Offhausen

Beiträge zum Thema Offhausen

Lokales
Die Resonanz auf den Freiluftgottesdienst an Christi Himmelfahrt war gut, und das Wetter spielte auch mit.

Ein Stück Himmel auf Erden
Freiluftmesse an Christi Himmelfahrt

rai Herkersdorf/Offhausen. Einen der imposantesten Fleckchen Erde in der Region lernte Priester Markus Christoph Watrinet an Christi Himmelfahrt kennen: Im Schatten des Druidensteins mit dem Holzkreuz auf der Spitze zelebrierte der Seelsorger den traditionellen Freiluftgottesdienst. In den knapp anderthalb Jahren seines Wirkens im neuen pastoralen Raum Betzdorf (vorher Dekanat Kirchen) war der Geistliche gestern erstmals an dem Naturdenkmal. Hier sei man dem Himmel ein Stück näher, meinte der...

  • Kirchen
  • 26.05.22
LokalesSZ
Die Prinzengarde hatte am Druidenstein Ringewerfen vorbereitet.
6 Bilder

27 Gruppen machen mit
HCC veranstaltet "Närrische Schnitzeljagd"

rai Herkersdorf/Offhausen. Es war bestes Straßenkarnevalwetter. Da machte die „närrische Schnitzeljagd“ des Herkersdorfer Carnevalsclubs (HCC) noch mal so viel Spaß. Ob nun bei den 27 Gruppen, die kostümiert mitmachten, oder den Vereinsgruppen, die die einzelnen Stationen betreuten. Manche Wanderer oder Radfahrer, die auf dem Kreuzweg zum Druidenstein unterwegs waren, dürften überrascht gewesen sein, wenn ihnen die Kostümierten mit Bollerwagen begegneten. Die Aktion führte eben auch an den...

  • Kirchen
  • 28.02.22
LokalesSZ
Der vierjährige Marlon und der sechsjährige Jonah halten einen gebastelten Nikolaus in die Kamera. Auch diese sind Bestandteil des Weihnachtsweges. Im Hintergrund sind die Kita-Leitung, die Netzwerkerin und der Elternausschuss zu sehen.
2 Bilder

Weihnachtsweg eröffnet
Kita lädt Familien zu besonderem Spaziergang ein

rai Herkersdorf/Offhausen Der Weihnachtsweg der Kita „Im Wiesengrund“ steht jetzt allen Interessierten offen – und entlang des Weges gibt es viel zu entdecken. Bei manchen Sachen können die Kinder und ihre Familien kleine Aufgaben lösen oder sich einfach an dem Motiv erfreuen. Am Samstag wurden die sechs Stationen aufgebaut, jetzt laden sie Familien ein zu einem Spaziergang, der am Weihnachtsbaum an der Kita beginnt und etwas unterhalb des Kreuzweges endet. Der große Weihnachtsbaum war bereits...

  • Kirchen
  • 12.12.21
Lokales
Der Fahrer des Lkw blieb bei dem Unfall unverletzt.

Wildwechsel verursacht Unfall
Lkw stürzt in Offhausen Böschung hinunter

sz Offhausen. Zwischen Herdorf-Dermbach und Offhausen stürzte am Freitagmorgen ein Lkw eine Böschung hinunter. Der 49 Jahre alte Fahrer bleib bei dem schweren Unfall unverletzt. Der Mann war laut Polizeiangaben auf der Kreisstraße 101 in Richtung Offhausen unterwegs. Unmittelbar vor einer unübersichtlichen, scharfen Rechtskurve wechselte plötzlich Rehwild die Straßenseite. Der Fahrer wich nach links aus und durchbrach die Schutzplanke. Im Böschungsbereich kam das Fahrzeug auf der Seite liegend...

  • Kirchen
  • 03.12.21
LokalesSZ
Prinzessin Sarah II. schwingt in den vereinigten Staaten von Herkersdorf und Offhausen das Zepter. Bestes „Prinzessinen-Wetter“ begleitete die Proklamation und nach der Zwangspause war die Stimmung ohnehin bestens.
5 Bilder

HCC feiert prunkvolle Proklamation
„Spontan“-Prinzessin Sarah II. regiert

rai   Herkersdorf/Offhausen. Auf 11.11 Uhr waren alle Stoffuhren gestellt, die die Aktiven des Herkersdorfer Carnevalsclubs (HCC) auf der Brust trugen. Die Sonne war geputzt. Ein Kanonenschlag und Schunkellieder. Nach einer Jahr der Pause hatte der HCC zur Proklamation geladen. Dennoch blieb der Dorfplatz verwaist, wo gewöhnlich die Tollitäten inthronisiert werden. „Denn zum Corona-Schutz hätten wir einen riesigen Zaun errichten müssen“, begrüßte Präsident Stephan Kreps. Also ging es auf den...

  • Kirchen
  • 07.11.21
Lokales
Mit einem scharfen Gegenstand haben Unbekannte am geflochtenen Schwanz von „Lutz, der Wutz“ gesäbelt.

Vandalismus am Landschaftskino
Wildschwein "Lutz, die Wutz" beschädigt

thor Offhausen. Dass am Landschaftskino oberhalb von Offhausen hin und wieder Müll eingesammelt werden muss, nimmt die Nachbarschaftsgruppe relativ entspannt in Kauf. Doch zum ersten Mal seit dem Bau der kleinen Panorama-Anlage zeigen sich die Offhausener verärgert und enttäuscht. Denn: Unbekannte haben sich am hölzernen Wildschwein vergriffen, das vor einigen Wochen dank einer Finanzierung aus dem Leader-Programm angeschafft wurde. Mit einem scharfen Gegenstand haben Unbekannte am geflochtenen...

  • Kirchen
  • 02.11.21
LokalesSZ
Die Kinder aus Offhausen freuen sich darüber, dass am Landschaftskino oberhalb des Dorfes nun auch an sie gedacht wurde. Ohnehin handelt es sich hier um ein Bilderbuch-Projekt des Ehrenamts. Kein Verein und keine Kommune steht dahinter, sondern rein privates Engagement.

Landschaftskino Offhausen
Ein Wildschwein aus Holz für die Kinder

thor Offhausen. Wildschwein „Erzi“, das offizielle Tourismus-Maskottchen der Verbandsgemeinde Kirchen, hat einen neuen Kumpel: Nicht aus Fleisch und Blut, aber aus massivem Holz und somit rund 150 Kilo schwer. Der Keiler hat sein neues Zuhause am Landschaftskino Offhausen gefunden – als Spielgerät für Kinder. Die Figur passt perfekt zum großen Rahmen und den Sitzmöglichkeiten mit garantierter Aussicht. Möglich wurde die Anschaffung durch eine Förderung aus dem Förderprogramm der Leader-Region...

  • Kirchen
  • 25.08.21
Lokales
Ein Naturrasen hat auf dem Untergrund des Bolzplatzes keine Chance. Daher soll nun nachträglich ein Kunstrasen verlegt werden.

"Albanische Verhältnisse" korrigieren
Bolzplatz soll Kunstrasen bekommen

thor Kirchen. Als Deutschland im Jahr 1967 mit einem 0:0 gegen Albanien erstmals die Qualifikation für eine Fußball-EM verpasste, war die Blamage groß. Als eine der Ursachen wurde der betonharte Untergrund im Stadion von Tirana ausgemacht. Mehr als 50 Jahre später sieht man hier ein sattes Grün – wie überhaupt seitdem die Entwicklung der Spielstätten einen enormen Sprung nach vorn gemacht hat. Nur in Herkersdorf/Offhausen fühlt man sich auch im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert ein bisschen wie...

  • Kirchen
  • 22.06.21
Lokales
Für diese Freifläche in Katzenbach (oben) ist eine Bauvoranfrage für ein großes Mehrfamilienhaus eingegangen. Aufgrund der Dimension steht der Rat dem Projekt eher ablehnend gegenüber.
2 Bilder

Stadtrat lehnt Wohnhaus ab und stimmt Wohnpark zu
Nicht jeder Neubau ist willkommen

thor Kirchen. Kaum werden die sinkende Einwohnerzahl und der Bedarf nach Wohnraum in Kirchen thematisiert, kommen auch schon größere Bauvorhaben auf den Tisch. In Katzenbach soll ein Mehrfamilienhaus mit acht Wohnungen entstehen, in Offhausen ein kleiner Wohnpark mit drei Häusern. Doch merke: Auch wenn jeder Quadratmeter mehr dringend erforderlich ist, so nickt der Stadtrat doch nicht alles ab. Das wurde am Montag Abend in der Ratssitzung vor allem bei dem geplanten Projekt in Katzenbach...

  • Kirchen
  • 22.06.21
Lokales
Dieser Anblick täuscht ein wenig, für die Bürgermeisterwahl in Kirchen sind schon etliche Briefwahl-Kisten gut gefüllt, es gibt in der Verwaltung für Stephan Romschinski, Florian Grundmeier und Janina Buchen (v. l.) genug zu tun.

Ein Drittel hat schon gewählt
Hohe Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl Kirchen

thor Kirchen. Bei der Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Kirchen am 6. Juni deutet sich eine erstaunlich hohe Wahlbeteiligung an. Erstaunlich deshalb, weil dieser Urnengang nicht an eine Bundestags-, Landtags- oder Kommunalwahl gekoppelt ist, wo traditionell immer mehr Menschen ihre Stimmen abgeben als bei einer reinen Personenwahl. Besonders Briefwahl wird genutztDoch Stand Freitagmorgen haben bereits knapp ein Drittel der 18 830 Wahlberechtigten in der Verbandsgemeinde die Möglichkeit...

  • Kirchen
  • 28.05.21
Lokales
Wer hätte gedacht, dass um den Schulstandort Herkersdorf/Offhausen noch einmal eine ähnliche Diskussion entbrennt wie zu jener Zeit, als um den Erhalt der Außenstelle gekämpft wurde?

Streit um abgelehnte Gastschulanträge
Standort Bärendienst erwiesen

thor Kirchen. Wenn es ein politisches Gremium in der Verbandsgemeinde Kirchen gibt, das denkbar ungeeignet für emotionale politische Debatten ist, dann mit Sicherheit der Schulträgerausschuss. Es geht schließlich um Kinder. Am Donnerstagabend wurde man allerdings eines Schlechteren belehrt. Und nein, die Diskussion per Webex-Runde drehte sich nicht um eine neue Turnhalle am Molzberg (der Tagesordnungspunkt wurde abgesetzt), sondern um die Grundschul-Außenstelle Herkersdorf/Offhausen. Dabei...

  • Kirchen
  • 21.05.21
Lokales
Überall in den beiden Dörfern sind die Spuren der ehrenamtlichen Arbeit zu sehen, auch am Brunnen oberhalb der Kirche.

Herkersdorf und Offhausen
Fusionierter Ortsbeirat zieht erfolgreiche Zwischenbilanz

sz Herkersdorf/Offhausen. Nahezu geräuschlos ist seinerzeit die Fusion der beiden vormals eigenständigen Ortsbeiräte von Herkersdorf und Offhausen vollzogen worden. Die „Vereinigten Staaten“ haben sich endlich auch politisch ihren Namen verdient. Seit nunmehr fast zwei Jahren setze sich der Ortsbeirat Herkersdorf/Offhausen gemeinsam mit der Stadt Kirchen erfolgreich für die Bürger der Stadtteile ein, heißt es in einer Pressemitteilung. „Es hat sich nicht nur eine positive und harmonische...

  • Kirchen
  • 12.03.21
Lokales
Auf der K 101 zwischen Offhausen und Dermbach kam es am Sonntag zu einem Autounfall infolge nicht angepasster Geschwindigkeit (Symbolbild).

Zu schnell unterwegs
Auf dem Dach gelandet

sz Offhausen. Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls am Sonntag auf der K 101. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr gegen 22.30 Uhr die Kreisstraße aus Offhausen kommend in Richtung Dermbach. Ausgangs einer abschüssigen Linkskurve kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Danach übersteuerte der junge Fahrer den Pkw, der dadurch auf eine leicht ansteigende Böschung geriet. Hierbei...

  • Kirchen
  • 01.03.21
Lokales
Vor dem von Dunst umhüllten Druidenstein stellte sich das Redaktionsteam mit dem Titelblatt der ersten Ausgabe der „närrischen Druidenpost“ auf. 53 Jahre später wird es nun die zweite geben. Im Bild (v. l.): Stephan Kreps, Jan Zellmer, Felix Kreps, Ulrike Fischbach, Timo Berndes und Manuel Berndes.

Zweite Ausgabe nach 1968
Tatsachen und Halbwahrheiten in der "närrischen Druidenpost"

rai Herkersdorf/Offhausen. Im Dunst lag der Druidenstein, als das Redaktionsteam des Herkersdorfer Carnevalsclubs (HCC) vor dem Vereinssymbol von der „närrischen Druidenpost“ erzählte. Die Idee, diese wieder herauszugeben, gab es schon länger. Corona ließ Taten folgen. Zweite Ausgabe der "närrischen Druidenpost"Keine Prunksitzung und kein Kinderkarneval, wo der lustige Geselle sich sonst austoben kann. Die Bevölkerung von Herkersdorf und Offhausen muss deshalb aber nicht zu Hause Trübsal...

  • Kirchen
  • 04.02.21
LokalesSZ
Hat ein bisschen was von Stephen King: Verschiedene Maßnahmen sollen künftig dafür sorgen, dass der Einlauf des verrohrten Imhäuser Baches nicht durch Äste und Schlamm verstopft wird, was bisher Überflutungen begünstigt.
2 Bilder

Schutz vor Hochwasser: Imhäuser Bach im Fokus
VG Kirchen will Bäche "bändigen"

thor Offhausen/Brachbach. Der Imhäuser Bach ist ein kleiner Bach, ein friedlicher Bach. Ein Bach, an dem Eltern eigentlich ruhigen Gewissens ihre Kinder spielen lassen. Eben ein sicherer Bach. So scheint es jedenfalls. Doch was ist in Zeiten des Klimawandels und des Starkregens überhaupt noch sicher? Die Kirchener müssen nicht in die großen Flusstäler Deutschlands schauen, wenn es um die zerstörerische Kraft des Wassers geht – allein, es reicht der Blick in die Klotzbach. Hochwasserschutz in...

  • Kirchen
  • 05.09.20
Lokales
Ob auf dem Sportplatz in Offhausen in diesem oder einem anderen Sommer noch Konzerte stattfinden werden, erscheint derzeit mehr als fraglich.  Foto: thor

Günter Weber hatte Platz im Visier
„Köppel-Arena“ wird wohl kein Konzert-Areal

thor Offhausen. Im alten Steinbruch in der „Krummen Au“ bei Niederfischbach werden in diesem Jahr keine E-Gitarren und Schlagzeug-Beats mehr zu hören sein, und auch keine anderen Instrumente. Der Plan des Kirchener Promoters und DJs Günter Weber, hier Auto-Konzerte zu veranstalten, hat sich definitv erledigt. Nicht zuletzt wegen der Bedenken des Landesbetriebs Mobilität hinsichtlich der nahen Großbaustelle (die SZ berichtete). Weil diese Entwicklung abzusehen war, hatte sich Weber aber nach...

  • Kirchen
  • 20.07.20
Lokales

Unfall mit Joggerin: Holz war korrekt gelagert

sz Offhausen/Herdorf. Hohe Wellen hat der Unfall der 17-jährigen Joggerin in der vergangenen in einem heimischen Waldgebiet geschlagen. Die Jugendliche war von einem herabrollenden Holzstamm erfasst und verletzt worden. Die Mitteilung hat dazu geführt, dass sich Forstamtsleiter Franz Kick sogar vor laufenden Fernsehkameras des SWR rechtfertigen musste. Dabei hat sich Frank Schneider vom Forstamt Altenkirchen in den vergangenen Tagen viel Mühe gemacht, um die genauen „Tatumstände“ aufzuarbeiten....

  • Kirchen
  • 26.05.20
Lokales
So ganz ohne männliche Unterstützung kommen die "Klatschweiber" dann doch nicht aus.

Große Altweiber-Sitzung in der Druidenhalle
„Klatschweiber“ sind gerüstet

sz Herkersdorf. „Das bisschen Haushalt ist doch kein Problem“: Das wird auch in diesem Jahr wieder am Altweiberdonnerstag in der Druidenhalle erschallen, denn nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen haben die „Klatschweiber“ aus Herkersdorf und Offhausen wieder ein buntes Programm mit Büttenreden, Sketchen und Gesangsdarbietungen einstudiert. „Doch ganz ohne männliche Unterstützung geht’s auch nicht – nicht nur hinter der Theke, sondern auch auf der Bühne ist Manpower angesagt“, heißt es in...

  • Kirchen
  • 04.02.20
LokalesSZ
Der Mann mit der Schürze in der Mitte stand am Samstag im Mittelpunkt. Klaus Latsch hört mit dem Backen auf und die neuen und alten Hasen sowie Vorsitzender Günter Schuhen (r.) dankten ihm für seine jahrelange Arbeit.
2 Bilder

"Übergabe" in Offhausen
Der Backes raucht weiter

just Offhausen. Noch im September sah es so aus, als würde der Backtag am vergangenen Samstag der letzte sein – und der Ofen im wahrsten Sinne des Wortes ausgehen. Doch es scheint, als habe sich das Blatt gewendet: „Mit einem solch tollen Ergebnis haben wir nicht gerechnet“, erzählt der Vorsitzende des Backesvereins 2001 Offhausen, Günter Schuhen, freudestrahlend. Auf den Hilferuf unter anderem in der Siegener Zeitung, dass dem Backesverein die personelle Unterstützung fehle, meldeten sich so...

  • Kirchen
  • 24.11.19
Lokales
Und dann die Hände zum Himmel: Das Oktoberfest brachte die Druidenhalle wieder zum Beben.

Beste Stimmung beim Oktoberfest
Hüttengaudi in der Druidenhalle

rai Herkersdorf/Offhausen. Auf den Bänken stehend wurde am Samstag in der Druidenhallen Oktoberfest gefeiert – ausgelassen und fröhlich. Das „Egerland-Echo“ des Musikvereins Scheuerfeld heizte den im Dirndl beziehungsweise Lederhosen erschienenen Festgästen kräftig ein und ließ das Stimmungsbarometer nach weiß-blauer Manier in die Höhe schnellen. Die 22 Musiker spielten auch mitten im Publikum, teils auf den Tischen stehend. Dirigent Burkhardt Lixfeld sowie Richard Stinner kamen auch singend...

  • Kirchen
  • 13.10.19
Lokales
Es wäre zu schade, wenn hier nicht mehr gebacken würde. Foto: damo

Backesverein sucht bislang vergeblich an neuen Helfern
Backtradition in Offhausen steht vor dem Aus

sz/thor Offhausen. Es wäre nicht nur in kulinarischer Hinsicht ein herber Verlust: Wenn am Samstag, 21. September, die Bäcker des Backesvereins Offhausen wieder ofenfrisches Brot und leckeren Hefekuchen im Backes am Dorfplatz zubereiten, dann könnte es einer der letzten Anlässe sein, bei dem das Feuer im Ofen brennt. Denn ohne personelle Unterstützung droht der alten Backtradition in Offhausen das Aus. Darauf weist der Verein in einem Schreiben an die Presse hin. „Zum Ende des Jahres wird aus...

  • Kirchen
  • 16.09.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.