Musiker

Beiträge zum Thema Musiker

LokalesSZ
Simeon Schneider, Alex Stieben, Louis Betz und Jana Krieger (v. l.) möchten mit „Crimson Spirit“ jetzt richtig durchstarten.

Band aus Olpe will durchstarten
„Crimson Spirit“ gewinnen Radiowettbewerb

yve Olpe. „Wir haben uns auf einer Stufenparty kennengelernt“, blickt Jana Krieger auf 2017 zurück. Sie habe sich von Alex Stieben (21) sofort verstanden gefühlt. „Das liegt an unserer großen Leidenschaft zur Musik.“ An einem Abend sitzen die beiden zusammen, Alex spielt Gitarre, Jana malt. Sie denken über die Zukunft nach, über die Gründung einer Band. „Wir haben an einem Namen überlegt“, sagt Jana. Mit Alex studiert sie den Malkasten. Die Farben haben Bezeichnungen. „Crimson Red hat uns...

  • Stadt Olpe
  • 04.09.21
KulturSZ
Frank „DaRizze“ Reitz, Urgestein der Siegener Musikszene, bietet mit seiner Musik Vielfalt auf hohem Niveau.

Frank „DaRizze“ Reitz beim Virtuellen Hut
XXL Blues-Rock-Power zum Tanz in den Mai

hel Siegen. Das Siegerland ist wahrlich nicht arm an ausgezeichneten Gitarristen, die sich hinter großen Namen keineswegs verstecken müssen. Frank Reitz, unter Musikfreunden besser bekannt als „DaRizze“, gehört dieser Riege an. Schmutzig und erdig kommt sein aktuelles Projekt daher, mit dem er schon vor zehn Jahren in Berlin erstmals auf der Bühne stand und das danach in einer Art Wartezustand verharrte: „The.Blues.Rock“ & „The.West.Side.Band“. Für Frank Reitz, der in Berlin und Siegen...

  • Siegen
  • 29.04.21
KulturSZ
Marco Bussi, Schlagzeuger und Organisator der Siegener „World Music Night“, unterhielt sich mit der SZ über das Thema: Wie kommt man durch den Lockdown, wenn die Kunst am Boden liegt?
2 Bilder

Marco Bussi über Lockdown und Künstler-Perspektiven
Schlagzeuger "im einsamen Raumschiff"

la Siegen/Bonn. Die Kultur liegt am Boden während des zweiten Corona-Lockdowns. „Und doch“, sagt Marco Bussi, Schlagzeuger und Mitbegründer der Siegener Konzertreihe „late night jazz foundation“, „hat die Zeit ihr Gutes. Man kann rekapitulieren oder reflektieren, kann nach neuen Chancen suchen.“ Und – da kommt ein leichtes Strahlen von innen hervor – man kann die ungewollte Freizeit mit seiner dreijährigen Tochter in der Familie genießen. Die ganze Familie ist musikalischDer gebürtige Siegener,...

  • Siegen
  • 04.02.21
KulturSZ
Das Metronom ist eine wertvolle Hilfe bei der Schulung des Timings. Das aufeinander hörende Spiel mit anderen Musikern in einer Band – bei dem sich im besten Fall ein cooler gemeinsamer Groove einstellt – kann es selbstverständlich nicht ersetzen.

Was nicht in den Noten steht und trotzdem hörbar ist: Timing – ein heikles Ding!
„Dat groovt net!“

aww - Eine Betrachtung zu einem „winzig“ kleinen Teilbereich des Themas „Zeit in der Musik“. Timing, Groove und ein paar kurze Blicke über den thematischen Tellerrand hinaus. aww Siegen. „Dat groovt net!“ – Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung, auch wenn sie manchmal ein bisschen wehtut. Wie vermutlich viele Hobby- und Freizeit-Combos haben wir nach mehrwöchiger kreativer Pause – man könnte auch sagen: Faulheitsphase – mal wieder eine Probe anberaumt. Der erste Hopfentee ist mit...

  • Siegen
  • 04.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.