Neunkirchen

Beiträge zum Thema Neunkirchen

LokalesSZ

Ruhiger Start an zwei Schulen
Hier werden Schüler schon getestet

kay/juka Weidenau/Neunkirchen. Neustart am „Evau“, Schule für alle: „Guten Morgen, schön euch zu sehen“, begrüßte Schulleiterin Beate Brinkmann am Montagmorgen ihre Schüler. Der Präsenzunterricht erfolgt im Wechselmodell ab sofort wieder auch für die Sekundarstufe I unter Einhaltung strenger Hygieneregeln. Grundlage für diesen Neustart nach Monaten des Homeschoolings: An ihrem „ersten“ Schultag wurde den Mädchen und Jungen vor Unterrichtsbeginn die Möglichkeit eines freiwilligen...

  • Siegen
  • 15.03.21
  • 338× gelesen
Lokales

Weltgebetstag: Viele Aktionen im Kreis Siegen-Wittgenstein
"Worauf bauen wir?"

sz Siegen. Der Weltgebetstag am Freitag, 5. März 2021, steht unter dem Motto „Worauf bauen wir?“ und beschäftigt sich intensiv mit der Situation der Frauen im südpazifischen Inselstaat Vanuatu. Dazu finden auch im Kreis Siegen-Wittgenstein viele Aktionen statt, über die die SZ teilweise schon berichtete. – Weitere Termine: Hilchenbach: Einladung zu einem Weltgebetstagsrundgang rund um und in die Ev. Kirche Hilchenbach. Öffnungszeit: Freitag, 5. März, 15.30 bis 18 Uhr. Der Weg beginnt auf dem...

  • Siegen
  • 28.02.21
  • 64× gelesen
LokalesSZ
Auch 2021: alles anders beim Abi. Nicht nur auf das Lernen in Lerngruppen müssen die Abiturienten verzichten.
4 Bilder

SZ-Gespräch mit drei Schülerinnen
Welche Glaubwürdigkeit hat das Corona-Abi?

sabe Siegen. Deutsch gut, Mathe befriedigend, Durchhaltevermögen sehr gut? Inwieweit konsequentes Abstandhalten, das Tragen von FFP2-Masken während Prüfungssituationen, Wissenslücken durch Schulausfall und psychische Belastung die Noten durcheinanderwerfen, ist nicht erst seit 2021 ein Thema. Allerdings: Während es bei der Debatte um das Abi 2020 eher um die Umstände der Prüfungen – den zu gewährleistenden Infektionsschutz etwa – ging, haben sich die Diskurse in diesem Jahr um den Inhalt...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 186× gelesen
LokalesSZ
Wie sieht der Stellenmarkt mitten in der Pandemie aus? Unter anderem dazu hat die SZ Experten in Sachen Arbeitsvermittlung und einen Unternehmer befragt (Symbolfoto).

Arbeitskräftevermittlung in Corona-Zeiten
Firmen und Bewerber warten ab

ihm Siegen. Das Wort „händeringend“ war vor einem Jahr noch eines der meistgehörten, wenn man mit Unternehmern und Personalchefs sprach. „Händeringend“ suchten sie Fachkräfte, standen Schlange bei Ausbildungmessen, lockten mit Dienstwagen und Zulagen. Dann kam Corona. Und mit ihr Kurzarbeit auf breiter Front, Auftragseinbrüche, Unsicherheit. Wie sieht der Stellenmarkt mitten in der Pandemie aus? Ist es eine gute Zeit, um zu neuen beruflichen Ufern aufzubrechen? Oder halten die Arbeitnehmer die...

  • Siegen
  • 26.11.20
  • 402× gelesen
LokalesSZ
In manchen Kommunen wird daran gearbeitet, Schulkindern auch in den kommenden Wochen Schwimmunterricht zu ermöglichen.

Unterricht theoretisch weiter erlaubt
Trotz allem schwimmen

ihm Siegen/Bad Berleburg. Der Betrieb von Schwimmbädern ist nach der neuen Corona-Schutzverordnung NRW nicht erlaubt, wohl aber der Schwimmunterricht. Für die Schulträger erhebt sich nun die Frage: Wo sollen die Kinder schwimmen lernen, wenn die Bäder geschlossen sind? • Stadt Siegen: Die städtischen Hallenbäder bleiben für den Schwimmunterricht der Schulen geöffnet, der Schwimmunterricht könne zu den gewohnten Schwimmzeiten stattfinden, teilt die Verwaltung mit. • Stadt Hilchenbach: Die Stadt...

  • Siegen
  • 31.10.20
  • 341× gelesen
Lokales
Dr. Matthias Schreiber (r.) hielt am Tag der Einheit eine vielbeachtete Rede bei der SPD Neunkirchen. Zu den Zuhörern gehörte u.a. Pastor Dr. Martin Schreiber (l.). Foto: mir

Dr. Matthias Schreiber der Festredner bei der SPD Neunkirchen
"Deutsche Einheit ist ein Glück"

mir Neunkirchen. In Kreuztal geboren und am Tag der Deutschen Einheit der Festredner bei der Feierstunde der SPD Neunkirchen: Dr. Matthias Schreiber machte im vollbesetzten Otto-Reiffenrath-Haus seine Zuhörer neugierig und nachdenklich, als Beauftragter des NRW-Landtags für Kontakte und Kirchen und Religionsgemeinschaften kein Wunder. Mehr noch, Schreiber war ein Wegbegleiter von Johannes Rau. Schreibers Kernbotschaft in Neunkirchen: "Die Deutsche Einheit ist ein Glück." An anderer Stelle noch...

  • Siegen
  • 03.10.20
  • 562× gelesen
LokalesSZ
Der Rübezahl ist der Berggeist des Riesengebirges und auch in diversen Formen Exponat in der „Ostdeutschen Heimatstube“ in Neunkirchen.

Verbannung in die Fludersbach
Heimatstube sucht neue Heimat

rö/ch Siegen/Neunkirchen. Aktive Erinnerung an Heimat kann anstrengend sein – und manchmal gar weh tun. Diese Erfahrung müssen die Mitglieder des Bundes der Vertriebenen, der Siegener Herder-Bibliothek, der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU und viele andere Interessierte an der (Kultur-) Geschichte des ehemaligen deutschen Ostens zwischen Ostsee und Riesengebirge immer wieder machen. Jüngst etwa beim Treffen in der „Ostdeutschen Heimatstube“ in Neunkirchen, genau 70 Jahre nach der...

  • Siegen
  • 25.08.20
  • 146× gelesen
Lokales
Die Polizei konnte die sieben Tatverdächtigen schnell stellen.

Sieben Jugendliche tatverdächtig
Fensterscheibe mit Mülltonne zerstört

sz Siegen. In Neunkirchen ist es am Donnerstagabend zu einer Sachbeschädigung am Schulgelände am Kopernikusring gekommen. Die Vandalen warfen mit einer Mülltonne die Fensterscheibe der Schule ein und entfernten sich anschließend in Richtung der Straße „Am Kirchweg“. Die Ermittlungen richten sich gegen sieben Männer im Alter von 17 bis 21 Jahren. Ein aufmerksamer Zeuge wählte den Notruf und die gerufenen die Beamten stellten die Gruppe. Gegen sie wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Der...

  • Siegen
  • 17.07.20
  • 112× gelesen
LokalesSZ
Wilnsdorf verzeichnet im Kreis Siegen-Wittgenstein die geringsten Verluste.
2 Bilder

Bevölkerungszahlen in der Region
Bad Berleburg hat die meisten Einwohner verloren

juka Siegen/Olpe. Die Bevölkerung in Siegen-Wittgenstein und Olpe ist im vergangenen Jahr geschrumpft. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Landesbetriebs IT NRW hervor. Während in Siegen-Wittgenstein zum 31. Dezember 2019 1266 Personen weniger lebten als noch ein Jahr zuvor, sind es im Kreis Olpe 820 Menschen. Blickt man dagegen auf den Gesamtwert in Nordrhein-Westfalen, ist die Einwohnerzahl im bevölkerungsstärksten Bundesland aber sogar gestiegen. 17 947 221 Menschen leben mittlerweile in...

  • Siegen
  • 22.06.20
  • 536× gelesen
LokalesSZ
Autokinos helfen vielen Branchen durch die Krise, so wurden beispielsweise schon Konzerte auf dem Parkplatz der Disco "Ox" in Freudeberg gespielt. Nun sollen hier auch Zeugnisse übergeben werden. Nicht alle Schulen waren so kreativ.

Zeugnisübergabe mit Kreativität
Nur Siegener Eltern dürfen nicht dabei sein

geo Siegen. Das Thema Abitur-Zeugnisausgabe in Zeiten von Corona spaltet die Region. Wenige Tage vor dem „großen Tag“ Hunderter Schüler und Schülerinnen an den weiterführenden Schulen im Siegerland gibt es keine einheitliche Linie, wie die Schulleitungen, Schulpflegschaften und Schülervertreter mit dem sensiblen Thema umgehen. Beziehungsweise: Es gibt doch eine. Denn die städtischen Bildungseinrichtungen in Siegen (vier Gymnasien und zwei Gesamtschulen) schließen Zeugnisausgaben im klassischen...

  • Siegen
  • 16.06.20
  • 216× gelesen
LokalesSZ
In Zeiten der Online-Gottesdienste machten die Klingelbeutel nur digital die „Runde“, und auch jetzt füllen sie sich vergleichsweise wenig - weniger Besucher, weniger Kollekten. Dabei sind diese eine wichtige Einnahmequelle für die Kirchen

Kirchen verzeichnen weniger Kollekten
Stille im Klingelbeutel

nja Siegen/Bad Berleburg. Ganz zaghaft ist es allmählich wieder zu hören, das Klingeln im Beutel. Seit Mitte März waren Präsenzgottesdienste dem Coronavirus zum Opfer gefallen – und wer bei sich daheim sonntagsmorgens der Online-Predigt lauschte, bei dem kam nie besagter Klingelbeutel vorbei, in dem die Kollekte normalerweise immer landet. Seit Anfang Mai nun können sich die Christen wieder zum Lobpreis Gottes in den Kirchen treffen. Abstands- und Hygieneregeln halten den Kreis aber meist noch...

  • Siegen
  • 06.06.20
  • 334× gelesen
Lokales
Für Netphen steht fest: Der Bauspielplatz findet nicht statt. In Hilchenbach laufen die Überlegungen noch. Grundsätzlich steht fest: Die Ferienspiele finden nicht in dem bekannten Umfang statt.

Weniger Ferienspiele
Wegen Corona fallen einige Angebote flach

sos Siegen. Die Schule hat wegen Corona noch gar nicht wieder richtig für alle begonnen, da richten die Kommunen ihren Blick schon auf die Sommerferien. Normalerweise wäre die Werbetrommel für die Ferienspiele längst gerührt worden, doch die Unsicherheit wegen des neuartigen Virus ist vielerorts groß: Weder die Vereine wissen, was erlaubt sein wird, noch die Städte und Gemeinden oder Eltern. Werkstatt-Tüte vom MuseumImmerhin zwei Angebote kündigt die Stadt Siegen online bereits an – allerdings...

  • Siegen
  • 11.05.20
  • 327× gelesen
Lokales
Die Distanz ist deutlich zu erkennen: Auch in der Hauptschule Wilnsdorf passen jetzt deutlich weniger Jugendliche in einen Raum.  Foto: Sarah Panthel

Wiederbeginn des Unterrichts in NRW
„Organisatorische Probleme“

sp Siegen/Rudersdorf/Neunkirchen. Die SZ sprach mit Schulen im Siegerland über den Wiederbeginn des Unterrichts und die bereits getroffenen Maßnahmen. Am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Neunkirchen beispielsweise sind die Räume mit den Mindestabständen der Sitzplätze bereits eingerichtet. 85 Abiturienten könnten ab Donnerstag (23. April) in die Schule kommen, um sich auf ihre Abiturfächer vorzubereiten – die werden in den kommenden zwei Wochen zweimal am Tag angeboten. Ein knappes Viertel der...

  • Siegen
  • 22.04.20
  • 573× gelesen
LokalesSZ
Hörnchen und Maske – das passt nicht so recht zusammen. Und doch: In diesen Zeiten darf man sich die süße Sünde ruhig mal gönnen, denn sie wärmt die Seele.

Corona trübt die ideale Eiszeit
Schlecken mit Abstand

ihm Siegen/Bad Berleburg. Es hätte so schön sein können: warme Frühlingssonne auf der Haut, Sonnenbrille auf und ab ins Eiscafé, um mit Freunden nach Herzenslust zu schlemmen. Paradiesbecher, Eisschokolade, Spaghettieis mit Schirmchen – all diese Genüsse bleiben uns in diesem Frühjahr verwehrt. Zwar haben einige Eisdielen geöffnet, aber hinsetzen darf man sich nicht. Nur Eis zum Mitnehmen, im Hörnchen oder im Pappbecher gibt es. Die aufwendig dekorierten Kreationen im Glaspokal locken nur noch...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 2.323× gelesen
KulturSZ
Sabine Heinrich und Marco Schreyl (vorn) moderieren auch das Finale der WDR-Show „Der beste Chor im Westen“.
5 Bilder

"Der beste Chor im Westen": jetzt das Finale
BIGGEsang, Encantada und LahnVokal zählen auf Unterstützung

ciu Köln. Finale, oho … An diesem Freitag (20.15 Uhr, live im WDR-Fernsehen) wird sich entscheiden, wer 2019 „Der beste Chor im Westen“ wird. Unter den fünf Finalisten sind gleich drei aus der heimischen Region: Gemischte Stimmen BIGGEsang aus Olpe (Leitung: Volker Arns), das Frauenensemble Encantada aus Neunkirchen (Kristin Knautz) und der Männerchor LahnVokal aus Feudingen/Rückershausen (Michael Blume). Sie messen sich im Studio in Köln-Bocklemünd miteinander und auch mit den beiden...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 5.160× gelesen
Sport
Handball-Fans aufgepasst: Am 25. Januar 2020 steigt in der Sporthalle am Rassberg in Neunkirchen die Neuauflage des Testspiels zwischen Erstligist HSG Wetzlar und dem TuS Ferndorf (rote Trikots, Archivbild).

Handball-Testspiel
Neuauflage Ferndorf gegen Wetzlar in Neunkirchen

sz Neunkirchen. Knapp 550 Zuschauer sahen im Februar 2019 in der ausverkauften Sporthalle am Rassberg ein spannendes Freundschaftsspiel zwischen Handball-Bundesligist HSG Wetzlar und Zweitligist TuS Ferndorf. Die Festspiel-Atmosphäre während des „MRD-Cups“ und die gelungene Organisation der gesamten Veranstaltung war bei vielen Handball-Freunden noch lange ein Gesprächsthema. Nun ist es dem Förderkreis für den Handballsport im VTV Freier Grund gemeinsam mit einem Sponsor gelungen, eine...

  • Siegen
  • 27.11.19
  • 958× gelesen
Kultur
ASK-Mitglied Kurt Wiesner zeigt im Oberen Schloss seine erste Arbeit, den Linolschnitt „Gut geschützt“ (r.), und seine neueste (l.) – und weitere Beispiele seiner druckgrafischen Arbeiten, die in den vergangenen zwölf Jahren entstanden sind.

ASK-Mitglied Kurt Wiesner zeigt Druckgrafiken im Oberen Schloss
Ein "Techniker und Spielkind"

zel Siegen. Kurt Wiesner war Elektroingenieur. Er bringt ausreichend technisches Verständnis und die Lust am Tüfteln mit in die Kunst, die er seit 2006 ernsthaft betreibt. Ein Interesse sei immer vorhanden gewesen, es wurde mal gezeichnet oder ein Ölgemälde auf vorskizzierten Platten realisiert, aber erst mit dem Eintritt in den Ruhestand hat Wiesner die Sache beinahe professionalisiert und seine künstlerische Berufung gefunden: die Druckgrafik. Der Künstler aus Neunkirchen schrieb sich,...

  • Siegen
  • 13.10.19
  • 483× gelesen
Lokales
24 Bilder

Bauern- und Ökomarkt in Neunkirchen (Galerie)
Besucher und Aussteller kämpfen mit dem Wetter

sp Neunkirchen. Weder die Aussteller noch die Besucher können sich daran erinnern, dass die Sonne sie jemals beim Bauern- und Ökomarkt in Neunkirchen im Stich gelassen hat. Dieses Mal aber, bei der 23. Auflage, will das Wetter einfach nicht mitspielen. Dennoch wagen sich einige Siegerländer und Gäste aus anderen Regionen, mit Regenjacken und Schirmen ausgestattet vor die Haustür, um die rund 80 Stände im Zentrum der Gemeinde zu erkunden. Zahlreiche Produkte können gekostet, getestet und...

  • Siegen
  • 29.09.19
  • 1.066× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.