Oechelhausen

Beiträge zum Thema Oechelhausen

LokalesSZ
Alter Pfad, ungewohnte Ausblicke: Auf dem Erlebnisweg Hilchenbach bekommen diese einen neuen Rahmen.
4 Bilder

Angestaubter Lernpfad wird ersetzt
Das erwartet Wanderer am neuen "Erlebnisweg Hilchenbach"

Der 2001 geschaffene kulturhistorische Lernpfad Ruckersfeld-Oechelhausen, der von der Oberbach ausgehend durch Wald und Wiesen führte, hat einen Nachfolger erhalten. Das erwartet die Wanderer am neuen Erlebnisweg Hilchenbach. js Ruckersfeld/Allenbach. Der dicht gewachsene Baumbestand ist Geschichte, Borkenkäfer und Winterstürme haben in ihrem destruktiven Zusammenspiel ganze Arbeit geleistet. Der Wanderparkplatz Oberbach auf der Allenbacher Höhe ist kaum wiederzuerkennen in diesem Frühjahr....

  • Hilchenbach
  • 26.04.22
LokalesSZ
Die meisten Migranten ohne deutschen Pass in Hilchenbach sind im erwerbsfähigen Alter, also zwischen 19 und 65.

Integrationsbericht der Stadt Hilchenbach
Jung und ohne deutschen Pass

ihm Hilchenbach. Erhebliche Unterschiede beim Verhältnis zwischen deutschen und nichtdeutschen Staatsangehörigen innerhalb verschiedener Altersgruppen fördert der Integrationsbericht der Stadtverwaltung zutage. Am geringsten ist der Anteil der Menschen ohne deutschen Pass unter den Senioren: Bei den über 66-Jährigen beträgt er nur 3,5 Prozent. Dagegen sind 40 Prozent der vier- bis sechsjährigen Kinder keine Deutschen. Betrachtet man alle Kinder und Jugendlichen bis 18, kommt man auf einen...

  • Hilchenbach
  • 09.12.21
Lokales
Von Donnerstag, 16. Juli, 16.30 Uhr. bis Sonntag, 18. Juli, sowie am Samstag, 24. Julivwird die Linie R27 erneut umgeleitet.

Wegen einer Sperrung bei Oechelhausen
Buslinie R72 wird umgeleitet

sz Oechelhausen/Bad Berleburg. Aufgrund einer Sperrung im Bereich des Abzweigs zu Oechelhausen wird der Bus der Linie R27 in beide Richtungen erneut umgeleitet – und zwar von Donnerstag, 16. Juli, 16.30 Uhr. bis Sonntag, 18. Juli, sowie am Samstag, 24. Juli. Das teilt der Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd mit. Ab Netphen Ziegelei verkehrt der Bus weiter über Herzhausen und Grund nach Bad Berleburg. In Fahrtrichtung Siegen erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge. Die...

  • Bad Berleburg
  • 14.07.21
LokalesSZ
Selbst Autos „fliegen“ aus der „Applauskurve“. Noch gefährlicher ist sie aber für Motorradfahrer.

Ortsvorsteher droht mit rechtlichen Schritten
Diskussion um die Applauskurve geht weiter

js Oechelhausen. Mit großer Sorge blickt Friedhelm Stötzel diesem Wochenende entgegen. Bei diesem guten Wetter, so die Befürchtungen des Ortsvorstehers von Ruckersfeld, dürften wieder zahlreiche Motorradfahrer unterwegs sein – auch auf der B62, deren „Applauskurve“ auf Oechelhäuser Terrain seiner Meinung nach ein extremer Gefahrenpunkt ist. Friedhelm Stötzel nimmt hinsichtlich der Applauskurve den Kreis in die Pflicht Nicht nur dem Hilchenbacher Rat hat er dies Mitte Mai berichtet, er hat sich...

  • Hilchenbach
  • 28.05.21
Lokales
Die berüchtigte "Applauskurve". Hier haben sich schon zahlreiche Motorradunfälle ereignet.

Ortsvorsteher fordert Verbote
Kein Applaus für die Kurve

nja Oechelhausen/Afholderbach. „Applauskurve – dieser Name muss endlich weg. Abstiegskurve, das wäre passender. Es muss auf der B 62 zwischen Afholderbach und der Abfahrt Oechelhausen eine Beschränkung für Motorradfahrer geben. Schnell und dringend!“ Friedhelm Stötzel ist Ortsvorsteher von Ruckersfeld und hat die vergangenen Tage nicht gut geschlafen. Im Hilchenbacher Rat berichtete er am Mittwoch eindrücklich von seinen Erlebnissen am Sonntag, in Folge des tödlichen Motorradunfalls im...

  • Hilchenbach
  • 14.05.21
Lokales
Ein 70-Jähriger verstarb nach einem Motorradunfall in Oelgershausen.

Oechelhausen: 70-Jähriger verliert Kontrolle über sein Krad
Motorradfahrer tödlich verunglückt

kay Oechelhausen. Ein Motorradunfall mit tragischem Ausgang ereignete sich am Sonntagnachmittag am Ortseingang von Oechelhausen. Ein 70-jähriger Fahrer einer BMW war von der sogenannten Applauskurve kommend in Richtung Oechelhausen unterwegs. Am Ortseingang des Hilchenbacher Ortsteils verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Maschine und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hier prallte er zunächst gegen eine Laterne und ein Geländer. Das Motorrad schleuderte durch die Wucht...

  • Hilchenbach
  • 09.05.21
LokalesSZ
Reinhard Gämlich und Dietmar Stahlschmidt freuen sich, Lützel in dieser Schenkungsurkunde von 1515 gefunden zu haben.

Erste urkundliche Erwähnung 1515
Lützel auf einen Schlag gealtert

js Lützel. Der Zufall ist ein guter Freund für den Historiker. Das zeigte sich jetzt auch, als sich der heimatgeschichtlich bewanderte Dietmar Stahlschmidt bei Recherchearbeiten auf ein Dokument stieß, dessen Original im NRW-Landesarchiv in Münster gehütet wird. Es handelt sich um eine Schenkungsurkunde vom 21. Juni 1515, in der es um die Übertragung des Eigentums an der „Haigerwiese“ ging: „...de Heyger Wieße genannt, uff ghmssyt der lotzeln vor der Kulen uff dem Wasser der Edern under dem...

  • Hilchenbach
  • 28.08.20
LokalesSZ
Oechelhausen zelebriert an diesem Wochenende seinen 675. „Geburtstag“. Der Auftakt in Schmidts Scheune am gestrigen Abend klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus. Foto: Christian Schwermer

Programm am Wochenende
675-Jahr-Feier in Oechelhausen gestartet

cs ■ Es muss eine beschwerliche Reise gewesen sein, die die kleine Gruppe um „Hermannus de Willansdorph“, also Hermann von Wilnsdorf, im Jahr 1279 auf sich nahm. Von der Reichsburg Kalsmunt, oberhalb der Reichsstadt Wetzlar gelegen, brach der Tross auf – mit dabei waren auch die Ritter Theodericus, Wezzelo und Erwin, alle drei Brüder von Hermanns verstorbener Ehefrau Gertrudis. Die hatte kurz zuvor ihre Güter zu „Huchilnhusen“ zum Seelenheil ihrer Eltern an das Kloster Altenberg an der Lahn...

  • Hilchenbach
  • 09.08.19
Lokales
504 gezielte Würfe waren nötig, bis der Rabe von Oechelhausen fiel. Foto: sib

Auf Tore und Raben gezielt

sib Oechelhausen. Eine lange Feiertradition fand jetzt ihre Fortsetzung auf dem Sportplatz Auf der Elme: Die Feuerwehr- Löschgruppe Oechelhausen/Ruckersfeld feierte zusammen mit Freunden und Besuchern ihr beliebtes Rabenfest. Beim Rabenwerfen auf den hölzernen Aar aus der Schreinerei Richard Saßmannshausen in Birkelbach siegte Erhard Schmitt aus Hadem mit dem 64. Treffer und 504. Wurf. Er wählte seine Tochter Anna zu seiner kleinen Königin. Den Kinderraben holte sich erneut der Vorjahreskönig...

  • Hilchenbach
  • 28.07.10
Lokales

Wird Ausnahme zur Regel?

wette Oechelhausen. Neue Hoffnung für eine junge Familie, die, um in der Straße Am Hofacker in Oechelhausen ein Haus bauen zu können, unlängst einen Antrag auf Erweiterung der Innenbereichssatzung stellte: Nach einer ausführlichen Grundsatzdebatte stellten sich sieben der elf Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehrsplanung in der jüngsten Sitzung nicht auf die Seite der Stadtverwaltung und stimmten gegen eine von ihr eingebrachte Beschlussvorlage. Diese hatte zum...

  • Hilchenbach
  • 22.01.10
Lokales

Dorfgemeinschaft gründete Verein

Oechelhausenern liegt Heimatpflege am Herzen / Schon 26 Mitglieder sz Oechelhausen. In Oechelhausen hat sich ein weiterer Verein gegründet, dem die Pflege und Erhaltung der Heimat und das Leben im Ort am Herzen liegt. 19 Bürger waren der Einladung von Ortsvorsteher Friedhelm Schmidt zur Gründungsversammlung gefolgt. Vor Ort waren laut Pressemitteilung u.a. auch Hilchenbachs Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab, stellv. Bürgermeister Klaus Stötzel, der Heimatgebietsleiter des Altkreises Siegen,...

  • Hilchenbach
  • 13.07.06
Lokales

Einige gesellige Stunden verlebt

Dorffest in Oechelhausen Überschuss soll für nötige Investitionen verwendet werden sib Oechelhausen. Als Sicherheit vor möglichem Regen hatte die Dorfgemeinschaft Oechelhausen ihr 17. Dorffest vom üblichen »Stammplatz« unter der Linde ans Dorfgemeinschaftshaus verlegt. Hierher hatte Ortsvorsteher Friedhelm Schmidt Groß und Klein eingeladen, um gemeinsam am Samstag ein paar gesellige Stunden zu verleben.Es gab Leckereien vom Grill und vom Waffeleisen, für reichlich Getränke war auch gesorgt, und...

  • Hilchenbach
  • 12.08.02
Lokales

Bürger: »felsenfest gegen FELS«

Arbeitskreis gegen Südumgehung gegründet / Trasse »bringt Hilchenbach keinen Nutzen« sib Oechelhausen. Aus der Taufe gehoben wurde am Mittwoch im Dorfgemeinschaftshaus der Arbeitskreis »felsenfest gegen FELS«. Bürger aus Oechelhausen, Ruckersfeld, Hilchenbach, Allenbach, Kredenbach, Dahlbruch und Grund hatten sich hier versammelt, um eine Initiative gegen die geplante Süd-Umgehung Ferndorf-Eder-Lahn-Straße (FELS) zu gründen. Die knapp 40 Teilnehmer einigten sich rasch darauf, einen lockeren...

  • Hilchenbach
  • 10.05.02
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.