Oberes Schloss Siegen

Beiträge zum Thema Oberes Schloss Siegen

KulturSZ
Beim "Picknick im Park" arbeitet sich Julian Bellini mit der Performance "Heinz baut" Stange für Eschenstange nach oben.
13 Bilder

Julian Bellini begeistert der Performance „Heinz baut“ beim „Picknick im Park“
Ab in den Himmel!

ba - Ein Kompliment an das Kultur-Siegen-Team, das mit „Picknick im Park“ eine Reihe konzipiert hat, die bei schönem Wetter richtig Spaß macht. ba  Siegen. Besser hätte es nicht sein können! Denn am Sonntagnachmittag zeigte sich das Sommerwetter von seiner Schokoladenseite, als der Artist Julian Bellini seine ganz spezielle Leiter Richtung Himmel baute. Nachdem die ersten beiden Anläufe für ein unvergessliches „Picknick im Park“ quasi ins Wasser gefallen waren, lockte das neue...

  • Siegen
  • 19.07.21
Lokales
Die Sanierung der Wege im Schlossgarten ist für den Herbst vorgesehen. Die bestehenden Verläufe sollen dabei weitgehend erhalten bleiben.

Wege im Siegener Schlosspark sollen saniert werden
Routenplaner setzen auf Asphalt

js Siegen. Rund um den Siegberg wird gebaggert. Die Erweiterung des Siegener Schlossparks nimmt Formen an – für die zu 70 Prozent vom Land NRW geförderte Sanierung des eigentlichen Schlossparks gilt es jedoch, noch einige Pflöcke einzuschlagen. Die Diskussionen über den neuen – 900 000 Euro teuren – Musikpavillon sind inzwischen erst einmal verhallt, der neue Standort am Herrengarten für die mehrmals malträtierten Brüder-Busch-Figuren in einem der Beete ist nun ebenfalls beschlossene Sache....

  • Siegen
  • 06.05.21
LokalesSZ
Die Erweiterung des Schlossparks läuft auf Hochtouren. Sie gehört zu den größten Maßnahmen, die unter dem Titel „Rund um den Siegberg“ durchgeführt werden. Beinahe die Hälfte des 23-Millionen-Euro-Gesamtbudgets fließt in die Sanierung der Stadtmauer – deren Teilbereiche rund um den Schlosspark sind bereits abgeschlossen.

Halbzeitbilanz des Großprojekts
"Rund um den Siegberg": Erfolge - aber auch Probleme

js Siegen. Die Ausmaße des Gesamtprojekts sind gewaltig: Rund 23 Millionen Euro sollen über das Projekt „Rund um den Siegberg“ in die Siegener Innenstadt fließen, finanziell getragen aus Städtebaumitteln. Seit 2015 rollen die Bagger, 2026 soll das Werk vollbracht sein – einige Projektabschnitte sind in der ersten Halbzeit bereits auf der Strecke geblieben, bei anderen sind die Kosten gestiegen. Zeit für einen Überblick, den die Verwaltung dieser Tage in den politischen Gremien bringt. "Rund um...

  • Siegen
  • 10.03.21
Lokales
In den kommenden zwei Wochen werden rund 25 000 Frühjahrsblumen in die Beete des Siegener Schlossparks gepflanzt.

Zehntausende Frühjahrsblüher werden gepflanzt
Schlosspark Siegen wird zum „Blumenmeer“

sz Siegen. Mehr als 50.000 Frühjahrsblüher aus der Stadtgärtnerei werden seit Dienstag auf den Grünflächen im Siegener Stadtgebiet ausgepflanzt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Grünflächenabteilung geben den blauen Hornveilchen, violetten Stiefmütterchen, farbenfrohen Primeln und weiteren Blumen in den kommenden zwei Wochen ein neues Zuhause. Die Hälfte der Frühjahrsblumen findet laut Mitteilung der Stadt Siegen ihren künftigen Standort im Schlosspark. Bis zu 1400...

  • Siegen
  • 07.03.21
Lokales
Einfach herrlich! Der Vorfrühling gab am Wochenende so richtig Gas - und lockte die Menschen bei Sonnenschein raus in die Natur, etwa auf die Trupbacher Heide.
3 Bilder

Vorfrühling in der Region
Traumhaft schönes Wetter lockt Menschen in die Natur

sz Siegen/Bad Berleburg. Vergessen sind die eiskalten Frostnächte, allenfalls ein weißer Hauch von Kühle legt sich auf die Autoscheiben. Mit jeweils über zehn Sonnenstunden haben der Samstag und vor allem der Sonntag den Vorfrühling im Siegerland mächtig auf Touren gebracht. 15 Grad zeigt das Thermometer, am Montag sollen sogar 17 Grad möglich sein. Zeit für ausgedehnte Spaziergänge zum Beispiel durch die Trupbacher Heide und rund ums Obere Schloss in Siegen. Corona-bedingte Vorkommnisse hat es...

  • Siegen
  • 21.02.21
LokalesSZ
Der Hübbelbummler bringt Farbe in die City. Auf dem bundesweiten Bewertungsportal „golocal“ bekommt er fünf von fünf Sternen. Ein Kommentar lobt: „Man bekommt etwas zu sehen und zu erleben für sein Geld.“
2 Bilder

"Monte Schlacko" als eine Top-Sehenswürdigkeit
So denkt das Internet über Siegen

ihm Siegen. Der Intellektuellen-Gau für das Siegener Stadtmarketing ereignete sich im Jahre 1996, als der Journalist Hanjo Seißler im Magazin der Süddeutschen Zeitung titelte „Was ist schlimmer als Verlieren? Siegen!“ Die Stadt in der fernen Provinz wurde lustvoll in der Luft zerrissen. Man kennt das von Kultur-Rezensionen: Ein richtiger Verriss fließt viel flotter aus der Feder als eine differenzierte Analyse.Hanjo Seißler hat Nachahmer gefunden bei seiner Siegen-Schelte, die meisten von...

  • Siegen
  • 03.01.21
Lokales
Damit es im Frühling rund um das Obere Schloss wieder schön blüht, sind die Gärtner fleißig im Einsatz.

Oberes Schloss Siegen
27 000 Blumenzwiebeln für den Park

sz Siegen. Im Park des Oberen Schlosses in Siegen werden wieder Tausende Blumenzwiebeln ins Erdreich gesetzt: Die Gärtnerinnen und Gärtner der städtischen Grünflächenabteilung bringen laut Pressemeldung bis November im Erdreich mehr als 27 000 Zwiebeln von Hyazinthen, Krokussen und verschiedenen Sorten von Tulpen und Narzissen ein. Die Blühflächen werden jetzt auf den nächsten Frühling vorbereitet, damit dann ab März und April die ersten farbenfrohen Frühblüher die Erde durchbrechen....

  • Siegen
  • 16.10.20
LokalesSZ
Der 91-jährige Ehrenvorsitzende des Bundes der Vertriebenen, Kreisgruppe Siegen, Hans-Heinrich Thomas – hier in seiner oberschlesischen Tracht – richtet den Kranz am Mahnmal.

Gedenkstunde in Siegen
Vertriebene werden als „Ewiggestrige“ bezeichnet

kalle Siegen. Es war am Freitag erneut ein lauer Sommerabend, an dem sich zum 71. Mal die Mitglieder des Bundes der Vertriebenen, Kreisgruppe Siegen, zum Tag der Heimat im Oberen Schloss am Mahnmal „Vergesst den deutschen Osten nicht“ zur feierlichen Kranzniederlegung trafen. In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter dem Leitgedanken der Charta der deutschen Heimatvertriebenen, die am 5. August 1950 in Stuttgart unterzeichnet worden ist. Es sei mehr als ein historisches Dokument, so die...

  • Siegen
  • 11.09.20
Kultur
Beim Konzert mit dem Stadtorchester Hilchenbach bei „Sonntagnachmittag um 4“ war gute Laune programmiert. Der 14-jährige Simon Wanner leitete das Orchester vom Schlagzeug aus.

Gute Unterhaltung mit dem Stadtorchester Hilchenbach bei "Sonntagnachmittag um 4"
Kunterbunt und fröhlich

juch Siegen. Ein fulminanter Auftritt: So lässt sich mit wenigen Worten das Konzert des Stadtorchesters Hilchenbach im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sonntagnachmittag um 4“ im Siegener Schlossgarten beschreiben. Die Musiker und Musikerinnen verbreiteten an diesem Nachmittag mit Volksliedern sowie Rock-/Popmusik Freude im Publikum und zauberten den zahlreichen Besuchern damit ein Lächeln ins Gesicht. Der Schlagzeuger "dirigiert"Ungewöhnlich war definitiv, dass das Orchester diesmal ohne...

  • Siegen
  • 01.09.20
Kultur
So schön war das Obere Schloss in Siegen für die "Nacht der 1000 Lichter" im vergangenen Jahr illuminiert. Auf solch stimmungsvolle Bilder muss man leider bis zum kommenden Jahr warten.

Weil die Corona-Fallzahlen wieder steigen:
„Nacht der 1000 Lichter“ abgesagt

sz Siegen. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wurden die Planungen zur Durchführung einer auf den Schlosspark reduzierten „Nacht der 1000 Lichter“ (wir berichteten) eingestellt. Dies teilte die Stadt Siegen am Dienstagabend mit. Die Veranstaltung in der Regie von KulturSiegen sollte am Wochenende 18. und 19. September stattfinden. Einen Ausweichtermin gibt es nicht. Das nächste Lichterfest soll nun am letzten Wochenende vor den Sommerferien 2021 im Rahmen des Siegener Sommerfestivals...

  • Siegen
  • 25.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.