Musik

Beiträge zum Thema Musik

KulturSZ
Sebastian Burbach dirigiert zukünftig den Gesangverein Einigkeit Herzhausen.

Sebastian Burbach übernimmt
Neuer Chorleiter beim GV Einigkeit Herzhausen

sz/gmz Herzhausen. Die beiden Chöre im Gesangverein Einigkeit Herzhausen starten jetzt mit einem neuen Chorleiter durch. Bei Probedirigaten konnte sich Sebastian Burbach gegenüber seinen vier Mitbewerbern durchsetzen. Die Dirigate, erzählt Philipp Kreuz, Vorsitzender der Chöre, im Gespräch mit der SZ, hätten unter freiem Himmel stattfinden müssen, wegen der Corona-Bestimmungen. Zum Glück habe das Wetter mitgespielt. Welcher Dirigent passt zu den Chören?Den Dirigaten sei eine intensive Recherche...

  • Netphen
  • 24.08.21
Kultur
Harald Gündisch legt letzte Hand an im Vorfeld der Ausstellung. Bis zum 3. Oktober ist „Demos, Discos, Denkanstöße – Die 70er in Westfalen“ im Heimatmuseum Netpherland zu sehen.
2 Bilder

Ausstellung über die 1970er-Jahre
"Demos, Discos, Denkanstöße"

ph Netphen. Licht aus, Spot an: Die Wanderausstellung, von der hier die Rede ist, wirft Schlaglichter auf eine Dekade, in der unter dem Begriff „Bonanza“ sowohl eine Western-Serie als auch ein Fahrrad-Typ mit Bananensattel und Hirschgeweih-Lenker geläufig war. Die Zeitreise führt in die 1970er-Jahre – und ins Heimatmuseum Netpherland an der Lahnstraße 47. Dort fand nach fast 19-monatiger Zwangspause am Sonntagnachmittag die Eröffnung von „Demos, Discos, Denkanstöße“ statt – mit einem kleinen...

  • Netphen
  • 09.08.21
KulturSZ
„Musik aus Luft und Wasser“ wurde zu Klängen aus Luft und Liebe: Liquid Soul in der Deuzer Lichterkirche St. Matthias trugen ihren Teil bei zum „Spirituellen Sommer Südwestfalen“, der sich dieses Jahr ums Wasser dreht.

Liquid Soul Trio spielt im "Spirituellen Sommer"
Weltmusik mit Wasser in der Lichterkirche Deuz

ne Deuz. Schön, dass der Förderverein der Lichterkirche St. Matthias ein offenes Ohr für interessante Konzertmusik hat, stets auf der Suche nach spannenden Veranstaltungskonzepten ist – und immer wieder aufs Beste fündig wird. Das hat sich längst herumgesprochen, und so waren die Pandemie-bedingt raren Plätze in der kühlen Brutalismuskirche schnell und umfassend ausgebucht, sodass noch kurz vor Beginn des Konzertes ein paar Stühle an die Wand gestellt wurden, damit auch alle ihren...

  • Netphen
  • 04.08.21
Kultur
Gregor Kölsch (l.) und Hermann Schäl planen einen Film mit Musik, der Impressionen aus dem Siegerland verbindet: stimmungsvolle Erinnerungen.

Gregor Kölsch gibt Fensterkonzert im Seniorenheim St. Elisabeth Netphen
Viel Musik, viele Erinnerungen - und ein Film

sz Netphen/Niederdielfen. Der Musiker und Sänger Gregor Kölsch gab kürzlich für die Bewohner und Betreuer des Seniorenheimes St. Elisabeth in Netphen ein Fensterkonzert. Eigentlich nichts ganz Ungewöhnliches: Fensterkonzerte gibt es viele. Wenn auch vielleicht nicht im Regen, wie teils an diesem Tag. Aber als das Soundcheck-Lied, „Lass die Sonne wieder scheinen“, angestimmt wurde, kam die Sonne heraus! „Nach der Heimat zieht´s mich wieder“Viele Bewohnerinnern und Bewohner nahmen auf den Stühlen...

  • Netphen
  • 31.05.21
KulturSZ
Regenbogenfarben, Adventslichter, die ersten Krippenfiguren und nun auch ein von vielen Menschen gefüllter klingender Adventskalender machen aus dem Besuch der Lichterkirche in Deuz ein ganz besonderes vorweihnachtliches Erlebnis.
2 Bilder

Klingender Adventskalender in der Lichterkirche Deuz
Innehalten und zuhören

pebe Deuz. Gerade geht die Tür auf, eine Schar Mädchen und Jungen kommt in die heimelig dunkle Kirche und nimmt ganz selbstverständlich vorn in den Bänken Platz. Im Altarraum strahlen farbige Lichtstreifen hinauf Richtung Decke. Einige Kinder haben zuvor eifrig den Monitor in der Kirche St. Matthias bedient und warten nun auf eine kleine Geschichte. Johanna Kolfhaus, die Klassenlehrerin der 4b der Grundschule Deuz, freut sich darüber: Sie überlege, jeden Tag mit den Kindern die wenigen Meter...

  • Netphen
  • 03.12.20
Kultur
Das ökumenische Gemeinschaftskonzert erfreute die zahlreichen Zuhörer in der kath. Kirche in Netphen.  Foto: juch

Schöne Stimmen in Netphen
Ökumenisches Konzert zweier Chöre

juch Netphen. „Jauchzet dem Herren, alle Welt!“ Der Name war Programm bei dem ökumenischen Gemeinschaftskonzert, das am Sonntagnachmittag (nach dem Erfolg im Jahr 2014) zum zweiten Mal in der kath. Kirche St. Martin in Netphen stattfand. Der ev. Martinichor und der kath. Cäcilienchor brachten das gut gefüllte Gotteshaus mit älterer und modernerer geistlicher Musik zum Klingen, was den Zuhörern offensichtlich gefiel. Eindrucksvoll eröffnete Matthias Fischer an der Orgel mit dem „Präludium in...

  • Netphen
  • 28.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.