Niederfischbach

Beiträge zum Thema Niederfischbach

LokalesSZ
In der Feuchtwiese oberhalb des Weihers will der Verein "Ebertseifen" einen großen Amphibienteich anlegen. Das Geld dazu steuert die SNU bei.
4 Bilder

Der Verein ''Ebertseifen - Lebensräume''
Kampf gegen die Natur-Zerstörung

damo Niederfischbach. "Amphibien sind bauartbedingt arme Viecher", sagt Peter Merzhäuser. Und auch wenn dieser Satz nach einem Augenzwinkern klingt, ist er dem Vorsitzenden des Vereins "Ebertseifen − Lebensräume" doch bitterernst. Das "bauartbedingte" Problem der Frösche, Kröten und Molche ist ihre spezielle Haut: Sie ist kein Schutzpanzer, sondern extrem durchlässig. Pflanzenschutzmittel, eingeschleppte Pilze, Umweltgifte: All das nehmen Amphibien auf, ohne es zu wollen. Und so gehen ihre...

  • Kirchen
  • 04.07.22
LokalesSZ
Band aus der Bodenseeregion, Stimmung im Asdorftal: Für den Samstag waren allein 460 Karten im Vorfeld weggegangen.
4 Bilder

Drei besondere "Geburtstage" - ein großes Fest
So hat "Föschbe" gefeiert

nb/rai Niederfischbach. „Das ist fast schon Weltklasse“: Maik Hadem schaute sich am Samstagabend zufrieden auf dem Festplatz um. Fröhlich feierten die Menschen die drei Jubiläen, die eigentlich schon in den beiden vergangenen Jahren hätten gefeiert werden soll. Nun hatten sich, wie berichtet,  Musikverein 1871, St.-Hubertus-Schützenbruderschaft und Feuerwehr zusammengetan −  und das hat auch zusammengeschweißt, sagte Hadem, der Wehrführer der Feuerwehr und Mitorganisator ist. Für das...

  • Kirchen
  • 27.06.22
LokalesSZ
Anlässlich des 120-jährigen Bestehens ist diese Aufnahme 1991 entstanden. Seit 1983 dirigierte Johannes Leitner damals das Blasorchester.
2 Bilder

Nach Corona-bedingter Verzögerung
Musikverein Niederfischbach feiert sein 150-jähriges Jubiläum

rai Niederfischbach. Das beste Laienorchester in Rheinland-Pfalz kam in den 1980er-Jahren aus Föschbe: Und die Musiker und Dirigent Johannes Leitner legten noch nach. Bronze und den dritten Platz erspielte das Orchester beim Bundeslaienorchesterwettbewerb. Der Musikverein 1871 Niederfischbach war da schon mehr als 100 Jahre alt. Das Jubiläum, 150 Jahre, ist 2021 klanglos vorbeigezogen. Nun wird mit Schützenbruderschaft und Feuerwehr gefeiert. Vorsitzender Felix Otterbach blätterte für die...

  • Kirchen
  • 24.06.22
LokalesSZ
Imposanter Umzug durch Wissen: 2016 richtete der bezirksverband Marienstatt, dem auch die Niederfischbacher Schützen angehören, die Bundesjungschützentage aus.
2 Bilder

St.-Hubertus-Schützenbruderschaft
1874 fiel der erste "Föschber" Vogel

nb Niederfischbach. Der "Siegerländer Dom" thronte noch nicht als Wahrzeichen über dem Ort, als im Jahr 1870 die "Niederfischbacher Schützengesellschaft" ins Leben gerufen wurde. Im ältesten, noch erhaltenen Kassenbuch datiert der erste Eintrag vom 10. Juli 1870 − damit bilden die Schützen den ältesten Verein im Dorf, wenn sich auch der Name inzwischen geändert hat. Es ist die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft, die am 25. und 26. Juni ihr großes Jubiläum (nach)feiern wird − gemeinsam mit dem...

  • Kirchen
  • 19.06.22
LokalesSZ
Elfriede und Joachim Heinrich (rechts) sind das Kaiserpaar in Friesenhagen, Susanne und Benjamin Steiger sind das Königspaar.
3 Bilder

Neue Regenten für das AK-Land
Drei Schützenbruderschaften haben einen neuen König

rai Niederfischbach/Friesenhagen/Mudersbach. Neue Könige hat das AK-Land: Die Schützenbruderschaften haben an Fronleichnam ihre Könige, einen Kaiser und ihre Nachwuchsregenten ermittelt. Zweifelsfrei der älteste Regent wurde in Friesenhagen bei der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft gekrönt: Mit 84 Jahren und dem 400. Schuss hat Joachim Heinrich die Kaiserwürde erzielt. 2003 war er König, mit seiner Ehefrau und jetzigen Kaiserin Elfriede Heinrich an seiner Seite. Auch für die Kinder gab es...

  • Altenkirchen
  • 17.06.22
LokalesSZ
Große Vögel im Flug bestaunen, das ist derzeit im Tierpark nicht möglich. Ab Januar soll es aber ein neues Angebot geben und nach einer Zwischenlösung wird gesucht.

Im Tierpark Niederfischbach
Tierpark kann aktuell keine Greifvogel-Shows anbieten

nb Niederfischbach. Die beliebten Flugshows im Tierpark Niederfischbach wird es erst einmal nicht mehr geben. Mit Bedauern teilt der Tierpark mit, dass die Shows ab Samstag, 4. Juni, nicht mehr angeboten werden können. Grund ist der Weggang von Falkner Marco Wahl. Wie Peter Merzhäuser, Vorsitzender des Tierpark-Trägervereins auf Anfrage mitteilt, habe Wahl den Tierpark im Kesselbachtal im gegenseitigen Einverständnis verlassen.  Es gibt bereits eine Lösung Doch auch künftig sollen die Besucher...

  • Kirchen
  • 14.06.22
LokalesSZ
Kein hübscher Anblick: die Brandruine am Tüschebachsweiher.

Interessenten haben schlechte Karten
Tüschebachsweiher: eine Ruine für die Ewigkeit?

Acht Jahre sind seit dem Brand des Hauses Tüschebach vergangen, und noch immer hat sich dort kaum etwas verändert: Noch immer steht die Ruine als Mahnmal am Ufer des Weihers. damo Niederfischbach. Birken gelten als Pioniergehölze: Sie wachsen da, wo sonst nichts wächst, und zwar richtig schnell. Und so schießen längst die ersten Bäume aus dem Dachstuhl der Ruine am Rande des Tüschebachsweihers: Acht Jahre sind seit dem verheerenden Brand ins Land gegangen, und zumindest die Birken haben diese...

  • Kirchen
  • 01.06.22
LokalesSZ
Die abschließende Deckschicht wurde am Dienstag im Bereich Rothenbergstraße/Pfarrzentrum aufgetragen.

Großbaustelle am "Siegerländer Dom"
Rothenbergstraße bekommt Deckschicht

nb Niederfischbach. Ordentlich Asphaltgeruch lag jetzt nahe dem "Siegerländer Dom" in Niederfischbach in der Luft − auf der Rothenbergstraße und vor dem Pfarrzentrum waren Bauarbeiter am Werk. Wie bereits mehrfach berichtet, werden im Rahmen des Förderprogramms "Lebendige Zentren" insbesondere der untere Bereich der Rothenbergstraße und eben das sogenannte Kirchenumfeld "auf links" gedreht. Niederfischbach: Neue Bodenwelle soll sportliche Fahrer ausbremsenIn der Tat sind inzwischen einige...

  • Kirchen
  • 25.05.22
LokalesSZ
Sabine Keim (vorne, links) wurde bei einem Festgottesdienst von Superintendentin Andrea Aufderheide (vorne, rechts) als neue Pfarrerin der ev. Kirchengemeinde Kirchen-Freusburg eingeführt.
2 Bilder

Amt mit besonderer Verantwortung
Sabine Keim neue Pfarrerin der Kirchengemeinde Kirchen-Freusburg

rai Kirchen/Niederfischbach. Für Sabine Keim ist die neue Stelle als Pfarrerin etwas Besonderes. Nicht allein deshalb, weil ihre Kirchengemeinde Kirchen/Freusburg zum Jahreswechsel aus den Gemeinden Kirchen-Wehbach und Freusburg-Niederfischbach hervorgegangen ist. Etwas Neues in ihrer langjährigen Tätigkeit als Seelsorgerin ist es auch, weil die 55-jährige Pfarrerin erstmals einer eigenen Gemeinde vorsteht. Der pfarramtliche Dienst ist ihr wohlvertraut. Viele Jahre war sie als Pfarrerin mit...

  • Kirchen
  • 17.05.22
LokalesSZ
Ende Mai sollen die restlichen Asphaltarbeiten an der Rothenbergstraße ausgeführt werden. Der Verkehr soll nach der Fertigstellung dieser Arbeiten wieder vernünftig fließen. Die Arbeiten sind damit aber noch nicht beendet.
4 Bilder

Haus Siegerland und Haus Krahn
Deswegen wird der Abriss deutlich teurer

rai Niederfischbach. Wer einen Altbau saniert, der kann unvorhersehbare Überraschungen erleben. Das kann aber auch passieren, wenn statt Sanierung gleich die Abrissbirne angerückt ist: Beim sogenannten Rückbau von zwei Gebäuden an der Konrad-Adenauer-Straße, die Hausnummer 174 und 176, ist es nun der Fall gewesen. Die Ortsgemeinde Niederfischbach hat die beiden Gebäude – die ehemalige Gaststätte „Haus Siegerland“ und das Haus Krahn – im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Lebendige Zentren“...

  • Altenkirchen
  • 11.05.22
LokalesSZ
Nicht alle Tierbabys sind niedlich, aber die Raupen des Totenkopfschwärmers dürfen zumindest für sich in Anspruch nehmen, faszinierend zu sein. Viktor Fieber begleitet fünf der Tiere auf ihrem Weg zum fertigen Falter.

Viktor Fieber züchtet Totenkopfschwärmer
Von wegen Kindchenschema

damo Niederfischbach. Nein, nicht alle Tierbabys eignen sich als Postermotiv fürs Kinderzimmer: Der Nachwuchs von Acherontia atropos erfüllt ganz und gar nicht die Voraussetzungen, um ins Kindchenschema zu passen. Gut zehn Zentimeter lang, giftgrün und mit der Statur einer Rostbratwurst ausgestattet, ist die Raupe des Totenkopfschwärmers alles andere als niedlich. "Aber faszinierend", hält Viktor Fieber dagegen, und wer sich ein paar Minuten lang von dem Niederfischbacher ins Reich der...

  • Kirchen
  • 29.04.22
LokalesSZ
Birgit Pfeifer (l.), Manfred Schlechtriemen und Sabine Otterbach von der Bücherei Niederfischbach laden zum Bücher-Blind-Date.
2 Bilder

Katholisch Öffentliche Bücherei Niederfischbach
Bücherei lädt zum "Blind Date"

nb Niederfischbach. Ein Buch aussuchen, weil der Umschlag so gut gefällt? Das geht in der "Aktionsecke" der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) Niederfischbach derzeit nicht. Dort trägt jedes Buch das (fast) gleiche Outfit aus Packpapier − und das ist genau so gewollt. Die KÖB lädt nämlich derzeit zu einem "Blind Date mit einem Buch" und hofft auf viele abenteuerlustige Leser, die sich einfach mal auf eine literarische Überraschung einlassen wollen.  Einfach mal überraschen lassen Und so...

  • Altenkirchen
  • 23.04.22
LokalesSZ
Der geschäftsführende Vorstand, der hier im Hintergrund von den Beisitzern eingerahmt wird, präsentiert das Vereinswappen. Trotz aller Corona-Widrigkeiten sind die Föschber Jecken auf einem guten Weg.

Verein vor dem ersten Lockdwon gegründet
Föschber Jecken hoffen auf die Session 2023

rai Niederfischbach. Alle Vereine haben es schwer in der Pandemie − aber ungleich härter ist es für Vereine, die erst unmittelbar vor dem Lockdown gegründet wurden. Einer davon sind die Föschber Jecken: In den Karnevalstagen 2020 waren sie erstmals aktiv, aber in den beiden folgenden Sessionen konnte der neue Verein seinem ureigenen Zweck nicht nachkommen. Und doch schauten die Föschber Jecken bei ihrer Jahreshauptversammlung zuversichtlich nach vorne – in der Hoffnung, dass die nächste...

  • Kirchen
  • 10.04.22
Lokales
Der Gösinger Weiher steht vor einer ungewissen Zukunft. Einen Weg, wie er erhalten werden könnte, skizziert jetzt der Verein "Ebertseifen".

Rettung für den Gösinger Weiher?
Verein "Ebertseifen" hat Konzept für Erhalt erarbeitet

damo Friesenhagen/Niederfischbach. Wie man einen Weiher mit desolatem Damm und fehlendem Ablauf saniert, weiß der Verein "Ebertseifen" aus eigener Erfahrung: Vor einigen Jahren hat der regionale Umweltschutzverein den Tüschebachsweiher gekauft und damit gerettet. Denn mit einem Dreiklang aus konzeptioneller Weitsicht, ehrenamtlichem Engagement und einer soliden Finanzierung ist es gelungen, den Weiher zu erhalten. Und nicht nur das: Längst sind viele Stellschrauben gedreht worden, um das...

  • Kirchen
  • 30.03.22
LokalesSZ
Der Verbandsgemeinderat gibt grünes Licht für die Gründung von Bambini-Feuerwehren in Brachbach und Niederfischbach.

Feuerwehr für die Kleinsten
Zwei weitere Bambini-Wehren

thor Kirchen. Der Verbandsgemeinderat hat jetzt grünes Licht für die Gründung von Bambini-Feuerwehren in Brachbach und Niederfischbach gegeben. Bürgermeister Andreas Hundhausen freute sich über das jeweilige Interesse vor Ort, demnach stehen auch schon Betreuer parat. Es wären nach Kirchen die Bambini-Wehren Nummer zwei und drei in der Verbandsgemeinde. Hundhausen erinnerte daran, dass das Eintrittsalter bei den Jugendfeuerwehren bei zehn Jahren liege, viele Kinder seien dann aber schon in...

  • Kirchen
  • 21.03.22
Lokales
Die Arbeiten an der Grillhütte im Otterbachtal werden bald beendet sein.

Modernisierung auf der Zielgeraden
Miete für Grillhütte im Otterbachtal soll angepasst werden

nb Niederfischbach. Die Ortsgemeinde Niederfischbach hat im vergangenen Jahr begonnen, ihre Grillhütte im Otterbachtal umzubauen (die SZ berichtete). Eine neue Tür und ein moderner Toilettencontainer seien hier beispielhaft genannt. Jetzt ist man mit den Arbeiten auf der Zielgeraden angekommen – so läuft noch die Erstellung der neuen Terrasse – und am 8. April soll die Hütte zum ersten Mal wieder vermietet werden. Das teilte Dominik Schuh am Montagabend bei der Online-Gemeinderatssitzung mit....

  • Kirchen
  • 16.03.22
LokalesSZ
Das gemeinsame Organisationsteam von Schützenbruderschaft, Musikverein und Feuerwehr hat ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt.

Gemeinsames Event am 25. und 26. Juni
Schützen, MV und Wehr laden zum "Föschber Feierwochenende"

nb Niederfischbach. Die Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft, das große Jubiläum des Musikvereins "1871" und das Bürgerparkevent der Feuerwehr: All dies ist in den beiden vergangenen Jahren der Coronapandemie zum Opfer gefallen. Aber: Die drei Niederfischbacher "Urgesteine" haben nicht lange Trübsal geblasen, sondern machen nun das Beste daraus – und zwar zusammen: Bei einem gemeinsamen Feierwochenende will man es nun endlich so richtig "krachen"...

  • Altenkirchen
  • 10.03.22
Lokales
Wenn das schwere Gerät zum Einsatz kommt, wird es auf der Baustelle staubig.

Vorbereitungen für Neugestaltung gestartet
Abrissbagger am Ortseingang Niederfischbach

nb Niederfischbach. Wo das neue "Tor nach Niederfischbach" entstehen soll, müssen erst einmal zwei alte Gebäude weichen. Vor einigen Tagen sind die Abrissarbeiten an der Einmündung Konrad-Adenauer-Straße/Siegener Straße gestartet. Den Zuschlag dafür hatte die C & D Abbruch GmbH aus Boppard erhalten und so sorgt das Unternehmen aus dem Oberen Mittelrheintal nun für Platz für Neues nahe der Asdorf.  Ein Teil ist Handarbeit, aber natürlich kommt auch großes Gerät zu Einsatz, um die Gebäude zuerst...

  • Kirchen
  • 10.03.22
LokalesSZ
Das Holzkreuz, auf dem die Namen von vier deutschen Soldaten notiert sind, wurde mit brachialer Gewalt aus der Verankerung gerissen.
2 Bilder

Holzkreuz beschädigt
Gedenkstätte zum wiederholten Mal Opfer von Vandalismus

gum Niederfischbach. Die Gedenkstätte für gefallene deutsche- und amerikanische Soldaten zwischen Freusburg und Niederfischbach ist bereits zum wiederholten Male zum Opfer von Vandalismus geworden. Das Holzkreuz, auf dem die Namen von vier deutschen Soldaten notiert sind, wurde mit brachialer Gewalt aus der Verankerung gerissen. Herbert Dietershagen, der sich ehrenamtlich um das Mahnmal kümmert, fand es zufällig im Gebüsch zwischen den Tannen, rund 20 Meter vom ursprünglichen Platz entfernt....

  • Kirchen
  • 08.03.22
LokalesSZ
Stand jetzt soll die beliebte Straßenkirmes in Niederfischbach endlich wieder stattfinden. Zusagen von Schaustellern sind bereits da.

Großteil der Planungen steht
So soll die "Föschber" Kirmes stattfinden

nb Niederfischbach. Die Niederfischbacher Vereine, die Schausteller und natürlich nicht zuletzt die erst kürzlich gegründete Kirmesgemeinschaft haben "Bock" auf den Straßenrummel: 2022 soll das beliebte Volksfest in "Föschbes" Zentrum auch endlich wieder steigen.  Dennoch: Als Markus Walkenbach der SZ von den Plänen berichtet, weist er gleich eingangs darauf hin, dass die Situation eben alles andere als normal ist. Da ist zum einen nach wie vor die Corona-Pandemie mit all ihren Unwägbarkeiten:...

  • Kirchen
  • 02.03.22
Lokales
Der Einsatz an der Niederfischbacher Ortsdurchfahrt war von den Wehrleuten rasch abgearbeitet.

40 Feuerwehrleute im Einsatz
Brand in Niederfischbacher Dentallabor

nb Niederfischbach. Ein Brand im Dentallabor Löhr in Niederfischbach hat am Montag mehrere Löschzüge der Verbandsgemeindewehr Kirchen auf den Plan gerufen.  Wie der Niederfischbacher Wehrführer Maik Hadem berichtete, war der Zimmerbrand im Maschinenraum des Labors ausgebrochen. Mitarbeiter hatten bereits mit den Löscharbeiten begonnen, als die Kräfte der Löschzüge Niederfischbach, Harbach, Kirchen und Wehbach-Wingendorf eintrafen. Rund 40 Wehrleute waren im Einsatz. Dazu war die Drehleiter aus...

  • Kirchen
  • 28.02.22
LokalesSZ
Amphibien sind ein bisschen divenhaft, was die Auswahl ihrer Laichgewässer angeht. Deshalb reicht der Tüschebachsweiher längst nicht für alle Arten. Der Verein "Ebertseifen" will Abhilfe schaffen und ein zusätzliches Laichgewässer oberhalb des Weihers anlegen.
2 Bilder

Tümpel für 75.000 Euro in Planung
Neuer Wohnraum für Amphibien

damo Niederfischbach. Könnten Frösche sprechen, dann würden in ihren Unterhaltungen die beiden Worte Batrachochytrium dendrobatidis sicher allzu häufig fallen. Und es wären traurige Gespräche: Batrachochytrium dendrobatidis ist der Name eines Pilzes, der weltweit in einem erschreckenden Tempo Amphibien dahinrafft. Erst hat der Pilz im südamerikanischen Regenwald Arten ausgerottet und Bestände eliminiert - aber mittlerweile ist er auch in Europa angekommen: In der Eifel hat er bereits unter...

  • Kirchen
  • 22.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.