Musikverein

Beiträge zum Thema Musikverein

Lokales
"Waldfest to go": Der Musikverein Lyra Brachbach hat die Musik zu den Brachbachern gebracht.

"Waldfest to go" war ein Erfolg
Lyra trotzt Corona und dem Regen

rai Brachbach. Das Waldfest ist auch im zweiten Jahr der Pandemie zu den Menschen gekommen: Der Musikverein Lyra hat am Samstag an fünf Stellen im Ort musiziert. „Unter den Eichen“ feiern die Menschen am letzten Juli-Wochenende gewöhnlich mit der Lyra Waldfest – wenn nicht Pandemie ist. Ganz ausfallen sollte das beliebte Fest aber auch diesmal nicht. So starteten Vorsitzender Martin Zöller und gut 40 Musiker klangvoll zum „Waldfest to go“ an der Marienschule. Man war hier gerade fertig, als die...

  • Kirchen
  • 25.07.21
  • 155× gelesen
Lokales
Die Ehrung langjähriger Mitglieder und der Jubiläums- Majestäten wurde nachgeholt. Die Rhoder Schützen sorgten am Wochenende zumindest für einen Hauch von Schützenfest.

Festlich auch ohne Fest
Heimatschutzverein ehrt verdiente Mitglieder

adz Rhode. Auch in diesem Jahr musste der Heimatschutzverein St. Hubertus Rhode auf sein traditionelles Schützenfest verzichten. Es gab jedoch einen kleinen Trost für alle Schützenfestfreunde, denn der Verein hatte sich ein Alternativprogramm ausgedacht. Los ging es am Freitag mit dem Hissen der Fahne und einer Bierprobe „to go” mit dem „Veltins Schützenprost“. Rund 100 Mitglieder nahmen das Angebot dankend an und holten sich Schützenfestatmosphäre nach Hause. „Wir merken, dass viele froh sind,...

  • Kreis Olpe
  • 06.07.21
  • 1.611× gelesen
Lokales
Die Krombacher Brauerei spendete am Mittwoch 10 000 Euro an den Kreismusikverband Olpe. Zur Übergabe der Finanzspritze trafen sich Jens Selter (Brauerei), Kreisoberst Markus Bröcher, Thomas Rullich (Brauerei) mit Johannes Sondermann, Sandra Kraume, Herbert Tillmann und Peter Hebbecker vom Kreismusikverband Olpe (v. l.) im Musikpavillion auf dem „Ümmerich“.

Musikvereine und Spielmannszüge freuen sich
Brauerei stopft leere Kassen

yve Olpe. Der Blick fällt sofort auf die Rotweintische unter den Linden. Kaum vorstellbar, hier in Zukunft wieder gut gestimmte Menschen an und auf den Tischen zu sehen, die das neue Olper Königspaar bejubeln. Zumindest am Montagabend kehrte ein wenig Leben auf dem Olper „Ümmerich“ ein. Vertreter der Krombacher Brauerei, des Kreisschützenbundes Olpe und des Kreismusikverbandes Olpe versammelten sich im Musikpavillion auf dem Schützenplatz. Zu normalen Zeiten sorgen hier am Wochenende um den...

  • Stadt Olpe
  • 21.05.21
  • 118× gelesen
Lokales
Die Meggener Knappenkapelle hatte an dem Digitalprojekt viel Spaß.
2 Bilder

Musikprojekt begeistert digital
Der „Wellerman“ erobert das Sauerland

sz Frenkhausen/Meggen. In diesen Zeiten bedarf es kreativer Ideen, um den Spielbetrieb auch für die Zeit nach der Pandemie zu sichern. So sind über einhundert Musiker des Musikverein Frenkhausen und der Meggener Knappenkapelle dem Aufruf ihres Dirigenten Patrick Müller gefolgt und spielten das durch Nathan Evens, Tiktok und Instagram bekannt gewordene Seemannslied "Wellerman" ein. Seit etwa einem Jahr sind beide Musikvereine verstärkt auf Social Media aktiv. So wurden neben der Präsentation von...

  • Lennestadt
  • 18.05.21
  • 96× gelesen
Lokales
Die Egerlandbesetzung in der „Vor-Corona-Besetzung“ im Jahr 2019. Die Verbundenheit zum örtlichen Flugplatz wird auf dem Bild deutlich dargestellt.
2 Bilder

Egerland-Besetzung seit einem Vierteljahrhundert aktiv
Jubiläum wird nachgeholt

sz Hünsborn. Sie spielen auf vielen Jubiläen – jetzt könnten sie erstmal selbst eines feiern und dürfen nicht: Die Covid-19-Pandemie verdirbt, wie so vielen Menschen, Vereinen und Firmen, auch der Egerland-Besetzung des Musikvereins Hünsborn ihre Feier. Im Mai 1996 wurde die Egerländer Besetzung mit zwölf aktiven Musikern aus den Reihen des Musikvereins „Hoffnung“ von Andreas Arns aufgestellt. Seit 25 Jahren präsentiert sich diese sehr flexible Besetzung mit zurzeit 18 Musikerinnen und Musikern...

  • Wenden
  • 10.05.21
  • 44× gelesen
LokalesSZ
Im September 2020 probte der Laasphe-Niederlaaspher Spielmannszug zum vorletzten Male. Damals wurde unter freiem Himmel mit Abstands- und Hygienekonzept gespielt.
2 Bilder

Corona lässt Instrumente verstummen
Spielmannszüge zählen auf jeden einzelnen Aktiven

howe Bad Laasphe. Wenn es mal wieder losgehen sollte mit Festen, Feiern und Veranstaltungen, stehen die Musikzüge – wie Chöre oder Gesangvereine auch – vor einem Problem. Denn anderthalb, vielleicht zwei Jahre, konnten die Musiker nicht proben. Die Pandemie hat die Instrumente verstummen lassen. Bis das Repertoire wieder aufgefrischt wäre, müsste kräftig geübt werden. „Wie das wird, wenn wir wieder anfangen?“, fragt Willi Dürr von der Spielmannszug-Spielgemeinschaft Bad Laasphe-Niederlaasphe....

  • Bad Laasphe
  • 26.04.21
  • 134× gelesen
Kultur
Auch in der heimischen Region bilden Freizeitmusiker eine tragende Säule im gesellschaftlichen Zusammenleben. Viele Veranstaltungen und Aktivitäten wären ohne ihre Mitwirkung undenkbar. Im Bild: Mitglieder des Musikvereins Müsen.

Aktuelle Studie des Deutschen Musikinformationszentrums
14,3 Millionen Menschen musizieren in ihrer Freizeit

sz Siegen/Bonn. 19 Prozent der Bevölkerung ab sechs Jahren in Deutschland machen hobbymäßig Musik. Zu diesem Ergebnis kommt die erste repräsentative Erhebung zum Thema Amateurmusizieren des Deutschen Musikinformationszentrums (miz), einer Einrichtung des Deutschen Musikrates. Laut einer Pressemitteilung zeigen sich zum Teil gravierende Unterschiede in den verschiedenen soziodemografischen Gruppen: Gut gebildete Menschen mit höherem Einkommen musizieren etwa doppelt so oft wie Menschen mit...

  • Siegen
  • 08.04.21
  • 50× gelesen
LokalesSZ
Der Musikverein Frenkhausen ist einer der 100 Bewerber für die WBS-Spendenaktion. Die Fans können online für ihren Herzensverein abstimmen.

Online-Abstimmung „Herzens-Projekte“
Musikverein Frenkhausen hofft auf viele Stimmen

mari  Frenkhausen.  Gemeinsam Gutes tun – unter diesem Motto hat die WBS-Gruppe aus Berlin die Spendenaktion „WBS-Herzens-Projekte“ ins Leben gerufen – mit dem Ziel, gemeinnützige Vereine zu unterstützen. Damit möchte die Unternehmensgruppe ihrer Verantwortung für eine bessere und lebenswerte Zukunft nachkommen. Die Spendenaktion wird noch bis zum 24. November in Form einer Online-Abstimmung durchgeführt. Im Fokus steht die Förderung von anerkannt gemeinnützigen Vereinen, die mit der Spende...

  • 10.11.20
  • 150× gelesen
Lokales
1500 Euro spendet die Sparkasse an den Musikverein Saßmicke.

Spende der Sparkasse
Musikverein Saßmicke erhält 1500 Euro für die Jugendarbeit

sz Saßmicke. Mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro unterstützt die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden den Musikverein Saßmicke – die Mittel wird der Verein für die Jugend- und Nachwuchsarbeit einsetzen. Bei der Spendenübergabe auf dem Schützenplatz in Saßmicke erläuterte Vereinsvorsitzender Rainer Hesse den erheblichen finanziellen und zeitlichen Aufwand für die Jugend- und Nachwuchsarbeit. Es gehe vor allem darum, den jungen Mitgliedern eine qualifizierte musikalische Ausbildung zu ermöglichen...

  • Stadt Olpe
  • 15.09.20
  • 136× gelesen
LokalesSZ
Von diesem Blickwinkel erweckt die Industriebrache in Rothemühle einen geradezu idyllischen Eindruck. Insbesondere die prägenden Backsteinbauten verleihen dem Areal ein besonderes Flair. In zwei der zahlreichen Hallen sollen fortan Musik- und Gesangvereine proben dürfen.

Chorprobe trotz Corona
Industriebrache in Rothemühle wird Probenraum

hobö Wenden. In den Sommermonaten erklang in mancherlei Orten Festmusik, obwohl überhaupt kein Fest anstand. Dieser akustische Genuss fußt auf dem Umstand, dass Musikvereine und Spielmannszüge außerhalb ihrer normalen Probenräume üben. Im Innern geht dies wegen der Corona-Abstandsregeln nicht. Nun aber steht die kalte Jahreszeit vor der Tür, ein Proben für die Musiker und auch für die Chöre unter freiem Himmel dürfte zusehends schwerer bis unmöglich werden. Proben in der TurnhalleAngeregt durch...

  • Wenden
  • 02.09.20
  • 280× gelesen
Lokales
In Müsen stand in diesem Jahr neben dem Königs- auch ein Kaiserschießen an. Grund genug für alle Beteiligten, sich nach der Krönung für dieses Gruppenbild zusammenzufinden.  Foto: tom

Doris Hinkel schoss den Adler
Müsen feiert seine Königin

tom Müsen. Das Schießen um den Königstitel in Müsen gestaltete sich auch in diesem Jahr wieder sehr lebhaft. Viele Gäste folgten der Einladung, um am Samstagnachmittag beim Schützenfest auf dem Vereinsgelände in der Brombach mitzufeiern. Musikalisch begleitet wurden die Feierlichkeiten durch den Tambourcorps Müsen und den Musikverein Müsen. 16 Teilnehmer begaben sich an das Gewehr, um sich beim Schießen auf den Königstitel zu bewerben. Die Krone sicherte sich Birgit Kolb bereits nach 30...

  • Hilchenbach
  • 03.06.19
  • 308× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.