Naturschutzinitiative

Beiträge zum Thema Naturschutzinitiative

Lokales
Das am stärksten belastete Erdreich des Walls der Krombacher Brauerei wurde bereits  abtransportiert.

Krombacher Brauerei
Der komplette Erddeich wird entsorgt

nja Krombach. Erst ging es einige Monate hinter den Kulissen zur Sache, seit Juni nun auch für jedermann klar erkennbar: In die rund 44 000 Kubikmeter Erdaushub der Krombacher Brauerei – angefallen beim Hallenneubau ihrer Tochter Getränkevertrieb Südwestfalen GmbH & Co. KG auf dem ehemaligen Arbes-Grundstück – ist Bewegung gekommen. Nachdem die Ergebnisse einer umfänglichen Bodenprüfung vorlagen, forderte die Stadt Kreuztal ihren größten Gewerbesteuerzahler auf, das mit Schadstoffen...

  • Kreuztal
  • 27.07.20
  • 4.419× gelesen
Lokales
Zahlreiche Interessierte waren der Einladung zur Exkursion in die naturbelassenen Wälder am Stegskopf gefolgt.
  2 Bilder

Naturschutzinitiative am Stegskopf untzerwegs
Exkursion in die Waldwildnis

sz Emmerzhausen. 40 Teilnehmer hatten sich jetzt einer Exkursion der Naturschutzinitiative in das Nationale Naturerbe Stegskopf angeschlossen. Unter Leitung von Bundesförster Christof Hast und dem Landesvorsitzenden der NI, Harry Neumann, bekamen die Teilnehmer laut Pressemitteilung die unbekannte „Waldwildnis“ zu sehen. So bot sich ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer die alten Laubmischwälder aus Buchen, Eichen, Bergahorn, Ulmen und Linden aus nächster Nähe kennenlernen...

  • Daaden
  • 15.11.19
  • 222× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein Wald wie bei den Brüdern Grimm, märchenhaft schön. Die Naturschutzinitiative fordert einen Bewusstseinswandel. Foto: H. Neumann

Fichtensterben sei kein Wald-, sondern ein Forstproblem
Naturschutzinitiative fordert radikale Kehrtwende im Wald

sz/goeb Kreis Altenkirchen. Mittlerweile kann niemand mehr die Augen verschließen vor den tiefgreifenden Schadensbildern in den Fichtenwäldern in Deutschland und Mitteleuropa allgemein. Dazu äußert sich nun auch die Naturschutzinitiative (NI) als anerkannter Naturschutzverband. Während Haubergsgenossenschaften, Staatsforst und Privatwaldbesitzer die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, sieht die NI „die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten“ als Chance für zukünftige...

  • Betzdorf
  • 10.10.19
  • 336× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.