Neubaugebiet

Beiträge zum Thema Neubaugebiet

Lokales
Die alte Mühle und ein ehemaliges Wohnhaus müssen weichen: Die maroden Gebäude werden abgerissen.

Abriss maroder Gebäude beschlossen
Bagger frisst Mühle

dach Herdorf. Die alte Mühle wird schon bald Geschichte sein. Der Stadtrat hat jetzt den Abriss des Komplexes, zu dem auch ein ehemaliges Wohnhaus gehört, einstimmig beschlossen. Rund 125 000 Euro wird das Unterfangen kosten, heißt es in den Unterlagen zur Sitzung. Das Geld soll aber wieder „reinkommen“: Der Bereich – nutzbare Fläche: 1600 bis 1700 Quadratmeter – soll im Anschluss verkauft werden. Gleich nebenan entsteht das Neubaugebiet „Mühlwiese“ (dessen Name nicht von ungefähr kommt). Der...

  • Herdorf
  • 10.07.21
Lokales
Für diese Freifläche in Katzenbach (oben) ist eine Bauvoranfrage für ein großes Mehrfamilienhaus eingegangen. Aufgrund der Dimension steht der Rat dem Projekt eher ablehnend gegenüber.
2 Bilder

Stadtrat lehnt Wohnhaus ab und stimmt Wohnpark zu
Nicht jeder Neubau ist willkommen

thor Kirchen. Kaum werden die sinkende Einwohnerzahl und der Bedarf nach Wohnraum in Kirchen thematisiert, kommen auch schon größere Bauvorhaben auf den Tisch. In Katzenbach soll ein Mehrfamilienhaus mit acht Wohnungen entstehen, in Offhausen ein kleiner Wohnpark mit drei Häusern. Doch merke: Auch wenn jeder Quadratmeter mehr dringend erforderlich ist, so nickt der Stadtrat doch nicht alles ab. Das wurde am Montag Abend in der Ratssitzung vor allem bei dem geplanten Projekt in Katzenbach...

  • Kirchen
  • 22.06.21
Lokales
18 Anlieger aus dem Bereich Jungental/Hahnenkopf haben sich gemeinsam einen Anwalt genommen: Sie sind nicht einverstanden mit dem Bebauungsplan der Stadt Daaden. Unser Foto zeigt sie auf der schmalen Fahrbahn der Straße „Jungental“.

„Erst gemacht und dann gedacht“
Streit ums Neubaugebiet Jungental

damo Daaden. Ganz oben am Waldrand, auf einer saftigen Wiese, steht ein Esel und lässt sich die warme Daadener Abendsonne aufs graue Fell scheinen. Dass sich hundert Meter entfernt gut 20 Nachbarn auf der Straße versammelt haben, scheint ihn nicht im Geringsten zu beeindrucken. Denn er ahnt nicht einmal, dass es auch um seinen Stall und um seine Weide geht: Die große Wiese im Bereich Jungental/Hahnenkopf soll zum Neubaugebiet werden. Und nach aktuellem Stand der Planung würde eine Straße mitten...

  • Daaden
  • 16.06.21
Lokales
Die kleine Lösung „Am Heckelchen“ soll acht Bauplätze schaffen.

Ortsgemeinderat gibt grünes Licht
Neue Bauplätze in Friedewald

rai Friedewald. Vertrösten muss der Gemeindevorstand immer wieder diejenigen, die sich nach einem Bauplatz im Schlossdorf erkundigen. Denn die Kommune verfügt selbst nicht mehr über eine einzige frei Fläche, und die 30 Baulücken im Dorf sind in privater Hand und sollen nicht veräußert werden. Eigentlich wäre es ja ganz einfach: Die Kommune erschließt ein Neubaugebiet, wie es vielerorts gerade geschieht. Für den Bereich Am Heckelchen gab es bereits vor Jahren die Planung für eine große Lösung,...

  • Daaden
  • 30.04.21
Lokales
Unterhalb der Straße Am Kreuzweg könnte neues Bauland in Gebhardshain entstehen.

Bauland im Bereich Kreuzweg und Hegeweg schaffen
Junge Leute im Dorf halten

rai Gebhardshain. „37 Bauplätze für Elkenroth“: Die Überschrift aus der Siegener Zeitung am Donnerstag führte abends das Gebhardshainer Ratsmitglied Josef-Georg Solbach (CDU) an, als es um neues Bauland in der eigenen Gemeinde ging. Er fragte rhetorisch: „Da wollen wir uns wundern, dass Elkenroth Grundzentrum werden will?“ Solbach, der auch Neubaugebiete in den Nachbardörfern anführte, sieht dringenden Handlungsbedarf. Ein weiteres Mal ging es bei der Sitzung des Gremiums per Videolivestream um...

  • Gebhardshain
  • 29.03.21
LokalesSZ
„Heistern II“ heißt der Entwurf des Bebauungsplans, den der Rat am Mittwochabend auf die Reise geschickt hat.
2 Bilder

Gemeinderat bringt Neubaugebiet auf den Weg
37 Bauplätze für Elkenroth

dach Elkenroth. Topfeben, entsprechend viel Sonne: Mit diesem Pfund kann die Ortsgemeinde Elkenroth beim geplanten Neubaugebiet „Heistern II“ wuchern. Am Mittwochabend hat der Gemeinderat einen entsprechenden Bebauungsplan auf den Weg gebracht. Diesen Entwurf stellte Diplom-Ingenieurin Annette Weber vor. Die wichtigste Botschaft: Es sollen insgesamt 37 Bauplätze entstehen, und zwar in der Verlängerung der Häuser, die an der Hachenburger Straße in Richtung Rosenheim stehen. Der kleinste ist 615,...

  • Betzdorf
  • 24.03.21
LokalesSZ
Die Lage auf dem Plateau kommt Bauherren entgegen, die gerne reichlich Sonne hätten. In den kommenden Jahren werden in Weitefeld rund 45 Bauplätze entstehen.

Gemeinderat befasst sich erneut mit zwei Baugebieten
Weitefeld wird wachsen

damo Weitefeld. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Nun hat auch der Rat Weitefeld vor dem Coronavirus kapitulieren müssen und im Umlaufverfahren getagt. Soll heißen: Jedes Ratsmitglied hat sich in den eigenen vier Wänden mit den Sitzungsvorlagen befassen und am Ende ein Kreuzchen machen müssen. 14 Bauplätze werden geschaffenAll das ist natürlich weit weg von der normalen Kommunalpolitik: Es gibt keine echten Diskussionen, und niemand kann aus den Gesichtern der anderen...

  • Herdorf
  • 17.03.21
LokalesSZ
Das „Buckensteiner Feld“ könnte für die Ortsgemeinde eine große Entlastung sein, um der ungebrochenen Nachfrage nach Bauland gerecht zu werden.
2 Bilder

Bauamt lotet Möglichkeiten aus
Riesige Nachfrage nach Bauplätzen in der VG Kirchen

thor Kirchen. Trautes Heim, Glück allein: Ob dieser alte Spruch in seiner Endgültigkeit heute noch so stimmt, mag mal dahingestellt sein. Fest steht aber: Die Sehnsucht nach den eigenen vier Wänden ist ungebrochen. Auch in der Verbandsgemeinde Kirchen. So hatte die SZ in dieser Woche einen – wenn auch nur ganz leicht – gestressten Andreas Hundhausen am Telefon. Kirchens Stadtbürgermeister stand nicht etwa wegen des Wahlkampfs unter Volldampf, vielmehr hatte er einmal mehr mit zahlreichen...

  • Kirchen
  • 06.02.21
LokalesSZ
90 Bauplätze, darunter auch einige für Reihenhäuser, sollen in Wissen entstehen. Mit der geplanten Nahwärmeversorgung wollen die Stadtwerke neue Wege gehen.

Neubaugebiet "Auf den Sieghöhen" in Wissen
BUND kündigt Widerspruch an

damo Wissen. Auf der einen Seite steht eine Stadt, die keine Bauplätze mehr hat, aber Dutzende Nachfragen – und auf der anderen Seite steht der BUND, der den drohenden Flächenfraß anprangert: Lange vor dem ersten Spatenstich gerät das geplante Neubaugebiet „Auf den Sieghöhen“ in die Diskussion. Grund genug, das außergewöhnliche Projekt einmal genauer zu betrachten. Denn außergewöhnlich sind die Pläne der Stadt Wissen in zweierlei Hinsicht: zum einen wegen der schieren Größe des Gebiets, zum...

  • Wissen
  • 06.11.20
Lokales
371 bis 787 Quadratmeter groß sind die neuen Bauplätze am Ende der Austraße. Sie sollen nach Kauf binnen zwei Jahren bebaut sein.

Baugebiet "Austraße" in Wahlbach erschlossen
Zehn neue Bauplätze

sz/tile Wahlbach. Die Erschließungsarbeiten im Baugebiet „Austraße“ in Wahlbach sind nun abgeschlossen. Derzeit erfolgt die Vermessung der zehn Bauplätze. Sobald diese abgeschlossen ist und die neuen Bauplätze gebildet worden sind, wird die Gemeinde Burbach die Grundstücke an Bauwillige veräußern. Die Größe der Grundstücke variiert zwischen 371 und 787 Quadratmetern. 95 Euro pro Quadratmeter Der Kaufpreis beträgt laut Mitteilung der Verwaltung 95 Euro pro Quadratmeter, die Grundstücke müssen...

  • Burbach
  • 11.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.