Neunkirchen

Beiträge zum Thema Neunkirchen

Lokales

Herz für Behinderte geöffnet

Feier des DRK in Neunkirchen war wieder gut besucht Neunkirchen. Notleidenden zu helfen und Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, Aufmerksamkeit zu schenken, sind mit die Markenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes. Der DRK-Ortsverband Neunkirchen setzt mit seiner Weihnachtsfeier für Behinderte seit über zehn Jahren diesen Aspekt in die Tat um. Verantwortlich zeichnete der Ortsfrauenverein Neunkirchen-Altenseelbach und Struthütten am Samstagnachmittag im Otto-Reiffenrath-Haus wieder für...

  • Neunkirchen
  • 18.12.00
Lokales

Notdienst unter neuer Rufnummer

Neunkirchen: Neunkirchen. Ab kommenden Freitag, 15. Dezember, 19 Uhr, wird auch in Neunkirchen die bundesweit einheitliche »Zentrale Notdienst-Rufnummer« für den ärztlichen Nacht- und Wochenenddienst eingeführt. Der Notdienst ist künftig unter der Rufnummer 02735/19292 zu erreichen. Und zwar zu folgenden Tagen und Zeiten: montags, dienstags und donnerstags von 19 Uhr bis 7 Uhr des folgenden Tages, mittwochs von 12 bis donnerstags 7 Uhr sowie an Wochenenden von freitags 19 Uhr bis montags 7...

  • Neunkirchen
  • 14.12.00
Lokales

SPD fordert Rücktritt von Capito

Nach Disput um Bürgerhaus-Umbenennung: Auch im Rat hängt der Haussegen schief: Fraktionen weisen Gillés »Rundumschläge« zurück Neunkirchen. Der Streit um die Umbenennung des Neunkirchener Bürgerhauses in »Otto-Reiffenrath-Haus« hat seit gestern Abend einen neuen Höhepunkt erreicht. SPD-Fraktionschef Heinz-Werner Feuring forderte zum Ende seiner Haushaltsrede Reiner Capito (CDU), der sich öffentlich gegen die Umbenennung ausgesprochen hatte und dadurch ins Kreuzfeuer der Kritik geriet (SZ...

  • Neunkirchen
  • 14.12.00
Lokales

Jugendtreff kommt Umsetzung näher

Neunkirchener Verwaltungsspitze und Fraktionsvorsitzende informierten sich Neunkirchen. Die Umgestaltung des Jugendtreffs Neunkirchen ist nun um einen weiteren Handlungsschritt seiner Realisierung näher gekommen. Davon konnten sich Bürgermeister Manfred Gillé, der 1. Beigeordnete Roland Butz und die Fraktionsvorsitzenden der im Rat vertretenen Parteien überzeugen, die einer Einladung des Gemeindejugendpflegers Ralf Schumann gefolgt waren.Die Jugendlichen hatten in den vergangenen Wochen...

  • Neunkirchen
  • 22.11.00
Lokales

Tratsch der Extraklasse

Kaffeeklatsch mit Frau Mittelkötter alias Lioba Albus sz Neunkirchen. Für ihren Auftritt im „Modemekka Neunkirchen” hatte sie sich besonders herausgeputzt – schließlich treffe man nicht alle Tage auf „so gepflegte und niveauvolle Menschen wie im Siegerland”: In ihrem „Millennium-Outfit” zum Sonderpreis – schwarzes, knielanges Stretchkleid („100 Prozent Baumwolle!”), bestickt mit goldenen Glitzersteinchen, dazu Pumps, kurz gelockte „Zweitfrisur” und nicht zu vergessen die überdimensionale...

  • Neunkirchen
  • 22.11.00
Lokales

UWG erwägt Anzeige gegen „Unbekannt”

Große Anzahl Kuverts mit Fragebögen wurde in Herdorf gefunden Neunkirchen. Eine Anzeige gegen Unbekannt erwägt die Neunkirchener UWG. Der Grund: Im Rahmen einer von ihr zur Zeit organisierten Bürgerbefragung zum Schulangebot, bei der Kuverts mit Fragebögen an die Haushalte verschickt wurden, erhielt der UWG-Fraktionsvorsitzende Gerhard Lichtenthäler aus dem Ordnungsamt der Stadt Herdorf einen Anruf, dass eine große Anzahl UWG-Kuverts ordnungswidrig in der Landschaft „abgelagert” worden...

  • Neunkirchen
  • 22.11.00
Lokales

Schilder leuchten den Weg

Verkehrsschilder mit Reflexsicherung in Neunkirchen installiert Neunkirchen. Modellprojekt vor der Hauptschule am Rassberg: Hier können Autofahrer jetzt keine Verkehrsschilder mehr übersehen, denn die leuchten im Dunkeln. Gebaut wurden die neuen Schilder von der Neunkirchener Firma „Thomas”. Der Auftrag kam von der Gemeinde.Neuartige Reflexfolien kommen an den Verkehrsschildern zum Einsatz. Die spiegeln das Licht des entgegenkommenden Autos direkt auf das Schild. „Ein Effekt”, erklärt...

  • Neunkirchen
  • 22.11.00
Lokales

Kultur mit sozialem Engagement verbinden

Bollnbacher Berg- und Hüttenkapelle gibt Benefizkonzert für Neunkirchener DRK-Zentrum sz Neunkirchen. Was kann es schöneres geben, als die Kultur mit sozialem Engagement zu verbinden. Zumal ja das Deutsche Rote Kreuz die Kultur des Helfens pflegt. Manchmal brauchen aber auch die Helfer des DRK, die sich ansonsten bei vielen örtlichen Veranstaltungen, kleinen und großen Nöten des Alltags für ihre Mitmenschen engagieren, ein wenig – oder auch etwas mehr – Unterstützung. Der DRK-Ortsverein...

  • Neunkirchen
  • 22.11.00
Lokales

„Offene Kirche” lädt Besucher zur inneren Einkehr ein

Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen startet Versuch Neunkirchen. „Offene Kirche”. Ab Dezember soll das auch in Neunkirchen möglich sein. Die Kirchengemeinde wird ab 1. Dezember jeden Freitagnachmittag ab 14 Uhr die evangelische Kirche in der Kirchstraße geöffnet lassen. Bis 17 Uhr können so Besucher des Marktes und andere Interessierte auch in das Gotteshaus kommen.Man kann dort zur Ruhe kommen, beten, nachdenken oder die Kirche besichtigen. Um die Aufsicht zu gewährleisten, wird in dieser...

  • Neunkirchen
  • 22.11.00
Lokales

Schilder leuchten den Weg

Verkehrsschilder mit Reflexsicherung in Neunkirchen installiert Neunkirchen. Modellprojekt vor der Hauptschule am Rassberg: Hier können Autofahrer jetzt keine Verkehrsschilder mehr übersehen, denn die leuchten im Dunkeln. Gebaut wurden die neuen Schilder von der Neunkirchener Firma „Thomas”. Der Auftrag kam von der Gemeinde.Neuartige Reflexfolien kommen an den Verkehrsschildern zum Einsatz. Die spiegeln das Licht des entgegenkommenden Autos direkt auf das Schild. „Ein Effekt”, erklärt...

  • Neunkirchen
  • 16.11.00
Lokales

UWG erwägt Anzeige gegen „Unbekannt”

Große Anzahl Kuverts mit Fragebögen wurde in Herdorf gefunden Neunkirchen. Eine Anzeige gegen Unbekannt erwägt die Neunkirchener UWG. Der Grund: Im Rahmen einer von ihr zur Zeit organisierten Bürgerbefragung zum Schulangebot, bei der Kuverts mit Fragebögen an die Haushalte verschickt wurden, erhielt der UWG-Fraktionsvorsitzende Gerhard Lichtenthäler aus dem Ordnungsamt der Stadt Herdorf einen Anruf, dass eine große Anzahl UWG-Kuverts ordnungswidrig in der Landschaft „abgelagert” worden...

  • Neunkirchen
  • 16.11.00
Lokales

Vorschläge für Ehrungen erbeten

Neunkirchen. Die Gemeinde Neunkirchen ehrt in diesem Jahr Menschen, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich in den Bereichen Kultur, Soziales, Sport, Umweltschutz und Wirtschaft um die Gemeinde verdient gemacht haben. Die Ehrungen sind nicht nur auf Bürgerinnen und Bürger begrenzt, sondern es können auch Einwohnerinnen und Einwohner sowie Auswärtige vorgeschlagen werden.Die vorgeschlagenen Personen sollten besondere Verdienste um das Gemeinwesen erworben haben. Hierzu hat der Gemeinderat...

  • Neunkirchen
  • 14.11.00
Lokales

Berufliche Perspektive für Jugendliche

Bau der Stahlkonstruktionen für Lärmschutzwände in Wilnsdorf und Wilden gegen Arbeitslosigkeit Neunkirchen. Bereits vor einiger Zeit wurde im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für arbeitslose Jugendliche der erste 140 Meter lange, begrünte Abschnitt einer Lärmschutzwand von der Kreuzung B54/L722 bis zur Höhe des Wilnsdorfer Bauhofes fertiggestellt.In diesen Tagen werden nun die verzinkten Stahlkonstruktionen für den 312 Meter langen zweiten Abschnitt dieser Lärmschutzwand aufgestellt....

  • Neunkirchen
  • 14.11.00
Lokales

Eine Dekade gelebte Freundschaft

Feier mit Gästen aus Pausa im „Otto-Reiffenrath-Haus” Neunkirchen. In einer Feierstunde im „Otto-Reiffenrath-Haus” blickte man gestern Abend auf die zehnjährige Partnerschaft zwischen der Gemeinde Neunkirchen und der Stadt Pausa (Sachsen) zurück. Unter den Gästen befand sich auch eine Delegation aus Pausa mit Bürgermeister Friedhold Schwabe an der Spitze.In seiner Rede ließ Neunkirchens Bürgermeister Manfred Gillé das zurückliegende Jahrzehnt noch einmal Revue passieren. Er erinnerte an die...

  • Neunkirchen
  • 14.11.00
Lokales

Ausgeglichener Etat durch Griff in den „Sparstrumpf”

Neunkirchens Kämmerer legte Zahlenwerk für 2001 vor Neunkirchen. „Für das Haushaltsjahr 2001 kann - wie in den letzten beiden Jahren auch - ein ausgeglichener Haushalt vorgelegt werden. Dieser Ausgleich ist jedoch nur durch einen kräftigen Griff in den Sparstrumpf, sprich allgemeine Rücklage, in Höhe von 1366950 DM möglich”, erklärte Neunkirchens Kämmerer Karl-Heinz Braun bei der Einbringung des Zahlenwerks.Wie auch in den letzten beiden Jahren reichten die eigenen Einnahmen nicht aus, um die...

  • Neunkirchen
  • 14.11.00
Lokales

Vor allem Frauen benachteiligt

Gemeinde Neunkirchen informierte über 630-DM-Jobs Neunkirchen. Nach der Neuregelung ist es eigentlich ziemlich ruhig um die 630-DM-Beschäftigungen geworden. Dass aber nach wie vor einiges bei diesen Beschäftigungsverhältnissen im Argen liegt, zeigte sich bei der von der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Neunkirchen, Silke Strunk, angebotenen Informationsveranstaltung. Selbst die Referentin, die Juristin Ingeborg Heinze, zeigte sich überrascht über den großen Zulauf und wollte erst einmal...

  • Neunkirchen
  • 14.11.00
Lokales

Mit Liebe für die Bürger viel bewegt

Neunkirchener Bürgerhaus wurde gestern in „Otto-Reiffenrath-Haus” umbenannt Neunkirchen. Die Sitzung des Neunkirchener Rates begann gestern an einem ungewöhnlichen Ort. Nicht, wie sonst üblich, im Ratssaal, sondern im Foyer des Bürgerhauses. Und das aus gutem Grund, denn gestern wurde das Bürgerhaus offiziell gemäß eines mehrheitlich gefassten Ratsbeschlusses in „Otto-Reiffenrath-Haus” umbenannt.Viele Bürgerinnen und Bürger sowie zahlreiche Mitglieder von Rat und Verwaltung waren erschienen, um...

  • Neunkirchen
  • 14.11.00
Lokales

Mit schmiedeeiserner Schubkarre fing alles an

Erfolgreiches mittelständisches Neunkirchener Unternehmen Carl Capito vor 100 Jahren gegründet Neunkirchen. Man schrieb das Jahr 1900 als Graf Zeppelin sein erste Luftschiff in Friedrichshafen auf Fahrt brachte. Die Wirtschaft boomte und die Industrialisierung ging mit Riesenschritten in eine weitere entscheidende Phase. Ein guter Nährboden für die Ideen und den Unternehmergeist des Schmiedemeisters Carl Capito, zur Gründung seines Handwerkbetriebes in Neunkirchen. Schubkarren, Gartentore und...

  • Neunkirchen
  • 09.11.00
Lokales

Zuschüsse für die Vereine wieder auf altem Niveau

Neunkirchen. Eine gute Nachricht hatte Kämmerer Karl-Heinz Braun jetzt im Sportausschuss zu vermelden. Die Zuschüsse für die Sport- und Jugendpflege in den Neunkirchener Vereinen werden schon in diesem Jahr wieder auf den Stand von 1991 gebracht. Im Zuge des Haushaltssicherungskonzepts hatte man 1994 die Zuschüsse um ein Sechstel, zwei Jahre später um weitere 10 Prozent gekürzt. Im Etat 2000 war zunächst die letzte Kürzung aufgehoben worden. Angesichts der verbesserten Finanzlage soll nun auch...

  • Neunkirchen
  • 09.11.00
Lokales

Sportplatz war gestern kein Thema

SPD, CDU und FDP: Rassberg-Sanierung separat beraten Neunkirchen. Mit Spannung erwartete man gestern Abend im Neunkirchener Schulausschuss die Diskussion über den gemeinsamen Antrag von SPD, CDU und FDP, bei Struthütten einen neuen Sportplatz zu bauen. In zwei vorangegangenen Sitzungen hatten sich Sport- und Hauptausschuss gegen den Verwaltungsvorschlag (Sanierung und Ausbau des Rassberg-Spielfeldes) durchgesetzt und sich für den Neubau ausgesprochen (SZ berichtete). Auf Antrag von Heinz-Werner...

  • Neunkirchen
  • 09.11.00
Lokales

Hier ruht selbst der Zappelphilipp

Entspannungsraum in der AWo-Kindertagesstätte Rassberg eingerichtet Neunkirchen. Die Geschichte vom „Zappelphilipp” kennt fast jeder, ob groß oder klein. Der vielzitierte Knabe ist nämlich das literarische Abbild jener Kinder, die Ideen, Freude, Probleme oder Umweltreize motorisch ausleben. Ein Experiment, um Reizüberflutung entgegenzusteuern, starteten jetzt die Erzieherinnen der AWo-Kindertagesstätte auf dem Neunkirchener Rassberg. Seit kurzem ist der Entspannungsraum eingerichtet. Dorthin...

  • Neunkirchen
  • 09.11.00
Lokales

Kreativität auf einem sehr hohem Niveau bewiesen

Hobbykünstler stellten im Heimatmuseum Neunkirchen aus Neunkirchen. Der Heimatverein stellte am vergangenen Wochenende wieder seine Räume im Heimatmuseum auf der Ley den Hobbykünstlern aus Neunkirchen und Umgebung zur Verfügung und hatte die Räumlichkeiten von den sonst hier stationierten heimatgeschichtlichen Gegenständen geräumt.Heimatvereinsvorsitzender Ulrich Capito und Bürgermeister Manfred Gillé freuten sich bei der Eröffnung über die rege Teilnahme der kunstschaffenden Zunft. 21...

  • Neunkirchen
  • 09.11.00
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.