Alles zum Thema Nauroth

Beiträge zum Thema Nauroth

Lokales SZ-Plus
Los geht’s: Ortsbürgermeisterin Gabi Heidrich schwingt den Spaten. Und auch für die übrigen „Offiziellen“ ist der Startschuss zur Erschließung des Baugebiets „Birlswiese II“, zweiter Abschnitt, ein eher angenehmer Termin.

35 neue Bauplätze im Westerwald
55 Euro pro Quadratmeter inklusive Straße

dach Nauroth. Spatenstich in Nauroth: Die Ortsgemeinde hat am Donnerstag offiziell die Weichen für eine erneute Erweiterung des Dorfes gestellt. Mit der „Birlswiese II“, zweiter Abschnitt, entsteht ein Bauareal, das Platz für 35 Häuser bietet. Bereits 2004 hatte die Westerwaldgemeinde den ersten Teil des Gebiets erschlossen. Diese Grundstücke sind nun beinahe komplett bebaut. Und auch beim zweiten Abschnitt der „Birlswiese II“ sind schon die ersten Bauherren ante portas. „Die Nachfrage ist...

  • Gebhardshain
  • 08.08.19
  • 173× gelesen
Lokales

Dealerbande ab Montag vor Gericht

sz Nauroth. Hinter »schwedischen Gardinen« verbringen in den nächsten Tagen sieben Männer das Weihnachtsfest. Ab Montag muss sich die Gruppe vor der 2. Strafkammer des Landgerichts Koblenz verantworten. Es geht um Drogenhandel im ganz großen Stil. Neben Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis ist von der Staatsanwaltschaft auch Nauroth in der Verbandsgemeinde Gebhardshain als »Tatort« angegeben worden. Die Ermittler werfen den Männern – sechs Deutschen und einem Niederländer im Alter zwischen 19 und 41...

  • Gebhardshain
  • 23.12.03
  • 1× gelesen
Lokales

Tödlicher Unfall in Nauroth

Gestern Mittag: sz Nauroth. Schwerer Unfall auf der K 113 zwischen Elkenroth und Kausen: Gestern Mittag kam in Nauroth eine 25-jährige Pkw-Fahrerin auf regennasser Fahrbahn in einer scharfen Rechtskurve ins Schleudern. Sie verlor die Kontrolle über ihren Wagen, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin verstarb noch an der Unfallstelle, ihr zweijähriger Sohn, der im Kindersitz auf der Rückbank angegurtet war, überlebte den Verkehrsunfall glücklicherweise leicht...

  • Gebhardshain
  • 14.11.03
  • 1× gelesen
Lokales

Vogel singt das Lied der Wäller

Wahlkampf der CDU in Nauroth: Noch immer erfreut sich der frühere Ministerpräsident großer Beliebtheit im Kreis damo Nauroth. Dr. Bernhard Vogel hat den Westerwald nicht vergessen – und viele Westerwälder »ihren« früheren Ministerpräsidenten offenbar auch nicht. »Hätten wir doch noch mal so einen Landesvater«: Nicht überraschend, dass CDU-Kreisvorsitzender Dr. Josef Rosenbauer für dieses Statement den donnernden Applaus der Zuschauer im vollbesetzten Bürgerhaus Nauroth erntete. Dort trat der...

  • Gebhardshain
  • 30.08.02
  • 1× gelesen
Lokales

Einbruchsdiebstahl in Naurother Poststelle

sz Nauroth. In der Nacht zu vergangenem Dienstag, 30. Juli, gegen 4 Uhr, sind bislang noch unbekannte Täter in die Geschäftsräume der Poststelle in Nauroth eingedrungen. Nach dem die Langfinger zwei Türen erfolgreich aufgehebelt hatten, entwendeten sie aus dem Dienstraum einen Kleintresor.Da die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei Betzdorf bislang erfolglos waren, bitten die Beamten die Bevölkerung um Hinweise; auf ein Fahrzeug (näheres zu Typ und Farbe nicht bekannt) mit »Gießener...

  • Gebhardshain
  • 31.07.02
  • 2× gelesen
Lokales

Besonders gefragt: Beton in natürlicher Optik

Die Naurother Firma »Klein & Weber« hat sich auf Maßanfertigungen spezialisiert tb Nauroth. Treppenanlagen, Sitzgruppen und Blumentröge–- das alles fällt in den Aufgabenbereich der Firma Klein & Weber GbR. Ein Betonsteinwerk, das sich auf Maßanfertigungen spezialisiert hat. Bereits seit einiger Zeit nennt der drei-köpfige Familienbetrieb Nauroth sein Zuhause, und langsam aber sicher sprechen sich die Handfertigungen rum. »Wir haben den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt, da wir...

  • Gebhardshain
  • 27.06.02
  • 2× gelesen
Lokales

15 Hektar Gewerbegebiet warten auf Besitzer

Die Vermarktung des Gewerbeparkes Nauroth kann beginnen/Interessenten gesucht maha Nauroth. Mit dem Ziel, für die Menschen in Nauroth und Umgebung ortsnahe und zukunftssichere Arbeitsplätze zu schaffen, hatten sich die Mitglieder des hiesigen Gemeinderates am 10. Dezember 1997 für die Ausweisung eines Gewerbe– und Industriegebietes an der K114 ausgesprochen. Und getreu dem Motto »Was lange währt, wird endlich gut« freute sich Ortsbürgermeister Wolfgang Klees gestern gemeinsam mit Landrat Dr....

  • Gebhardshain
  • 15.05.02
  • 4× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.