Neugeborenenaktion

Beiträge zum Thema Neugeborenenaktion

LokalesSZ
Anne Torno im Ederauenpark: Die Strampler aus der Verwaltung kommen gut an - wie die neuen Spielgeräte, die im Herzen Erndtebrücks auf junge Familien warten.
3 Bilder

Strampler-Aktion
Vom ersten Tag an willkommen in Erndtebrück

vc Erndtebrück. Frisch gebackene Eltern bekommen in Erndtebrück Post. Wie die Gemeinde ihre kleinsten Bürger empfängt und wie das Angebot in Erndtebrück ankommt, verrät Anne Torno, Mitarbeiterin im Rathaus Erndtebrück, im SZ-Interview.  Frau Torno, mit Stand März tummeln sich 7207 Erndtebrückerinnen und Erndtebrück zwischen Benfe und Zinse, Erndtebrück und Birkefehl. Zuzug ist zweifelsohne wichtig. Wie begrüßt Erndtebrück die Neugeborenen? Alle Familien, die ihren neugeborenen Nachwuchs bei uns...

  • Erndtebrück
  • 13.04.22
Lokales
Gebhardshain will Neugeborene freundlich auf der Erde begrüßen.

Baum und Geschenke zur Geburt
Gebhardshain will familienfreundlicher werden

rai Gebhardshain. Zur 825-Jahrfeier – das ist im Jahr 2044 – könnte in der Höhengemeinde eine schöne Allee gewachsen sein, mit 25 Geburtsjahrgangsbäumen: Der Haupt- und Finanzausschuss beschäftigte sich mit dem Thema, wie Neugeborene in Gebhardshain begrüßt werden können. Die gemeinsame Fraktion von FDP und Wählergruppe Birk hatte vorgeschlagen, möglichst unbürokratisch 250 Euro den Eltern zukommen zu lassen und einen Baum für jeden Säugling zu pflanzen. Das sei eine freiwillige Sozialleistung,...

  • Gebhardshain
  • 24.06.21
Lokales
Der gemeindliche Bauhof bereitet die Pflanzung der Willkommensbäume auf der künftigen Streuobstwiese in Wahlbach vor.
2 Bilder

Erstmals in Burbach
Willkommensbäume für Neugeborene

sz Burbach. In der Gemeinde Burbach erhalten Familien, deren Kinder seit dem 1. Januar geboren wurden, in diesem Jahr erstmalig einen Willkommensbaum zur Geburt geschenkt. Weil wegen Corona keine Feierstunde stattfinden konnte, verteilte Andrea Usung vom Familienbüro unterstützt von den Kollegen des Bauhofs die Bäume im gesamten Gemeindegebiet. Den ersten Baum überbrachte Bürgermeister Christoph Ewers an Familie Ippach zur Geburt ihrer Tochter Anni Malu. Familien, die die Bäume nicht auf ihrem...

  • Burbach
  • 11.11.20
Lokales
Jugendpfleger Thilo Edelmann (im Bild) und Matthias Jung laden die Bäume direkt in den Kofferraum oder Anhänger ein. Ein notwendiger Service in Corona-Zeiten.
2 Bilder

Neugeborenen-Aktion in Neunkirchen
60 Bäume für frischgebackene Eltern

sz Neunkirchen. Zum elften Mal veranstaltete die Gemeinde Neunkirchen nun die Neugeborenen-Aktion, bei der Bäume an frischgebackene Eltern abgegeben werden. Um die Abstandregeln einzuhalten, hatte die Verwaltung umdisponiert. Die Idee: eine „Drive-in-Lösung“. Alle Eltern, die während der vergangenen zwölf Monate Nachwuchs bekommen hatten, durften ihren Wunschbaum wählen. Er wurde ihnen auf dem Parkplatz des Familienbads in Salchendorf ausgehändigt. 60 Bäumchen wechselten auf diese Weise den...

  • Neunkirchen
  • 09.11.20
LokalesSZ
Vor dem Neunkirchener Rathaus gab die Verwaltung als Geschenk für neue Erdenbürger nun 40 Neugeborenenbäumchen an junge Familien aus. Foto: Gemeinde Neunkirchen

Neugeborenenbäumchen ausgegeben
Mit Tilda ist bald gut Kirschen essen

sz Neunkirchen. Als „eine der schönsten Veranstaltungen im Terminkalender eines Bürgermeisters“ bezeichnete Dr. Bernhard Baumann den Termin, den er gemeinsam mit Umweltberater Matthias Jung, Jugendpfleger Thilo Edelmann sowie Sponsor Henning Buhl und dessen Söhnen wahrnahm: die Ausgabe der „Neugeborenenbäumchen“. Zahlreiche Paare – viele von ihnen mitsamt Nachwuchs – waren jetzt auf den Rathausplatz gekommen, um sich ihren Baum abzuholen. Symbol für das neue Leben Seit zehn Jahren verschenkt...

  • Neunkirchen
  • 03.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.