Oberliga Westfalen

Beiträge zum Thema Oberliga Westfalen

SportSZ
Ist "heiß" auf den Ex-Verein: Burhan Tuncdemir.

Fußball-Oberliga Westfalen
So sieht's personell beim TuS Erndtebrück aus

„Wir wollen natürlich auch für unsere drei Spieler mit Bamenohler Vergangenheit alles dafür tun, am Sonntag bestmöglich vorbereitet zu sein. Es ist trotzdem ein Punktspiel wie jedes andere. Ein schweres“, erklärt Erndtebrücks „Co“ Lars Birlenbach vor dem Auftritt beim Tabellenvorletzten (8 Punkte), der bereits vier Zähler Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz vorweist und dringend Punkte braucht. Aber auch der TuS will als Tabellenneunter (18) nach dem 0:1 gegen den ASC Dortmund wieder...

  • Erndtebrück
  • 26.11.21
SportSZ
Tim Schrage (im Bild), Burhan Tuncdemir und Robin Entrup gastieren am Sonntag in der Fußball-Oberliga Westfalen mit dem TuS Erndtebrück bei ihrem ehemaligen Verein SG Finnentrop/Bamenohl.

TuS-Trio vor Rückkehr zur SG "Finn/Bam"
„3:1 mit Doppelpack von Tim Schrage“

sta Erndtebrück/Bamenohl. Tim Schrage und Burhan Tuncdemir wechselten im Sommer 2020 zum TuS Erndtebrück, Robin Entrup im vorigen Jahr. Das Trio vereint: Sie alle kamen von der SG Finnentrop/Bamenohl ins Pulverwaldstadion und stehen nun vor der Rückkehr in ihre alte Heimat. – Die SZ hat sich mit den drei Fußballern unterhalten: Mit welcher Gefühlslage fahren Sie zum Auswärtsspiel zur SG „Finn/Bam“? Tim Schrage: Ich freue mich drauf, meine Freunde und Bekannte zu treffen. Die Zeit war nicht nur...

  • Erndtebrück
  • 26.11.21
SportSZ
Das Foto zeigt einen Zweikampf zwischen Said Dahoud (r.), dem Bruder von BVB-Profi Mahmoud Dahoud, und Erndtebrücks Admir Terzic.

Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück
Das vergebliche Warten auf den Elfmeterpfiff

sta Erndtebrück. Wenn man den Schiedsrichter während eines Spiels gar nicht bemerkt hat, dann hat dieser im Normalfall einen guten Job gemacht. Am Samstagnachmittag zog sich Referee Denis Magne aber jede Menge Unmut zu: Erst den der Gäste vom ASC Dortmund in Durchgang eins, dann den des TuS Erndtebrück in Abschnitt zwei: Am Ende stand eine 0:1 (0:1)-Niederlage der Wittgensteiner zu Buche, die sich die Gastgeber aufgrund eines schwachen ersten Durchgangs dann aber auch selber zuzuschreiben...

  • Erndtebrück
  • 21.11.21
SportSZ
Abbas Attiee (r.) brachte den TuS Erndtebrück mit seinem Doppelpack in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße.

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück überrollt Holzwickede

sta Holzwickede. Pustekuchen! Wer gedacht hatte, dass der TuS Erndtebrück nach der 1:4-Niederlage daheim gegen Rhynern nun in eine Abwärtsspirale gerät, der dürfte sich am Sonntagnachmittag verwundert die Augen gerieben haben!  Natürlich hatte der Holzwickeder SC bis dahin im heimischen Stadion noch überhaupt keinen Punkt geholt (dafür aber auswärts zugeschlagen) – aber das 6:0 (3:0)-Schützenfest der Pulverwald-Elf ist ein riesiges Ausrufezeichen an die Konkurrenz! Denn: Die Erndtebrücker sind...

  • Erndtebrück
  • 14.11.21
SportSZ
Stemmte sich gegen die Pleite: Torschütze William Wolzenburg (r.).

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück bricht nach der Pause ein

sta Erndtebrück. Sie hatten sich etwas ausgerechnet gegen den Tabellenfünften Westfalia Rhynern, der zu Hause bisher alles weggehauen hat, auswärts aber in fünf Spielen schon vier Niederlagen kassierte. Und zur Halbzeit sah es für den TuS Erndtebrück auch zumindest ergebnistechnisch bestens aus. Doch die 1:0-Führung war schlussendlich nur eine Momentaufnahme, weil die Gäste nach dem Wechsel 20 Minuten lang ihr „Heimgesicht“ im Pulverwald-Stadion zeigten, vier Buden schossen und am Ende mit...

  • Erndtebrück
  • 07.11.21
SportSZ
TuS-Torhüter Jonas Brammen zeigt nicht nur auf der Linie sein Können, sondern hat auch seinen Strafraum im Griff.

Erndtebrücks Torwart Jonas Brammen im Interview
„Wir wissen genau, wo wir hinwollen..."

sta Erndtebrück. Jonas Brammen gehört zu den verlässlichen Größen des Fußball-Oberligisten TuS Erndtebrück, obwohl der Keeper erst 24 Jahre alt ist. Sein Trainer Stefan Trevisi bezeichnet seinen „Schnapper“ als „Glücksgriff für uns“. Im Interview mit der Siegener Zeitung spricht der in Hagen wohnende Schlussmann über seine Zeit beim SC Paderborn, wo Brammen zu einem Drittliga-Einsatz kam, seine Ambitionen im Profifußball und über den bisherigen Saisonverlauf. Herr Brammen, wie bewerten sie die...

  • Erndtebrück
  • 28.10.21
SportSZ
Angreifer Lars Schardt (Bildmitte) erzielte das goldene Tor. In dieser Szene vernascht der Angreifer die ehemaligen Siegener Til Baumann (l.) und Julian Jakobs (r.).

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück: Brammen, Schardt und Glück

sta Erndtebrück. „Das war hinten nix, in der Mitte nix und vorne nix. Ein insgesamt katastrophales Spiel von uns. Von alledem, was wir uns vorgenommen haben, hat man nichts gesehen.“ Jemand, der nach Spielschluss den Worten von Trainer Stefan Trevisi bei der Pressekonferenz lauschte und die zuvor 94 Minuten nicht gesehen hatte, wäre wohl kaum auf die Idee gekommen, dass der Oberligist TuS Erndtebrück so eben einen 1:0-Erfolg über den RSV Meinerzhagen bejubelt hatte. Es war der dritte Heimsieg...

  • Erndtebrück
  • 24.10.21
SportSZ
Serie gerissen: Nach fünf Spielen ohne Niederlage gerieten Sosuke Fukuchi (l.) und der TuS Erndtebrück beim Spitzenreiter gewaltig unter die Räder.

Fußball-Oberliga Westfalen
Serie des TuS Erndtebrück gerissen

sta Paderborn. Diese U 21 war für den TuS Erndtebrück eine Nummer zu groß: Während es vergangene Woche gegen die Reserve von Preußen Münster noch einen 2:0-Erfolg gab, musste sich die Truppe vom Pulverwald am Sonntag in Ostwestfalen bei der Zweitvertretung des SC Paderborn deutlich mit 0:5 (0:3) geschlagen geben. „Sie stehen zu Recht da oben. Paderborn ist physisch stark und hat im vorderen Bereich riesige Schnelligkeit, sie schalten blitzschnell um, haben Tiefe im Spiel. Sie haben aber auch...

  • Erndtebrück
  • 17.10.21
SportSZ
William Wolzenburg (l.) verursachte den Foulelfmeter, den Haltern zur Führung nutzte. Dennoch holten der TuS Erndtebrück einen verdienten Punkt.

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück im "Alu"-Pech

sta Haltern. Am Ende waren die Kicker des TuS Erndtebrück sogar enttäuscht, dass es „nur“ zu einem 1:1-Unentschieden beim TuS Haltern gereicht hatte. Zu reif war die Leistung der Elf vom Pulverwald, zu viele gute Chancen hatte sie im zweiten Abschnitt liegen gelassen, so dass die Wittgensteiner ihrem zweiten „Dreier“ der noch jungen Oberliga-Saison deutlich näher waren als die über weite Teile extrem passiv auftretenden Hausherren. „Haltern hatte gewiss auch Respekt vor uns nach dem 3:0-Sieg...

  • Erndtebrück
  • 26.09.21
SportSZ
Admir Terzic gehört als Kapitän und mit seinen reichhaltigen Erfahrungen, die er bereits im Fußballsport gesammelt hat, zu den wichtigsten Stützpfeilern im Team des Oberligisten TuS Erndtebrück.

SZ-Interview mit Kapitän des TuS Erndtebrück
Persönliche Schicksalsschläge haben Admir Terzic geprägt

sta Erndtebrück. Mit 28 Jahren gehört Admir Terzic zu den erfahrensten Fußballern des TuS Erndtebrück. Beim Oberligisten nimmt der in Siegens Innenstadt mit seiner Freundin wohnende Innenverteidiger der Wittgensteiner als Kapitän eine wichtige Position ein. „Admir ist extrem erfahren und ehrlich, darüber hinaus in unserer Mannschaft hoch angesehen. Die jungen Spieler können jeden Tag von ihm lernen, wenn sie es wollen“, sagt dessen Trainer Stefan Trevisi. Das dies nicht nur für den Sport gilt,...

  • Erndtebrück
  • 24.09.21
SportSZ
Der FC Gütersloh hatte jede Menge Mühe mit der Offensive des TuS Erndtebrück: In dieser Szene wird Robin Entrup, der kurz vor der Pause das 1:0 erzielte, unsanft kurz vor dem Strafraum von den Beinen geholt.

Fußball-Oberliga
TuS Erndtebrück schockt Favorit

sta Erndtebrück. Jordi Ndombaxi lief alleine auf das Tor des FC Gütersloh zu. Der ungemein schnelle Angreifer des TuS Erndtebrück, nach 79 Minuten eingewechselt, umkurvte lässig Keeper Jarno Peters und schob die Kugel zum 3:0 in die Maschen. 90. Minute, die Entscheidung am Pulverwald! Und der Jubel kannte danach wirklich keine Grenzen mehr, die komplette TuS-Truppe begrub Ndombaxi vor der Tribüne unter sich. Geschafft! Der erste Saisonsieg, ausgerechnet gegen den Titelfavoriten aus Ostwestfalen...

  • Erndtebrück
  • 19.09.21
SportSZ
Fehlstart für den TuS Erndtebrück und Trainer Stefan Trevisi.

Fußball-Oberliga
TuS Erndtebrück geht in Hamm baden

sta Hamm. Eine derbe 0:4-Klatsche brachte der TuS Erndtebrück zum Start der Oberliga Westfalen mit zurück in den Altkreis Wittgenstein und wurde dabei Opfer der enormen Effizienz der Hammer SpVg. „Wir sind ausgekontert worden“, ärgerte sich Stefan Trevisi insbesondere über die Entstehung der ersten beiden Treffer nach 13 und 19 Minuten von Patrick Schmidt, der schon früh die Weichen auf Heimsieg stellte und die ersten beiden Chancen des HSV eiskalt nutzte. Bis dahin kam, wenn überhaupt, eher...

  • Erndtebrück
  • 30.08.21
Sport
Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück hat einen dritten neuen Spieler unter Vertrag genommen.

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück schlägt erneut auf Transfermarkt zu

sz Erndtebrück. Fußball-Oberligist  TuS Erndtebrück hat ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Wittgensteiner "bedienten" sich in der Mittelrheinliga und lotsten Jordi Ndombaxi vom SV Breinig in den Pulverwald. Der 25-jährige Offensivakteur ist der dritte Neuzugang nach Keleb Osinachi Nwubani (U 19 des FC Brentford) und Robin Entrup (SG Finnentrop/Bamenohl). Der neue Spieler war bei der 1:4-(0:1)-Niederlage des TuS Erndtebrück beim Westfalenligisten Lüner SV noch nicht mit von...

  • Erndtebrück
  • 19.07.21
Sport
TuS Erndtebrücks Trainer Stefan Trevisi (im Hintergrund links) freut sich über den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22. Keleb Osinachi Nwubani (Bildmitte) wechselte aus der U 19 des FC Brentford ins Pulverwaldstadion.

Erster Neuzugang ist fix
TuS Erndtebrück: Sehnsucht nach ruhigem Fahrwasser

sta Erndtebrück. Seit dieser Woche befindet sich auch der TuS Erndtebrück in der Vorbereitung auf die neue Saison. Die Wittgensteiner gehen in ihr viertes Jahr in der Fußball-Oberliga Westfalen, wünschen sich aber nach drei Spielzeiten im Tabellenkeller endlich wieder ruhigeres Fahrwasser, was allerdings schon allein angesichts des neuen Spielmodus eine sehr schwere Aufgabe werden dürfte. Schließlich spielen die 21 Teams der Oberliga Westfalen eine einfache Hinserie, danach wird die Staffel...

  • Erndtebrück
  • 01.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.