Alles zum Thema Niederfischbach

Beiträge zum Thema Niederfischbach

Lokales
Ein beeindruckendes Bild gibt „The Beast“ im Dunkeln an. Die Überschlagschaukel lockt die mutigen Kirmesfans an.
4 Bilder

"Föschber" Kirmes in vollem Gange
Das Kirmesmännsch regiert

rai Niederfischbach. „Föschbe“ und seine Besucher aus nah und fern feiern auf den Straßen: Die Kirmes beherrscht das Ortsbild. Den kräftigen Regenschauer am Samstagabend vor der offiziellen Eröffnung und den zeitweiligen Nieselregen hätte es nicht gebraucht, aber davon ließ sich niemand die Laune vermiesen. Trotz der Witterung waren am Samstag die Straßen gut gefüllt. Schon der Samstagnachmittag machte Laune: Es seien viele, auch viele Familien, unterwegs gewesen, freuten sich die...

  • Kirchen
  • 18.08.19
  • 944× gelesen
Lokales
Gleich mehrfach musste die Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der Niederfischbacher Kirmes eingreifen. Symbolbild: Archiv

Kirmes hielt Polizei auf Trab (Update)
Körperverletzung, Drogenbesitz, Beleidigung

sz Niederfischbach. Bei der Niederfischbacher Kirmes ging es auch in wenig erfreulicher Hinsicht rund. Die Polizei musste in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu mehreren Einsätzen anrücken. • Zunächst hatten die Beamten es laut Bericht mit einem Jugendlichen zu tun, der sich aggressiv verhielt und versuchte, einen Security-Mitarbeiter anzugreifen. Die hinzugerufene Polizei wurde von dem 15-Jährigen beleidigt und so endete der Abend für ihn erst einmal auf der Betzdorfer Inspektion. Dort...

  • Kirchen
  • 18.08.19
  • 3.421× gelesen
Lokales
Hier geht's lang für die Baggerfahrer.

1,6-Kilometer-Baustelle
Niederfischbachs schlimmste Straße wird saniert

sz Niederfischbach. Frohe Kunde aus dem Verkehrsministerium: Das Land unterstützt den Ausbau der K 93 in Niederfischbach mit 553 000 Euro. Damit dürften die Tage, in denen sich die Ortsdurchfahrt vor allem als Stoßdämpfer-Teststrecke empfiehlt, allmählich gezählt sein. In einer Pressemitteilung des Ministeriums wird berichtet, dass die völlig marode Straße zwischen Hahnhof und dem Abzweig nach Hüttseifen auf einer Länge von rund 1,6 Kilometer ausgebaut wird. „Das Ausbaukonzept ist an die...

  • Kirchen
  • 16.08.19
  • 426× gelesen
Lokales SZ-Plus
Interessant ist vielleicht die Vokabel, die am besten zum aktuellen „Haarschnitt“ der Bäume an der Konrad-Adenauer-Straße passt.

Seltsamer Schnitt an der Konrad-Adenauer-Straße
„Rasierte“ Bäume

nb Niederfischbach. Viele Niederfischbacher wundern sich über das Erscheinungsbild „ihrer“ Bäume an der Ortsdurchfahrt. Und in der Tat: Den Bäumen, die an der Konrad-Adenauer-Straße stehen, wurde in den vergangenen Tagen ein interessanter „Haarschnitt“ verpasst. Zur Straße hin wurden sie ordentlich gekappt und zu „Flachmännern“, über den Bürgersteigen hingegen sind sie noch üppig und voll. Fußgänger oder radfahrende Kinder, so schildert es Anwohner Theo Zart, haben beispielsweise unter dem...

  • Kirchen
  • 15.08.19
  • 402× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zwischen ihnen stimmt die Chemie: Falknerin Luisa Weich und Wüstenbussard Thalia

Jungfalknerin und ihr erster eigener Greifvogel
Taubenschreck in Ausbildung

nb Niederfischbach. Luisa Weich hat einen Vogel – und was für einen: Thalia ist eine prächtige Wüstenbussarddame. Ihre Augen schweifen aufmerksam umher, ihr Jugendgefieder ist hübsch gezeichnet. „Sie ist einfach der tollste Vogel der Welt“, schwärmt Luisa Weich mit blitzenden Augen. Und lacht dabei verschmitzt – denn natürlich weiß sie: Sie wird nicht die einzige Falknerin sein, die das über einen ihrer Vögel sagt. Und doch: Die Beziehung zwischen dem jungen Greifvogel und der jungen Frau...

  • Betzdorf
  • 02.08.19
  • 226× gelesen
Lokales
Über die Ansichten des „Fördervereins der Deutschen Schafhaltung“ kann man sicher trefflich diskutieren. Unser Bild zeigt die beiden Vorstandsmitglieder Wendelin Schmücker (l.) und Gerd Dumke (r.) im Dialog mit Frank und Gabi Klein.  Foto: damo

Schäfer fordern intensive Bejagung
Tabuzonen für Wölfe?

damo Niederfischbach. Das Leben eines Wanderschäfers ist nur auf den ersten Blick idyllisch: Nicht nur, dass die Tiere auch bei Dreckwetter versorgt sein wollen und landwirtschaftliche Nutzflächen zunehmend hart umkämpft werden – es sind vor allem die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die dazu führen, dass Schäfer, die mit ihren Herden von Wiese zu Wiese ziehen, immer seltener werden. Dass jedes zusätzliche Problem existenzbedrohend werden kann, liegt auf der Hand – und damit auch, dass die...

  • Kirchen
  • 19.07.19
  • 706× gelesen
Lokales
Das Foto lässt erahnen, wie viele unterschiedliche Baustoffe beim Abriss der beiden alten Häuser an der Rothenbergstraße anfallen. Kein Wunder, dass das Sortieren viel Zeit in Anspruch nimmt.  Foto: damo

Abbrucharbeiten in Niederfischbach
Das große Sortieren

damo Niederfischbach. Ob früher wirklich alles besser war, darf sicher bezweifelt werden. Aber manches war definitiv einfacher. Vor ein paar Jahrzehnten wäre zum Beispiel der Abriss der beiden Häuser an der Rothenbergstraße in ein, zwei Tagen erledigt gewesen. „Ein Haus mit dem Bagger zusammenzuhauen, ist eine Sache von einem Tag“, verdeutlicht Michael Dennert. Aber heute ist es damit eben nicht mehr getan: Dennert und seine Kollegen sind bereits seit zwei Wochen damit beschäftigt, zwei seit...

  • Kirchen
  • 18.07.19
  • 433× gelesen
Lokales
So war Heinrich Bähner in seinem Element: Der Gastronom warb nicht nur für das eigene Hotel, sondern immer auch für Niederfischbach und die gesamte Region. Foto: SZ-Archiv

Trauer um Hotelier Heinrich Bähner
Ein Vollblut-Gastronom

thor Niederfischbach. Er setzte sich schon mit seiner ganzen Kraft für den Tourismus in der Verbandsgemeinde Kirchen ein, als die meisten Kommunalpolitiker noch von Fremdenverkehr sprachen. Schon früh wusste er um das Potenzial der heimischen Region, ebenso aber auch um die Schwächen der eigenen Branche: Im Alter von 85 Jahren ist am vergangenen Montag der frühere Hotelier Heinrich „Henner“ Bähner verstorben. Mit ihm ist ein Vollblut-Gastronom gegangen, wie sie heute nur noch schwer zu finden...

  • Kirchen
  • 18.07.19
  • 1.190× gelesen
Lokales
Herbert Dietershagen am Tatort unterhalb der Wasenecke. In der Hand hält der Föschber Heimatfreund ein Foto, das noch beide Kreuze zeigt, die hier an den gefallenen Leutnant erinnerten.  Fotos: thor
2 Bilder

Unbekannte vergriffen sich an Kreuzen zur Erinnerung an Leutnant Klaus Morré
Ohne Skrupel im Giebelwald

thor Niederfischbach. So idyllisch und friedlich der Giebelwald heute auf den Wanderer wirkt, so sinnlos und grausam waren die Gefechte, die hier in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs stattfanden. Beim unaufhaltsamen Vormarsch der amerikanischen Streitkräfte leisteten zumeist blutjunge deutsche Soldaten erbitterten Widerstand – auf beiden Seiten gab es zahlreiche Opfer. Dass dieses düstere Kapitel der Heimatgeschichte nie in Vergessenheit geriet, ist vielen Menschen zu verdanken. Und...

  • Kirchen
  • 10.07.19
  • 400× gelesen
Lokales
Jan H. wurde am Betzdorfer Amtsgericht zu 90 Tagessätzen à 20 Euro verurteilt.

Amtsgericht: 1800 Euro Strafe für Täter
Zufallsopfer von hinten attackiert

nb Niederfischbach. Veilchendienstag: In Niederfischbach ist der bunte Zug durch den Ort gezogen. Jetzt, am Abend, wird noch an vielen Orten ordentlich gefeiert. So auch im Traditionslokal „Fuchshof“. Doch für einen der Gäste sollte der Abend im Krankenhaus enden. Er war reines Zufallsopfer von Jan H., der sich nun vor Richterin Anke Puntschuh verantworten musste. „Da ist alles schiefgelaufen, den Abend“, so der 33-jährige Angeklagte über die Ereignisse am 5. März. Viel genauere Angaben...

  • Kirchen
  • 09.07.19
  • 178× gelesen
Lokales
Für die jungen Bücherei-Profis gab es wohlverdiente Urkunden.

Erfolgreiche Teilnahme an Bibfit-Aktion
Niederfischbacher Zweitklässler sind Bücherei-Profis

sz Niederfischbach. Rund um die Themen Buch und Bücherei kennen sich die Zweitklässler der Grundschule Niederfischbach jetzt bestens aus. Schließlich haben die Kinder zwei Büchereibesuche absolviert, während sie in der 1. Klasse waren, und zwei weitere Besuche kamen dann im 2. Schuljahr obendrauf. Dabei wurden verschiedene Themen rund um Buch und Bücherei angesprochen und kindgerecht erarbeitet. Jetzt fand in der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) die Abschlussveranstaltung der Aktion...

  • Kirchen
  • 01.07.19
  • 115× gelesen
Lokales

Dreimal Vogelschießen
Höfer, Bender, Heinz: Am Ende streckt jeder Aar die Flügel

rai Mudersbach. Wer wird den Vogel abschießen und bejubelt werden? Das war traditionell am gestrigen Fronleichnamstag wieder die spannende Frage bei der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Mudersbach, der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Niederfischbach und bei der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Friesenhagen. Es ist ein guter Brauch bei den Bruderschaften, dass die neuen Majestäten an diesem kirchlichen Feiertag ausgeschossen werden. Und so knallten gestern wieder die Büchsen auf den...

  • Kirchen
  • 20.06.19
  • 253× gelesen
Lokales
Freuen sich über den anhaltenden Wachstumskurs ihrer Bank: Vorstandsmitglied Matthias Jung, Wolfgang Schmidt, Christoph Koch, Peter Zöller, Roland Nöh, Heinz Schmidt, Linda Reinsch, Andreas Fischbach, Alexander Leidig sowie Vorstandsmitglied Jörg Padtberg (v. l.).  Foto: VR-Bank

VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach zufrieden
Wachstumskurs fortgesetzt

sz Freudenberg. Über mangelndes Interesse der Mitglieder an der Generalversammlung der VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach konnten sich Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Fischbach sowie die beiden Bankvorstände Jörg Padtberg und Matthias Jung wahrlich nicht beklagen. „Das regionale Engagement gehört zu unserem Kerngeschäft. Das schlägt sich sowohl in unserer Kreditvergabe nieder als auch in unserem Einsatz für örtliche Vereine“, erklärte Vorstandsmitglied Matthias Jung. Dass die VR-Bank...

  • Freudenberg
  • 13.06.19
  • 217× gelesen
Lokales
Noch herrscht Wildwuchs am Stollenmundloch, aber das wird sich bald ändern. Matthias Otterbach, Herbert Dietershagen, Marc-Oliver Giebeler und Lutz Kessler (v. l.) freuen sich auf die Umsetzung des Bergbau-Projekts.
2 Bilder

Gemeinsames Bergbauprojekt
„Der Giebelwald verbindet alles“

nb Niederfischbach/Niederndorf. Es ist wahrlich ein Projekt der „Völkerverständigung“, das da im Wald hoch über Niederfischbach angelaufen ist – über Tage, unter Tage und länderübergreifend. Denn an einem Strang ziehen dabei – man lese und staune – „Föschber“ und Niederndorfer. Aber auch wenn am Dienstag bei der Vorstellung des Projekts Witze auf Kosten des jeweils anderen Ortes und Anekdötchen über handfeste Fußballplatz-Begegnungen ihre Runde machen: Es ist eine liebevoll gepflegte...

  • Kirchen
  • 11.06.19
  • 776× gelesen
Lokales

84-Jähriger musste ins Krankenhaus gebracht werden
Pedelec-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

sz Niederfischbach. Schwere Verletzungen erlitt ein 84-jähriger Pedelec-Fahrer am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Konrad-Adenauer-Straße in Niederfischbach. Laut Polizeibericht wollte ein 55 Jahre alter Autofahrer vom Parkplatz eines Discounters nach rechts auf die Ortsdurchfahrt abbiegen. Dabei übersah er allerdings den Senior, der auf dem Fahrradweg unterwegs war. Bei der Kollision stürzte der 84-Jährige und zog sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Er...

  • Kirchen
  • 06.06.19
  • 64× gelesen
Lokales
Dominik Schuh (M.) freute sich über seinen Wahlsieg.

Neuer Ortsbürgermeister in Niederfischbach
Dominik Schuh siegt mit sattem Vorsprung

nb Niederfischbach. Ein weiterer Blick aufs Handy – und ein erleichtertes Aufatmen bei Dominik Schuh. Ihm war deutlich anzumerken, dass da doch einiges von ihm abfiel. „Sieht gut aus, besser als erwartet“, so sein Zwischenfazit, nachdem zwei von vier Wahlbezirken in Niederfischbachen ausgezählt waren. Das „besser als erwartet“ war dabei noch vorsichtig formuliert. Am Ende des Abends stellte sich heraus: Schuh hat Gegenkandidat Bernd Becker mit großem Vorsprung geschlagen. Nach dem vorläufigen...

  • Kirchen
  • 29.05.19
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.