Obersdorf

Beiträge zum Thema Obersdorf

Lokales
Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall auf der B54 völlig demoliert.
6 Bilder

Unfall auf der B54 (Update)
Fahrer erliegt schweren Verletzungen

+++ Update 25. Mai, 15.21 Uhr +++ kay Obersdorf. Der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vergangener Woche schwer verunglückte 41-jährige Autofahrer ist nach Angaben von Polizeisprecher Stefan Pusch am Mittwochmorgen im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 41-Jährige war in der betroffenen Nacht mit seinem Mercedes Vito von Obersdorf kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. Aus nach wie vor ungeklärter Ursache hatte er in Höhe des Abzweiges nach Oberdielfen in einer...

  • Wilnsdorf
  • 25.05.22
SportSZ
Auf dem Obersdorfer Sportplatz, dem Herzstück des Turnvereins, verbringt Birgit Grisse täglich viele Stunden.
2 Bilder

Verdiente Ehrenamtler im Sport: Birgit Grisse
Vereine sind wie eine zweite Familie

gro Obersdorf. Mit Eimer, Besen und dem ein oder anderen Gartengerät bewaffnet dreht Birgit Grisse am Obersdorfer Sportplatz ihre Runden. „Das Unkraut verschwindet ja nicht von alleine“, scherzt sie, während sie unermüdlich weiterarbeitet. Die 64-jährige Siegerländerin ist das Gesicht des TV Obersdorf-Rödgen – immer in Bewegung und sofort zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird. Egal ob Unkrautentfernung, Koordination der Übungsleiter oder die Organisation von Vereinsfesten – die aktive...

  • Wilnsdorf
  • 29.04.22
LokalesSZ
Auf der Dorfwiese in Rudersdorf tobten sich Unbekannte aus.
2 Bilder

Illegale Müllentsorgung
Wilde Müllkippe in Obersdorf sorgt für Unmut

nik Obersdorf/Rudersdorf. „Es ärgert mich einfach”, sagt Daniel Kring. Am vergangenen Samstag nutzte der Wilnsdorfer das schöne Wetter zu einem Spaziergang in Obersdorf. Neben der B54, unweit des Wanderparkplatzes, direkt neben einem Telekom-Mast, stieß er auf zwei Gesteinshaufen. Und die sind dort keineswegs „natürlich gewachsen”, nein, sie muss jemand mit voller Absicht dort wild entsorgt haben. „Was für Spinner!”, machte Kring seinem Unmut in einer Wilnsdorfer Facebook-Gruppe Luft, beließ es...

  • Wilnsdorf
  • 29.03.22
KulturSZ
Christoph Daffner geht es um einen Zugang zu seinen Arbeiten, der den Betrachtenden Zeit lässt, sich „hinter den Worten“ einzufinden und sich mit den Bildeinhalten auseinanderzusetzen. Zurzeit stellt Daffner in der Wirtschaftsfachschule Siegen aus.

Christoph Daffner stellt 45 Arbeiten aus
Das Sehen hinter den Worten

pebe Siegen. Seine Bilder haben keine Titel, den Weg zur Aussage müssen Betrachter über Pinselführung und Farbgebung suchen. Das, sagt Christoph Daffner, sei auch so gewollt: „Ich möchte gar nicht so viel über Titel beeinflussen.“ Der 39-jährige Obersdorfer mit Wurzeln in Düsseldorf stellt seit einigen Wochen in der Wifa, der Wirtschaftsfachschule an der Koblenzer Straße in Siegen, aus. Rund 45 Exponate, so Daffner, hängen auf drei Etagen der Einrichtung und laden eigentlich zur Begegnung mit...

  • Siegen
  • 02.03.22
LokalesSZ
Seit etwa einer Woche soll es zu erheblichen Störungen im Vodafone-Netz kommen.

Kunden wenden sich an die SZ
Störungen bei Vodafone

ap Wilnsdorf. Zu erheblichen Netzstörungen soll es seit ungefähr einer Woche in Wilnsdorf kommen. Vodafone-Kunden berichten von Internetproblemen, einem gestörten Telefonnetz sowie Kabel-TV. Seit Dienstagnachmittag soll es sogar einen Totalausfall geben. Bestätigt wurde das auf SZ-Anfrage nun auch vom Anbieter selbst: Vodafone habe seit Dienstag um 15.10 Uhr eine lokale Störung "in einem sehr kleinen Teil seines Kabelnetzes" in Wilnsdorf. Deshalb seien bei bis zu 156 Kunden in den Ortsteilen...

  • Wilnsdorf
  • 02.03.22
Lokales
Unbekannte haben unter der Autobahnbrücke Eiserntal Abfälle einer Cannabisplantage entsorgt.

Besonderer Fund
Polizei findet Reste einer Cannabisplantage unter Autobahnbrücke

sz Eisern/Obersdorf. Das Ordnungsamt der Stadt Wilnsdorf hat die Polizei über einen besonderen Fund unter der Autobahnbrücke Eiserntal informiert. Unbekannte hatten dort zwischen Freitag und Sonntag zahlreiche Mühlsäcke mit Pflanzerde und Pflanzenresten gelagert. Abfälle einer Cannabisplantage entsorgt Schnell war den Ermittlern der Siegener Kriminalpolizei nach Mitteilung der Ordnungshüter klar, dass dort Abfälle einer Cannabisplantage entsorgt wurden. Zu dem Ablageort gelangt man über eine...

  • Wilnsdorf
  • 27.01.22
KulturSZ
Petra Georg-Achenbach hat in sieben Monaten eine Arbeit kreiert, mit der sie an das Schicksal der im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge erinnern will. Wie genau „Jeder Mensch ist eine Perle“ aussieht, wird noch nicht verraten. Erster Ausstellungsort ist ab dem 27. Februar die Städtische Galerie Haus Seel.

"Jeder Mensch ist eine Perle" im Haus Seel
Petra Georg-Achenbach stellt mit Grigory Berstein aus

zel Siegen/Obersdorf. Das passt: Die Woche der Brüderlichkeit hat dieses Jahr das Motto „Fair Play – jeder Mensch zählt“. Und da die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (CJZ) Siegerland jedes Jahr mit einer Ausstellung zur Woche der Brüderlichkeit in der Städtischen Galerie Haus Seel vertreten ist, hat sich der katholische Vorsitzende der CJZ, Werner Stettner, an das Projekt „Jeder Mensch ist eine Perle“ von Petra Georg-Achenbach erinnert – und sie mit dazugeholt. Die...

  • Siegen
  • 24.01.22
LokalesSZ
Mitglieder des Fördervereins und Ortsvorsteher Ralf Schmelzer begutachten die Bauarbeiten am Remmelchen. Schon nächste Woche soll das Wasser am alten Brunnen wieder fließen.

Instandsetzung des Remmelchens
Wasser und Gelder sollen fließen

tip Obersdorf. Mehr als 100 Jahre schon gibt es ihn, den Dorfbrunnen in der Ortsmitte. Als „Remmelchen” ist er bekannt. Für die älteren Einwohner des Wilnsdorfer Ortsteils war er lange mehr als nur ein reines historisches Schmuckstück. Der Brunnen trocknete aus Egon Dreisbach erinnert sich: „Der Brunnen diente früher als Tränke für die Pferde. Im frischen Wasser hat man sogar die Kleidung oder ihre dreckigen Stiefel gewaschen”, erinnert sich der ehemalige Ortsvorsteher Obersdorfs, dessen...

  • Wilnsdorf
  • 19.11.21
Lokales
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
2 Bilder

B54 wegen Unfall voll gesperrt
Zwei Autos reif für die Schrottpresse

kay Obersdorf. Vollsperrung hieß es am Donnerstagabend gegen 20 Uhr auf der B54. Der 41-jährige Fahrer eines Clio war von Obersdorf kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. Am Abzweig nach Oberdielfen hielt er an, um nach links abzubiegen. Eine mit einem Fiesta nachfolgende 24-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den Vordermann. Durch die Wucht der Kollision entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Die 24-Jährige wurde nur leicht verletzt - sie wurde nicht...

  • Wilnsdorf
  • 18.11.21
LokalesSZ
Der Neubau der Talbrücke Eisern birgt ein besonderes Problem. Die Brücke liegt auf dem Gebiet der Stadt Siegen, somit musste die Gemeinde Wilnsdorf, wenn auch durch den Lärm am meisten betroffen, nicht an dem Planfeststellungsverfahren beteiligt werden. Im Hintergrund sieht man den Ort Obersdorf.
2 Bilder

Zweite Unterschriftenliste
Wilnsdorf: Initiative kämpft weiter gegen Autobahnlärm

kay Wilnsdorf. Die A45 ist ein wichtiger Standortvorteil für die Gemeinde Wilnsdorf, die ansässigen Unternehmen und die dort lebenden Menschen, bringt allerdings auch eine Menge Lärm mit sich. Die unmittelbaren Anlieger der Autobahn und Talbrücken leiden unter dem Krach, einem veränderten Landschaftsbild und teilweise unter einem erhöhten innerörtlichen Verkehrsaufkommen bei Staus oder Sperrungen der A 45. Aus diesem Grund und um sich Gehör zu verschaffen wurde vor geraumer Zeit die...

  • Wilnsdorf
  • 10.10.21
SportSZ
Im Sattel von „Cookie“ legte Hanna Bräuer   im niederländischen Peelbergen einen wahren 
Husarenritt hin.

13-jährige Ponyreiterin aus Obersdorf
Hanna Bräuer glänzt auch auf internationaler Bühne

ubau Peelbergen. Eine große Ehre ist Ponyreiterin Hanna Bräuer jetzt zuteil geworden. Die 13-jährige Obersdorferin durfte als Mitglied des Bundeskaders beim Nationenpreis-Finale im niederländischen Peelbergen starten. Und das tat die junge Springreiterin mit Bravour. Im Sattel von „Cookie“ legte die Siegerländerin einen fehlerfreien Ritt hin und hatte damit maßgeblichen Anteil am starken 2. Platz der deutschen Equipe hinter Irland, aber noch vor den hoch gehandelten Franzosen. „Dass Deutschland...

  • Siegen
  • 08.10.21
LokalesSZ
Der Dorfplatz für alle Generationen soll am alten Bolzplatz entstehen. Die aktuelle Spielfläche muss dafür verkleinert werden, erhält aber einen neuen Belag, Tore und Fangnetze.

230.000 Euro werden investiert
Bolzplatz in Obersdorf wird umgestaltet

tip Obersdorf. Der alte Obersdorfer Bolzplatz in der Nähe der B 54 am Marienhain soll zu einem generationenübergreifenden Treffpunkt umgebaut werden. Das hat der Rat der Gemeinde Wilnsdorf am Donnerstagabend einstimmig beschlossen. Rund 230.000 Euro würde die Aufwertung kosten. Die Verwaltung hofft, eine Förderung im Rahmen des Projektes „Dorferneuerung 2022“ vom NRW-Bauministerium zu bekommen. Das würde die Kosten um zwei Drittel senken. Bürgermeister Hannes Gieseler: „Wenn das Geld nicht...

  • Wilnsdorf
  • 04.09.21
Lokales
Die Feuerwehr rettete Familienhund Sammy, der zur weiteren Untersuchung in die Tierklinik Betzdorf gebracht wurde.
8 Bilder

Feuer in Obersdorf
Feuerwehr rettet Hund Sammy aus brennendem Haus

kay Obersdorf. Ein Zimmerbrand rief am Sonntagmorgen um 11 Uhr ein Großaufgebot an Feuerwehr- und Rettungskräften auf den Plan. In einem Einfamilienhaus an der Straße Am Marienhain in Obersdorf war ein Brand ausgebrochen. Bei Eintreffen der Feuerwehr quollen dichte Rauchschwaden aus den Fenstern im Erd- und Obergeschoss. Zunächst erwies sich die Lage laut Polizei als unklar, da nicht gesichert war, ob sich noch Personen in dem Haus befänden. Unter schwerem Atemschutz gingen die aus Wilnsdorf,...

  • Wilnsdorf
  • 22.08.21
KulturSZ
Ganz unterschiedliche Perlen-Post hat Petra Georg-Achenbach schon bekommen. Für ihr Kunstwerk sucht sie weiterhin Gleichgesinnte, die sich durch eine Perlenspende beteiligen, um dem Flüchtlingsdrama weitere Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Petra Georg-Achenbach will auf Flüchtlingskrise aufmerksam machen
"Jeder Mensch ist eine Perle"

zel Obersdorf. 2019 war in ihr eine Diskrepanz aufgetaucht: Die Menschen holen mit viel Mühe, Zeit und Geld Perlen aus dem Meer. Die Designerin Petra Georg-Achenbach verarbeitet sie mit Akribie und Aufwand zu schönstem Schmuck. „Das ist meine Perle“, sagt man über Menschen, die man schätzt. Und in diesem Meer ertrinken Tausende von Menschen auf der Flucht. Das empfand Georg-Achenbach als beschämend und empörend. Da wollte sie dran an das Thema, künstlerisch. Aber nicht allein. „Nicht-Handeln...

  • Wilnsdorf
  • 03.08.21
Lokales
Die Feuerwehr konnte den Brand des Komposthaufens schnell ersticken.
2 Bilder

Übergreifen des Brandes auf Trafogebäude verhindert
Feuerwehr löscht brennenden Komposthaufen

kay Obersdorf. Eile war geboten – die Feuerwehr wurde am Sonntagabend wegen des vermeintlichen Brandes eines Trafogebäudes an der Straße Am Weiher in Obersdorf alarmiert. Vor Ort eingetroffen, stellte sich nach erster Erkundung der Lage die Situation als weniger dramatisch dar, als zunächst befürchtet. Ein direkt an einem Trafogebäude des regionalen Stromversorgers stehender Komposthaufen stand in Flammen. Das Feuer konnte schnell erstickt und der Einsatz der Blauröcke nach kurzer Zeit beendet...

  • Wilnsdorf
  • 26.07.21
SportSZ
Hanna Bräuer und ihr Pony „Cookie“ sind im Parcours ein eingespieltes Team.

13-jährige Ponyreiterin aus Obersdorf
Hanna Bräuer in den Bundeskader berufen

ubau Obersdorf. Hanna Bräuer treibt ihre Reitsport-Karriere weiter voran. Die 13-jährige Amazone vom RV Giebelwald, die mittlerweile mit drei Ponys („Cookie“, „Miss Mc Fly“ und „Crazy Cinderella“) auf Turnieren unterwegs ist, blickt auf ebenso ereignisreiche wie erfolgreiche Wochen zurück. Der vorläufige Höhepunkt war die Berufung in den Bundeskader durch Bundestrainer Karl Brocks. „Das hat Hanna und uns alle natürlich riesig gefreut. Es war die Belohnung für das intensive Training und die...

  • Siegen
  • 24.06.21
Lokales
Wolfgang Nies (l.) und Karsten Becker (r.) von den Backesfreunden Obersdorf-Rödgen hatten viel zu tun.

Backesfreunde heizen ihren Ofen
Backmarathon hilft kranken Kindern

kay Obersdorf. Emsige Betriebsamkeit herrschte am Wochenende am Obersdorfer Backes. Es duftete nach leckerem Brot und Kuchen. Teig wurde gerührt, geknetet und in Form gebracht. Viele fleißige Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Eigentlich kein ungewöhnliches Bild an dem Backhaus der Backesfreunde Obersdorf-Rödgen, der Verein heizt regelmäßig den Ofen an und pflegt die Geselligkeit. Backmarathon statt BackesfestDieses Mal sah die Sache ein wenig anders aus, es wurde 24 Stunden am Stück...

  • Wilnsdorf
  • 14.06.21
Lokales
Herr L. am Tatort. Er möchte nicht erkannt werden – zu groß ist seine Angst vor dem Täter, der sich immer noch in Freiheit befindet.

Angsteinflößendes Erlebnis
Überfall am Glascontainer

kay Obersdorf. Mit bewegter und zittriger Stimme erzählt der 70-jährige Wilnsdorfer dem SZ-Reporter von dem dramatischen und angsteinflößenden Ereignis, das ihm am Dienstag gegen 17 Uhr auf dem Rödgen widerfuhr. „Ich habe mit meinem Auto hier vor den Glascontainern beim Schalthaus geparkt, um mein Leergut zu entsorgen. Da lief ein Mann mit Mund-Nasen-Schutz und tief ins Gesicht gezogener Kapuze an der Bushaltestelle auf und ab. Der kam mir irgendwie komisch vor, aber ich habe mir nichts weiter...

  • Wilnsdorf
  • 14.05.21
LokalesSZ
Der Neubau der Talbrücke Eisern birgt ein besonderes Problem. Die Brücke liegt auf Gebiet der Stadt Siegen, somit musste die Gemeinde Wilnsdorf, wenn auch durch den Lärm am meisten betroffen, nicht an dem Planfeststellungsverfahren beteiligt werden. Im Hintergrund sieht man den Ort Obersdorf.
2 Bilder

Bürgerinitiative übergibt Liste an Wilnsdorfer Bürgermeister
643 Unterschriften gegen Autobahnlärm

kay Wilnsdorf. „Das ist ein Signal für unseren Kampf um Lärmschutzmaßnahmen an der A 45“, so Anne Bender von der Bürgerinitiative Lärmschutz A 45 Wilnsdorf bei der Übergabe der ersten Unterstützerlisten aus dem Ortsteil Obersdorf an Wilnsdorfs Bürgermeister Hannes Gieseler. Die ortsübergreifende Initiative hat es geschafft, dort in kurzer Zeit 643 Bürger zu gewinnen, die durch ihre Unterschrift das Anliegen unterstützen. „Das ist noch nicht alles, unser Kampf geht weiter. In verschiedenen...

  • Wilnsdorf
  • 14.05.21
Lokales
Der Brand eines Schuppens an der Rödgener Straße löste am späten Montageband einen Feuerwehreinsatz aus.
4 Bilder

Obersdorfer Ortsdurchfahrt voll gesperrt
Feuerwehr löscht Schuppenbrand

kay Obersdorf. Die gerade erst begonnene Nachtruhe war für die Kameraden der freiwilligen Feuerwehren aus Obersdorf, Wilnsdorf und Eisern schnell beendet. Um 23.15 Uhr wurde der Brand eines Schuppens an der Rödgener Straße gemeldet. Vor Ort eingetroffen stiegen helle Rauchwolken aus dem hölzernen Anbau hinter einer Garage auf – die Bewohner des zugehörigen Wohnhauses hatten bereits mit ersten Löscharbeiten begonnen. Die Feuerwehr übernahm unter schwerem Atemschutz die weitere Bekämpfung des...

  • Wilnsdorf
  • 11.05.21
Lokales
Diese Art von Vandalismus habe eine neue Qualität, sagt Dr. Ulrich Müller, Vorstandsmitglied im Heimatverein.

Drei Jugendliche überführt
Vandalen wüten bei Grillhütte in Obersdorf

kay Obersdorf. Schlechte Nachrichten erhielt am vergangenen Mittwoch der Obersdorfer Heimatverein. Spaziergänger entdeckten im Bereich des vereinseigenen Grillplatzes und an der Grillhütte zahlreiche Schmierereien und Verwüstungen. Dr. Ulrich Müller, Vorstandsmitglied im Heimatverein, und einige Vereinsmitgliedern machten sich vor Ort ein Bild über das Ausmaß und waren sprachlos. Ein Schaukasten, die Hinweisschilder, Spielgeräte, die Schaukel, das Dach der Grillhütte und alles, was den Tätern...

  • Wilnsdorf
  • 03.05.21
LokalesSZ
Der Autobahnausbau auf sechs Spuren einschließlich der Erneuerung aller Brücken kann nach Ansicht der BI Lärmschutz A 45 Wilnsdorf nur gelingen, wenn alle Ortschaften mit Lärmschutzmaßnahmen gesichert werden. Für Obersdorf fehlt noch eine konkrete Zusage, die Online-Petition soll an der Stelle Druck erzeugen.

Bürgerinitiative startet Online-Petition
Schutzlos gegen Lärm der A 45?

mir Obersdorf/Rinsdorf. Seit 1998 findet jedes Jahr im April ein „Tag gegen den Lärm“ statt, heute wieder. Die Autobahn GmbH des Bundes hat dazu eine im März in Kraft getretene Richtlinie erläutert: „Die Vorgaben wurden so verändert, dass der Schutz des Menschen verbessert wird“, sagt Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin der Niederlassung Westfalen der Autobahn GmbH. Auch mit Einführung der neuen Richtlinie RLS-19 wird Lärm berechnet und nicht gemessen. „Nur durch eine Berechnung können wir...

  • Wilnsdorf
  • 28.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.