Neunkirchen

Beiträge zum Thema Neunkirchen

Lokales
Am Gleisbett der Kreisbahn müssen Arbeiten durchgeführt werden. Sie erfordern die Vollsperrung eines Teilstücks der Frankfurter Straße. Foto: Gemeinde Neunkirchen

Frankfurter Straße ab Freitag teilgesperrt

sz Neunkirchen. Aufgrund einer fehlerhaften Bauausführung und der dadurch notwendigen Sanierungsmaßnahmen am Gleisbett der Kreisbahn muss die Frankfurter Straße zwischen Brenner Eck und Einmündung Gartenstraße in der Zeit von Freitag, 3. April, bis zum darauffolgenden Donnerstag, 9. April, komplett gesperrt werden. Die Baumaßnahme sei dringend erforderlich und dulde keinen Aufschub, teilt die Gemeinde mit. Eine Umleitung führt über Kölner-, Bahnhof- und Gartenstraße. Während dieser Zeit werden...

  • Neunkirchen
  • 30.03.20
  • 164× gelesen
Lokales

Busse fahren Umleitung
Bahnübergang gesperrt

sz Neunkirchen. Aufgrund von Bauarbeiten wird der Bahnübergang auf der Frankfurter Straße in Neunkirchen vom 3. bis 9. April für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Infolgedessen müssen die Buslinien R 12, R 23 und R 24 in beiden Richtungen umgeleitet werden. Sie fahren in diesem Zeitraum über die Gartenstraße und Bahnhofstraße. Die Haltestellen „Rathaus“ und „Brenner“ werden nur noch von der Linie R 22 angesteuert. Als Ersatz dienen die Haltestellen „Postamt“ und...

  • Neunkirchen
  • 30.03.20
  • 52× gelesen
Lokales SZ-Plus

Kinderverschickung: Eine 73-Jährige erinnert sich
„Eigentlich war alles schlimm“

sos Neunkirchen. Heute geht es Maria Becker (Name von der Red. geändert) sehr gut. Sie genießt ihr Leben und die Zeit mit ihrer Familie. Doch als sie vor Kurzem den Artikel in der Siegener Zeitung zum Thema Kinderverschickung las, kamen grausige Erinnerungen in ihr hoch. „Manche Dinge sind mir noch sehr präsent“, sagt die 73-Jährige, die selbst als Zwölfjährige nach Oberstdorf verschickt wurde. „Verschickt“ bedeutet, dass sie auf Anweisung eines Arztes in Kur geschickt wurde. Laut...

  • Neunkirchen
  • 29.03.20
  • 264× gelesen
Lokales

Tempo-30-Zone
Mit Vollgas durch die Einbahnstraße

sz Neunkirchen-Salchendorf. Das Tempo kontrollierte der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein am Mittwoch auf der Wildener Straße in Salchendorf. Von 582 gemessenen Fahrzeugen waren 183 in der Tempo-30-Zone zu flott unterwegs. Der „Spitzenreiter“ hatte 64 km/h auf dem Tacho. Besonders auffällig war für die Beamten nicht die Höhe der überschrittenen Geschwindigkeit, sondern die Menge der Fahrzeugführer, die zu schnell unterwegs waren. „Normal“ ist eine Quote von 5 bis 8...

  • Neunkirchen
  • 26.03.20
  • 401× gelesen
Lokales

Das Programm für die diesjährige Gesundheitswoche präsentierten jetzt Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann (l.), Organisatorin Renate Wingenroth (3. von links), der zuständige Fachbereichsleiter Johannes Schneider (2. von rechts) und das Organisationsteam.

Zahlreiche Mediziner zu Gast
14. Gesundheitswoche in Neunkirchen

sz Neunkirchen. Fünf Tage, zehn Vorträge, zwölf hochkarätige Ärzte, so lässt sich die 14. Neunkirchener Gesundheitswoche kurz und knapp zusammenfassen. In der Woche vom 23. bis 27. März referieren anerkannte Mediziner über die verschiedensten Krankheitsbilder und locken damit auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher ins Neunkirchener Otto-Reiffenrath-Haus. Im Fokus steht dabei nicht nur die Therapie, auch dem Aspekt der Krankheitsvorbeugung wird Raum gegeben. Mit dem Ausfüllen eines...

  • Neunkirchen
  • 11.03.20
  • 26× gelesen
Lokales SZ-Plus
Drei gestandene Männer – Norman Hartley, Walter Pusch und Helmut Becker (v. l.)   - verarbeiteten 200 „faire Eier“ zu leckerem Rührei.

Weltladen-Aktion in Neunkirchen
Leckeres „fairfrühstückt“

roh Neunkirchen. „Wenn wir Anfang des Jahres unser faires Frühstück ausrichten, dann haben wir eigentlich immer volles Haus. Unser Angebot an Bio und Faitrade haben wir im Laufe der vergangenen zehn Jahre stetig ausgebaut. Da legen wir Wert drauf. Dieses Jahr hat der Coronavirus dann wohl doch einige abgehalten“, sagte am Wochenende Dorothee Schumann, Vorsitzende des Weltladens Neunkirchen, der wieder das besondere Frühstück mit vielen tatkräftigen Helfern ausgerichtet hat. Sensibilität nimmt...

  • Neunkirchen
  • 01.03.20
  • 275× gelesen
Lokales

Haltestellen entfallen
Baustelle hat Auswirkungen auf Busverkehr

sz Neunkirchen-Salchendorf. Aufgrund einer Baumaßnahme ab Montag, 2. März, wird die Wildener Straße als Einbahnstraße eingerichtet. Fahrzeuge in Richtung Neunkirchen können wie gewohnt die Baustelle passieren. Eine Befahrung in Richtung Unterwilden/Rassberg ist nicht möglich. Wie der Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS) mitteilt, können die Buslinien R 12 und L 230 demzufolge die Haltestellen Wildener Straße und Fritz-Schäfer-Straße in Fahrtrichtung Wilden während der Dauer...

  • Neunkirchen
  • 28.02.20
  • 145× gelesen
Lokales SZ-Plus

Alter Bahnhof in der Ortsmitte Neunkirchen
Abriss in Vorbereitung

tile Neunkirchen. Die Gemeinde Neunkirchen treibt die Neugestaltung der Ortsmitte weiter voran. Nachdem im Dezember der flache Gebäuderiegel Antalya-Grill und Obst und Gemüse Lutz abgerissen wurde, steht nun der nächste Bereich Fokus. Im April, so hofft die Verwaltung, sollen die Gleisarbeiten für den geplanten Bahnübergang beginnen, der eine fußläufige Verbindung zwischen östlichem Rathausparkplatz und dem alten Bahnhof schafft. An dieser Stelle soll es ebenfalls zügig vorangehen. Im...

  • Neunkirchen
  • 20.02.20
  • 56× gelesen
Lokales SZ-Plus
16 Bilder

5. Ausbildungsmesse Süd-Siegerland mit rund 50 Ausstellern
Schüler haben Zukunft im Blick

sp Lippe. Wie kann es nach der Schule weitergehen? Welche Berufe gibt es in der Region? Wie viel Geld verdient man als Azubi? Die Ausbildungsmesse Süd-Siegerland gab am Mittwoch Antworten auf diese und weitere Fragen. Rund 50 Aussteller kamen in den Hangar des Siegerlandflughafens auf der Lippe, um mehr als 800 Schülern ein breites Spektrum an Möglichkeiten für ihre Zukunft vorzustellen. Vertreten waren Unternehmen mit etwa 100 Berufen aus unterschiedlichen Branchen wie Handwerk, Industrie,...

  • Burbach
  • 19.02.20
  • 452× gelesen
Lokales SZ-Plus
Keine zwei Monate hat es gedauert: Kurz vor Weihnachten rollten die Bagger in der Pfarrau an. Am Dienstag verrieten nur noch tiefe Baugruben, dass hier einmal sechs Mehr- <jleftright>parteienhäuser der KSG Siegen standen.
3 Bilder

Abrissarbeiten in der Pfarrau vorerst abgeschlossen
Weite Ebenen, tiefe Krater

tile Neunkirchen. Die Abrissarbeiten in der Neunkirchener Pfarrau sind fürs Erste so gut wie abgeschlossen. Sechs ihrer 14 Gebäude dort (Häuser 23, 25, 27, 28, 29 und 30) hat die Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft mbH Siegen (KSG) abreißen lassen. Bis Freitag rücken die Arbeiter ab und hinterlassen eine „besenreine“ Baustelle. Stehen bleiben wird zunächst die Garagenzeile an der Kölner Straße, da noch nicht alle bestehenden Mietverträge ausgelaufen sind. Das sei bei den Planungen...

  • Neunkirchen
  • 13.02.20
  • 442× gelesen
Lokales SZ-Plus
Während für die zentrumsnahe Grundschule Neunkirchen mögliche Nachnutzungen bereits im Raum stehen, fehlt es für die Grundschule Struthütten offensichtlich an Ideen, wie und ob das Gebäude nach Einstellung des Schulbetriebs genutzt werden soll. Foto: tile

SPD fordert Konzept für Grundschulgebäude
Nachnutzung nachrangig

tile Neunkirchen. In eineinhalb Jahren beginnt auf dem Rassberg eine neue Ära. Ab Sommer 2021 sollen dort i-Männchen und Grundschüler die Schulbank drücken. Die Realschule des Freien Grundes, die derzeit in der Kopernikusschule untergebracht ist, ist dann ausgelaufen. So wird der Umzug der Grundschulen Neunkirchen und Struthütten in das einstige Hauptschulgebäude ein fließender Übergang. Während die Raumstruktur nicht wesentlich verändert werden soll, hat die Gemeindeverwaltung mit...

  • Neunkirchen
  • 11.02.20
  • 224× gelesen
Lokales

Notversorgung für Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium
Leck noch nicht gefunden

tile Neunkirchen. Über ein Provisorium sorgten der Wassermeister und Mitarbeiter des Bauhofs am Montag für eine zunächst notdürftige Wiederherstellung der Wasserversorgung des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums und der Turnhalle auf dem Neunkirchener Rassberg. Oberirdisch wurde eine Verrohrung direkt von einem Hydranten aus verlegt. Aufgrund des beweglichen Ferientags nach den Halbjahreszeugnissen am vergangenen Freitag, seien nur Lehrer im Rahmen eines „pädagogischen Tages“ im Schulgebäude...

  • Neunkirchen
  • 03.02.20
  • 370× gelesen
Kultur SZ-Plus
Heike Michaelis (l.) mit Celina Python und Regina Fischer mit Götz E. singen „Something Stupid“, wobei sich die Diva und der Dandy durchaus näherkommen.

Duo Dulabi auf literarischer und musikalischer Verbrecherjagd im Otto-Reiffenrath-Haus
Immer und überall – auch in Neunkirchen!

ba Neunkirchen. Tief in die Krimi-Kiste gegriffen hat am Samstagabend im Neunkirchener Otto-Reiffenrath-Haus das Duo Dulabi bei seinem literarisch ambitionierten Musikkabarett. Unterstützt im Reigen des Bösen wurden Heike Michaelis (Klavier, Gesang, Vibrafon und Percussion) und Regina Fischer (Saxofon, Klavier, Gitarre) dabei von zwei äußerst schillernden Gestalten: der extravaganten Drama-Queen Celina Python und Götz E., dem schwäbelnden Krokodil mit Nikotinleidenschaft – zwei Handpuppen mit...

  • Neunkirchen
  • 02.02.20
  • 82× gelesen
Lokales
Der BMW überschlug sich, die zwei Insassen wurden schwer verletzt.
3 Bilder

Schwerer Unfall in Zeppenfeld bei Neunkirchen
BMW überschlug sich: zwei Verletzte

kay Zeppenfeld. Zwei Verletzte nach einem rasanten Beschleunigungsmanöver, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 18.30 Uhr in Zeppenfeld bei Neunkirchen. Der 20-jährige Fahrer eines  BMW der 3er-Reihe war nach Angaben der Polizei von der Lindenstraße nach rechts auf die Frankfurter Straße abgebogen. Auf gerade einmal 50 Metern beschleunigte der junge Mann seinen Pkw dermaßen, dass der Wagen ausbrach, der 20-Jährige verlor die Kontrolle. Der BMW überschlug sich, walzte...

  • Neunkirchen
  • 29.01.20
  • 3.648× gelesen
Lokales
Dr. Michaela Vidláková wurde als Sechsjährige mit ihrer Familie nach Theresienstadt deportiert.

Dr. Vidláková berichtet über ihre Zeit im KZ Theresienstadt
Aus Michaela wurde „Nummer 539“

roh Neunkirchen. Dr. Michaela Vidláková (geb. Lauscherova in Prag) saß selbstbewusst aufrecht und dabei heiter entspannt vorne im vollbesetzten Neunkirchener Otto-Reiffenrath-Haus. Sie vermittelte etwas von der Beharrlichkeit und Entschlossenheit, mit der sie ihr Leben meistert. Dabei durfte die 1936 in Prag geborene Jüdin nur zwei Jahre eine glückliche Kindheit verleben. Nach der Annexion des Sudetenlandes und der "Rest-Tschechei" durch die deutsche Wehrmacht 1938/39 wurde alles anders. Im...

  • Neunkirchen
  • 23.01.20
  • 588× gelesen
Lokales

Neunkirchener Spülmobil
Plastik und Pappe adieu

tile Neunkirchen. Auf Anregung von Ratsfrau Jutta Capito (CDU) noch im vergangenen Jahr hat die Gemeinde Neunkirchen einen Antrag auf Fördermittel aus der „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Strukturentwicklung des ländlichen Raums“ (Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutze, GAK) für ein gemeindliches Spülmobil eingereicht. Im Dezember wurde der mögliche Maximalbetrag von 20.000 Euro (Gesamtkosten des Projekts) bewilligt, wovon die Förderquote bei 80...

  • Neunkirchen
  • 22.01.20
  • 359× gelesen
Kultur
Als eine Persönlichkeit im Bereich (nicht nur) der Kunst erlebten die Gäste der Vernissage im Freudenberger 4Fachwerk-Museum die Künstlerin Ursel Decker. Vorgestellt wurde sie im Gespräch von Künstler-Kollege Kurt Wiesner.

Ursel Decker stellt im 4Fachwerk-Museum aus
Schmunzeln in den Bildern

sz Freudenberg. Und wieder einmal vermochte das kleine 4Fachwerk-Museum im Freudenberger Alten Flecken die Vielzahl der Gäste kaum zu fassen. „Allein das ist eine wertschätzende Auszeichnung für Ursel Decker“, fand ihr Künstler-Kollege Kurt Wiesner. Beide hatten sich am Freitag zur Eröffnung einer Werkschau der in Netphen lebenden Künstlerin anstelle einer „steifen Rede“ zu einem Künstler-Dialog verabredet. So erlebten die Besucher zwei muntere Künstlernaturen, die vieles verbindet. Beide sind...

  • Freudenberg
  • 20.01.20
  • 133× gelesen
Lokales
Ein unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehender Pkw-Fahrer versuchte am Samstag, vor der Polizei zu flüchten.

Pkw-Fahrer hatte Alkohol und Drogen konsumiert
Flucht endete in einer Sackgasse

sz Neunkirchen. Am Samstag (18. Januar) fiel einer Streifenwagenbesatzung der Wache Wilnsdorf in Neunkirchen ein mit zwei Männern besetzter Pkw auf. Der 39-jährige Beifahrer war nicht angeschnallt. Aus diesem Grund sollte der Wagen nach Angaben der Kreispolizeibehörde angehalten werden. Zunächst hielt der 35-jährige Fahrer auch an. Als die Beamten sich dann dem Pkw näherten, gab der Fahrer Gas und fuhr davon. Die Fahrt endete allerdings in einer Sackgasse, sodass der 35-Jährige versuchte, zu...

  • Neunkirchen
  • 19.01.20
  • 1.043× gelesen
Lokales
Hans-Dieter Moritz. Foto: SPD Neunkirchen

Ehemaliger MdL Hans-Dieter Moritz feierte 80. Geburtstag
Prägend für die Politik in der Region

sz Neunkirchen. Am 13. Januar 2020 feierte Hans-Dieter Moritz, der in den vergangenen 50 Jahren die Politik in Neunkirchen, im Siegerland und darüber hinaus entscheidend mitgeprägt hat, seinen 80. Geburtstag. Seine Frau Erna konnte am gleichen Tag ihren 78. Geburtstag begehen. Zahlreiche Gäste aus Kommunal-, Landes- und Bundespolitik überbrachten beiden zu ihrem Ehrentag persönlich die Glückwünsche. Als Spross einer Arbeiterfamilie wurde Moritz 1940 in Daaden geboren. Berufsbedingt siedelte...

  • Neunkirchen
  • 17.01.20
  • 203× gelesen
Lokales SZ-Plus
Alles ist im (Daten-)Fluss: Die regionale Vernetzung stellt Bürger und Kommunen vor Herausforderungen, bietet aber auch Chancen. Für ein „südliches Siegerland 4.0“ wird aktuell an einer Digitalisierungsstrategie gearbeitet.

Leader-Projekt "Digitalisierungsstrategie 3-Länder-Eck"
Südliches Siegerland 4.0

tile Wilnsdorf/Burbach. Als „Mega-Trend“ bezeichnete der zuständige NRW-Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart beim Jahresempfang der Gemeinde Neunkirchen die Digitalisierung, auf die man sich vorbereiten müsse. Sie sei eine neue „Kulturtechnik“ ähnlich dem Lesen und Schreiben. Im Rahmen der Leader-Förderung startete das südliche Siegerland das Projekt „Digitalisierungsstrategie 3-Länder-Eck“, um den Herausforderungen dieses gesellschaftlichen wie ökonomischen Schwerpunktthemas zu begegnen. Die...

  • Burbach
  • 14.01.20
  • 588× gelesen
Lokales

Holocaust-Zeugin spricht

sz Neunkirchen. Als eine der letzten Holocaust-Überlebenden kommt Dr. Michaela Vidláková aus Prag am Mittwoch, 22. Januar, um 19 Uhr nach Neunkirchen ins Otto-Reiffenrath-Haus. Auf Einladung des SPD-Gemeindeverbands Neunkirchen und über den Kontakt mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Siegerland wird sie über ihre Erlebnisse und Erfahrungen im Ghetto Theresienstadt berichten. Anschließend steht sie für Gespräche mit den Besuchern zur Verfügung. Bereits am Vormittag...

  • Neunkirchen
  • 11.01.20
  • 645× gelesen
Lokales
Ungewohnter Anblick: Der Rathausparkplatz wird nicht länger durch einen Gebäuderiegel geteilt.

Zehn neue Stellplätze
Übergangsparkplätze werden schon rege genutzt

tile Neunkirchen. An diesen Anblick müssen sich die Neunkirchener erst einmal gewöhnen. Wie berichtet, wurde der niedrige Gebäuderiegel auf dem Rathausparkplatz (Kölner Straße 170a und 172a) noch vor der Jahreswende abgerissen. Binnen weniger Tage wurden der ausgebrannte Antalya-Grill und das Ladenlokal des Obst- und Gemüsemarktes „Frische Lutz“ (zuletzt Fahrradwerkstatt) dem Erdboden gleichgemacht. Damals hatte die Verwaltung bereits angekündigt, dass die eingeebnete Fläche „übergangsweise“,...

  • Neunkirchen
  • 10.01.20
  • 386× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.