Neunkirchen-Salchendorf

Beiträge zum Thema Neunkirchen-Salchendorf

LokalesSZ
Die Tagesanlagen der Grube Pfannenberger Einigkeit kurz nach ihrer Stilllegung Mitte 1962. Zentraler Mittelpunkt war die Förderanlage des Hindenburgschachtes (Bildmitte). Links daneben der Bismarckschacht (kleines Fördergerüst). Zwischen Beiden auf dem Bergrücken das Fördergerüst des Adolfschachtes.
3 Bilder

Grube "Pfannenberger Einigkeit"
Letztes Bergwerk im Kreis schloss vor 60 Jahren

irl Neunkirchen-Salchendorf. Mitte des 20. Jahrhunderts war die Grube Pfannenberger Einigkeit in Neunkirchen-Salchendorf eine der letzten noch betriebenen Eisenerzgruben des Siegerlandes. Sie zählte zu den größten Bergwerken Europas. Bis zu 1300 Meter reichten ihre Schächte in die Tiefe. Die letzten Bergleute kehrten im Juni 1962 – vor 60 Jahren – ihrem "Pammerich" den Rücken zu und ließen eine Mio. Tonnen Erz zurück. Das Ende einer 2500 Jahre andauernden Ära. Als eine von wenigen Gruben...

  • Neunkirchen
  • 20.06.22
Themenwelten
Zu Besuch bei der Sparkasse: Die Salchendorfer Zigsch-Klasse hat jetzt im Konferenzraum zwei Geldexperten Löcher in den Bauch gefragt.

Zigsch: Grundschule Salchendorf
Von Kaurimuscheln, Talern und EC-Karten

sz Salchendorf. Mehrere Wochen lang haben sich die Kinder der Klasse 3b im Rahmen des Zigsch-Projektes mit der Siegener Zeitung beschäftigt. „Aber wie stellt man denn wirklich gute Fragen?“, wollten die Kinder wissen. Auch das probierten sie selbst erst in kleinen Interviews aus, bevor es an die Fragensammlung zum Thema "Geld" ging. Mit ihren Fragen auf dem Presseblock und ihrem Presseausweis im Gepäck, machten sie sich schließlich auf den Weg zur Sparkasse in Neunkirchen. Vor dem Gebäude...

  • Neunkirchen
  • 10.05.22
LokalesSZ
Der erste Kanonier Tobias Maahs (l.) und der 1. Vorsitzende Diethelm Stäudtner-Sauer mit der neuen Ehrenkanone.
2 Bilder

Einweihung ist am 1. Mai
Schützenverein Salchendorf 1911 schafft Ehrenkanone an

Die Salchendorfer Schützen wollen mit der Neuanschaffung die Tradition des Böllerschießens wieder aufleben lassen. Der Verein investiert viel in seine Zukunft, und das Konzept geht auf, denn die Schützen freuen sich über neue Mitglieder. Doch die Ehrenkanone ist nicht der einige Neuzugang im Schützenhaus: Mit der ebenfalls neu angeschafften Gulaschkanone gehen die Salchendorfer auch auf Tour – aber nicht ohne das entsprechende Personal.  nik Neunkirchen-Salchendorf. Steilvorlagen sind...

  • Neunkirchen
  • 26.04.22
Lokales
Die Ausbildungsmesse Süd-Siegerland (hier eine Archivaufnahme) ist abgesagt worden.

Corona zwingt Organisatoren zur Absage
Keine Ausbildungsmesse Süd-Siegerland

sz Siegen/Neunkirchen-Salchendorf. Angesichts der Corona-Pandemie ist die 6. Ausbildungsmesse Süd-Siegerland, die am 16. Februar bei der SSI SCHÄFER Fritz Schäfer GmbH in Neunkirchen-Salchendorf stattfinden sollte, am Freitag abgesagt worden. "Nach langen Überlegungen und schweren Herzens sind wir heute zu dem Entschluss gekommen, die Ausbildungsmesse Süd-Siegerland abzusagen", heißt es seitens der Organisatoren in einer Pressemitteilung. "Wieder einmal müssen wir diese traurige Nachricht...

  • Neunkirchen
  • 14.01.22
Lokales
Lenkrad, Mittelkonsole, Zierblende - Kriminelle schlugen bei einem BMW in Neunkirchen-Salchendorf die Scheibe ein und bauten zahlreiche Teile aus.

Scheibe eingeschlagen
Kriminelle bauen Teile aus BMW M5 aus

sz Neunkirchen-Salchendorf. In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen Unbekannte in einen BMW M5 an der Arbachstraße ein. Nachdem der oder die Täter die Seitenscheibe eingeschlagen haben, bauten sie zahlreiche Teile der Innenverkleidung aus. So fehlten neben 300 Euro Bargeld nachher auch das Lenkrad samt Airbag, die Mittelkonsole, die gesamte Instrumententafel und die Zierblende. Beute- und Sachschaden belaufen sich auf einen mittleren vierstelligen Betrag. Das Kriminalkommissariat 5 hat die...

  • Neunkirchen
  • 08.09.21
Lokales
Bernd Schnell und seine Lebensgefährtin Steffi Haupt erlebten am Freitag einen Schreck in früher Stunde: Hinter ihrem Haus in Salchendorf brannte es.
Video 20 Bilder

Kriminalpolizei ermittelt (mit Video)
Erneut Brandstiftung in Salchendorf?

+++ Update 17.09 Uhr +++ kay Neunkirchen-Salchendorf. Das war ein gehöriger Schreck, der Bernd Schnell und seiner Lebensgefährtin Steffi Haupt am Freitagmorgen in die Glieder gefahren ist – es brannte hinter ihrem Haus in Salchendorf. Doch von vorne: Das Paar lebt in Wallmenroth, einem Örtchen in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Bernd Schnell arbeitet in Zeppenfeld und fährt seit einiger Zeit, auf dem Weg zur Schicht, seine Partnerin zu seinem momentan leer stehenden Elternhaus an...

  • Neunkirchen
  • 20.08.21
Lokales
Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen der Kornernte aus vergangenen Tagen werden nicht im Haus Henrichs ausgestellt, sondern erstmals digital präsentiert.
Video

Durch Corona fehlen wichtige Einnahmen
Heimatverein Salchendorf mit digitaler Fotoausstellung

tile Neunkirchen-Salchendorf. Es sind buchstäblich Momentaufnahmen aus einer anderen Zeit. Die lebendigen Schwarz-Weiß-Aufnahmen versetzen den Betrachter in jene Tage zurück, in denen Landwirtschaft tatsächlich noch Hand- und Körperarbeit war. In der atmosphärischen Umgebung von Haus Henrichs würden die Bilder sicher noch besser zur Geltung kommen. Corona lässt es aber nicht zu, dass die jüngste Ausstellung des Heimatvereins Salchendorf wie in den Jahren zuvor als Präsenz-Angebot stattfinden...

  • Neunkirchen
  • 04.03.21
Lokales
Der Pkw prallte in den Bus, der zuvor noch Schüler transportiert hatte.
4 Bilder

Unfall in Salchendorf
Pkw prallt in unbesetzten Schulbus

kay Neunkirchen-Salchendorf.  Ein Unfall ereignete sich am Montagmorgen am Ortsausgang Neunkirchen-Salchendorf in Richtung Wilden: Auf der Wildener Straße prallte der Pkw eines 36-Jährigen in einen Kleinbus, der zuvor Schüler transportiert hatte. Warum das Auto in den Bus fuhr, ist noch unklar. Der Fahrer des Busses (58 Jahre) blieb unverletzt, die 64-jährige Beifahrerin wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt und konnte nach der Behandlung durch den Rettungsdienst vor Ort "entlassen" werden....

  • Neunkirchen
  • 01.03.21
LokalesSZ
Die Schnitte in der Sprossen-Mitte sind kaum zu erkennen – insbesondere bei Schnee und Dämmerlicht nicht.

Gefährliche Sachbeschädigung an Hochsitzen
"Wir sind keine '"Bambimörder'"

tile Neunkirchen-Salchendorf. Wie bereits berichtet, haben um Neujahr Vandalen die Trittsprossen eines Hochsitzes im Bereich Unterwilden beschädigt. Jan Roth, Jagdpächter des benachbarten Jagdreviers Salchendorf, wurde daraufhin von seinem geschädigten Kollegen gewarnt. Bei einer Kontrolle der über 50 Hochsitze wurde aber keine Beschädigung festgestellt. Bis Jan Roth am vergangenen Samstag dann erneut zum Hochsitz am „Heinrichsglücker Weg“ auf die Rinsdorfer Höhe kam, hatten die Unbekannten...

  • Neunkirchen
  • 13.01.21
LokalesSZ
 Am 4. Dezember hatten die Infektionszahlen ihren Höhepunkt erreicht: 123 Personen waren betroffen.

Corona in der DRK-Stiftung Freier Grund
Zahl der Verstorbenen deutlich gestiegen

tile Neunkirchen-Salchendorf. Die Corona-Fälle in der DRK-Stiftung Freier Grund Anfang Dezember als bis dato größtes einzelnes Ausbruchsgeschehen im Kreis Siegen-Wittgenstein haben in der Region Betroffenheit und Mitgefühl ausgelöst. Am 4. Dezember hatten die Infektionszahlen ihren Höhepunkt erreicht: 123 Personen waren betroffen, 88 Bewohner des Altenheims und 35 Mitarbeiter. „Seitdem gab es keine weiteren positiven Testergebnisse“, sagt Einrichtungsleiter Christian Groth auf Nachfrage der SZ....

  • Neunkirchen
  • 17.12.20
LokalesSZ
In keiner anderen Einzeleinrichtung kam es im Kreis seit Beginn der Pandemie zu einem solchen Infektionsgeschehen.

Größter Corona-Ausbruch im Kreis
Zahl der Infizierten in DRK-Stiftung explodiert auf 116

tile Neunkirchen-Salchendorf. Die Zahl der infizierten Personen im Seniorenheim DRK-Stiftung Freier Grund hat sich inzwischen verdoppelt. Nachdem bei einer Reihentestung von über 370 Bewohnern und Mitarbeitern vor eineinhalb Wochen zunächst 53 Infektionen nachgewiesen worden waren, liegt die Zahl nun bei 116: 81 Bewohner und 35 Mitarbeiter sind bisher betroffen. Es ist somit der größte Corona-Ausbruch in einer Einzeleinrichtung im Kreis Siegen-Wittgenstein seit Beginn der Pandemie. Inzwischen...

  • Neunkirchen
  • 01.12.20
Lokales
Inzwischen liegen bereits 116 positive Testergebnisse vor.

Seniorenresidenz in Neunkirchen-Salchendorf
Corona: 116 positive Ergebnisse nach Reihentestung

kay Neunkirchen-Salchendorf. Dramatisch hoch sind die aktuell registrierten positiven Corona-Fälle in der Seniorenresidenz „DRK-Stiftung Freier Grund“. Eine Reihentestung der gesamten Bewohner und Mitarbeiter hat das Ergebnis von 116 infizierten Personen geliefert, teilte die Pressestelle der Kreisverwaltung am Dienstagvormittag mit. Der schon länger andauernde Besuchs- und Aufnahmestopp in dem Altenheim dauert nach wie vor an. Die mit Corona infizierten Bewohner werden in ihren Zimmern unter...

  • Neunkirchen
  • 01.12.20
Lokales
Offenbar gab es doch positive Tests bei Bewohnern der Seniorenresidenz. Das hatte der Einrichtungsleiter am Samstag noch verneint.

Corona-Tests in Seniorenresidenz in Salchendorf
Einrichtungsleiter verschweigt positive Fälle

kay Neunkirchen-Salchendorf. Das gesamte Personal der Seniorenresidenz „DRK-Stiftung Freier Grund“ in Neunkirchen-Salchendorf wurde am Samstagnachmittag auf das Coronavirus getestet. Vor Ort hatte Einrichtungsleiter Christian Groth erklärt, es handele sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, und es seien weder bei Bewohnern noch bei den Mitarbeitern positive Testergebnisse bekannt. Eine Nachfrage bei der Pressestelle der Kreisverwaltung ergab am Montag, dass es sehr wohl positiv getestete...

  • Neunkirchen
  • 23.11.20
LokalesSZ
Reicht der Impfstoff, reicht er nicht? Ob alle Impfwilligen sich in dieser Grippesaison eine Spritze gegen die Influenza geben lassen können, wird wohl erst in ein paar Wochen feststehen . . .
2 Bilder

Ärzte und Apotheker befürchten: Grippe-Impfstoff reicht nicht
Langes Warten auf schützenden Piekser

tile Neunkirchen/Münster. Hans Möller ist niemand, der bei jedem Wehwechen zum Arzt rennt. Er achtet aber auf seine Gesundheit. Jedes Jahr im Oktober lässt sich der 87-Jährige kurz nach seinem Geburtstag bei seinem Hausarzt gegen Grippe impfen. Aber in diesem Jahr ist alles anders. Bereits seit vier Wochen wartet er auf den kleinen Stich, der ihn gesund durch die Grippesaison bringen soll. „Man hat mir gesagt, man könne mich leider nicht auf die Warteliste setzen, die sei voll.“ Dabei wäre die...

  • Neunkirchen
  • 05.11.20
Lokales
Der Wagen wurde völlig demoliert, der 23-jährige Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.
3 Bilder

23-jähriger leicht verletzt
Cabrio schleudert in Neunkirchen-Salchendorf Böschung hinab

kay Neunkirchen-Salchendorf. Glück im Unglück hatte der 23-jährige Fahrer eines BMW Cabrio bei einem nächtlichen Unfall im Bereich der Schränke. Er war gegen drei Uhr auf der Kölner Straße von Eiserfeld kommend in Richtung Salchendorf unterwegs. In einem talwärts führenden Kurvenbereich verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw. Das Auto geriet ins Schlingern, wurde unkontrollierbar und schoss nach links über den Fahrbahnrand. Gut 30 Meter weiter landete das Auto...

  • Neunkirchen
  • 20.09.20
Lokales
Am Dienstag kam es zu mehreren Einbrüchen im Kreisgebiet.

Mehrere Einbrüche im Kreis
Drei Männer vorläufig festgenommen

sz Krombach/Neunkirchen. Zu insgesamt drei Einbrüchen kam es am  Dienstagnachmittag im Kreisgebiet. InKrombach drangen bisher unbekannte Täter an der Straße Dicke Buche in eine Einliegerwohnung ein. Durch Aufhebeln eines Fensters gelangten sie in die Wohnung. Dort durchwühlten die Täter laut Polizei sämtliche Räumlichkeiten. In Neunkirchen verschafften sich Einbrecher Zutritt zu einem Haus im Breslauer Ring. Über die Terrassentür gelangten die Eindringlinge in das Haus und entwendeten dort u....

  • Neunkirchen
  • 29.01.20
Lokales
Der Erlös des Weinfestes ist für die Sanierung von "Haus Henrichs" bestimmt.

1. Soajendorfer Weinfest
Erlös für "Haus Henrichs"-Fassade

roh Neunkirchen-Salchendorf. Ein eigenes Gebäude zu unterhalten, ist kostspielig. Ähnlich sieht das beim „Haus Henrichs“ in Neunkirchen-Salchendorf aus. Bei dem Fachwerkhaus, das dem Heimatverein gehört, müssen alle vier Seiten erneuert werden. Bis zu 45 000 Euro soll die Maßnahme kosten. Dafür soll auch der Erlös des ersten Soajendorfer Weinfestes am vergangenen Wochenende verwendet werden. Um die Sanierungsarbeiten zu unterstützen, kann künftig auch der Wein „Haus Henrichs“ erworben werden....

  • Neunkirchen
  • 08.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.