Musik

Beiträge zum Thema Musik

Lokales
Auf und vor der Bühne am Laaspher Schützenplatzes ging es beim Konzert-Comeback des Laaspher Rockpalastes kernig zur Sache.

Rockpalast Bad Laasphe
Der Punkrock ist zurück in der Lahnstadt

lz Bad Laasphe. Der Punkrock ist zurück in der Lahnstadt – endlich: Am Samstag organisierte der Rockpalast Bad Laasphe nach langer Pause wieder einen Konzertabend auf dem herrlich gelegenen Schützenplatz. Und diesmal sogar mit Camping-Möglichkeiten. „Wir haben dieses Jahr mal versucht, ein etwas anderes Konzert auf die Beine zu stellen. Mit kostenlosen Campingplätzen rund um die Bühne konnten auch Gäste von weiter weg einen schönen Abend genießen und mussten sich nicht um eine aufwendige...

  • Bad Laasphe
  • 29.06.22
LokalesSZ
Leiter Christoph Haupt übt mit dem gemischten Chor Arion Weidenhausen für das Festival "Chormusik meets Rock".

Chormusik trifft Rock-Festival

dw Weidenhausen. Chormusik meets Rock-Festival - so lautet der Titel des Festivals in Wittgenstein. Der gemischte Chor Arion Weidenhausen probt zurzeit dafür. Dieses findet am 13. August statt. Zudem ist der Chor auch beim Dorffest am 27. August zu hören. Wer sich für bekannte Rock- und Popmusik interessiert, der sollte sich die Vorstellung des Chors nicht entgehen lassen. Beim aufwärmen achtet man nicht auf sich selbst Seit Mai üben sie schon verschiedene Lieder. Auch der Hit "We are the...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.22
LokalesSZ
Dominik Hirsch, Ingo Klaus, Pascal Adriaans und Andreas Demmer (v.l.) wollen wieder auf die Bühne. Für frische Bilder geht es tief in den Wittgensteiner Untergrund.
3 Bilder

Rockformation "dive naked"
Neustart hinter der Bunkertür

vc Erndtebrück/ Siegen. „Die Jungs sind schon drin.“ Ralf Pasbach zeigt auf die schwere Bunkertür. Der Besitzer der Anlage bleibt wohlweislich in der Sonne sitzen. Bereits drei Schritte nach dem Betreten des Bunkers Erich bekommt das Wort Kaltstart bei einer Temperaturdifferenz von 25 Grad zur Außentemperatur eine neue Bedeutung. Musikalisch will die Band, die im ehemaligen Radarführungssaal des Nato-Bunkers fotografiert wird, diesen Kaltstart vermeiden. Daher laufen bei „dive naked“ seit...

  • Erndtebrück
  • 21.06.22
Lokales
Mit der Überdachung wird es bei "BLB-live" auch dann nicht ungemütlich, wenn Regen einsetzen sollte.

Open-Air-Saison 2022
Endlich wieder live in Bad Berleburg

sz Bad Berleburg. Die Vorfreude auf "BLB-live" ist greifbar: Insgesamt 28 Mitgliedsvereine des Jugendfördervereins Bad Berleburg freuen sich auf die Open-Air-Saison 2022 auf dem Marktplatz. Denn: Sie kümmern sich in bewährter Weise um Organisation und das leibliche Wohl, so wie man es vor Corona fast schon wie selbstverständlich gewohnt war. Den Beteiligten ist die Freude anzusehen, dass es nun nach zweijähriger Pause wieder losgehen kann, denn ganz nebenbei sollen ja von den Erlösen auch...

  • Bad Berleburg
  • 10.06.22
Lokales
2 Bilder

100 Jahre Ejot
Berleburger produzieren Jubiläumslied „Bringing it together“

sz Bad Berleburg. Es ist noch dunkel. Ejot wird langsam wach. In den Produktionshallen gehen die ersten Lichter an. Die Maschinen werden hochgefahren. Leise setzt der Gitarrensound ein. Die Kamera erreicht die Band, die mit dem pochenden „Heartbeat pounds since 1922“ einsetzt. So startet das Musikvideo zum Ejot-Lied „Bringing it togehter“, den Spiegellicht-Productions (Siegen) produziert hat. Zu sehen ist das Musikvideo auf den Social-Media-Seiten von Ejot sowie auch auf der Jubiläumsplattform...

  • Bad Berleburg
  • 10.06.22
LokalesSZ
Abschied von der Ahr: Matthias Schneider, Jörg Hoffmann, Lisa Schatz, Peter Schatz, Thomas Göbel, Timm Althaus, Kai Knebel und Oliver Wahl (v.l.). Vorne sitzend: Matthias Schatz mit Tochter Lisa.
2 Bilder

Unterstützung für Flutgebiet
Grandmamas Backside rocken an der Ahr

vc Erndtebrück/ Rech. Es gibt Einladungen, die freuen und ehren einen zugleich. So ist es der Erndtebrücker Band Grandmamas Backside ergangen, als die Bitte via Kurznachricht eintrudelte, auf einem Konzert zu spielen – und zwar im Ahrtal, fast ein Jahr nach der Flutkatastrophe. Inmitten des stark beschädigten Weinguts St. Nepomuk sollte musiziert werden. „Es war für uns Ehrensache, dort hinzufahren“, berichtet Thomas Göbel, Schlagzeuger der Kult-Band, im Gespräch mit der SZ. Die Wittgensteiner...

  • Erndtebrück
  • 28.05.22
LokalesSZ
Für musikalische Unterstützung sorgte die Schulband des städtischen Gymnasiums im Rahmen des Bad Laaspher Schaufensters.
3 Bilder

Große musikalische Bandbreite
Schulband des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe

lh Bad Laasphe. Für die Schulband des städtischen Gymnasiums war es der erste Auftritt nach Corona und deshalb besonders spannend. Im Rahmen des Bad Laaspher Schaufensters konnte man jetzt das klassenübergreifende Projekt live auf dem Brunnenplatz in der Königsstraße hören und sehen. Die Zusammenarbeit zwischen dem Städtischen Gymnasium und dem Stadtevent kam durch die TKS Bad Laasphe zustande, die im Vorfeld an die Schulband mit dem Vorschlag für ein Konzert herangetreten war. Bad Laasphe...

  • Bad Laasphe
  • 21.05.22
LokalesSZ
Thomas Göbel (l.) nimmt zu den neuen Plänen von Grandmamas Backside Stellung. Es freuen sich ebenfalls auf neue Konzerte: Jörg Hoffmann (Gesang), Timm Althaus (Gitarre und Gesang), Kai Knebel (Bass), Oliver Wahl (Keyboard) und Jörg „Gasse“ Hoffmann (Gesang, v.l.).

Rock aus Wittgenstein
Grandmamas Backside starten durch

vc Erndtebrück. Die Kultband Grandmamas Backside will wieder auf die Bühne. Während der ersten zwei Corona-Jahre fand das Bandleben fast nicht statt. Schlagzeuger Thomas Göbel spricht im SZ-Interview über die Zeit ohne Proben, neue Auftritte und warum es wichtig ist, ein Ziel zu haben.  Auch wenn die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist: Es geht in Kunst und Kultur wieder los. Wann sind Grandmamas Backside das letzte Mal aufgetreten? Unser letzter großer Auftritt ist länger her. Wir haben aber...

  • Erndtebrück
  • 27.04.22
LokalesSZ
Über den gebürtigen Puderbacher Komponisten Friedrich Kiel ist jetzt ein Jubiläumsband anlässlich des 200. Geburtstags erschienen.
2 Bilder

Komponist Friedrich Kiel
Auf den Spuren des "Wittgensteiner Brahms"

ll Puderbach. Was im Oktober vergangenen Jahres mit einem klangvollen Kammerkonzert des Ábo-Ensembles im Bürgerhaus am Markt in Bad Berleburg begann (SZ berichtete), findet nun in einem über 180 Seiten starken Jubiläumsband seinen vorläufigen Höhepunkt in schriftlicher Form: Die Erinnerung an das Leben und Werk des 1821 in Puderbach geborenen Komponisten Friedrich Kiel. Der auch als "moderner Bach" oder "Wittgensteiner Brahms" bezeichnete Musikpädagoge galt zu Lebzeiten als einer der...

  • Bad Laasphe
  • 15.04.22
LokalesSZ
Fünf Musikerinnen und ein Musiker glänzten auf der Bühne des Bürgerhauses mit unbändiger Spielfreude.

Konzert im Bürgerhaus
Friedensbotschaft mit dem Cello

lene Bad Berleburg. Die Kulturgemeinde Bad Berleburg trifft sprichwörtlich den richtigen Ton: Von Barock bis Popmusik war am Sonntagabend im Bürgerhaus am Marktplatz alles dabei. Denn dort präsentierte die Cellisten-Gruppe "CellOnly" verschiedenste Stücke von Mozart bis Coldplay. Die Formation besteht aus den fünf Cellisten Sebastian Fritsch, Till Schuler, Benjamin Pas, Tim Binder und Luca Bosch sowie der Cellistin Lisa Neßling. Die männlichen Mitglieder waren einst Musikschüler von Lisa...

  • Bad Berleburg
  • 24.03.22
Lokales
Das Quartett "Sistergold" legte beim Konzert in Bad Laasphe jede Menge Spielfreude an den Tag.

Nach zwei Jahren Corona-Pause
"Sistergold" kehrt auf die Laaspher Bühne zurück

mila Bad Laasphe. Nach zwei Jahren schmerzhafter Corona-Pause kehrte das Saxophon-Quartett „Sistergold“ am Wochenende endlich auf die Bühne zurück: Unter großem Beifall präsentierten die vier Musikerinnen am Sonntag ihr neu konzipiertes Konzertprogramm „Frische Brise“ im Haus des Gastes in Bad Laasphe. Ihrem vorauseilenden Image „Ladypower und Entertainment“ machten Inken Röhrs (Sopransaxophon), Elisabeth Fläming (Altsaxophon), Sigrun Krüger (Tenorsaxophon) und Bettina Matt (Baritonsaxophon)...

  • Bad Laasphe
  • 23.03.22
LokalesSZ
Professionelles Setting für eine intensive Arbeit: In einem Tonstudio in Düsseldorf haben die drei Bad Berleburger Bastian Völkel, Gerrit Schwan und Paul Linke (von links) über mehrere Tage den Ejot-Jubiläumssong abgemischt und finalisiert.

Eine Hymne, die verbindet
Ejot lässt eigenen Song zum 100-jährigen Bestehen einspielen

ll Bad Berleburg. Unternehmenstradition und 100-jährige Firmengeschichte verkleidet in einem modernen Popsound mit eingängigem Refrain und Hymnencharakter – in diesem Gewand präsentiert sich der Song „Bringing it together“, den Ejot eigens für das 100-jährige Bestehen produzieren ließ und der sich ab sofort für Jedermann zugänglich auf der Jubiläums-Homepage www.ejot100.com zum Anhören, Mitsingen und Abtanzen findet. Denn gute Laune und Partyfeeling sind bei dem Musikstück, das von seiner...

  • Bad Berleburg
  • 05.01.22
Lokales
Gitarrist Frank Rohles und seine vier Mitstreiter der Band „We rock Queen“ boten am Samstag ein mitreißendes Konzert im Bürgerhaus am Markt in Bad Berleburg.

„We rock Queen“
Mitreißende Performance im Bürgerhaus Bad Berleburg

nele Bad Berleburg. Die Corona-Pandemie für etwa drei Stunden vergessen konnten am Samstagabend über 250 Menschen. Sie wurden stattdessen mitgenommen in die Welt der britischen Band „Queen“, die mit rund 200 Millionen verkauften Alben als eine der erfolgreichsten Combos weltweit gilt. Denn an diesem Abend fand unter Einhaltung der momentan geltenden 2-G-Regeln im Bad Berleburger Bürgerhaus ein Auftritt der Gruppe „We rock Queen“ statt. Hierbei handelt es sich um fünf Musiker, die die Musik von...

  • Bad Berleburg
  • 29.11.21
LokalesSZ
Die neue Kirchenband „Light by Night“ feierte während des Jugendgottesdienstes ihre gelungene Bühnenpremiere.

Konfirmanden gestalten Jugendgottesdienst
„Light by Night“ feiern Bühnenpremiere

lh Feudingen. Jung, frisch und mit vielen neuen Ideen startete der Jugendgottesdienst am Buß- und Bettag wieder in der gut besuchten Feudinger Kirche – nach längerer Pause. Die gestalterische Leitung lag am Mittwochabend ganz bei den Konfirmanden, die sich in ihrem eigenen Abendgottesdienst frei entfalten durften. Unter dem Motto „Alles wird gut“ gab Gemeindepädagoge Johannes Drechsler in seiner Predigt einen kleinen Einstieg in das Thema. Verschiedene neue Wege des Betens Entlang sämtlicher...

  • Bad Laasphe
  • 19.11.21
Lokales
Die Natur- und Jagdhorn-Bläsergruppe Siegerland-Wittgenstein spielt die Hubertusmesse in der katholischen Sankt-Petrus-Kirche.

Hubertusmesse in Bad Laasphe
Eine Messe mit weichem Klang

vc Bad Laasphe. Der Klang des Parforce-Horns erfüllte die katholische Sankt-Petrus-Kirche in Bad Laasphe am Sonntagabend. Ein besonderer Klang für eine außergewöhnliche Messe. Das fand auch Pfarrer Stefan Berkenkopf. Der katholische Geistliche konnte in der Bad Laaspher Kirche fast 50 Gläubige und Musikfreunde begrüßen. Zu Gast war die Natur- und Jagdhorn-Bläsergruppe Siegerland-Wittgenstein. Ein außergewöhnliches Klangerlebnis „Die musikalische Gestaltung war einfach wunderbar“, sagte Stefan...

  • Bad Laasphe
  • 18.11.21
LokalesSZ
Ein spektakuläres Feuerwerk schon knapp zwei Monate vor dem Jahreswechsel: Die inoffizielle Eröffnungsfeier in Erndtebrück hatte einiges zu bieten.
3 Bilder

Feuerwerk zur Eröffnung des Ederauenparks
Das neue Herz beginnt zu schlagen

vc Erndtebrück. Es gibt sie also noch – die festlichen Anlässe, die in Erndtebrück gefeiert werden. Dazu gehört natürlich auch die nicht ganz offizielle Eröffnung des Ederauenparks im Herzen Erndtebrücks. Flanierende Menschen, gute gelaunte Kinder, ein Kaltgetränk am Feuer und ein sehr gut gelaunter Initiator: All das gab es am Freitagabend in der Edergemeinde zu sehen – Feuerwerk inklusive. Ein Höhepunkt war zweifelsohne auch der Auftritt des TuS-Tambourkorps, der eine Runde durch den...

  • Erndtebrück
  • 07.11.21
Lokales
Die kleine Gruppe des Tanzstudios in Erndtebrück sorgte mit ihrem dynamischen Auftritt bei den Bewohnern des Altenheims Elim und ihren Gästen für beste Unterhaltung.
2 Bilder

Sommerfest im Altenheim Elim
Erste Feier nach langer Pause

isa Oberndorf. Parkplatznot und ein aufgestelltes Zelt neben dem Altenheim Elim gab es seit dem Beginn der Corona-Krise nicht mehr zu sehen – am Samstag war es aber wieder so weit und die Senioren durften ihre Bekannten zum Fest einladen. Nach eineinhalb Jahren Pause war dies die erste kleine Veranstaltung, die die Bewohner wieder erleben durften. Der Ablauf war zwar Corona-bedingt etwas eingeschränkt, so durfte beispielsweise jeder Klient nur einen Angehörigen einladen, allerdings wurde die...

  • Bad Laasphe
  • 27.07.21
LokalesSZ
Artur Papoyan, Max Göbel und Marcel Specht (v. l.) visieren nach der Veröffentlichung der CD nun die ersten Live-Auftritte an.

Musikgruppe aus Erndtebrück
Heavy-Metal-Band Sanner bringt Debüt-CD raus

vc Erndtebrück. Die Wittgensteiner Heavy-Metal-Band Sanner bringt ihr erstes eigenes Album heraus. „Nothing Remains“ ist der Name der Scheibe, die ab sofort offiziell zu haben ist. Die Band begann am Samstag – mit kräftiger Unterstützung der Familien – mit der Auslieferung der vorbestellten Boxen und Tonträger in Wittgenstein. Im Gespräch mit der SZ präsentierten Bassist Artur Papoyan, Gitarrist Max Göbel und Schlagzeuger Marcel Specht stolz den Inhalt der Box, in der auch die neue CD zu finden...

  • Erndtebrück
  • 19.07.21
KulturSZ
Der Pianist Joja Wendt zeigte sich während der internationalen Musikfestwoche in Bad Berleburg nicht nur als Klaviervirtuose, sondern auch als Entertainer.

Pianist Joja Wendt in Bd Berleburg
Virtuos und quirlig

schn Bad Berleburg. Joja Wendt ist kein typischer Konzertpianist, und das zeigt er auch gerne. Mühelos jagt Joja Wendt über die schwarzen und weißen Tasten, spielt virtuos Vivaldi und Rachmaninow, aber ohne den heiligen Ernst, der sich in den Gesichtern so vieler Pianistinnen und Pianisten spiegelt. Wendt findet immer Zeit, auf sein Publikum einzugehen, mit den Menschen vor der Bühne zu spielen und immer wieder humorige Einlagen zu bieten. Er ist nicht nur Pianist, Wendt ist Entertainer, und...

  • Bad Berleburg
  • 11.07.21
Kultur
Die vielseitige Sopranistin Simone Kermes zeigt bei der Internationalen Musikfestiwoche in Bad Berleburg „Passione“, die von Barockoper bis zu Schlagern reicht.
5 Bilder

Vom 5. bis 11. Juli im Bürgerhaus Bad Berleburg
Internationale Musikfestwoche findet statt

sz/gmz Bad Berleburg. Die 48. Internationale Musikfestwoche findet statt. „Nach Wochen der Unsicherheit in der Corona-Pandemie können wir unserem Publikum diese Nachricht überbringen“, schreibt die Kulturgemeinde Bad Berleburg in einer Pressemitteilung. Voraussetzung sind die stetig fallenden Inzidenzzahlen und die Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung über Lockerungen bei der Durchführung von kulturellen Veranstaltungen. „Wie können Sie Künstler und Veranstaltungsort so...

  • Bad Berleburg
  • 09.06.21
LokalesSZ
Im September 2020 probte der Laasphe-Niederlaaspher Spielmannszug zum vorletzten Male. Damals wurde unter freiem Himmel mit Abstands- und Hygienekonzept gespielt.
2 Bilder

Corona lässt Instrumente verstummen
Spielmannszüge zählen auf jeden einzelnen Aktiven

howe Bad Laasphe. Wenn es mal wieder losgehen sollte mit Festen, Feiern und Veranstaltungen, stehen die Musikzüge – wie Chöre oder Gesangvereine auch – vor einem Problem. Denn anderthalb, vielleicht zwei Jahre, konnten die Musiker nicht proben. Die Pandemie hat die Instrumente verstummen lassen. Bis das Repertoire wieder aufgefrischt wäre, müsste kräftig geübt werden. „Wie das wird, wenn wir wieder anfangen?“, fragt Willi Dürr von der Spielmannszug-Spielgemeinschaft Bad Laasphe-Niederlaasphe....

  • Bad Laasphe
  • 26.04.21
Lokales
Jan-Patrick Wallentin aus dem benachbarten hessischen Hinterland ist in Wittgenstein kein Unbekannter. Die Bühne teilt er sich mit bekannten Größen – etwa mit der britischen Sängerin Natasha Bedingfield beim ZDF-Fernsehgarten.

Corona-Pause genutzt
Prominente Unterstützung für Schlagzeuger Jan-Patrick Wallentin

lh Biedenkopf. „Machst du eigentlich noch Musik? – Klar mache ich noch Musik! Nachdem diese Frage gerade in der aktuellen Zeit häufig an Jan-Patrick Wallentin herangetragen wurde, nutzte er jetzt die Zeit, um seine Heimatregion rund um seine Arbeit als Schlagzeuger und Musiker auf den neusten Stand zu bringen. „Die Pause zum Durchatmen war nach 15 Jahren, in denen ich neben Schulzeit, Abitur, Studium und Vollzeit-Job regelmäßig auf der Bühne saß, wichtig, aber so langsam kann es mal wieder...

  • Wittgenstein
  • 19.04.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.