Niederfischbach

Beiträge zum Thema Niederfischbach

Lokales
Zusammen mit der Kirmes müssen die Niederfischbacher und ihre Gäste in diesem Jahr auch auf das große Höhenfeuerwerk verzichten. 2021 könnte dafür etwas länger gefeiert werden. Archivfoto: rai

Überlegungen in Niederfischbach
Startet Kirmes 2021 schon freitags?

thor Niederfischbach. Wenn im nächsten Jahr – drei Mal fest auf Holz geklopft – die Föschber Kirmes wieder stattfindet, könnte sie eventuell bereits am Freitag beginnen. Der Ortsgemeinderat gab Marktleiter Markus Walkenbach grünes Licht, entsprechende Sondierungsgespräche und Verhandlungen zu führen. Niederfischbach möchte damit die vor der Corona-Krise „arg gebeutelten“ Schausteller unterstützen, wie es Ortsbürgermeister Dominik Schuh nannte. Traditionell startet die Kirmes im Asdorftal immer...

  • Kirchen
  • 30.06.20
  • 155× gelesen
Kultur
Halten den alten Steinbruch bei Niederfischbach für eine ideale Location für Autokonzerte: Günter Weber (l.) und Frank Buchen.

Autokonzerte im Steinbruch Krumme Au
Günter Weber ringt mit Behörden

ciu Niederfischbach. Wie Pilze im Herbst schießen Autokinos in diesem Corona-(Früh-)Sommer vielerorts in die Höhe. In der Region bieten Betreiber auf der Freudenberger Wilhelmshöhe (die Diskothek Ox hatte hier die Nase vorn) und auf dem Altenkirchener Weyerdamm (noch bis Sonntag) ganz unterschiedliche Kino-, aber auch Konzertprogramme an. Nun steht auch der Kirchener Promoter und DJ Günter „Günni“ Weber bereit, Konzerte im Autokino-Format anzubieten. Seine Idee: das Ambiente des alten...

  • Kirchen
  • 27.06.20
  • 1.570× gelesen
Lokales
Brudermeister Markus Schramm (r.) hält Spielzeugarmbrust und den Plastikvogel, während die anderen ihre Pokale präsentieren (v.l.): Clara Kühn, Paula Mockenhaupt, Königin Maria Schramm, Karin Schramm, Karin Löcherbach und Paul Kühn.

Mit Spielzeug-Armbrust angelegt
Gummivogel abgeschossen

rai Niederfischbach. Trotz Corona und ausgefallenem Jubiläumsschießen der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft ein bisschen Spaß haben: Im familiären Kreis haben die Familien Schramm und Löcherbach das „Jubiläumsvogelschießen“ nachgestellt. Obwohl nicht ein einziger Schuss fiel, war es spannend. „Fronleichnam ganz ohne Vogelschießen, das geht ja gar nicht“, sagte Joachim Löcherbach mit einem Augenzwinkern. Für die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft, deren Vereinsleben auch völlig lahmgelegt ist,...

  • Kirchen
  • 12.06.20
  • 164× gelesen
Lokales SZ-Plus
Würden ihren Kunden gerne wieder Reisen in alle Welt vermitteln: Alexandra Bieler (mit Bürohund Luna) und Christine Weller vom City Reisebüro Betzdorf.

Kein Ansturm auf Reisebüros
So mancher Koffer bleibt im Keller

nb Betzdorf/Wissen/Niederfischbach. Als der traditionsreiche Reiseveranstalter Thomas Cook im vergangenen Jahr die Segel streichen musste, dachte Christine Weller: „Was Schlimmeres kann uns nicht passieren.“ Doch das Coronavirus sollte die erfahrene Reiseverkehrskauffrau eines Besseren belehren – da bleibt nur das Wort „Katastrophe“. Aber: Inzwischen tummeln sich wieder Touristen am Nordseestrand und auch für Bella Italia werden so langsam die Flip-Flops hervorgeholt und die Sonnenbrillen...

  • Betzdorf
  • 07.06.20
  • 456× gelesen
Lokales
Stück für Stück geht es voran: Hier wird gerade die neue Deckschicht aufgetragen.

Sanierung der berüchtigten K 93
Ab Montag Arbeiten an weiterem Teilbereich

nb/sz Niederfischbach. Das sieht doch schon nach einer richtigen Straße aus: Die Arbeiten auf der K 93 in Niederfischbach schreiten voran. Unser Foto entstand beim Auftragen der neuen Deckschicht und es erinnert schon nichts mehr an den löchrigen Flickenteppich, der am Ortseingang parallel zur Industriestraße die Fahrer schreckte. Die Arbeiten am derzeitigen Teilabschnitt stehen kurz vor ihrem Abschluss. Der zuständige Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez teilt jetzt außerdem in einer...

  • Kirchen
  • 20.05.20
  • 276× gelesen
Lokales
Die Ortsgemeinde Niederfischbach könnte die Bauhofkooperation mit Kirchen aufkündigen. Die Entscheidung fällt voraussichtlich nächste Woche.

Kündigt Niederfischbach Bauhof-Kooperation auf?
„Reißleine ziehen“

nb Niederfischbach. Kündigt die Ortsgemeinde Niederfischbach die Bauhof-Kooperation mit der Stadt Kirchen auf und übernimmt selber wieder die Regie? Einen entsprechenden Antrag hat auf jeden Fall die CDU-Fraktion in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Haupt- und Finanzausschuss vorgestellt. Von einem Beitritt zu einem Erfolgsmodell hatte die SZ im November 2017 geschrieben, als der Rat sich einstimmig für den Abschluss einer Zweckvereinbarung zwischen Kirchen, Brachbach, Harbach und...

  • Kirchen
  • 19.05.20
  • 258× gelesen
Lokales SZ-Plus
Weil sich Peter Merzhäuser, Chef der Firma General Topics, zu sehr über die horrenden Preissteigerungen bei FFP2-Masken geärgert hat, vertreibt er jetzt ein Desinfektionsmittel – ganz bewusst zu Vor-Corona-Preisen. Das Bild zeigt Mitarbeiterin Julia Schnitzler mit den neuen Fläschchen, die insbesondere zur Handreinigung unterwegs genutzt werden können.  Foto: damo

Reaktion auf die Corona-Kriegsgewinnler
Aus Wut geboren

damo Niederfischbach. Keine Krise ohne Kriegsgewinnler – da macht die Corona-Pandemie keine Ausnahme. Schon vor Wochen hatte die Führungsriege des Kirchener Krankenhauses im Gespräch mit der SZ über die exorbitanten Preissteigerungen bei FFP2-Masken geschimpft. Und der Niederfischbacher Apotheker Peter Merzhäuser kann diese Negativerfahrung sogar noch toppen: Auch er hat ein extrem unschönes Erlebnis hinter sich. Aber: Er hat ausgesprochen schön darauf reagiert. Rückblick: Vor einigen Wochen...

  • Kirchen
  • 03.05.20
  • 383× gelesen
Lokales SZ-Plus
Philip Skorzow zeigt, wo’s langgeht: Ab morgen freut sich der Tierpark wieder über Gäste – aber diese müssen sich an ein paar Regeln halten, zum Beispiel an das Einbahnstraßen-Prinzip.

Online-Anmeldung ist Voraussetzung für Besuch
Tierpark öffnet wieder

damo Niederfischbach. Es sind schwierige Zeiten, gerade für Familien: Nach gefühlten hunderttausenden Runden verlieren Uno oder Mau Mau allmählich ihren Reiz, sämtliche Malbücher sind bis zur letzten Seite ausgemalt, und irgendwann können die Kinder all ihre Hörbuch-CDs von vorne bis hinten mitsprechen. Da kommt diese Nachricht aus dem Otterbachtal wie gerufen: Der Tierpark öffnet wieder. Schon ab 1. Mai, 10 Uhr, sind Besucher willkommen. Damit reagiert der Vorstand auf die positiven Zahlen,...

  • Kirchen
  • 29.04.20
  • 246× gelesen
Lokales
Noch wird auf dem Teilabschnitt des Asdorftalradwegs Richtung Oberasdorf gewerkelt. Voraussichtlich Mitte Mai soll die Maßnahme aber beendet sein.

Baustelle auf dem Asdorftalradweg bald beendet
Freie Fahrt für Radler

nb Niederfischbach/Freudenberg. Eingeschränkte Sportmöglichkeiten, und, zumindest bis vor kurzem, wärmender Sonnenschein – da steigen viele Menschen gerne aufs Fahrrad. Durchfahrt verboten heißt es aber weiterhin auf einem Teil des Asdorftalwegs - aber nicht mehr allzu lange. Wie mehrfach berichtet, verlegen die Stadtwerke Freudenberg eine neue Abwasserdruckleitung vom Pumpwerk Niederndorf in Richtung Freudenberg. In Zuge der Erneuerung war auch die Sperrung des Radwegs zwischen dem Abzweig...

  • Kirchen
  • 28.04.20
  • 363× gelesen
Lokales SZ-Plus
Aber die Zeit ohne Besucher wird dennoch genutzt: So werden einige Baumaßnahmen erledigt. Unter anderem wird ein begehbares Damwild-Muflon-Gehege geschaffen.
  2 Bilder

Föschber Tierpark bleibt geschlossen
Wechselbad der Gefühle

damo Niederfischbach. Es klang gut – aber nur ein paar Augenblicke lang. „Wir waren anfangs ziemlich erleichtert“, kommentiert Peter Merzhäuser die Nachricht, die am Mittwochabend nach der Telefonkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten nach draußen gedrungen war. Da hatten einige Online-Nachrichtenportale vermeldet, dass auch Zoos und Tierparks von den neuen Lockerungen profitieren würden und ab kommender Woche ihre Kassenhäuschen wieder öffnen dürften. Und angesichts der...

  • Kirchen
  • 16.04.20
  • 374× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Motorsägen knatterten auch am vergangenen Wochenende auf der Christeley. Der Bestand am Hang oberhalb der K 88 wurde komplett gefällt. Die natürliche Verjüngung (hinten) blieb erhalten.
  5 Bilder

Vor dem Käfer kamen die Motorsägen
750 Bäume gefällt

rai Niederfischbach. Nur Stümpfe sind von den rund 750 Fichten übrig geblieben, die an zwei Wochenenden an der „Christeley“ Bekanntschaft mit der Säge gemacht haben: Vor einer Woche waren zwei Harvester und neun Forstarbeiter im Einsatz. Am Wochenende reichten die Motorsägen von zwei Arbeitern sowie eine Rückemaschine des Forstunternehmens Utsch aus Katzenbach, um die restlichen Fichten zu fällen. Im Zuge der Arbeiten war die K 88 in diesem Abschnitt erneut gesperrt. Die Motorsäge knatterte...

  • Kirchen
  • 29.03.20
  • 428× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gähnende Leere: Gerade an den ersten warmen Tagen im Jahr ist der Tierpark eigentlich ein echter Besuchermagnet. Wegen des Coronavirus bleibt das Kassenhäuschen aber mindestens vier Wochen lang zu.
  2 Bilder

15000 Euro monatliche Kosten - und keine Einnahmen
Corona trifft den Tierpark massiv

damo Niederfischbach. Dass das Coronavirus das öffentliche Leben längst zum Erliegen gebracht und damit weite Teile der Wirtschaft aus heiterem Himmel in die Krise gestürzt hat, ist klar – aber was tun die, die von den Sofortmaßnahmen und Hilfspaketen nicht profitieren? Diese Frage müssen sich seit gestern die Ehrenamtler des Niederfischbacher Tierpark-Vereines stellen. Und noch haben sie keine Antwort. Fakt ist: Seit gestern ist der Tierpark geschlossen, und nach aktuellem Stand wird das...

  • Kirchen
  • 17.03.20
  • 986× gelesen
Lokales
Impressionen aus Niederfischbach.
  17 Bilder

Aufbruchstimmung im Asdorftal
Kunterbuntes Föschbe

nb Niederfischbach. Wider Erwarten blieb es beim Föschber Veilchendienstagszug trocken, aber: Auf der Konrad-Adenauer-Straße wurde trotzdem ordentlich geplanscht. Da gab es Gießkannen und ganze Badewannen, herzallerliebste Regenwölkchen und Werbung für die Hahnhofer Traumstrände. Alle Wetter, konnte man da nur sagen. Die karnevalistische Aufbruchsstimmung, die nicht zuletzt die Gründung des neuen Vereins „Föschber Jecken 2.0“ mit sich gebracht hat, war am Asdorfstrand deutlich zu spüren. Ein...

  • Kirchen
  • 25.02.20
  • 611× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Band dr3bl-M (v. l.: Martin Steinmann, Alexander Wagener, Martin Reifenrath und Michael Jung) hat eine Single-CD mit drei Songs herausgebracht. Darauf: „Föschbe, der schüernste Ort der Welt“, ein musikalisches Dankeschön an Niederfischbach.
  3 Bilder

Band dr3bl-M bringt „Föschbe, der schüernste Ort der Welt“ auf CD heraus
Musikalisches Dankeschön an Niederfischbach

aww Niederfischbach. „Vier Bekloppte auf der Bühne“ – das sagt Michael Jung im Telefonat mit der Kulturredaktion über die AK-/SI-Combo dr3bl-M. Er darf das, und er muss es wissen, schließlich ist er einer von den vieren. Ob das mit den „Bekloppten“ in der Zeitung stehen dürfe, will die SZ wissen. „Ja klar!“, sagt der humorvolle Niederfischbacher, der sich über jene selbstironische Einschätzung hinaus allerdings schwertut, die Band irgendwie einzuordnen. „Ich hab noch nichts Vergleichbares...

  • Kirchen
  • 25.02.20
  • 392× gelesen
Lokales
Wenn die versammelte Narrenschar der Verbandsgemeinde das Verwaltungsgebäude in Kirchen stürmt, ist deutlich mehr los als bei Ratssitzungen. Das gilt ausnahmsweise sowohl für den Stadt- als auch den Verbandsgemeinderat.
  2 Bilder

Rathausstürmung in Kirchen
Narren-Flut und Stadtrat-Wut

thor Kirchen. Echte Narren können immer und überall improvisieren, und dieses Talent war am Montag Morgen definitiv vor dem Kirchener Rathaus gefragt. Präsidenten von Karnevalsvereinen, so auch Stephan Kreps beim HCC, sind es nun mal gewohnt, dass ihre Reden regelmäßig von einem Tusch unterbrochen werden. Ob nun live von einer Band gespielt oder per Konserve – egal. Die versammelten Jecken aus der Verbandsgemeinde Kirchen fügten dem eine neue Variante hinzu: der a-capella-Tusch. Das Problem:...

  • Kirchen
  • 24.02.20
  • 677× gelesen
Lokales
Tole Kostüme und tolle Laune bei den Tanzdarbietungen.
  6 Bilder

Pfadfinder ließen den Teppich fliegen
Föschbe findet sein Herzblatt

nb Niederfischbach Da ist kein Flaschengeist nötig und keine gute Fee – die Niederfischbacher zaubern ihre Redner für den Karneval ganz alleine herbei. Nicht anders war es, als am Samstagabend und am Rosenmontag der fliegende Teppich vom Rothenberg aus abhob. Die Redner aus heimischen Gefilden sind dabei ebenso Markenzeichen des etwas anderen Sitzungskarnevals wie die Theaterstücke und eine ordentliche Portion Lokalkolorit. Sitzungspräsident kam in die Halle geschwebt Apropos fliegender...

  • Kirchen
  • 23.02.20
  • 884× gelesen
Lokales
Mega-Stimmung in der Hüttenschenke.
  40 Bilder

Altweiber im AK-Land (mit Bildergalerie)
Bunte Kostüme, beste Laune

sz Kreis Altenkirchen. Es ist das jecke Hochamt für alle Närrinen landauf, landab: Altweiber, im Rheinland auch Schwerdonnerstag genannt. Zahllose Damen jeden Alters haben auch diesmal wieder fröhlich zusammen gefeiert. Die Siegener Zeitung hat sich im AK-Oberkreis umgeschaut.

  • Betzdorf
  • 20.02.20
  • 1.652× gelesen
Lokales
Nach ihrem "Ausflug" ist Habichtweibchen Tilda zurück in der Falknerei des Tierparks Niederfischbach.

Greifvogel ist gesund und munter
Habichtdame Tilda wieder zu Hause

nb Niederfischbach. Das entflogene Habichtweibchen Tilda ist zurück. Und: Der Greifvogel ist gesund und munter. Am Sonntagnachmittag war die zwei Jahre alte Tilda beim Training im Tierpark Niederfischbach bei ihrem ersten Freiflug entflogen (die SZ berichtete). Am Mittwochmittag ist der Habicht dann nach Hause zurückgekehrt. Beim Training der Falken „kam sie an mir vorbeigeschossen“, so Luisa Weich von der Falknerei Wahl. Dass sie gerade mit den Falken trainierte, war dabei ein...

  • Kirchen
  • 19.02.20
  • 324× gelesen
Lokales
Der Vorstand der „Jecken 2.0“ (v. l.): Frank Schuster, Mario Oswald, Jens Berger- <jleftright>Solbach, Anja Hof, Bernd Becker und Marco Hof. Es fehlt: Wolfgang Neuhof.

Gründungsversammlung "Föschber Jecken 2.0"
Ein „richtiger“ Verein

nb Niederfischbach. Die „Föschber Jecken 2.0“ dürfen jetzt den Zusatz e. V. hinter dem Namen tragen: Am Dienstagabend wurde der neue Karnevalsverein im Asdorftal ganz offiziell aus der Taufe gehoben. Zum ersten Vorsitzenden wurde Marco Hof gewählt. Alle Beteiligten hatten gehofft, dass das Prozedere, das aus einer Arbeitsgemeinschaft einen eingetragenen Verein macht, noch vor der heißen Karnevals-Phase über die Bühne gehen würde – und tatsächlich gelang die Punktlandung. Wie bereits...

  • Kirchen
  • 18.02.20
  • 238× gelesen
Lokales
Die Falknerei des Tierparks Niederfischbach vermisst Habichtweib Tilda.

Tierpark Niederfischbach vermisst Greifvogel
Habichtdame Tilda entflogen

nb Niederfischbach. Wo ist Tilda? Die Falknerei des Tierparks Niederfischbach ist auf der Suche nach einem Habichtweib. Das zwei Jahre alte Tier ist am Sonntagnachmittag beim Training entflogen, so Falknerin Luisa Weich. Zunächst ist der Greifvogel in Richtung Grillhütte im Wald nahe des Parks geflogen. Ein Aufenthaltsort sei allerdings aktuell kaum einzugrenzen, denn nicht zuletzt aufgrund der starken Windböen am Sonntag und in der Nacht zu Montag kann Tilda praktisch überall sein. Das...

  • Kirchen
  • 17.02.20
  • 548× gelesen
Lokales
Wo ist das dritte Brötchen hingekommen? Aus dieser Frage wurde ein handfester Ehekrach am Küchentisch.
  4 Bilder

Frauenkarneval in Niederfischbach
Von Gurken und Brötchen

nb Niederfischbach. Zwei Rheuma-Decken zum Preis von dreien, eine neue App, die so manches Familiengeheimnis ans Licht bringt, und eine knallbunte Hitparade – wo, wenn nicht beim Niederfischbacher Frauenkarneval, bekommt man so viel geboten? An zwei Nachmittagen ging es im Pfarrzentrum auf dem Rothenberg wieder laut, lustig und hoch her. Die kfd Niederfischbach-Harbach hatte gerufen und viele, viele Närrinnen waren dem Ruf gefolgt. Hoch die Tassen – und die Sektgläser – hieß es von der...

  • Kirchen
  • 12.02.20
  • 496× gelesen
Lokales SZ-Plus
Stolz auf die Urkunden und Pokale waren die Teilnehmer der letzten „Föschber Dorfolympiade“. Im Molzbergstadion zeigten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, was in ihnen steckt.  Foto: nb

Niederfischbacher entschieden
22. „Dorfolympiade“ war die letzte

nb Niederfischbach. Die Zeiten und Weiten, die im Molzbergstadion abgeliefert wurden, die stimmten: Dafür gab es am Montagabend für rund 30 Niederfischbacher und Harbacher die verdienten Sportabzeichen. Andere Zahlen hingegen stimmen leider nicht mehr – die der Teilnehmer der „Föschber Dorfolympiade“. Denn: In früheren Zeiten war die Zahl der Sportabzeichen-Aspiranten auch schon mal dreistellig, jetzt hingegen passten alle Teilnehmer bequem ins Vereinsheim an der Fischbacherhütte. Und so...

  • Kirchen
  • 11.02.20
  • 215× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.