Obstbäume

Beiträge zum Thema Obstbäume

LokalesSZ
Leo Trumm, Regine Rottwinkel, Thorsten Ebach und Daniel Pfeifer (v. l.) zeichneten die Obstbäume auf dem örtlichen Schützenplatz mit blauen Bändern aus. Das bedeutet: Ernten ist hier für jedermann erlaubt.

Nachhaltige Aktion in Drolshagen
Blaues Band gibt Früchte zur Ernte frei

mari Iseringhausen. Die ersten neun Obstbäume im Drolshagener Land tragen ein blaues Band. Das bedeutet: Hier darf man Obst ernten. Egal, ob das Obst noch an den Zweigen hängt oder bereits als Fallobst am Boden liegt.Die neun Bäume stehen auf dem Iseringhauser Schützenplatz, der im Eigentum der örtlichen Schützenbruderschaft St. Antonius steht. Ortsvorsteher Leo Trumm kennt die Arten: „Es handelt sich um einen Pflaumenbaum, fünf Apfelbäume und drei Birnbäume.“ Durch Frostschäden im Frühjahr...

  • Drolshagen
  • 11.10.20
  • 164× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.