Natur

Beiträge zum Thema Natur

LokalesSZ
„Von drauß’ vom Walde komm ich her, ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr“ – Inmitten der Wittgensteiner Wälder, oberhalb des Burgfelds in Bad Berleburg, steht das kleine, unscheinbare Häuschen, in dem das Christkind wohnt.
2 Bilder

Briefe und Wunschzettel werden beantwortet
Das Christkind wohnt in Berleburg

ll Bad Berleburg. Ganz gleich ob in einem Wolkenpalast hoch oben im Himmel, gemeinsam mit dem Weihnachtsmann und seinen Rentieren am Nordpol oder doch im sehr irdischen Engelskirchen – Erzählungen, Mythen und Spekulationen über den Wohnort des Christkinds gibt es viele. Doch was die wenigsten Kinder (und Erwachsenen) außerhalb des Kreises Siegen-Wittgenstein wissen: Eigentlich wohnt das Christkind schon seit Jahrhunderten mitten im Wald, oberhalb des Burgfelds in Bad Berleburg. Ein Häuschen am...

  • Bad Berleburg
  • 21.12.21
Lokales
Eine Baumschutzsatzung wird es in Bad Berleburg nicht geben.

Aufwand zu hoch
Keine Baumschutzsatzung für Bad Berleburg

howe Bad Berleburg. Der personelle Aufwand ist zu groß, um in Bad Berleburg eine Baumschutzsatzung aufzustellen. Das berichtete die Verwaltung jetzt in der jüngsten Sitzung des Rates. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen hatte eine solche Baumschutzsatzung für die Odebornstadt beantragt und hierzu schlagkräftige Argumente geliefert. Denn das Gesetz zum Schutz der Natur in NRW ermächtige die Kommunen, durch Satzungen den Schutz des Baumbestandes zu regeln. Besonderes Augenmerk sei auf den...

  • Bad Berleburg
  • 08.12.21
LokalesSZ
Wölfe? Sollen mal kommen. 750 Kilo Gewicht hat der Schottische Hochlandrind-Bulle. Mit ihm möchte man sich dann doch lieber nicht anlegen.
6 Bilder

SZ-Serie "Fenster zum Hof": Naturhof Jochen Born
Mit Forke, Kraft und Karre

goeb Wingeshausen. Mein Gott, was für ein Kaventsmann. Karl, der Bentheimer-Zuchteber bringt es auf 350 Kilo, er schnauft in seinem Koben und frisst mit sichtlichem Genuss. Mit vier Jahren nähert sich sein „Regnum“ dem Ende, im übernächsten Gehege schmatzt bereits King Kong, der junge Nachfolger. „Erst hatte Karl noch Vatergefühle für ihn“, lacht Jochen Born vom gleichnamigen Naturhof in Wingeshausen bei Bad Berleburg (naturhof@jochen-born.de). „Jetzt nicht mehr.“ King Kong ist nun Konkurrent....

  • Bad Berleburg
  • 31.08.21
Lokales
Der Vorsitzende der LAG der LEADER-Region Wittgenstein, Holger Saßmannshausen, überreichte den Zuwendungsbescheid an Bad Berleburgs Bürgermeister Bernd Fuhrmann – in Anwesenheit von Vertretern der Grundschulen im Stadtgebiet sowie des Dotzlarer Vereins für Kultur- und Heimatpflege und der Stadt Bad Berleburg.

Grüne Klassenzimmer in Bad Berleburg dank LEADER
Lernen wird zur Erfahrung

sz Bad Berleburg. Raus aus der Schule – rein in die Natur: Zukünftig können die Kinder an allen Grundschulen im Bad Berleburger Stadtgebiet im „grünen Klassenzimmer“ die Pflanzen- und Tierwelt und ihre Vielfalt entdecken und erleben. „Die mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2020 ausgezeichnete Stadt Bad Berleburg möchte den Weg zu nachhaltigem Handeln und Angeboten auch in den Grundschulen fortsetzen“, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung. Unterstützung kommt von...

  • Bad Berleburg
  • 12.10.20
LokalesSZ
Der Waldkindergarten Bad Berleburg bietet Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren ein Alternativangebot mit Nähe zur Natur unter freiem Himmel. Ein echter Hingucker: die Wald-Garderobe.
2 Bilder

Was ist draus geworden?
Waldkindergarten setzt auf Gemeinschaft

ako Bad Berleburg. Schon vor dem Umzug der 14 Jungen und Mädchen des Bad Berleburger Waldkindergartens vom Standort Wemlighausen in die Nähe des Berleburger Schützenplatzes im Jahr 2015 war den Verantwortlichen klar: Wer sich täglich im Wald und an der frischen Luft aufhält, der stärkt langfristig sein Immunsystem. Den Beleg dafür lieferte damals auch Claudia Latzel-Binder. Die Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Berleburg – die auch die Idee für das Projekt unter freiem Himmel...

  • Bad Berleburg
  • 26.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.