Obernautalsperre

Beiträge zum Thema Obernautalsperre

Lokales
Nach Angaben des Wasserverbands Siegen-Wittgenstein hält die Obernautalsperre den sogenannten Hochwasserschutzraum vor.

Puffer für Starkregen im Sommer
Stresstest für Talsperren

sz/hobö/soph/win Siegen/Olpe. Gut vier Wochen nach dem katastrophalen Hochwasser mit allein 47 Toten in Nordrhein-Westfalen fordert Wasserfachmann Christoph Mudersbach von der Hochschule Bochum einen Stresstest für alle 65 NRW-Talsperren. Es gehe um die Frage, ob Talsperren mit einer ausgewiesenen Hochwasserschutzfunktion angesichts der voraussichtlichen Zunahme von Starkregenereignissen zukünftig ganzjährig, also auch im Sommer, einen Sicherheitsspeicherraum für Regenwasser freihalten müssten...

  • Siegen
  • 17.08.21
Lokales
Nach dem Sturz eines Lonngboard-Fahrers auf dem Rundweg an der Obernau-Talsperre sucht die Polizei nun die Frau, der der Longboard-Fahrer ausweichen musste

Nach Unfall an Obernau-Talsperre
Polizei sucht Radfahrerin

sz Brauersdorf. Bereits am Donnerstag, 29. Juli, stürzte ein junger Mann mit seinem Longboard auf dem Rundweg der Obernau-Talsperre in Brauersdorf. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, wird die Radfahrerin gesucht, der der 29-Jährige ausweichen musste. Laut den Angaben der Ordnungshüter kam die Frau dem Longboard-Fahrer in einer abschüssigen und engen Rechtskurve auf seiner Seite entgegen. Die Radlerin blieb nach dem Sturz kurz stehen und flüchtete anschließend, ohne sich um die verletze Person...

  • Netphen
  • 06.08.21
Lokales
Blick in den sanierten Hochbehälter, der am Hang des Stöppels liegt. Alleine diese Kammer fasst 1500 Kubikmeter Trinkwasser. Die Berleburger Stadtwerke können eine Unterbrechung des Zuflusses bei Notfällen und Wartungsarbeiten ausgleichen.
3 Bilder

Frisches Trinkwasser gilt als Selbstverständlichkeit
Stadtwerke nehmen 2 Millionen Euro in die Hand

vc Bad Berleburg. Achim Vorbau dreht den Schlüssel zur Eingangstür des Hochbehälters „Hinterm Stöppel“ um. Die Stimme hallt wie in einer Höhle – was nicht verwundert. Vor dem Besucher öffnet sich ein Rohrkeller, der einige Meter tief in den Berg hineinreicht. Links und rechts davon befindet sich jeweils eine Wasserkammer. Im Rohrkeller verlaufen massive Rohre, die den Zulauf und die Verteilung regeln. An einer Wand sind die Laufrichtungen wie „Sengelsberg“ oder „Wemlighausen Schüllar“,...

  • Bad Berleburg
  • 09.07.21
Lokales
Auch wenn die Eisflächen von Obernau- und Breitenbachtalsperre derzeit gefroren sind und zum Eislaufen förmlich einladen, so bleiben sie dennoch dafür tabu.

Obernau- und Breitenbachtalsperre weiter tabu
Eisflächen bleiben gesperrt

sz Brauersdorf/Allenbach. Aufgrund der aktuellen hohen Minusgrade ist in den nächsten Tagen mit einem (teilweise) Zufrieren der Trinkwassertalsperren zu rechnen. Der Wasserverband Siegen-Wittgenstein weist darauf hin, dass das Betreten der Eisflächen aufgrund der geringen Festigkeit ebenso wie das Schlittschuhlaufen auf der Obernautalsperre mit den Vorsperren Obernauer Weiher und Nauholz sowie auf der Breitenbachtalsperre lebensgefährlich und daher verboten sind. Trotz der vorhandenen...

  • Netphen
  • 10.02.21
LokalesSZ
„Batterien gehen bei der Kälte gern in die Knie“, sagt A.T.U- Filialleiter Frank Klemenz.

Feuerwehr, Hausbesitzer, Talsperren
Diese Gefahren bringt die arktische Kälte mit sich

rege Siegen. Die sibirische Kältepeitsche lässt die Region seit Sonntag bibbern. Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt sorgen in der Natur zwar für schöne Anblicke, bringen aber auch Gefahren mit sich. Gefahren für Menschen, Gefahren für Gebäude, Gefahren für Autos. Die Siegener Zeitung hörte sich um, wem die arktische Kälte besonders zu schaffen macht und was man beachten sollte, um sich in den nächsten Tagen keine Frostbeulen zu holen – weder am Körper noch im übertragenen Sinne … Der...

  • Siegen
  • 10.02.21
LokalesSZ
Dieser Anblick hat offenbar viele Spaziergänger besorgt gemacht.
3 Bilder

Ist das normal?
Breitenbachtalsperre nur zu 50 Prozent gefüllt

kalle Weidenau. Es waren etliche Anrufe, die in den vergangenen Tagen in der Redaktion der Siegener Zeitung eingingen. Der Tenor: Da ist nur noch wenig Wasser in der Breitenbachtalsperre, was ist los? Ein Gespräch mit dem Geschäftsführer und technischen Leiter des Wasserverbands Siegen-Wittgenstein, Dirk Müller, kann alle Besorgten beruhigen. „Wir haben die Breitenbachtalsperre noch zu 50 Prozent und die Obernautalsperre zu 60 Prozent gefüllt. Das sind in dieser Zeit übliche Pegelstände und...

  • Siegen
  • 20.10.20
LokalesSZ
Ein Blick auf die Anzeigetafel genügt, und Sarah weiß, welche Haltestelle die richtige ist.
10 Bilder

Ein Selbstversuch
Mit den "Öffis" durchs Siegerland

sp/sos Siegen. Bus und Bahn zu fahren, gilt als besonders umweltfreundlich und zudem als praktisch, um die Parkplatzsuche und das Gedränge auf überfüllten Straßen zu vermeiden. Gerne wird geworben mit einem stressfreien und entspannten Fahren. Aber wie angenehm, schnell und einfach ist das Fahren mit dem ÖPNV im Vergleich zum Auto? Das wollen wir ausprobieren. Ins nördliche Siegerland soll die Fahrt gehen: ein kurzer Ausflug zur Obernautalsperre und dann zum Hilchenbacher Marktplatz. Was...

  • Siegen
  • 16.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.