sondern auch für den Gehörgang. Die Idee kommt von Sigrid Schneider, die das Ganze am Dienstagabend im Ortsgemeinderat präsentiert hat. Und wie sie dann der SZ im Telefoninterview erzählt hat, ist es eines der schönen Dinge, die aus der...

  • Daaden
  • 26.05.21
KulturSZ
Bürgermeister Steffen Mues, Sportfreunde-Vorstand Roland Schöler (hintere Reihe), Musiker Dieter Falk und Apollo-Intendant Magnus Reitschuster stellen das Apollo-Freilicht-Festival vor.

Apollo-Freilicht-Festival beginnt am 18. Juni im Leimbach-Stadion
„Im Stadion grünet Hoffnungsglück“

gmz Siegen. „Die Kultur greift im Fußballstadion wieder an“, sagt Apollo-Intendant Magnus Reitschuster voller Vorfreude. Denn am Freitag, 18. Juni, kann das Theaterkulturleben mit dem Apollo-Freiluft-Festival wieder losgehen. Natürlich nach derzeitigem Stand, und immer unter Wahrung der jeweils gültigen Corona-Regeln. Theater, Musik, Lesung und eine Fußball-Revue werden geboten, wie es bei der Vorstellung des Programms am Freitag hieß. „Endlich wieder ins Apollo“, freut sich Siegens...

  • Siegen
  • 21.05.21
Lokales
Die Meggener Knappenkapelle hatte an dem Digitalprojekt viel Spaß.
2 Bilder

Musikprojekt begeistert digital
Der „Wellerman“ erobert das Sauerland

sz Frenkhausen/Meggen. In diesen Zeiten bedarf es kreativer Ideen, um den Spielbetrieb auch für die Zeit nach der Pandemie zu sichern. So sind über einhundert Musiker des Musikverein Frenkhausen und der Meggener Knappenkapelle dem Aufruf ihres Dirigenten Patrick Müller gefolgt und spielten das durch Nathan Evens, Tiktok und Instagram bekannt gewordene Seemannslied "Wellerman" ein. Seit etwa einem Jahr sind beide Musikvereine verstärkt auf Social Media aktiv. So wurden neben der Präsentation von...

  • Lennestadt
  • 18.05.21
LokalesSZ
Die in Niederschelden lebende Pianistin und Musikpädagogin Esther Hucks will ihren Teil dazu beitragen, dass die Kreismusikschule nach der Pandemie wieder mit möglichst vielen Schülern durchstarten kann.

Kreismusikschule ist in Präsenzunterricht zurückgekehrt
Musische Seele atmet wieder auf

thor Kirchen. „Musik spielt die Farben der Seele …“ So steht es als eine Art Lebensmotto auf der privaten Homepage von Esther Hucks. Folgt man diesem Ansatz, war in den vergangenen Monaten alles schwarz und grau. Für eine leidenschaftliche Pianistin und Instrumental- und Musikpädagogin, wie sie es ist, war es eine traurige Zeit: keine Konzerte, kein gemeinsames Musizieren, kein Präsenz-Unterricht mit Schülern. Doch nun zeigen sich erste Pastelltöne: Seit wenigen Wochen darf die Kreismusikschule...

  • Kirchen
  • 15.05.21
Kultur
Den musikalischen Startschuss bei "Sonntagnachmittag um 4" geben die Dixie Friends Krombach.

„Sonntagnachmittag um 4“ und städtische Galerie Haus Seel
Dixieland-Jazz und "Window Shopping" erleben

sz Siegen. Ab Sonntag, 16. Mai, spielt wieder die Musik im Park des Oberen Schlosses. Die Dixie Friends Krombach eröffnen um 16 Uhr die Konzertreihe „Sonntagnachmittag um 4“, die von der Kulturabteilung der Stadt Siegen angeboten wird. Die Kombo aus der Nachbarkommune pflegt traditionellen New Orleans- und Dixieland-Stil der 1920er- und 1930er-Jahre, hat aber auch Ohrwürmer von Chris Barber, der Dutch Swing College Band oder der Old Merry Tale Jazzband im Repertoire. Auflagen beachtenDass im...

  • Siegen
  • 14.05.21
Kultur
Das Beautiful Noise Festival im Vortex ist erneut verschoben worden. Als Headliner wird am 20. November die Band Hante aus Paris erwartet.

Beautiful Noise Festival auf November verschoben
Hante statt Hope als Headliner

sz/zel Weidenau. An diesem Samstag sollte im Weidenauer Vortex Surfer Musikclub das „Beautiful Noise Festival“ stattfinden. Das Ganze ist Corona-bedingt auf den 20. November verschoben, wie Organisator Michael Plügge auf Anfrage mitteilt. Gloria de Oliveira, Seasurfer und Culk sind weiterhin mit dabei. Da die Berliner Band Hope im Herbst ins Studio gehe, um ihr zweites Album aufzunehmen, werde Hante aus Paris der Headliner sein. Die Early-Bird-Tickets behalten ihre Gültigkeit. „Weitere Karten...

  • Siegen
  • 14.05.21
KulturSZ
Das Streichtrio der Philharmonie überraschte mit einer Uraufführung "Ginsburg": Ursprünglich hätte das Werk erstmals  auf der Ginsburg  erklingen sollen.
2 Bilder

Streicherglanz und Hörnerpracht: Philharmonie-Ensembles spielen
Uraufführung von "Ginsburg"

lip Hilchenbach. Statt wie geplant in der Ginsburg ließen sich acht Musiker der Philharmonie Südwestfalen am Sonntagnachmittag per Stream durch den Virtuellen Hut aus der ev. Kirche Hilchenbach mit ihrem Muttertags-Programm hören. Optisch und akustisch bestens in Szene gesetzt, war eine sehr abwechslungsreiche Folge von Musikstücken aus Klassik und Jazz zu erleben. Zart, getragen und ausdrucksstark begannen die drei Streicher Hyeokchun Gwon, Daniel Ibánez Garcia und Germán Prentki das Konzert...

  • Hilchenbach
  • 10.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.