Alles zum Thema NGG

Beiträge zum Thema NGG

Lokales
In ganz Nordrhein-Westfalen ging die Zahl der Gastro-Betriebe nach Angaben des Statistischen Landesamtes seit 2007 um gut elf Prozent zurück. Von damals rund 28 000 Restaurants, Kneipen und Gaststätten waren im vorletzten Jahr nur noch 24 900 geöffnet.

NGG warnt vor Gastro-Sterben
Das letzte Bier

sz Siegen/Bad Berleburg. Innerhalb von zehn Jahren haben insgesamt 81 Gastro-Betriebe im Kreis SiegenWittgenstein geschlossen. Zwischen 2007 und 2017 hat damit jede fünfte Gaststätte, Kneipe oder Eisdiele zugemacht. Zuletzt zählte der Kreis noch 331 gastronomische Betriebe, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt. Die NGG Südwestfalen beruft sich hierbei auf Zahlen des statistischen Landesamts. NGG-Geschäftsführerin Isabell Mura kommentierte das „Aus“ der vielen Betriebe: „Mit...

  • Siegen
  • 22.07.19
  • 236× gelesen
Lokales

Gewerkschaft fordert mehr Geld
Bäcker sollen größere Brötchen backen

sz Kreisgebiet. Bäcker und Bäckerei-Verkäuferinnen sollen größere Brötchen backen können: Für die rund 1100 Menschen, die in den Bäckereien im Kreis Olpe arbeiten, fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ein Plus von 140 Euro. „Frühes Aufstehen, Hitze in der Backstube, Saubermachen nach Ladenschließung – die Mitarbeiter machen einen Knochenjob. Das muss sich auch im Portemonnaie bemerkbar machen“, sagt Isabell Mura, Geschäftsführerin der NGG Südwestfalen. Angebot...

  • Stadt Olpe
  • 24.05.19
  • 9× gelesen
Lokales
Win-Win-Situation für Beschäftigte und Chefs: Tarifverträge bringen nicht nur mehr Geld und Urlaubstage. Sie nutzen auch den Unternehmen – ihre Mitarbeiter sind im Schnitt besser qualifiziert und engagierter im Job.

Großteil der Betriebe im Kreis Olpe hält sich nicht an Tarifverträge
Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten warnt vor "Tarifflucht"

sz Kreis Olpe. Schlechtere Bezahlung, längere Arbeitszeiten, weniger Urlaub: Beschäftigte, die im Kreis Olpe in einem Unternehmen arbeiten, in dem kein Tarifvertrag gilt, sind im Job klar benachteiligt. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. Nach Einschätzung der NGG hält sich mittlerweile ein Großteil der rund 3300 Betriebe im Kreis nicht mehr an Tarifverträge. Das hat auch Folgen für die Unternehmen selbst, warnt Gewerkschafterin Isabell Mura: „Tariflose...

  • Kreis Olpe
  • 15.05.19
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.