Niederschelderhütte

Beiträge zum Thema Niederschelderhütte

LokalesSZ
Während des Einkaufens das E-Auto laden – das funktioniert nicht nur bei Lidl in Niederschelderhütte, sondern auch bei anderen Supermärkten. Edeka und Kaufland, Rewe und Aldi-Süd haben die Ladesäulen schon für sich entdeckt – allerdings derzeit noch nicht in der heimischen Region. Christina und Wolfgang von Keutz freuen sich – kommen sie doch zum Nulltarif mit ihrem Renault Zoë voran.
2 Bilder

Revolution auf der Straße
So viel bezahlen Elektroauto-Fahrer für das Laden

ihm Siegen/Niederschelderhütte. Die Revolution auf der Straße ist in vollem Gange – die meisten Autofahrer haben es nur noch nicht gemerkt. Von den 2,9 Millionen neu zugelassenen Fahrzeugen im Jahr 2020 waren schon knapp 200.000 mit reinem Elektroantrieb ausgestattet, das sind 6,7 Prozent. Und die Kurve geht rasant nach oben. Lohnt sich ein E-Auto finanziell? Was kostet eigentlich der Strom für ein E-Auto auf 100 Kilometern? Erstaunliche Antworten hat die SZ auf diese Frage bekommen. Da fällt...

  • Siegen
  • 18.07.21
Lokales
Für einige war jetzt in Niederschelderhütte die Zeit stehengeblieben. In die Turmuhr auf dem alten Verwaltungsgebäude des Stahlwerks hatte der Blitz eingeschlagen.
3 Bilder

Blitz in Turmuhr eingeschlagen
Scheldens Schrittmacher schwächelt

thor Niederschelderhütte. Der Blick zum Kirchturm war für die Menschen einst selbstverständlich. In Zeiten, da längst nicht jeder über eine Uhr am Handgelenk verfügte, wusste so jeder, was die Stunde geschlagen hatte. Auch in Niederschelderhütte konnte (und kann) man sich seit dem frühen 20. Jahrhundert auf die großen Zeiger verlassen – mit dem feinen Unterschied, dass sich diese nicht an der Kirche, sondern am früheren Verwaltungsgebäude der Charlottenhütte und des Stahlwerks an der Kölner...

  • Altenkirchen
  • 15.07.21
Lokales
Ortsbürgermeister Christian Peter (l., mit Bauhof-Mitarbeiter Frank Bäumer) schlüpft dieser Tage selbst in die Badehose, um die Saison am Schinderweiher nicht zu gefährden.

Rettungsschwimmer-Mangel am Schinderweiher
Ortsbürgermeister packt die Badehose aus

thor Niederschelderhütte. Er ist ein Freund des Polo-Shirts, nicht des dunklen Anzugs: Christian Peter, vor wenigen Wochen mit einem überragenden Ergebnis ins Amt des Ortsbürgermeisters von Mudersbach gewählt, mag es eher locker. Ganz seinem Naturell entsprechend. Dass er nun aber auch noch während seiner ehrenamtlichen Dienstzeit in einer Badehose herumläuft, hätte der 42-Jährige selbst nicht gedacht. Aber: Die offizielle Arbeitskleidung der Badeaufsichten am Schinderweiher ist nun mal die...

  • Kirchen
  • 12.07.21
LokalesSZ
Durch die Bisse eines Hundes erlitt ein Mann aus Niederschelderhütte schwere Verletzungen an der Hand. Der Vorfall hatte jetzt ein Nachspiel vor dem Amtsgericht in Betzdorf. Hatte die Besitzerin des Tieres vergessen, ein Gartentor zu schließen, sodass das Tier entwischen konnte?

Tierhalterin weist vor Gericht alle Schuld von sich
Hand bei Hundeattacke zerfetzt

nb Betzdorf/Niederschelderhütte. Seine linke Hand blutete heftig, er war im Schockzustand, schaffte es gerade noch, sich nach Hause zu schleppen: Den 25. September 2020 wird Manfred T. (Namen von der Redaktion geändert) nicht so schnell vergessen. An diesem Tag war der Hundebesitzer mit seinem Vierbeiner auf seiner üblichen Spazierrunde in Niederschelderhütte unterwegs. Dabei passierte er wie stets auch ein Grundstück, an dem sich, wie so oft, ebenfalls ein Hund tummelte. Dass das Exemplar...

  • Betzdorf
  • 10.07.21
Lokales
Brauer Peter Dietermann, ein Urgestein bei der Erzquell, freut sich, dass er nach Monaten der Zwangspause nun auch wieder Fässer für die Gastronomie und größere Veranstaltungen abfüllen kann.
2 Bilder

Endlich werden wieder Fässer gefüllt
Erzquell-Chef sieht Ende der Durststrecke

thor Niederschelderhütte. Da gibt es unter Bierfreunden eigentlich keine zwei Meinungen: Ein Pils aus der Flasche ist eine feine Sache – allerdings nicht zu vergleichen mit der Variante aus dem Zapfhahn. Darauf musste man monatelang verzichten. Die Fässer der Brauereien standen nutzlos und ungefüllt in den Lagerhallen, auch bei der Erzquell in Niederschelderhütte. Dort, wie fast überall in der Branche, war die Fassbier-Produktion auf null heruntergefahren worden. 5-Liter-Fässchen zählen dabei...

  • Altenkirchen
  • 03.07.21
Lokales
Ein Leben mit der Bücherei, ein Leben für die Bücher: Gertrud Lück war über fast 36 Jahre das Gesicht der Bücherei von Niederschelderhütte.
2 Bilder

Abschied nach 36 Jahren
Gertrud Lück gibt Bücherei in Niederschelderhütte in jüngere Hände

thor Niederschelderhütte. Darwin, ausgerechnet Charles Darwin: Statt „Försters Pucki“ oder „Stupsis Abenteuer“ hatte es der kleinen Gertrud der große Evolutionsforscher angetan – eine durchaus ungewöhnliche Wahl für das allererste Buch. Genauso ungewöhnlich wie ihr Einsatz für die Literatur, das Lesen und die Bücherei in Niederschelderhütte. Am vergangenen Freitag endete genau hier eine Ära, denn nichts anderes war es: Nach fast 36 Jahren hat Gertrud Lück die Leitung in jüngere Hände abgegeben....

  • Kirchen
  • 27.06.21
Lokales
Es war nicht das optimale Freibadwetter, als sich nun der wiedergewählte Vorstand des Fördervereins Schinderweiher vor dem Naturfreibad aufstellte.

Naturfreibad öffnet am 1. Juli
Schinderweiher startet in Saison

rai Niederschelderhütte. Jahreshauptversammlung mit Seeblick: Die Mitglieder des Fördervereins Naturfreibad Schinderweiher hatten einen guten Blick auf das Gewässer, als sie jetzt Rück- und Ausblick hielten. Begrüßt wurden sie vom alten und neuen Vorsitzenden Niko Schmol im Freien unter dem überdachten Bereich vor dem Kiosk. Während das Naturfreibad im Regen lag, wurde u. a. über die Förderung von Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung beraten und bei Neuwahlen der Vorstand bestätigt. Eingangs...

  • Kirchen
  • 26.06.21
LokalesSZ
Die alte Mauer am Hüttenweg hält seit weit mehr als 100 Jahren. Nun soll geprüft werden, wie stabil sie tatsächlich noch ist.
2 Bilder

Der Zahn der Zeit nagt offensichtlich
Stützmauer wird auf Herz und Nieren geprüft

thor Niederschelderhütte. Wenn sie erzählen könnte, zöge ein Großteil der Schelder Industriegeschichte an einem vorbei. Die gewaltige Mauer unterhalb des Hüttenwegs hat in ihren mehr als 100 Jahren viel gesehen und erlebt. Sie dürfte noch aus dem 19. Jahrhundert stammen, befanden sich hier doch einst die Bunker für das Erz aus dem Gosenbachtal, mit dem die Alte Niederschelder Hütte beschickt wurde. Nach dem Abriss der ehemaligen Meinhardt-Hallen ist sie nun erstmals wieder „richtig“ zu sehen –...

  • Kirchen
  • 26.06.21
Lokales
Von seinem Navi geleitet, hat ein bulgarischer Lkw-Fahrer in der Glück-Auf-Straße ziemlich gewütet.

Lkw auf Abwegen
Blumenbeet, Bordsteine und Teerdecke ramponiert

sz Mudersbach. Deutliche Spuren hat ein bulgarischer Lkw-Fahrer am Freitagmorgen in der Glück-Auf-Straße hinterlassen: Gegen 11 Uhr walzte er ein Blumenbeet nieder, ramponierte den Bordstein und beschädigte die Teerdecke. All das geht nach Polizeiangaben vor allem darauf zurück, dass das Navi für den Lastwagen eine denkbar unglückliche Route für das Fahrtziel „In die Schinden“ berechnet hatte. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 2000 Euro.

  • Kirchen
  • 19.06.21
Lokales
Ein 32-Jähriger ist nach einer Messerattacke am Samstag ins Krankenhaus eingeliert worden. Dort wurde er nun operiert.

Mehrere Strafverfahren laufen
32-Jähriger nach Messerattacke operiert

sz Niederschelderhütte. Nach der familieninternen Auseinandersetzung in einem Haus am Südhang am vergangenen Samstag befindet sich der 32-Jährige weiter im Krankenhaus. Er war durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er in einer Klinik operiert. Es besteht derzeit keine Lebensgefahr mehr, teilte die Polizei am Montag mit. Der 60-jährige Tatverdächtigte, mutmaßlich der eigene Vater, konnte am Tatort angetroffen werden. Der 32-Jährige hatte zuvor...

  • Kirchen
  • 14.06.21
Lokales
Bei einem Familienstreit an der Straße Am Südhang in Niederschelderhütte kam ein Küchenmesser zum Einsatz, ein 32-Jähriger wurde damit verletzt.

Drogen im Spiel:
Prügelnden Sohn mit Küchenmesser abgewehrt

sz Niederschelderhütte. Der Einsatz eines Küchenmessers hat am Samstag um 9.47 Uhr an der Straße Am Südhang in Niederschelderhütte dazu geführt, dass ein Familienstreit blutig zu Ende ging. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei hatte der 32-jährige Beschuldigte nach vorausgegangener Streitigkeiten mit der  Faust auf seine Eltern eingeschlagen. Auch einen Zeitungswagen soll der Mann eingesetzt haben, um sie zu attackieren. Da der 32-Jährige auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht...

  • Kirchen
  • 12.06.21
LokalesSZ
Am Schinderweiher soll das Beachvolleyballfeld entstehen, das gerade zum Streitthema wird.

Von der Mücke zum Elefanten?
Beachvolleyballfeld wird zum Streitthema

dach Mudersbach. Baggern und auch Pritschen gehört im Freibad für manch einen einfach dazu. Auch im Naturbad Schinderweiher in der Niederschelderhütte soll deshalb ein Beachvolleyballfeld angelegt werden. Darauf hatte man sich im vergangenen Jahr bei einem Ortstermin des Bauausschusses nach einem Antrag der CDU-Fraktion verständigt. Bernhard Steiner teilte dem Gremium bei seiner Sitzung am Mittwochabend allerdings mit, dass es damit in dieser Saison noch nichts werden wird. Der 1. Beigeordnete...

  • Kirchen
  • 11.06.21
LokalesSZ
„Überwältigt“ zeigte sich Christian Peter vom Wahlergebnis. Zu den ersten Gratulanten gehörte Ehefrau Kathrin.

Ortsgemeinde Mudersbach
Christian Peter deutlich zum Ortsbürgermeister gewählt

nb Mudersbach. Beim Blick aufs Handy fiel dann irgendwann das Wort: „Krass.“ 92,8 Prozent hat Christian Peter „eingefahren“ und war am Sonntagabend von diesem Ergebnis merklich überwältigt. Prinzipiell konnte der 42-jährige Sozialdemokrat den Wahltag gelassen angehen – zum einen war er einziger Bewerber um das Amt des Mudersbacher Ortsbürgermeisters, zum anderen mischt er schon lange im Rat mit und seine einstimmige Nominierung hatte schnell für viel positive Resonanz gesorgt. Nicht nur in...

  • Kirchen
  • 06.06.21
Lokales
Das Einsatzstichwort Gebäudebrand mit möglichem Personenschaden stellte sich Vor Ort glücklicherweise als falsch heraus.

Rettungshubschrauber über Brachbach
Angebranntes Essen sorgt für Einsatz der Feuerwehr

nb Brachbach. Angebranntes Essen sorgte am Montagmittag für einen Feuerwehreinsatz in Brachbach. Ziemlich genau um 13 Uhr schallten die Sirenen durchs Siegtal. Die Kameraden der Tagesbereitschaft aus Brachbach, Mudersbach und Niederschelderhütte waren dann im Einsatz an der Straße Auf dem Häslich. Gebäudebrand mit möglichem Personenschaden hatte es zunächst von der Leitstelle geheißen. Entsprechend war sogar der Rettungshubschrauber unterwegs nach Brachbach. „Beim Eintreffen war aber schon...

  • Kirchen
  • 31.05.21
Lokales
Am beliebten "Schinde"-Weiher in Niederschelderhütte sind die Saisonvorbereitungen angelaufen.

Vorbereitungen sind angelaufen
Die nächste "Schinde"-Saison kommt bestimmt

nb Niederschelderhütte. Noch flaniert ein Gänsepärchen am Ufer, noch bräuchte jeder nicht komplett abgehärtete Badefan einen Neoprenanzug, aber: Die nächste „Schinde“-Saison kommt mit ziemlicher Sicherheit. Entsprechend sind bereits die Vorbereitungen rund um den beliebten Weiher in Niederschelderhütte angelaufen. Ein Hingucker in den vergangenen Monaten: die umgestürzte Eiche nahe der Fontäne. Seit vergangenen Herbst (die SZ berichtete) liegt der mächtige Baum mit den Ästen im Wasser. In der...

  • Kirchen
  • 27.04.21
LokalesSZ
Wer einen Escape-Room betritt, muss schon die Gehirnzellen arbeiten lassen, um wieder nach draußen zu kommen. Erst durch gelöste Rätsel öffnen sich die Türen.
2 Bilder

Klare Zustimmung aus dem Rat
Neuer Escape-Room in Birken geplant

thor Birken. An diesen seit Monaten so elend langweiligen Abenden kann man sich vor den Fernseher setzen, zum achten Mal die alte CD-Sammlung sortieren, verzweifelt über neue Projekte in Haus und Garten nachdenken – oder aber spielen. Und mag das Spektrum im Kreis der Familie von Skippo bis Monopoly reichen, ist es in größerer Runde oft ein Escape-Room-Spiel. In der Pandemie ist es für viele Vereine im Siegerland ein beliebtes Mittel, gerade die Jugend bei der Stange zu halten und ihnen...

  • Kirchen
  • 17.04.21
LokalesSZ
Der Angeklagte gab zu, seinem Vetter mit zwei Fausthieben zugesetzt zu haben. Vor dem Amtsgericht Betzdorf fiel jetzt ein Urteil.

Urteil vor dem Amtsgericht Betzdorf
Dem Cousin zwei Faustschläge verpasst

dach Betzdorf/Niederschelderhütte. Zwei Fausthiebe und eine zu Bruch gegangene Heckscheibe: Das war das Szenario, mit dem sich jetzt Richter Tim Hartmann im Saal 512 des Betzdorfer Amtsgericht zu befassen hatte. Angeklagt war Simon S. (Name geändert), und zwar wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung. Die Koblenzer Staatsanwaltschaft warf dem 34-jährigen Siegener vor, sich im November 2019 auf dem Parkplatz des Rewe-Markts in Niederschelderhütte reichlich daneben benommen zu haben. Dort habe...

  • Betzdorf
  • 12.04.21
Lokales

Unfallverursacher flüchtet
Gartenzaun von Auto beschädigt

sz Niederschelderhütte. Ein Fall von Unfallflucht beschäftigt die Polizei in Mudersbach. Am Mittwoch zwischen 11 und 17 Uhr war ein bisher unbekannter Fahrzeugführer auf der abschüssigen Hermannstraße im Ortsbereich Niederschelderhütte unterwegs. In Höhe der Einmündung Lindenstraße geriet das Fahrzeug vermutlich auf winterglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und prallte gegen den Gartenzaun eines 66-jährigen Hauseigentümers. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den...

  • Kirchen
  • 08.04.21
Lokales
Mitte Februar war in Niederschelderhütte mit dem Abriss des dortigen Bauhofs begonnen worden – jetzt mussten die Arbeiten gestoppt werden. Der Grund: das Coronavirus.

Abrissunternehmen stark von Infektionen betroffen
Coronavirus stoppt Bauhof-Abriss

nb Niederschelderhütte. Mitte Februar war in Niederschelderhütte mit dem Abriss des dortigen Bauhofs begonnen worden – jetzt mussten die Arbeiten gestoppt werden. Der Grund: das Coronavirus. Wie von der SZ berichtet, hatte es den offiziellen Start für den lange ersehnten Abriss des maroden Gebäudeensembles neben dem Gemeindebüro am Hüttenweg gegeben. Meinhardt-Hallen müssen weichen Platz geschaffen wird für ein neues Feuerwehrhaus und in einem weiteren Schritt für eine Fläche, die dann ein...

  • Kirchen
  • 16.03.21
Lokales

Auto auf Rewe-Parkplatz beschädigt
Unfallverursacher macht sich aus dem Staub

sz Niederschelderhütte. Auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in Niederschelderhütte ereignete sich am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr ein Unfall. Eine 26-jährige Fahrerin hatte dort ihren Pkw abgestellt. Nach der Rückkehr zu ihrem Fahrzeug stellte sie laut Polizeimitteilung einen Schaden an der Fahrertür fest. Der Unfallverursacher hatte sich vor der Feststellung seiner Personalien bereits aus dem Staub gemacht. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Betzdorf oder der Polizeibezirksdienst Mudersbach...

  • Kirchen
  • 04.03.21
LokalesSZ
In der Mensa der Christophorus-Grundschule in Bruche wurden am Mittwoch zwei High-Tech-Luftfilter installiert, im Bild v. l.: Johann Schell, Kay Uwe Peter (beide Fa. EP:Peter), Schulleiterin Ute Mülling und Beigeordneter Joachim Brenner.
2 Bilder

Verbandsgemeinden haben Filteranlagen für Grundschulen angeschafft
99,995 Prozent reine Luft

thor Betzdorf. Und wieder ein Beispiel dafür, dass in einem überbürokratisierten Land der Weg von der Ankündigung bis zur Umsetzung schon mal länger dauern kann. Im Oktober vergangenen Jahres erklärte sich das Bildungsministerium in Rheinland-Pfalz nach langem Zögern dazu bereit, ein Förderprogramm für Luftfilteranlagen in Schulen aufzulegen, am 14. Dezember wurde dann von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion die Verordnung erlassen. Bis diese die Rathäuser erreichte, war es Januar. So...

  • Betzdorf
  • 03.03.21
Lokales
In Niederschelderhütte kollidierten am Dienstag zwei Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Vorfahrt missachtet
Fahrzeuge stoßen zusammen

sz Niederschelderhütte. Ein Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 14.30 Uhr in Niederschelderhütte. Eine 76-jährige Fahrzeugführerin befuhr den Hüttenweg, um an der Einmündung in die Adolfstraße abzubiegen. Beim Abbiegevorgang missachtete die Seniorin die Vorfahrtberechtigung eines 53-jährigen Pkw-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch ein Sachschaden von ca. 4000 Euro entstand. Beide Insassen blieben laut Polizeimitteilung unverletzt.

  • Kirchen
  • 03.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.