Nahverkehr

Beiträge zum Thema Nahverkehr

Lokales
Vor allem der barrierefreie Ausbau von Bushaltestellen steht zunächst auf dem Programm.

NWL beschließt Förderung für Infrastruktur
Geld für barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen

sz Siegen/Olpe. Die Verbandsversammlung des NWL hat das Förderprogramm für Infrastrukturmaßnahmen des Nahverkehrs in Westfalen-Lippe im Jahr 2021 beschlossen. Gefördert werden Neu- und Umbauten von Bushaltestellen, Park-and-ride- bzw. Bike-and-ride-Anlagen, Fahrgastinformationssysteme, Mobilstationen, Bahnhofsmaßnahmen und weitere Baumaßnahmen zum Nahverkehr in der Region. Im Mittelpunkt steht meist die Barrierefreiheit der Infrastruktur. Der NWL fördert die anerkannten Baukosten mit 90...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 65× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Schnellbus von Siegen nach Köln fährt stündlich von der Krönchen- in Richtung Domstadt ab - wird bislang aber nur in überschauberem Maße nachgefragt.
2 Bilder

Ausfall des RE9 sorgt für Ärger bei Pendlern
Der tägliche Frust auf dem Weg nach Köln

cs Siegen/Kirchen. Jacqueline-Patricia Doege-Randhawa ist an diesem Donnerstagmorgen eine einsame Reisende. Die 38-Jährige pendelt jeden Tag berufsbedingt von Lennestadt nach Köln, seit Dienstag nutzt sie den anstelle der ausfallenden Bahnlinie RE9 neu eingesetzten Schnellbus, der Pendler stündlich (ab 5.45 bis 20.45 Uhr, von Bussteig E) über die A4 vom Siegener Hauptbahnhof in die Domstadt befördert – ohne Zwischenstopp. „Es ist ok, der Bus ist pünktlich da“, sagt Doege-Randhawa, die auf...

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 3.791× gelesen
LokalesSZ-Plus
Taktile Flächen in den Bürgersteigen weisen blinde Menschen, die einen Stock zur Orientierung nutzen, auf Überwege und Zebrastreifen hin. Diesbezüglich hat Olpe in den vergangenen Jahren viel getan. Fotos: win
4 Bilder

Stadt gewann Teilnahme:
Ideen für Fußgänger gesucht

Olpe. Derzeit befassen sich viele Institutionen, die Politik und unzählige Menschen mit der Frage, wie man umweltfreundlich und nachhaltig von A nach B kommt. Elektromobilität soll das Auto in die Zukunft führen. Fahrradstraßen, Radstreifen und für Radler geöffnete Einbahnstraßen werden angelegt, um das unbestritten umweltfreundliche und gesundheitsfördernde Zweirad attraktiver zu machen. Selbstfahrende Busse werden in der Region probeweise eingesetzt, um moderne Formen des Nahverkehrs...

  • Stadt Olpe
  • 27.09.19
  • 145× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.