MVZ

Beiträge zum Thema MVZ

LokalesSZ
Mit den Worten „ein sehr großer Tag für Betzdorf“ leitete Betzdorfs Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer (r.) die Vertragsunterzeichnung mit dem Mediziner Jakob Wiens (MVZ Wiens GmbH) ein. Wiens bat darum, mit Anrufen bei ihm noch bis Jahresanfang zu warten. Dann öffne man auch die Wartelisten.

Betzdorf wirkt dem Ärztemangel entgegen
Praxis mit flexiblem Konzept öffnet im März

goeb Betzdorf. Benjamin Geldsetzer hatte am Mittwoch allen Grund zur Freude. Mit der Praxis Jakob Wiens ist es den Betzdorfern gelungen, das Blatt in der Gesundheitsversorgung entscheidend zu wenden. Noch vor einem Jahr – erinnern wir uns – sah es so aus, als würden der Stadt nach Praxisschließungen im Bereich der hausärztlichen Versorgung die Felle wahlweise entweder über die Heller oder über die Sieg davonschwimmen. Doch konsequentes Dagegenhalten, Netzwerken, Öffentlichkeitsarbeit und...

  • Betzdorf
  • 10.12.20
  • 427× gelesen
LokalesSZ
Vor dem DRK-Krankenhaus an der Bahnhofstraße ist ein kleines Container-„Dorf“ aufgebaut worden.

Container-„Dorf“ vor dem DRK-Krankenhaus
Wartezimmer der besonderen Art

thor Kirchen. Da wird mancher Kirchener dieser Tage zweimal hingeschaut haben. Vor dem DRK-Krankenhaus an der Bahnhofstraße ist ein kleines Container-„Dorf“ aufgebaut worden – dabei sind die Arbeiten für die neue Interdisziplinäre Notaufnahme doch längst abgeschlossen. Es sind dies auch nicht neue Unterkünfte für die Krankenpflegeschule, wie die CDU vorgeschlagen hatte. Die Erklärung ist ganz einfach: Es ist ein Wartezimmer. Aufgrund der zurückgehenden Temperaturen habe man sich dazu...

  • Kirchen
  • 29.11.20
  • 3.236× gelesen
LokalesSZ
Der einstige Investor der Emmaburg sowie Besitzer der ehemaligen Schlossbergklinik muss über 600 000 Euro an einen Marburger Mediziner zahlen – aus Sicht des Landgerichts Marburg der noch offene Betrag aus einem Praxisverkauf.
2 Bilder

Zivilprozess gegen Ex-Emmaburg-Investor
Erbitterter Streit endet vor dem Marburger Gericht

tika Marburg/Bad Laasphe. Acht Jahre sind vergangen, doppelt so viele Richter haben sich inzwischen mit der Causa befasst. Nun hat das Landgericht Marburg im Rechtsstreit zwischen zwei Medizinern aus Marburg ein Urteil gefällt. Im Kern geht es um den Kauf beziehungsweise Verkauf einer Praxis für Radiologie in der Marburger Innenstadt. Ein Geschäft, das in den Jahren 2009 und 2010 über die Bühne ging – und seit 2011 die Justiz beschäftigt. Als der Vorsitzende Richter der 7. Zivilkammer des...

  • Bad Laasphe
  • 19.09.19
  • 1.256× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.