Musik

Beiträge zum Thema Musik

Kultur SZ-Plus
Philipp Schneider (l.), von Beruf Anlagenelektroniker, und Lehrer Thomas Dietrich haben das Hoffnungsprojekt Siegen in Zeiten des Corona-Lockdowns ins Leben gerufen.

Hoffnungsprojekt Siegen schafft Verbundenheit auf musikalische Weise
Geboren in angstbesetzten Zeiten

aww – Machen Mut mit Musik: Thomas Dietrich, Philipp Schneider und ihre Mitstreiter/-innen vom Hoffnungsprojekt Siegen. aww Siegen/Obersdorf. Hoffnungsprojekt Siegen. Das spricht für sich. Mut machen will es, ein Stück Heimat geben, Geborgenheit im Bekannten, im Vertrauten. Und Hoffnung vermitteln eben. Es ist ein Projekt, geboren „in angstbesetzten Zeiten“, wie Mitinitiator Thomas Dietrich es ausdrückt, und letztlich entstanden aus eben jenen Zeiten heraus, in denen die Welt urplötzlich...

  • Siegen
  • 04.08.20
  • 414× gelesen
Kultur SZ-Plus
In der Koproduktion „Im weißen Rössl“ der Universität Siegen (Fach Musik) und des Apollo-Theaters verkörperte Gerrit Schwan im vergangenen Jahr den Leopold Brandmeyer.
  2 Bilder

Gesangsstudium in Zeiten von Corona: SZ-Gespräch mit Gerrit Schwan
Wenn das Publikum fehlt

aww – Ein Bühnenkünstler braucht die Rückkopplung der Zuhörerschaft, um wachsen zu können. Doch genau das fehlt in Corona-Zeiten, berichtet der in Schüllar aufgewachsene Gesangsstudent Gerrit Schwan im SZ-Gespräch. aww Siegen/Schüllar/Augsburg. Ein Sänger lebt, wie jeder Bühnenakteur, von und mit den Rückkopplungen seines Publikums. Er kann nicht ohne sie, und das nicht nur der Anerkennung wegen – denn an ihnen wächst und reift er als künstlerische Persönlichkeit. Gerrit Schwan ist auf...

  • Siegen
  • 02.08.20
  • 122× gelesen
Kultur SZ-Plus
Daniel Schwenk und Charlin Lüttger moderierten vom Foyer des Museums für Gegenwartskunst aus diese besondere „Nacht“ aus dem Museum für Gegenwartskunst in Siegen.
  4 Bilder

„Die Nacht“ im Museum für Gegenwartskunst erstmals digital
Virtueller Applaus

pav Siegen. „Die Nacht“ mal anders erleben. Statt die Räume und Gänge des Museums für Gegenwartskunst in Siegen real zu erkunden, wurden die Menschen dieses Jahr zum ersten Mal virtuell mitgenommen. Studierende der Universität Siegen planten in Kooperation mit dem Museum bereits zum sechsten Mal dieses Kunstereignis, bei dem sowohl regionale als auch überregionale und internationale Künstlerinnen und Künstler auftreten. Mit der Unterstützung des Kulturbüros des Kreises Siegen-Wittgenstein, das...

  • Siegen
  • 10.07.20
  • 164× gelesen
Kultur SZ-Plus
Alexa Rodrian erzählte am Sonntag in Dreslers Park in Kreuztal variantenreiche Geschichten.

Berliner Alexa Rodrian Trio trotzt Nieselregen in Dreslers Park
Geschichten mit Tiefgang

jon Kreuztal. Grau war der Himmel über Dreslers Park in Kreuztal, was aber etliche Interessierte am Sonntag nicht davon abhielt, dem Alexa Rodrian Trio aus Berlin zu lauschen. Die sympathische Sängerin, umrahmt von ihrem Mann Jens Fischer Rodrian an Gitarre und E-Bass und dem Schlagzeuger Florian Holoubek, freute sich außerordentlich darüber, dass sie zum ersten Mal nach der strengen Corona-Phase wieder live auf der Bühne stand. Es wurde ein CD-Release-Konzert im Stil einer Singer-Songwriterin,...

  • Kreuztal
  • 06.07.20
  • 69× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Siegerländer Countryband White Hawk lud mit ihrer Musik bei „Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten“ zum Träumen ein.

"Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten"
Country zum Träumen mit der Band White Hawk

juch Siegen. Zum Träumen schön war das Konzert mit der Band White Hawk im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten“ in Siegen.Die fünfköpfige Siegerländer Band, bestehend aus Thomas Bruchschmidt (Schlagzeug), Stephan Kölsch (Pedal-Steel-Gitarre, Banjo, Gitarre und Gesang), Holger Margeit (Bass), Konrad Waldrich (Geige, E-Gitarre, Harp und Gesang) und Nina Margeit (Gitarre und Gesang), entführte die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer am Sonntagnachmittag mit...

  • Siegen
  • 29.06.20
  • 83× gelesen
Kultur SZ-Plus
Singer-Songwriter fly_o_jack (l.) und Still Afloat (r.) begeisterten die Zuschauer mit ihren Liedern und Gitarrenspiel im Blue-Box-Livestream

BLue Box: Singer-Songwriter-Musik im Livestreamkonzert
fly_o_jack und Still Afloat hatten "Lagerfeuer im Gepäck"

ccw - Auch aus der Blue Box gibt es gestreamte Live-Konzerte. ccw Siegen. Mit ihrem noch neuem Konzertlivestream lässt auch die Siegener Blue Box Künstler und Musiker nicht hängen: Am Dienstagabend weckten zwei Singer-Songwriter virtuelles Wohnzimmerkonzert-Feeling bei den Zuschauern. Jasin Abbassi, der den Kennern der Szene vielleicht schon unter dem Namen fly_o_jack bekannt ist, läutet den kleinen, feinen Abend mit warmer Stimme und gefühlvoll gespielten Gitarrenmelodien ein. Still Afloat...

  • Siegen
  • 11.06.20
  • 116× gelesen
Kultur SZ-Plus
Karl-Friedrich Wahler erinnert sich an dieses Konzert der Uni-Big-Band Siegen unter der Leitung von Jiggs Whigham (1981 bei der ersten SI-Jazz-Veranstaltung) in der Bühne der Stadt Siegen. Karl-Friedrich Wahler spielte mit.
  3 Bilder

Erinnerungen an die Bühne der Stadt Siegen
Stelldichein der Musiker in der Schulaula

sz Siegen. Vor einiger Zeit rief die Kulturredaktion der Siegener Zeitung ihre Leser dazu auf, Erinnerungen an prägende Kulturerlebnisse niederzuschreiben und der Redaktion zuzuschicken. In loser Folge sollen sie erscheinen (Text und Bilder bitte an: kultur@siegener-zeitung.de). Hier jetzt ein Text vom bekannten Musiker Karl-Friedrich „Fitti“ Wahler. Ich möchte ein Gebäude in den Blick nehmen, dass jahrzehntelang bis Anfang 2000 eine bedeutende Rolle für die Siegener/Siegerländer Kulturszene...

  • Siegen
  • 08.06.20
  • 85× gelesen
Kultur SZ-Plus
Sie ist wieder da: Die Philharmonie Südwestfalen und ihr Chefdirigent Nabil Shehata traten am Freitag und Samstag im „abstandssicheren“ Apollo-Theater mit einem berührenden Programm für Streicher auf. Die musikalischen „Heroes“ (Helden) waren Grieg, Lekeu und Dvorák.
  7 Bilder

Philharmonie Südwestfalen mit "Hallo Heroes" im Apollo
Berührende Streicherklänge

lip Siegen.  „Wie hab´ ich dich vermisst!“, heißt es in einem Schubertlied. Vermisst hatte man in den letzten drei Monaten die Philharmonie Südwestfalen unter ihrem Chefdirigenten Nabil Shehata, das Apollo-Theater und all die vielen Freunde und Bekannten, die man dort treffen konnte. Am Freitagabend ging der rote Vorhang wieder auf, eine organisatorische und musikalische Meisterleistung, denn das ganze „Festival der Abstände“ war in nur drei Wochen ermöglicht worden.Wie Intendant Magnus...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 457× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Bratschist Michael Bergen (hier bei einem Projekt mit Kindern in Langenholdinghausen) engagiert sich in vielen Bereichen. An diesem Pfingstwochenende macht er sich stark für eine Aktion in Sachen Braunkohletagebau und die damit einhergehende zerstörende Veränderung der Umwelt.

Beethoven statt Braunkohle
Michael Bergen: Protestaktion mit "Pastorale"

pebe Langenholdinghausen/Erkelenz. Vor zwei Jahren engagierte sich der Langenholdinghausener Michael Bergen erstmals „musikalisch-politisch“: damals für den Erhalt des Hambacher Forstes. Dem nahe den Braunkohleabbaugebieten in Dormagen aufgewachsenen Bergen war die Dramatik der Situation bekannt. Mit einem Streichquartett mit anderen Musikern aus dem Köln-Bonner Raum spielte er in der aufgeheizten und dramatischen Situation des Jahres 2018 im frühherbstlichen Hambacher Forst (die SZ...

  • Siegen
  • 31.05.20
  • 86× gelesen
Kultur SZ-Plus
Peter Autschbach (r.) und Ralf Illenberger ließen am Freitagabend im Kulturhaus Lÿz ihre Finger über die Gitarrensaiten perlen, um im Rahmen des „Virtuellen Huts“ lokale Künstler zu unterstützen. Per Live-Stream konnten sich die Zuschauer am perfekten Zusammenspiel der Gitarrenvirtuosen erfreuen, die auch Stücke aus ihrem neuen Album „Zero Gravity“ präsentierten.

Peter Autschbach und Ralf Illenberger virtuos im Lÿz
„Ihr seid Giganten!“

ba Siegen. Wieder einmal hat am Freitagabend der „Virtuelle Hut“ die Runde gemacht, um nach dem Motto „Support Your Local Artists“ Künstlern aus der Region zu helfen. Deshalb war Peter Autschbach erneut ins Kulturhaus Lÿz in Siegen gekommen, um seine Gitarrenkünste in den Dienst der guten Sache zu stellen. Bereits Ende April hatte er als Solist für Begeisterung gesorgt. Dieses Mal durften sich die Zuschauer des Live-Streams gleich doppelt freuen, denn Gitarren-Legende Ralf Illenberger...

  • Siegen
  • 23.05.20
  • 107× gelesen
Kultur SZ-Plus
Chefdirigent Nabil Shehata probte am Mittwoch mit den 24 Streichern der Philharmonie Südwestfalen für die Konzerte, die im Rahmen des „Festivals der Abstände“ im Juni im Apollo-Theater Siegen stattfinden sollen.

Philharmonie Südwestfalen gibt im Juni zwei Konzertblöcke
Streicher auf Abstand im Apollo

zel Siegen. Das Apollo-Theater Siegen veranstaltet vom 4. Juni bis 11. Juli ein „Festival der Abstände“ (wir berichteten). In diesem Zeitraum, Anfang und Mitte Juni, wird auch die Philharmonie Südwestfalen erstmals wieder „richtige“ Konzerte geben – für 99 Menschen im Publikum, die im „abstandssicheren“ Apollo-Theater Platz nehmen möchten. Es spielen 24 Streicherinnen und Streicher, die seit Montag proben – am Mittwoch auch schon im Apollo. Streicher spielen zwei KonzertblöckeDie ersten...

  • Siegen
  • 20.05.20
  • 150× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Streichergruppe der Philharmonie Südwestfalen probt unter Leitung von Chefdirigent Nabil Shehata „auf Abstand“. Markierungen auf dem Parkett der Schützenhalle geben die veränderte Ordnung vor; die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, entfällt, sobald die Musiker/-innen Platz genommen haben.

Streicher der Philharmonie Südwestfalen proben wieder
Nabil Shehata: "Wir kommen durch!"

ciu Hilchenbach. Streicherklänge satt. Die sind seit Montagmorgen in der Hilchenbacher Schützenhalle zu hören – und sehr bald dann auch im Siegener Theater. Im Juni und Juli soll es hier sinfonische Konzerte geben, für nicht mehr als 99 Menschen im Zuschauerraum und ein überschaubares Orchester auf der Bühne. Apollo-Intendant Magnus Reitschuster hat sein Raumkonzept erweitert und modifiziert (weitere Infos hier); detaillierte Infos folgen nach einer für Mittwoch anberaumten...

  • Hilchenbach
  • 18.05.20
  • 164× gelesen
Kultur SZ-Plus
Große Stimme, ehrliche Texte, authentischer Typ: Andreas Kümmert beim Streaming-Konzert aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz.
  2 Bilder

Andreas Kümmert im Kulturhaus Lÿz in Siegen
Rock, Soul und Blues

hel Siegen. Den „virtuellen Hut“ hat sich jetzt Andreas Kümmert aufgesetzt und gab am Sonntagabend mit dem gefragten Studio-und Live-Gitarristen Stefan Kahne locker vom Hocker seine raue Rock-’n’-Roll-, Soul- und Blues-Musik zum Besten. Mehrere hundert Zuschauer klinkten sich in das anderthalbstündige Konzert im Siegener Kulturhaus Lÿz ein. Munter chattete die Netzgemeinde mit dem Mann, der mit seiner unglaublichen Stimme die Konkurrenz bei „The Voice Of Germany“ pulverisiert hatte; darüber...

  • Siegen
  • 18.05.20
  • 83× gelesen
Kultur
WindWood & Co mit Jörn Pfeiffer, Vanessa Feilen und Andreas Schuss (v. l.) gaben den coronabedingt verspäteten Startschuss zum 38. städtischen Traditionsangebot „Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten“.

WindWood & Co beim Auftakt zu „Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten“
In tausend Tönen um die Welt

la Siegen. Wovon andere träumen, das verwirklichten am Sonntag WindWood & Co mit Andreas Schuss, Vanessa Feilen und Jörn Pfeiffer im Schlosspark: eine Reise um die Welt. Musikalisch versteht sich. Das Trio gab den verspäteten Startschuss zum 38. städtischen Traditionsangebot „Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten“ und damit auch zur ersten öffentlichen städtischen Kulturveranstaltung in der Corona-Krise. Allerdings unter Sicherheitsvorkehrungen. Nur 100 durften sich ins Rund des...

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 184× gelesen
Kultur SZ-Plus
Reinhard Goebel, renommierter Dirigent aus Weidenau und Experte für historische Aufführungspraxis, sprach im Telefoninterview mit der SZ über Auszeichnungen, den „klassischen“ Musikbetrieb, seine Herangehensweise an die Kunst – und Heimat.
  3 Bilder

Prof. Reinhard Goebel im Gespräch mit der SZ-Kulturredaktion
Immer von der Pike auf

aww – Preis der deutschen Schallplattenkritik (Bestenliste 2/2020): Prof. Reinhard Goebel hat eine weitere Ehrung erhalten. Über die Bedeutung von Auszeichnungen und mehr sprach er mit der SZ-Kulturredaktion. aww Weidenau. Prof. Reinhard Goebel ist ein Überzeugungstäter mit festen, ureigenen, sicher zuweilen sperrigen Standpunkten, mit einer gewissen kritischen Distanz und Skepsis dem „klassischen“ Musikbetrieb gegenüber, mit einer Gier auf „Neues“, das durchaus ziemlich alt ist, besser...

  • Siegen
  • 15.05.20
  • 132× gelesen
Kultur
Diesen Anblick, wie auf diesem Archivfoto, wird es im Sommer nicht geben: Kreuztal Klassik in Dreslers Park muss wegen der Corona-Auflagen ausfallen.

Klassik-Open-Air in Kreuztal fällt in diesem Jahr aus!
Konzert von LaBrassBanda in Kreuztal auf 2021 verschoben

sz Kreuztal. Aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen wegen der Corona-Pandemie, das in Nordrhein-Westfalen bis 31. August gültig ist, wird es 2020 zum ersten Mal seit 22 Jahren kein Kreuztal-Klassik-Open-Air mit der Philharmonie Südwestfalen geben. Dies teilte Kreuztal Kultur am Donnerstag mit. Das beliebte Konzert in Dreslers Park war für den 15. August terminiert. Auch die Veranstaltung „Dance & Sing“ der Tanzschule Spitzentanz und des Tanztheaters Kreuztal, die anlässlich des 50....

  • Kreuztal
  • 15.05.20
  • 113× gelesen
Kultur
So sieht das weltgrößte Online-Orchester aus: Und irgendwo auf dem Bild findet man auch das Blasorchester Stadt Kreuztal!

1320 Musiker aus 44 Nationen – und das Blasorchester Stadt Kreuztal mittendrin
Online-Orchester holt Weltrekord

sz Wewelsfleth/Kreuztal. Jens Illemann aus Wewelsfleth hat es zum zweiten Mal geschafft. Er hat einen Weltrekord ausgestellt. Schon 2016 hatte er in der Commerzbank-Arena in Frankfurt das größte Orchester aus der Traufe gehoben. Jetzt ist er mit insgesamt 1320 Musikern aus 44 Nationen in das Rekordbuch eingezogen, und zwar in der Kategorie „das größte virtuell spielende Musikensemble“. Jede Woche gemeinsam Musik gemacht„Es ist eine unglaubliche Freude, so eine tolle Auszeichnung erneut zu...

  • Kreuztal
  • 14.05.20
  • 62× gelesen
Kultur
Der Ort lädt zum Verweilen  und Genießen ein: Am 17. Mai beginnt wieder die beliebte Reihe "Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten".

Die beliebte Reihe „Sonntagnachmittag um 4“ startet am Sonntag, 17. Mai
Windwood & Co machen den Anfang: mit Abstand

sz Siegen. Es geht wieder los! Konzertreihe Aufgrund der jüngsten Lockerungen der Corona-Verordnungen durch die NRW-Landesregierung sieht sich die Stadt Siegen in der Lage, die traditionsreiche Konzertreihe „Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten“ am Sonntag, 17. Mai, nur eine Woche nach dem ursprünglich geplanten Saisonstart, beginnen zu lassen, wie Kultur Siegen mitteilt. Auftreten wird das Instrumentalduo Windwood & Co mit einem Repertoire an Klezmer-Musik , Klassik, Folk und...

  • Siegen
  • 13.05.20
  • 317× gelesen
Kultur SZ-Plus
Pfr. i. R. Werner Jung (l.) und Presbyter Martin Schmid-Leibrock freuen sich darauf, dass die ev. Christuskirche in der Altenkirchener Stadtmitte zu einer Konzertkirche erweitert wird.
  2 Bilder

Ev. Christuskirche im Stadtzentrum von Altenkirchen wird zur Konzertkirche umgestaltet
Neue akustische Glaubensräume

pebe - Das mit EU-Mitteln unterstützte Projekt soll die Christuskirche in Altenkirchen mehr in die Gesellschaft hinein öffnen. pebe Altenkirchen. Noch schweigt sie. Gezwungenermaßen. Dabei könnte sie ganz ordentlich loslegen mit ihren 2400 Pfeifen, 33 Registern, drei Manualen und dem Pedalwerk. Aber seit dem Sommer 2018 ist die auffällige Walcker-Orgel der ev. Christuskirche im Zentrum von Altenkirchen stillgelegt. Aus Brandschutzgründen, berichten Pfr. i. R. Werner Jung und Presbyter Martin...

  • Siegen
  • 11.05.20
  • 85× gelesen
Kultur
Die Hornisten der Philharmonie Südwestfalen brachten einer Bewohnerin der Christlichen Seniorenhäuser Lützeln zu ihrem 100. Geburtstag im Rahmen ihres Minikonzertes ein gerne gehörtes Ständchen.

Philharmonie-Musiker spielen vor Altenheimen und Krankenhäusern
Minikonzerte von kleinen Ensembles

sz Hilchenbach/Lützeln. Noch dürfen die Mitglieder der Philharmonie Südwestfalen nicht in großer Besetzung auftreten und auch nicht proben. Die Konzertsäle sind geschlossen und bereiten sich derzeit auf vorsichtige Wiedereröffnungen vor. Diese Zeit des Shutdowns haben Mitglieder der Philharmonie Südwestfalen nicht untätig verstreichen lassen. Zahlreiche kleine Ensembles haben sich gebildet, in denen kammermusikalische Programme vorbereitet wurden (wir berichteten kurz). Ob Streichtrio oder...

  • Siegen
  • 11.05.20
  • 124× gelesen
Kultur SZ-Plus
Psychedelic Rock für Fans: Electric Moon waren schon Headliner beim „Freak Valley Festival“ – und auch jetzt, beim „Beautiful Noise Festival“, fanden Zuschauer und -hörer sie wieder „unfassbar großartig“ und „einfach phänomenal“.
  2 Bilder

"Beautiful Noise Festival" mit drei Acts aus dem Vortex gestreamt
Applaus-Emojis nicht nur für Electric Moon

ccw Weidenau. Trotz lauer Frühlingsluft und bestem Feierwetter sind Clubs und Konzerträume bisher immer noch geschlossen – schade ist das nicht nur für die Künstler. Still ist es aber keineswegs, denn nun wird halt gestreamt. Am Samstag übertrug der Weidenauer Vortex Surfer Musikclub, beliebter Treff für Liebhaber alternativer Musikrichtungen, das „Beautiful Noise Festival“. Unterstützt wird die Festivalreihe vom Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein, dem Onlinemagazin „Monkeypress“ und...

  • Siegen
  • 10.05.20
  • 116× gelesen
Kultur
„Tiger“ Tom Jones hat seinen Auftritt bei KulturPur30 im kommenden Jahr bestätigt: Er wird am Mittwoch, 19. Mai 2021 auf dem Giller sein!

Tom Jones tritt am am 19. Mai 2021 bei KulturPur30 auf
Termin für den "Tiger" bestätigt

sz Siegen. Am Mittwochabend traf die ersehnte Bestätigung für die coronabedingte Verlegung des KulturPur-Konzerts von Musiklegende Sir Tom Jones im Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein ein: Während weitere Top-Acts des internationalen Musik- und Theaterfestivals (18. bis 24. Mai 2021) bereits in der vergangenen Woche ihre Zusagen fixieren konnten, hatte Jones zwar telefonisch sein Konzert für 2021 avisiert, sich auf Grund weiterer internationaler Tourneepläne aber noch nicht auf ein...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 192× gelesen
  • 9. August 2020 um 17:00

Vorletztes Konzert des Dillenburger Orgelsommers: Daniel Gárdonyi

Vorletztes Konzert des Dillenburger Orgelsommers  Am Sonntag, 9. August, findet um 17 Uhr das vorletzte Konzert des Dillenburger Orgelsommers statt. Zu Gast an der Oberlinger-Orgel ist erstmalig Daniel Gárdonyi. Den Rahmen seines ca. 40-minütigen Orgelprogramms bilden zwei Vertonungen des Pfingsthymnus „Veni creator spiritus“ – zu Beginn in Form einer Partita aus der Feder seines Großvaters Zsoltán Gárdonyi, zum Abschluss eine Toccata, komponiert von seinem Vater Zolt Gárdonyi. Dazwischen...

  • 14. August 2020 um 19:00
  • Talkirche Klafeld Geisweid
  • Siegen

A-cappella-Musik aus Dresden in der Talkirche

A-cappella-Musik aus Dresden in der Talkirche Die Ev.-Ref. Kirchengemeinde Klafeld freut sich, trotz Corona auch in diesem Jahr wieder einen jungen A-cappella-Chor aus Dresden bei sich begrüßen zu können. Das Ensemble „Crossover“ besteht aus elf Mitgliedern des weltberühmten Dresdner Kreuzchores. Seit der vierten Klasse genossen die jungen Männer dort eine erstklassige musikalische Ausbildung. Seit 2017 singen die jungen Ausnahmetalente nun schon in dieser besonderen Konstellation und...

  • 15. August 2020 um 20:00

Eine große Nachtmusik – Mozarts „Gran Partita“ im Abteigarten von Stift Keppel

Eine große Nachtmusik – Mozarts „Gran Partita“ im Abteigarten von Stift Keppel Konzert mit Bläsern der Philharmonie Südwestfalen Gastgeber/in: Philharmonie Südwestfalen, Chefdirigent Nabil Shehata und Sprecherin Marina Oberhausen Mit einem Konzert mit Bläsern der Philharmonie Südwestfalen startet am 15. August das Schuljubiläumsjahr „150 Jahre Stift Keppel“. Das Konzert bildet gleichzeitig den Start in die neue Saison des Orchesters. Wolfgang Amadeus Mozart! Das Geheimnis seiner Kunst...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.