Natasza Stelmaszyk

Beiträge zum Thema Natasza Stelmaszyk

Kultur
Insa Wilke referiert in einem Online-Seminar der Uni Siegen über ihre Arbeit.

Insa Wilke wird in einem Online-Seminar der Uni Siegen über ihre Arbeit sprechen
Literaturkritik hautnah erleben

sz Siegen. Insa Wilke gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Literaturkritikerinnen und -kritikern Deutschlands. 2010 erschien ihre Monographie „Ist das ein Leben. Der Dichter Thomas Brasch“. Außerdem ist sie bekannt durch das Format „lesenswert Quartett“ (SWR-Fernsehen). Darüber hinaus schrieb sie bereits Kritiken für große Tages- und Wochenzeitungen und ist Mitglied diverser Jurys für Literaturpreise. In diesem Jahr hat sie den Posten als Jury-Vorsitzende des Ingeborg-Bachmann-Preises...

  • Siegen
  • 14.04.21
  • 244× gelesen
Kultur
Die planten die studentischen Angebote des Literaturfestivals „vielSeitig“: Katharina Fuhrmann, Mohini-Ann Ramachandran, Laura Haas, Isabella Greiner, Patrick Zöller vom Kreis-Kulturbüro, Seminarleiterin Dr. Natasza Stelmaszyk und Michaela Kuhn (v. l.).

Studentenkollektiv organisiert „vielSeitige“ Veranstaltungen
Corona und die Literatur

sz - Die Uni-Veranstaltungen im Rahmen des Siegener Literaturfestivals finden im Kulturhaus Lÿz statt. sz Siegen.  Alle zwei Jahre ist Europa zu Gast in Siegen und lädt zum gemeinsamen Blick über den literarischen Tellerrand ein. Auch diesen November ist es wieder soweit: Corona zum Trotz bietet „vielSeitig“, das europäische Literaturfestival Siegen, ein abwechslungsreiches Programm mit illustren Gästen wie Sven Regener, Annette Frier und Walter Sittler (wir berichteten). Organisation unter...

  • Siegen
  • 12.10.20
  • 288× gelesen
KulturSZ
Im regen Gespräch: Olga Tokarczuk und die Literaturwissenschaftlerin Dr. Natasza Stelmaszyk, die die polnische Autorin eingeladen hatte, lange bevor klar war, dass diese zur Literaturnobelpreisträgerin bestimmt werden würde.
13 Bilder

Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk in Siegen willkommen (Video)
„Die Jakobsbücher“ erzählen wider das Vergessen

Olga Tokarczuk ist seit Donnerstag Literaturnobelpreisträgerin. Am Freitag las sie in Siegen. ciu Siegen. Auf eine Literaturnobelpreisträgerin wartet man gern. Wenn es sein muss zwei Stunden lang. War doch die schon vor Monaten geplante Lesung mit der polnischen Autorin Olga Tokarczuk am Freitag eigentlich für 18 Uhr angesetzt. Am Nachmittag dann verschob sich der Beginn der Veranstaltung auf 20 Uhr – aus Termingründen, denn nach der Bekanntgabe des Preises am Donnerstag in Stockholm häuften...

  • Siegen
  • 11.10.19
  • 907× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.