Naturdenkmal

Beiträge zum Thema Naturdenkmal

Lokales
Geschütztes Naturdenkmal im baulichen Innenbereich – Die regional bedeutsame Eiche am Friedhof in Berghausen.

Öffentliche Auslegung online und im Kreishaus
Naturdenkmäler: Neue Verordnung

sz Siegen/Bad Berleburg. Um bedeutsame Naturgebilde wie Bäume oder Felsen in Siegen-Wittgenstein zu schützen wurde am 10. Dezember 2001 vom Kreis die „Verordnung zum Schutze von Naturdenkmalen und geschützten Landschaftsbestandteilen innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile und des Geltungsbereiches der Bebauungspläne“ (ND-VO-I) erlassen. Zuletzt geändert wurde die Verordnung am 30. März 2010 – am 28. Dezember 2021 läuft sie aus. Die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein als Untere...

  • Siegen
  • 02.12.21
LokalesSZ
An der Weidenauer Straße reckt eine seit 40 Jahren geschützte Blutbuche ihre Arme in den Himmel. Der Baum müsse wegen der Bebauung regelmäßig zurückgeschnitten werden, argumentiert die Behörde. Dadurch greife man unvermeidlich in den natürlichen Wuchs ein, der Baum leide. Aufgrund des kritischen Standortes soll er aus dem Schutz entlassen werden.

„Im Zweifel für den Baum“
Neue Liste der Naturdenkmäler sorgt für Zoff

goeb Siegen. Eine ehrgeizige Terminplanung hat sich der Kreis Siegen-Wittgenstein bei der Verabschiedung der neuen Verordnung zum Schutz von Naturdenkmalen vorgenommen. Geht es nach Kreisbaudezernent Arno Wied, in dessen Wirkungsbereich auch die Umweltbelange fallen, sollte der Kreistag bereits in seiner Sitzung am 24. September die revidierte und neu erstellte Liste mit bisher 267 alten Bäumen (und geschützten Landschaftsbestandteilen) aus elf Städten und Gemeinden beschließen, damit ihr...

  • Siegen
  • 04.09.21
Lokales
Diese imposante Eiche in Trupbach ist bereits ein Naturdenkmal – der Nabu sucht nun weitere markante Bäume in der Region.

Naturdenkmal-Verordnung wird neu verfasst
Nabu sucht besondere Bäume in der Region

sz Siegen/Bad Berleburg. Zurzeit wird die Naturdenkmal-Verordnung des Kreises Siegen-Wittgenstein neu verfasst. Darauf weist der örtliche Naturschutzbund (Nabu) in einer Mitteilung hin. Dies ist eine gute Gelegenheit, ortsbildprägende, besondere Bäume in die Liste der Naturdenkmäler aufzunehmen. Als Naturdenkmal werden „Einzelschöpfungen der Natur“ betrachtet, die aus „wissenschaftlichen, naturgeschichtlichen, landeskundlichen oder erdgeschichtlichen Gründen oder wegen ihrer Seltenheit,...

  • Siegen
  • 19.05.21
LokalesSZ
Eigentlich kann man die prächtige Linde an der Königstraße in Bad Laasphe ganz gut sehen. Aber sie steht auf einem Privatgrundstück. Michael Düben vom Nabu fürchtet, dass sie deshalb von der Denkmalliste verschwindet.
2 Bilder

Naturdenkmäler sollen "zugänglich und erlebbar" sein
Baum hinterm Zaun

ihm Siegen/Bad Berleburg. Die stattliche Linde an der Bad Laaspher Königstraße steht neben der alten Synagoge, bei der ehemaligen Hof-Apotheke. Der Baum ist schön und vital. Er ist als Naturdenkmal geschützt – noch. Denn er hat ein Manko: Er steht auf einem privaten Grundstück und ist deshalb nicht so ohne Weiteres „erlebbar“. Deshalb könnte ihm die Streichung von der Denkmalliste blühen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein will eine neue Verordnung zum Schutz von Naturdenkmälern und geschützten...

  • Siegen
  • 11.03.21
Lokales
Der Sturm in der Nacht von Sonntag auf Montag entwurzelte das Naturdenkmal "Kreuzeiche".  Foto: Privat

Naturdenkmal umgestürzt
Über 130 Jahre alte „Kreuzeiche“ fiel Sturm zum Opfer

sz Eiserfeld. Der Baum stand beinahe stellvertretend für viele Naturdenkmale in der Region: Die „Kreuzeiche“, ein über 130 Jahre alter Baumriese, der einst zur Erinnerung an die Kriege von 1864, 1866 und 1870/71 auf dem Eichert, einem 468,1 Meter hohen Berg zwischen Neunkirchen, Eiserfeld und Brachbach, gepflanzt worden war. Der Baum fiel den Sturmböen in der Nacht zu Montag zum Opfer. Laut einer Broschüre der Gemeinde Neunkirchen hatte der Baum einen Stammumfang von 2,20 Metern und wurde am 4....

  • Siegen
  • 01.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.