Nisterberg

Beiträge zum Thema Nisterberg

Lokales
Ein stolzes Jubiläum: Die Feuerwehr Friedewald/Nisterberg feierte am Samstag ihr 100-jähriges Bestehen im Gerätehaus.

Feuerwehr Friedewald/Nisterberg feiert Jubiläum
100 Jahre ehrenamtlicher Einsatz

sz Friedewald. Die Feuerwehr Friedewald/Nisterberg lud am Samstag zu ihrem 100-jährigen Bestehen in das Gerätehaus ein. Auf den Tag genau im Jahr 1921 hätten die Bürger eine Wehr gegründet, um sich mit den damaligen Mitteln selbst zu schützen, so Wolfgang Schneider, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daaden/Herdorf, der zusammen mit den Ortsgemeindevorstehern Kirstin Höfer (Nisterberg) und Karl-Heinz Buhl (Friedewald) geladen war. 1975 erfolgte dann die Zusammenlegung der damals bestehenden...

  • Daaden
  • 02.11.21
Lokales

Nisterberg hat jetzt eine Ortsbürgermeisterin

Klares Votum für bisherige Beigeordnete Roswitha Denker damo Nisterberg. Die Nisterberger mussten nachsitzen – aber das haben sie sich auch selbst zuzuschreiben: Bei der Kommunalwahl am 13. Juni gab es nämlich mit Markus Kühn einen Kandidaten für die Nachfolge des erkrankten Ortsbürgermeisters Werner Vollmer, aber den wollten die Nisterberger offenkundig nicht. Kühn erhielt mehr ablehnende als zustimmende Stimmen – und Nisterberg musste in die zweite Runde. Die ist jetzt gut ausgegangen,...

  • Daaden
  • 13.09.04
Lokales

Seit 1974 klares Quellwasser für die Nisterberger Bürger

Tag der offenen Tür lockte Wissbegierige zum Hochbehälter fram Nisterberg. Ihren »Quell des Lebens« nahmen am Samstag viele Nisterberger Bürger in Augenschein. Beim bisher zweiten »Tag der offenen Tür« des Hochbehälters seit seiner Inbetriebnahme erklärten ihnen Rudolf Stein aus Daaden, Wassermeister seit 1973, und seine Wasserwerker die Funktionsweise der Anlage. 1974 fertiggestellt und eingeweiht, fassen die beiden Kammern des Hochbehälters gut 200 Kubikmeter Wasser. 65 Kubikmeter fließen...

  • Daaden
  • 10.06.02
Lokales

K109 für Öffentlichkeit freigegeben

Ausbau der Kreisstraße nach nur sieben Wochen abgeschlossen / Kosten: 400000 DM Nisterberg. Mit dem Ausbau der K 109 zwischen Nisterberg und der Grenze zum Westerwaldkreis wurde die Verkehrsinfrastruktur des Landkreises Altenkirchen weiter verbessert. Nisterbergs Ortsbürgermeister Werner Vollmer, der Bauleiter der Verbandsgemeinde Daaden, Rudolf Böhmer, Vertreter der Kreisverwaltung und des Gemeinderates nahmen die Strecke von etwa 100 Metern innerhalb der Ortsdurchfahrt und die anschließende...

  • Daaden
  • 19.09.01
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.