Oberdreisbach

Beiträge zum Thema Oberdreisbach

Lokales
Der Friedhof im Weitefelder Ortsteil Oberdreisbach soll erweitert werden. Dafür – und für ein generelles Konzept, stehen 200.000 Euro zu Verfügung.

Gemeinderat Weitefeld
Weiterer Schritt zum Friedhofskonzept

dach Weitefeld. Die Friedhofskonzeption läuft. Darüber informierte Ortsbürgemeister Karl-Heinz Keßler am Dienstagabend den Gemeinderat. Zuletzt sei der Friedhof Weitefeld von den Verbandsgemeindewerken vermessen worden. Außerdem wurden Belegungsdaten erfasst. Die Ruhestätte in Oberdreisbach war bereits in Augenschein genommen worden. Die gesammelten Daten gehen nun an das Planungsbüro Weiher (Freiburg). Das alles soll dann eben in eine Friedhofskonzeption münden, zu der ebenfalls eine...

  • Daaden
  • 28.05.21
  • 38× gelesen
LokalesSZ
Das „Repowering“ spielt bei der Gewinnung von Windenergie eine große Rolle: Auch die neue Anlage der Wäller Energiegenossenschaft leistet ein Vielfaches mehr als ihre Vorgänger.

Trotz deutlich effizienterer Anlagen
Kaum neue Windräder im Kreis Altenkirchen

sz/thor Kreis Altenkirchen. Die Nennleistung der am Netz befindlichen Windkraftanlagen ist in den vergangenen 15 Jahren im nördlichen Rheinland-Pfalz massiv gestiegen. Von 2004 bis 2019 hat sie sich mehr als verfünffacht – von 429 auf 2329 Megawatt. Und das, obwohl sich die Zahl der Anlagen im gleichen Zeitraum nur etwas mehr als verdoppelt hat – von 463 auf 1138 Anlagen. Mitverantwortlich für den vergleichsweise höheren Anstieg der Nennleistung war in den vergangenen Jahren das sogenannte...

  • Betzdorf
  • 21.12.20
  • 275× gelesen
LokalesSZ
Der Friedhof in Oberdreisbach soll erweitert werden.

Ortsgemeinderat Weitefeld
Friedhof Oberdreisbach vor Erweiterung

rai Weitefeld. „Endlich kann es losgehen“: Das sagte Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler, als er über den Sachstand zum geplanten Umbau des Mehrzweckraumes in ein Dorfgemeinschaftshaus im Ortsgemeinderat berichtet hatte.Es hatte ein Gespräch mit dem Architekten und einem Vertreter der Bauverwaltung in Daaden gegeben. Resümee sei, dass zeitnah die weiteren Schritte angegangen werden. Voraussichtlich im November soll ausgeschrieben werden. Wenn der Ortsgemeinderat bzw. der Bauausschuss die...

  • Daaden
  • 15.10.20
  • 115× gelesen
LokalesSZ
Das Windrad der Wäller Energiegenossen darf jetzt auch nachts laufen. Die ersten zweieinhalb Jahre musste es zwischen 22 und 6 Uhr abgeschaltet werden, was unter dem Strich Umsatzausfälle von rund 525 000 Euro bedeutet hat.  Foto: Energiegenossenschaft

Energiegenossen können aufatmen
Windrad darf sich jetzt auch nachts drehen

damo Oberdreisbach/Friedewald. Gut 7 Millionen Kilowattstunden: Das klingt viel, und das ist viel. 7 Millionen Kilowattstunden sind überschlägig die Energie, die 1750 Vier-Personen-Haushalte pro Jahr aus ihren Steckdosen ziehen. 7 Millionen Kilowattstunden stehen auch für rund 6600 Tonnen CO2-Emissionen – zumindest, wenn der Strom aus einem halbwegs modernen Braunkohlekraftwerk stammt. Und: 7 Millionen Tonnen Kilowattstunden sind ziemlich genau die Energie, die das Windrad in Oberdreisbach in...

  • Daaden
  • 25.05.20
  • 226× gelesen
LokalesSZ
Am Flatterband zum neuen Dorfplatz (v. r.): Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler, Bauamtsleiter Ingo Breitenbach, Planer Volker Höfer, VG-Beigeordnete Anneliese Heß und Daadens Stadtbürgermeister Walter Strunk.  Fotos: dach
2 Bilder

Festliche Einweihung in Oberdreisbach
Ein Dorfplatz für alle

dach Oberdreisbach. Wenn sogar Walter Strunk konstatiert, dass dieser Bereich ein Schmuckstück geworden ist, dann will das was heißen. Denn „ich habe Erfahrung mit Plätzen“, sagte Daadens Stadtbürgermeister am Freitag morgen lachend bei seiner Stippvisite in Oberdreisbach. Schließlich wurden unten, im Daadetal, gleich drei Plätze im Rahmen des ISEK-Programms auf links gedreht. In Weitefeld ist bislang einer neu geschaffen worden, eben der Dorfplatz an der Brunnenstraße im Ortsteil...

  • Daaden
  • 22.11.19
  • 265× gelesen
LokalesSZ
Vielleicht liegt beim Bestattungswesen in der Gemeinde Weitefeld hier, in Oberdreisbach, die Zukunft. Der Rat hat gestern beschlossen, ein Friedhofskonzept erstellen zu lassen.

Gemeinderat Weitefeld will Weichen stellen
Künftig nur noch ein Friedhof?

damo Weitefeld. Auf dem Friedhof gibt’s kaum noch Platz, und junge Familien kehren der Gemeinde den Rücken – nicht gerade das, was man im Lexikon unter dem Stichwort Prosperität vermuten würde. Nun ist das Weitefelder Selbstverständnis aber ein anderes, und das durchaus zu Recht: Die Höhengemeinde verfügt über weit überdurchschnittlich viele Arbeitsplätze, eine Grundschule und eine Kita, und die Nahversorgung ist ebenfalls mehr als gewährleistet. Und das wissen viele Menschen zu schätzen:...

  • Daaden
  • 10.09.19
  • 369× gelesen
Lokales
Den Brand in Oberdreisbach hatte die Wehr schnell im Griff. Symbolbild: Archiv

Brand in Oberdreisbach
Unkrautbekämpfung ging schief

sz Oberdreisbach. Schnell im Griff hatte am Mittwoch die Feuerwehr einen Brand in Oberdreisbach. Gegen 13.30 Uhr, so der Bericht der Polizei, war Alarm ausgelöst worden. Die Ermittlungen ergaben, dass ein 69-jähriger Mann beim Abflämmen von Unkraut in der Nähe der Außenfassade des Hauses aus Unachtsamkeit das Gebälk des Fachwerkhauses an der Straße „In der Buchwiese“ in Brand gesetzt hatte. Beschädigt wurden circa vier Quadratmeter der Außenfassade. Insgesamt 56 Rettungskräfte der Wehren...

  • Daaden
  • 04.09.19
  • 338× gelesen
Lokales
Das Windrad ohne Rotorstern vor toller Kulisse.
2 Bilder

Wo ist bloß der Rotorstern?
Windrad bekommt optimierten Generator

dach Oberdreisbach. Mächtig ragt sie empor, dominiert die Silhouette zweier Dörfer: die Windkraftanlage (WKA) der Wäller Energiegenossenschaft. Derzeit steht sie aber zwischen Oberdreisbach und Friedewald etwas flügellahm in der Landschaft. Der 143-Meter-Anlage (Nabenhöhe) fehlt schlicht der Rotorstern. Dieses etwas seltsam anmutende Bild bietet sich bereits seit vergangener Woche. Die Herstellerfirma Schütz aus Selters hatte bei der Energiegenossenschaft darum gebeten, nochmal Hand an das...

  • Daaden
  • 11.06.19
  • 440× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.