Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

LokalesSZ
Bei „Salatherzen“ in der City-Galerie landet zum Feierabend nichts im Müll. Über die „Too Good To Go“-App können Ofenkartoffeln, Salate und Co. für wenig Geld vor dem Wegwerfen gerettet werden.
3 Bilder

Siegen rettet Lebensmittel
Aktionswoche gegen Wegwerfmentalität

ap Siegen.  Welker Salat, matschige Tomaten, mehlige Äpfel, Milchprodukte mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum. All das landet bei vielen von uns einfach im Müll. Entlang der Lebensmittelversorgungskette – von der Produktion bis zu uns als Verbraucher – kommen so jährlich rund zwölf Millionen Tonnen zusammen. Mehr als die Hälfte der Lebensmittelabfälle (52 Prozent) stammen dabei aus privaten Haushalten. Bei jedem von uns sind das circa 75 Kilogramm im Jahr. Um auf dieses Thema aufmerksam...

  • Siegen
  • 25.09.20
  • 504× gelesen
LokalesSZ
Auf lange Sicht seien Schottergärten sogar mehr Arbeit, heißt es seitens der Gemeinde Neunkirchen.

Kommunen bisher kaum aktiv
Schottergärten verbieten ist möglich

sp Siegen. Kies und Schotter statt Sträucher und Stauden. Eine undurchlässige Folie statt lebendigem Boden. Sie liegen im Trend: Schottergärten. Für die einen sind sie modern, die Hausbesitzer erhoffen sich keine Arbeit. Für die anderen sind sie ein Dorn im Auge, weil die Flächen keinen Lebensraum für Tiere und Pflanzen bieten und Wasser nicht versickern kann. Außerdem speichern die Steine Wärme, strahlen sie wieder ab und wirken sich damit negativ auf das Mikroklima aus.Gegen Schottergärten...

  • Siegen
  • 10.09.20
  • 509× gelesen
LokalesSZ
Erdbeeren und Salat wachsen auch im kleinen Balkonkasten.
2 Bilder

Nachhaltigkeit als Lebenskonzept
Wie aus einem Strunk neuer Salat wird

ap Siegen. Alte Konservendosen, aus denen leuchtend grüne Blättchen und zarte Stängelchen sprießen. Petersilie, Salat, Zucchini oder Zuckererbsen steht auf den Holzklammern geschrieben, die am Rand jeder umfunktionierten Blechbüchse klemmen. Ein reich gedeckter Tisch mit vielen verschiedenen Töpfchen und Gläschen sowie einer Bio-Eistee-Glasflasche mit bunten Wildblumen bildet die Kulisse, vor der die Mitbewohnerinnen Sophia Maitri Werner und Madeleine Fries jeden Tag Zeit verbringen. Die...

  • Siegen
  • 20.07.20
  • 135× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.