Musik

Beiträge zum Thema Musik

LokalesSZ
Dennis, Eniz und Jona (v. r.) sind angekommen. In ihrem neuen Tonstudio produzieren sie nicht nur eigene Songs, sondern auch Tracks für Künstler, die sich im Rock- und Pop-Bereich bewegen.

"TIL" produziert in neuem Studio
In der Krise neu erfunden

yve Wenden. „Das fehlt uns“, sagt Dennis Wurm, Sänger und Gitarrist der heimischen Band „TIL“. Auf der Bühne stehen, bestrahlt von Scheinwerfern, das Herz klopft, dann der Blick ins Publikum, brandender Applaus, das Klatschen der Hände, das wie Starkregen klingt. Die Fans kennen die Texte, singen mit, möchten mehr von Dennis, Eniz und Jona hören. Ihre Begeisterung euphorisiert, genau in diesen Momenten wissen die Jungs aus dem Raum Wenden – „Musik ist unser Leben!“ Im Sommer ist ihr letzter...

  • Wenden
  • 14.04.21
  • 161× gelesen
LokalesSZ
Die drei Musiker von „TIL“ – Jona Boubaous, Dennis Wurm und Enis Gülmen (v. l.) – wollen einen Anstoß geben, sich mit Depressionen unter Jugendlichen zu befassen.

Neuer Song "Paranoid"
"TIL" wollen offen über Depression sprechen

sz/hobö Wenden. Nach der Veröffentlichung von „Reset“ veröffentlicht die Rockgruppe „TIL“ aus dem Wendener Land am heutigen Freitag die zweite Single vom kommenden Album „Generation Depression“. Der Song trägt den Titel „Paranoid“. „Und auf einmal ergibt alles keinen Sinn mehr“ – so haben sich wahrscheinlich viele gefühlt, als Anfang 2020 infolge der Corona-Pandemie plötzlich alles anders wurde. Für „TIL“ und viele Jugendlichen gehört dieses Gefühl schon längst zum Alltag. Man spricht auch von...

  • Wenden
  • 26.02.21
  • 74× gelesen
LokalesSZ
Der Berufsmusiker Daniel Ridder ist stolz auf seine historische Tubensammlung. Die älteste, die er in den Händen hält, wurde im Jahr 1850 gebaut.

Profi-Musiker mit großer Sammlung
Daniel Ridders große Leidenschaft gilt der Tuba

mari Kreuztal/Gerlingen. Bereits im jungen Alter von 14 Jahren entdeckte Daniel Ridder als Musiker im Musikverein Gerlingen seine Liebe zum tiefen Blech. Ihn faszinierten nicht nur die tiefen und wuchtigen Töne, sondern auch die Vielseitigkeit des Instrumentes. So wechselte er von der Bassposaune zur Tuba, studierte Tuba und Euphonium an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf und wurde Solotubist im Musikkorps der Bundeswehr in Siegburg. Im Laufe der Jahre wuchs sein Interesse für die...

  • Kreuztal
  • 28.10.20
  • 254× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.