Netphen

Beiträge zum Thema Netphen

Lokales SZ-Plus
Auf Discord bleiben Jugendliche mit den Mitarbeitern der Jugendzentren über verschiedenen Kanäle in Kontakt.
4 Bilder

Einrichtungen möchten Angebote aufrechterhalten
Digitaler Schub für die Jugendarbeit

sos/cs Hilchenbach/Freudenberg/Netphen/Wilnsdorf. Sich ausprobieren, neue Freunde kennenlernen und alte zurücklassen, Grenzen abstecken, den eigenen Platz in der Gruppe sowie in der Gesellschaft suchen. All das, was die Jugend ausmacht, kann im Moment kaum stattfinden. Zumindest nicht im öffentlichen Raum. Da kann vielen schon mal die Decke auf den Kopf fallen, zumal sich die meisten Jugendlichen über ihre Peer-Group identifizieren. Und insbesondere denjenigen, die sich in ihrem Zuhause...

  • Hilchenbach
  • 04.04.20
  • 443× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mitglieder des DRK-Ortsvereins Deuz reichen die Lebensmittelspenden an.
2 Bilder

Feuerwehr und DRK engagiert
Ersatz für "Netphener Tisch"

nja Netphen. Not macht erfinderisch: Das zeigt sich in diesen unter dem Einfluss der Coronakrise stehenden Zeiten vielerorts in der Region. Damit z. B. Menschen im Netpherland, denen es finanziell nicht gut geht, weiterhin günstig ihren Kühlschrank mit Waren der Grundversorgung bestücken können, auch wenn der normale „Netphener Tisch“ vorerst bis Ende April ausfällt, ist einer Initiative des Stabs für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) der Stadtverwaltung Netphen und nun, in der Praxis,...

  • Siegen
  • 04.04.20
  • 478× gelesen
Kultur
Im gebührenden Abstand fürs Pressefoto auf der Bühne des Schauplatzes im Lÿz (v. l.): Martin Horne, Dirk Hartmann, Sebastian Zimmermann, Jens von Heyden, Peter Büdenbender, Carsten Breuer und Landrat Andreas Müller.

Live aus dem Kulturhaus Lÿz
Hörgerät spielt zum Start der neuen Reihe

sz/ciu Siegen/Netphen. Mit dem Ziel, einen Fonds zu bilden, mit dem Kulturschaffende im Siegerland unterstützt werden sollen, haben Sebastian Zimmermann, Dirk Hartmann (Rezeptor Film) und Martin Horne sowie Frank Schwedes (Strategiereich)  das Projekt „Support Your Local Artists“ („Unterstütze deine lokalen Künstlerinnen und Künstler) ins Leben gerufen. Unter dieser Web-Adresse werden ab diesem Samstag die Live-Streams zu sehen und zu hören sein – ab 20.15 Uhr, also zur „besten Sendezeit“, nach...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 510× gelesen
Lokales

Lautstark gefeiert
Erste Bußgelder in Netphen verhängt

sz Netphen. Die Kontaktsperren aus der Corona-Schutzverordnung werden in Netphen weitestgehend befolgt. Wie das Ordnungsamt der Keilerkommune feststellt, gibt es bislang kaum Verstöße. Lediglich am vergangenen Wochenende wurde ein Verstoß festgestellt. Eine in der Öffentlichkeit lautstark feiernde und trinkende Gruppe junger Menschen wurde nach Feststellung der Personalien des Platzes verwiesen werden. Die Beteiligten erwartet nun Post von der Behörde. Verstöße sind nach dem entsprechenden...

  • Netphen
  • 01.04.20
  • 621× gelesen
Lokales
An der Obernau-Talsperre kippte der Rettungswagen auf die Seite:  Foto: kay

Obernau-Talsperre
Rettungswagen bei Einsatz verunglückt

kay Brauersdorf. Am Dienstag gegen 18 Uhr wurde eine Rettungswagen-Besatzung des DRK Netphen zu einem Einsatz auf dem Rundweg der Obernau-Talsperre gerufen. Eine Frau war beim Spaziergang gestürzt und benötigte Hilfe. An der Einsatzstelle beabsichtigte der Fahrer, im Bereich eines Waldwegs zu wenden. Dabei rutschte das Fahrzeug in einen Graben und geriet dabei derart in Schieflage, dass es auf die Seite kippte. Die beiden Sanitäter blieben unverletzt. Ein anderer Rettungswagen brachte die...

  • Netphen
  • 01.04.20
  • 2.713× gelesen
Lokales
Die Fußgängerbrücke über die Netphe wird mit einem Kran an ihren künftigen Platz befördert.
9 Bilder

Stahl ersetzt morsches Holz
Neue Brücke über der Netphe

sos Netphen. Knapp 2,5 Tonnen wiegt die Stahlbrücke, die am Freitag im Auftrag der Stadt Nephten mit einem Kran über der Netphe montiert wurde. Nach rund eineinhalb Stunden waren Bernshausen Bau als Generalunternehmer und der Schlosserbetrieb Bema (beide aus Feudingen) schon fertig, und die Brücke lag fest auf dem Widerlager. Die vorherige Holzkonstruktion war morsch gewesen und wurde im vergangenen Jahr abgebrochen. Brücke über der Netphe noch nicht begehbarEigentlich sollte der Ersatz schon...

  • Netphen
  • 28.03.20
  • 1.994× gelesen
Lokales SZ-Plus

Corona aus psychiatrischer Sicht
Was die Seele braucht

ihm Siegen/Bad Berleburg. Für die psychiatrische Abteilung des Kreisklinikums in Weidenau gilt: Es werden keine Patienten aufgenommen, deren Behandlung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden könnte. Das ist die generelle Vorgabe von Land und Bund für die Kliniken, damit möglichst viele Betten für Corona-Patienten freigehalten werden. Dr. Heiko Ullrich, Chefarzt der Psychiatrie, berichtet davon, dass seine Abteilung deshalb nicht so voll ist wie sonst. Das bedeutet: Die 140 Betten große...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 121× gelesen
Kultur
Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Netphen gibt sich vereint als starkes Team – und musiziert erst einmal jede/r für sich von zu Hause aus. Mit einer „Challenge“ nimmt er Kontakt zu anderen musiktreibenden Vereinen auf. Die Aktion läuft!

Freiwillige Feuerwehr Netphen setzt hörbares Zeichen: „Bleibt zu Hause!“
"Challenge" fordert zum Mitmachen auf

sz Netphen. „Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr setzt Zeichen der Solidarität!“ – Mit diesem Aufruf hat der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Netphen am Samstagabend über Facebook und Instagram eine sogenannte „Challenge“ gestartet. Ziel der Aktion ist es, in Zeiten, in denen nahezu kein öffentliches Leben mehr stattfinden kann, die Gemeinschaft aufrecht zu erhalten. „Als am Freitag vor einer Woche die letzte gemeinsame Probe stattfand, war schnell klar, dass sich unser Vereinsleben von...

  • Netphen
  • 23.03.20
  • 1.386× gelesen
Kultur SZ-Plus
So ist das „Q“ geplant, der neue Ort für den Netphener Verein „Qulturwerkstatt“ in Deuz. Derzeit läuft für den vom Land für sein Vorhaben geförderten Verein die Konzeptphase.
2 Bilder

Qulturwerkstatt plant Treffpunkt „Q“ im Ortskern von Deuz
Eine "Keimzelle" für viel Kultur

pebe Deuz. Corona verändert alles. Ursprünglich war ein Treffen der Siegener Zeitung mit Stefan Bünnig vom Verein „Qulturwerkstatt“ in Deuz vor Ort in der zukünftigen neuen Bleibe an der Zaunstraße geplant, aber das Virus zwang zum Ausweichen: in die Videotelefonie. Die technischen Möglichkeiten sind in Zeiten wie diesen ein kleiner Segen und ermöglichen viel versetzte Normalität neben der Einschränkung – eine wichtige Erkenntnis, denn genau darum geht es auch der „Qulturwerkstatt“. „Kultur“,...

  • Netphen
  • 19.03.20
  • 270× gelesen
Lokales SZ-Plus
An drei Punkten im Netphener Stadtgebiet könnten im Rahmen eines EU-Förderprogramms neue WLAN-Zugangspunkte eingerichtet werden, beispielsweise an der Wasserburg in Hainchen. Ob dies aber tatsächlich umgesetzt wird, steht noch zur Debatte. Denn trotz Förderung kommen Kosten auf die Kommune zu.  Archivfoto: sos

Netphen sucht Einsatzort für Fördermittel
Gratis-WLAN aus der Mode?

sos Netphen. Schnell eine Info aus dem Netz ziehen, Musik hören, Filme anschauen – die Möglichkeiten im Internet sind nahezu unerschöpflich und werden auch genutzt, häufig übers Handy. Laut IT NRW gehen knapp 80 Prozent der ab Zehnjährigen über ihr Smartphone ins Internet (Stand Dezember 2019). Die meisten haben einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen, aufgrund dessen sie unterwegs für wenig Geld auf mobile Daten zurückgreifen können. Das heißt, sie brauchen dann kein WLAN, weil sie über das...

  • Netphen
  • 14.03.20
  • 348× gelesen
Lokales SZ-Plus
In Deutschland nimmt der Hass auf Juden wieder zu.

Joshua Stoffers befasst sich mit aufflammendem Judenhass
Der Antisemitismus ist zurück

cs Netphen. Joshua Stoffers musste nicht lange überlegen. Als am Netphener Gymnasium den Schülerinnen und Schülern das Verfassen einer Reportage aufgetragen wurde, stand das Thema für den 13-Jährigen schnell fest. Mit dem wieder aufflammenden Antisemitismus in Deutschland befasst sich Joshuas umfangreiches Werk, das mit der Bestnote bewertet wurde. „Haben wir denn aus der Geschichte gar nichts gelernt? Haben wir nicht eine besondere Verantwortung gegenüber den Juden? Sollten sie sich nicht...

  • Netphen
  • 14.03.20
  • 230× gelesen
Lokales
Weitere Menschen aus Siegen-Wittgenstein wurden positiv auf das Virus getestet.

Coronavirus
Insgesamt zehn Infizierte in Siegen-Wittgenstein

+++ Update +++ "Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Siegen-Wittgenstein ist deutlich angestiegen." Das teilte das Kreishaus am Donnerstagabend mit.  An diesem Tag seien acht neue positive Testergebnisse im Kreisgesundheitsamt eingegangen. "Damit gibt es bei uns inzwischen zehn Personen, die sich nachweislich mit COVID-19 infiziert haben. Alle zeigen nur leichte Symptome und es geht ihnen gesundheitlich gut."   Vier der positiv Getesteten seien Kontaktpersonen...

  • Siegen
  • 12.03.20
  • 55.337× gelesen
Kultur
Markus Krebs wird am Samstag in der Siegerlandhalle keine Victory-Zeichen machen. Aus Sorge vor dem Coronavirus und einem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen folgend, wird das Gastspiel abgesagt.

Neuer Termin: Markus Krebs am 24. September in Siegerlandhalle!
Sorge wegen Coronavirus: NGV verschiebt "Netpher Partynacht"

sz Siegen/Netphen. Die Siegerlandhalle verschiebt das für kommenden Samstag, 14. März 2020, im großen Saal  geplante Gastspiel von Comedian Markus Krebs ("Pass auf ... kennste den?!") auf den 24. September. Die Verschiebung wurde nötig, da nach aktueller Erlasslage des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen von diesem Dienstag, 10. März, landesweit Veranstaltungen mit mehr als 1000 zu erwartenden Besuchern bis auf Weiteres nicht durchgeführt werden,...

  • Siegen
  • 11.03.20
  • 5.396× gelesen
Lokales
Das Omnibus-Jubiläum findet nicht statt, am Dienstag haben die Veranstalter alles wegen der Coronavirus-Gefahr abgesagt.  Foto: sos

Feierlichkeiten wegen der Coronavirus-Gefahr verschoben
Vorerst kein Omnibus-Jubiläum in Siegen und Netphen

mir Siegen/Netphen. Die Bürgermeister der beiden Städte Siegen und Netphen sowie der Landrat haben am Dienstag am Rande der Ortsbehördenkonferenz beschlossen, das vom 20. bis 22. März geplante Omnibus-Jubiläum abzusagen. Der Grund: Wegen der Coronavirus-Epidemie sei es schlicht unmöglich, eine solche Großveranstaltung mit reichlich Publikum über die Bühne zu bringen. Die Sicherheit der Besucher und der ehrenamtlichen Helfer geht vor.  Im Laufe des Nachmittags haben die Veranstalter...

  • Siegen
  • 10.03.20
  • 2.174× gelesen
Kultur SZ-Plus
In der ev. Kirche in Netphen stürmisch gefeiert: Das letzte Tournee-Konzert des Schwarzmeer Kosaken-Chors mit Peter Orloff.

Schwarzmeer-Kosaken mit Peter Orloff überzeugen in Netphen
Von "Ave Maria" bis "Wolgalied"

hajo Netphen. Was für ein Konzert! Der Klang der gewaltigen Stimmen war kaum verhallt, da prasselten in der ev. Kirche von Netphen Riesenbeifall und Standing Ovations auf den Schwarzmeer-Kosaken-Chor nieder. Einige Zugaben erklatschten sich die Besucher, ehe die singenden Kosaken, mit Peter Orloff an der Spitze, das Netphener Kirchenschiff verließen – zurück lag damit das letzte Chorkonzert einer langen Tournee, das die vielen Besucher in der voll besetzten Kirche wohl lange nicht vergessen...

  • Netphen
  • 09.03.20
  • 343× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hier kommt es zu einem Auffahrunfall zweier Wagen auf einen Lkw, Ladung und Fahrzeuge fingen Feuer. Kinder und Profis fahren mit den ferngesteuerten und mit Wasser betankten Einsatzwagen darauf zu und löschten den Brand.
5 Bilder

Modell-Truck-Event begeistert in Deuz
Nicht nur Kinder kommen auf ihre Kosten

tom Deuz. Insbesondere die jüngeren Besucher freuten sich am Wochenende ganz besonders, als das 12. Modell-Truck-Event zugunsten der Aktion „Lichtblicke“ in der AWo-Werkstatt Deuz seine Pforten öffnete. Aber auch für die großen Besucher gab es auf der Veranstaltung der Modell-Truck-Freunde Siegtal viel zu entdecken. In diesem Jahr nahmen rund 60 modellbegeisterte Trucker mit etwa 180 Fahrzeugen an dem Event teil. Die befreundeten Gastfahrer des Vereins nahmen dafür zum Teil lange Reisen auf...

  • Netphen
  • 08.03.20
  • 220× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der gesellige Teil kam im Rahmen des Schützenballs des Schützenvereins Sohlbach 1952 natürlich nicht zu kurz.
3 Bilder

Schützenball in Netphen-Sohlbach
Schützen feiern ausgelassen

tom Netphen-Sohlbach. Am Samstagabend empfing der Schützenverein Sohlbach 1952 eine Vielzahl an Gästen zu seinem jährlichen Schützenball. Neben vielen Mitgliedern des 192-köpfigen Vereins dufte Vorsitzender Mike Klöckner auch die befreundeten Vereine „Zur Sandhelle“ Brauersdorf sowie die Kyffhäuser- und Schützenkameradschaft Kreuztal im Vereinsheim empfangen. Das Königs- und Kaiserpaar inklusive Fahnenträger und Hofstaat eröffnete mit dem Einzug in den Festsaal die Feierlichkeiten. Nachdem Mike...

  • Netphen
  • 08.03.20
  • 2.270× gelesen
Lokales
Netphen lobt den Heimatpreis aus.

Bewerbungen bis zum 31. März möglich
Netphen lobt Heimatpreis aus

sz Netphen. Mit dem Heimatpreis Netphen soll das Engagement der Netphener Bürger wertgeschätzt werden, die ihre Heimat gestalten. Die Auslobung ist an das landeseigene Förderprogramm „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen, was Menschen verbindet“ gekoppelt. Bewerben können sich laut Pressemeldung Initiativen, Organisationen oder Heimatvereine, die Projekte, Aktivitäten und Ideen im Bereich „Heimat“ umgesetzt haben. Bei der Preisvergabe können Vorschläge von Projekten berücksichtigt werden, die...

  • Netphen
  • 07.03.20
  • 158× gelesen
Lokales SZ-Plus
Senioren oder Menschen mit Behinderung raus ins Leben holen – das ist der Gedanke des Projektes „Radeln ohne Alter“, das nun auch im Siegerland etabliert werden soll.

Angebot für Senioren und Menschen mit Handicap geplant
Einstieg in die Rikscha erwünscht

cs Netphen. Zuerst habe er sich unter dem Projekt nicht viel vorstellen können, gab Stephan Berres am Mittwoch im Rahmen eines Pressegesprächs unumwunden zu. „Wir sind für so etwas aber immer offen, das ist eine spannende Kiste“, meinte der Einrichtungsleiter der Häuser St. Elisabeth und St. Anna in Netphen. „Radeln ohne Alter“ heißt das Vorhaben, für das Verwaltung und die beiden Einrichtungen nun Sponsoren und Freiwillige suchen. Die Idee: Senioren und Menschen mit Beeinträchtigungen sollen...

  • Netphen
  • 04.03.20
  • 369× gelesen
Lokales

Sorge vor Coronavirus
Gottesdienst in geänderter Form

sz Netphen. Angesichts der Verbreitung des Coronavirus findet der lutherische Abendmahlsgottesdienst am Samstag, 7. März, um 18 Uhr in der St. Peterskapelle Netphen in geänderter Form statt. Auf den Friedensgruß und das Trinken des Weines aus dem Gemeinschaftskelch wird verzichtet. „Die vom Gesundheitsministerium empfohlene ein bis zwei Meter Abstand zwischen Personen werden wir in der Peterskapelle wohl nicht einhalten können“, so Pfarrer Thomas Weiß aus Dreis-Tiefenbach, der den...

  • Netphen
  • 04.03.20
  • 395× gelesen
Kultur SZ-Plus
„750 Jahre Irmgarteichen“ begann mit einem festlichen Konzert.

Musikkapelle, Frauenchor und MGV mit Konzert in Pfarrkirche
Irmgarteichen feiert 750. Geburtstag

juch Irmgarteichen. Ein Dorfjubiläum muss ordentlich gefeiert werden. Und so kam es, dass am Samstagabend ausgesprochen viele Besucher der Einladung zum Eröffnungskonzert anlässlich „750 Jahre Irmgarteichen“ in die kath. Pfarrkirche St. Cäcilia folgten. Der MGV 1862 Cäcilia Irmgarteichen (Leitung: Kai Uwe Schöler), der Frauenchor Johannland (Leitung: Natalie Schmidt) sowie die Musikkapelle Irmgarteichen (Leitung: Volker Ermert) präsentierten an diesem Abend ein abwechslungsreiches Programm. Von...

  • Netphen
  • 02.03.20
  • 147× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Rahmen eines halbjährigen Projekts lernten Netphener Gymnasiasten die wichtigsten Dinge rund um Erste Hilfe und die Gefahrenabwehr, fassten ihre Erkenntnisse in einem Faltblatt zusammen - und „unterrichteten“ Besucher im Feuerwehrgerätehaus
10 Bilder

Schüler aus Netphen "paukten" Gefahrenabwehr
„Pinnwand-Helfer“ für den Notfall

cs Netphen. Donnerstags, 6. Stunde. Viele Schülerinnen und Schüler aus dem Kreisgebiet beschäftigen sich dann mit Matheformeln, Gedichtanalyse oder historischen Ereignissen. Ganz anders am Gymnasium Netphen: Im Rahmen des Projektes zu Selbsthilfe und Gefahrenabwehr „paukte“ der Nachwuchs der Jahrgangsstufe 9 im vergangenen halben Jahr Elemente der Gefahrenabwehr und richtige Verhaltensweisen in Notsituationen. Dabei erhielten die jungen Männer und Frauen in Zusammenarbeit mit der...

  • Netphen
  • 27.02.20
  • 197× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.