Nachtleben

Beiträge zum Thema Nachtleben

LokalesSZ-Plus
So ziehen sich die abgetrennten Lounges durch den ganzen Bar-Bereich. René Hellwig, Carolina Pfeifer und Gero Euteneuer (v. l.) sind in ihrem Spuckschutz-Séparée „happy“ über – zumindest ein bisschen – Nachtclub-Normalität.
6 Bilder

Nachtclubs in Zeiten von Corona
Ox derzeit keine Disco, aber eine Bar

sabe Freudenberg.  Es liegt was in der Luft. Dumpfe Bässe, Vorfreude, Unsicherheit. Das erste Mal nach über fünf Monaten Pause durften in die Freudenberger Discothek „Ox“ 150 Gäste rein. „Für mich fühlt sich das an wie eine Neueröffnung“, sagt Nachtclubbetreiber Karl Quante, den die SZ am Eingang des beliebten Nachtschuppens trifft. „Fragen über Fragen“, sagt er und beobachtet, wie langsam (aber sicher) die ersten Gäste eintrudeln. Der Blick auf die Uhr nimmt den ersten Anflug von Nervosität....

  • Freudenberg
  • 27.09.20
  • 3.196× gelesen
LokalesSZ-Plus
Am Kreuztaler Bahnhof wartet um 0.40 Uhr  nur die Reporterin samt Begleiter auf den Bus - weitere Fahrgäste gibt es bis Siegen nicht.

Gähnende Leere
Discobusse geistern durch die Nacht

ihm Siegen/Kreuztal. Die Geisterstunde ist gerade vorbei. Am Café Extrablatt sitzen ein paar Genießer unter den Bäumen am Siegufer. Die Bahnhofstraße ist hell erleuchtet, aber bis auf einen Fahrradfahrer, der ein bisschen mehr Luft in seinen Reifen pumpt, ist sie ausgestorben. Vor dem Bahnhof warten die Taxen in langer Reihe, eine Handvoll Menschen am ZOB. Seit Freitag wieder im regulären FahrplanGelb leuchtet die Anzeigetafel am Bussteig C. Alle sechs Nachtbuslinien, deren Betrieb seit dem...

  • Siegen
  • 02.06.20
  • 682× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.