Olpe

Beiträge zum Thema Olpe

Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region entwickelt sich unterschiedlich. Im Kreis Olpe ist der Wert deutlich gefallen, in SI-WI bewegt er er immer noch auf einem hohen Niveau.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz im Kreis Olpe unter 60

sz Siegen/Olpe/Betzdorf.  Die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt besonders im Kreis Siegen-Wittgenstein auf einem hohen Niveau, ist aber immerhin  leicht gefallen Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am frühen Freitagmorgen für  Siegen-Wittgenstein eine Inzidenz von 142,7 nach 148,3 am Donnerstag. Im Kreis Olpe war der Wert am Donnerstag deutlich auf 58,2 gefallen. Am Freitag meldet das RKI einen Wert von 59,2. Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Donnerstagnachmittag einen...

  • Siegen
  • 10.09.21
Lokales
In den städtischen Schulen in Olpe soll es künftig keine „dicke Luft“ mehr geben.

Ausschuss unterstützt Verwaltungs-Vorschlag
Frische Luft in den Schulen in Olpe

win Olpe. In den städtischen Schulen soll es künftig keine „dicke Luft“ mehr geben. Der Ausschuss Bildung, Soziales und Sport sprach sich jetzt  einhellig für einen umfassenden Verwaltungsvorschlag aus, der sich mit der Anschaffung von Gerätschaften für die Luftreinhaltung von Schulräumen befasste (die SZ berichtete). Die Grünen zogen einen von ihnen vorgelegten Antrag betreffend die Grundschulen zurück, weil der der Verwaltung ihr Anliegen mit umfasse. CO2-Ampeln und Raumluftfilter Große...

  • Stadt Olpe
  • 10.09.21
LokalesSZ
In Olpe lagern die Fachausschüsse der Stadtverordnetenversammlung einen großen Anteil ihrer Arbeit in Arbeitskreise aus – diese tagen hinter verschlossener Tür, und auch die Inhalte bleiben der Öffentlichkeit verborgen.

Antrag der Grünen abgelehnt
Arbeitskreise bleiben ein Geheimnis

win Olpe. Es ist so etwas wie eine Olper Spezialität: Seit einigen Jahren „lagern“ die Fachausschüsse der Stadtverordnetenversammlung einen erheblichen Anteil ihrer Arbeit in Arbeitskreise aus. So wurden die wesentlichen Beratungen, die zur Entscheidung für einen Rathausneubau führten, in einem solchen Arbeitskreis vollzogen, ebenso die für das geplante Stadtmuseum. Mit einer entscheidenden Folge für die Öffentlichkeit, denn anders als die Ausschüsse tagen besagte Arbeitskreise hinter...

  • Stadt Olpe
  • 09.09.21
LokalesSZ
Lars Schlabach (r.) und Dijwar Saleh (l.) von der Firma Reißner Geotechnik aus Olpe setzen Rammsondierungen in den Untergrund. Die Untersuchungen der so gezogenen Kerne wird ergeben, wie belastbar der Boden des Parkplatzes ist.

Ausschreibung erneuert
Feuerwehr-Nebenstandort Olpe: Bau verzögert sich

win Olpe. Ratternd schlägt ein hydraulisches Hammerwerk auf das Gestänge, das Dijwar Saleh und Lars Schlabach auf dem Parkplatz am Biggeufer ausbalancieren und senkrecht in den Untergrund schlagen lassen. Das von einem Stromaggregat angetriebene Gerät treibt Zentimeter für Zentimeter eine hohle Sonde in den Grund, ihre Seele füllt sich Schicht um Schicht mit Erdreich. Zwei Meter tief wird das Loch in den Platz auf der anderen Biggeseite des Wohn- und Geschäftshauses gesetzt, das für viele immer...

  • Stadt Olpe
  • 08.09.21
LokalesSZ
Die ersten Dosen Grippe-Impfstoff sind in der Apotheke von Cornelia Braach angekommen. Sie wurden und werden an die Hausarztpraxen weitergegeben.

Im Kreis Olpe Piks in Apotheken abholen
Jetzt gehen die Grippe-Impfstoffe raus

sp Weidenau/Niederdielfen/Olpe. Wenn das Stichwort „Impfen“ fällt, dann denken die meisten derzeit mit großer Wahrscheinlichkeit an die Spritze mit dem Schutz gegen Covid-19. Doch auch gegen andere Krankheiten ist der Piks weiterhin ein wichtiges Werkzeug. Immer näher rückt die kalte Jahreszeit und damit die Grippezeit. In diesen Tagen werden die Impfdosen über die Apotheken an die Arztpraxen verteilt. Die ersten Stimmen werden laut, dass frühzeitig für eine Impfung ein Termin ausgemacht werden...

  • Siegen
  • 08.09.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in den heimischen Kreisen hat sich am Mittwoch kaum verändert.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Sieben-Tage-Inzidenz in der Region kaum verändert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region hat sich nur unwesentlich verändert. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am frühen Mittwochmorgen für den Kreis Siegen-Wittgenstein eine Inzidenz von 146,3 nach 147,0 am Dienstag. Im Kreis Olpe steigt der Wert  leicht  von 72,0 auf 74,2.  Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Dienstagnachmittag einen Wert von 114,1 übermittelt, ein Minus von 3,1 im Vergleich zum Montag. In NRW ist die die...

  • Siegen
  • 08.09.21
Lokales
Feuerwehr und Rettungsdienst waren bei einem Industriebrand bei Thyssen-Krupp Federn und Stabilisatoren in Lütringhausen im Einsatz. Ein Feuerwehrmann erlitt bei dem Einsatz Verletzungen.

Thyssen-Krupp-Werk
Feuerwehrmann bei Industriebrand verletzt

win Lütringhausen. Wenige Wochen vor dem endgültigen Aus im Thyssen-Krupp-Werk Lütringhausen sorgte am frühen Dienstagabend ein Brand für einen Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. In einer Filteranlage war ein Feuer entstanden, das sich im Abluftsystem ausbreitete. Dabei geriet auch ein Teil der Elektroverteilung in Brand. In den ersten Minuten entstand eine große Menge Rauch, die weithin sichtbar über dem alten Hammerwerk aufstieg, sich dann aber rasch verflüchtigte. Die...

  • Stadt Olpe
  • 07.09.21
Lokales
Einsatz für den ABC3-Zug Bigge: Auf der A45 hatte ein mit Gefahrstoffen beladener Lkw Feuer gefangen.
2 Bilder

Lkw mit Gefahrstoffen brennt
ABC3-Zug eilt zum A45-Parkplatz Springe in Olpe

kaio Olpe. ABC-Einsatz am Parkplatz Springe auf der A45: Ein gemeldeter Brand eines Gefahrgut-Lkw löste am Dienstag gegen 13 Uhr einen Großeinsatz für die Feuerwehr im Kreis Olpe aus. Nach ersten Informationen sollte es im Motorraum eines mit Gefahrstoffen beladenen Lastwagen brennen. Durch dieses Einsatzstichwort löste die Kreisleitstelle Alarm für den kreisweiten ABC3-Zug Bigge aus. Der besteht im Sauerland aus den Einheiten Wenden, Olpe, Drolshagen und Attendorn, unterstützt vom...

  • Stadt Olpe
  • 07.09.21
Lokales
SZ-Redakteur Jörg Winkel.

BIS AUF WEITERES
Auswärtsspiel

Das wird eine Schlagzeile, wenn demnächst das BBC-Fernsehteam im Wittgensteiner Land aufschlägt, um dort mit britischen Schauspielern und auf Englisch die Krimiserie „Der Wisent-Cop“ abzudrehen. Und die Spanier, die im Wildenburgischen alle Hotels belegen, um den 18-Teiler „Principe de Crottorf“ für katalanische und kanarische Seifenopern-Fans aufzulegen. Alternierend mit dem „Förster vom Giebelwald“. Ganz zu schweigen von der Freude der vielen in Olpe lebenden Griechinnen und Griechen, wenn...

  • Stadt Olpe
  • 07.09.21
Lokales
Die klimatoleranten Bäume ziehen in den Stadtpark Olpe um.

Olpe
Klimatolerante Bäume nun im Stadtpark zu bewundern

mari Olpe. Vier Monate lang verschönten zehn in Cortenstahlkübel eingepflanzte klimatolerante Gewächse den Kurkölner Platz und das Weierhohl in der Kreisstadt. Am frühen Samstagmorgen zogen sie im Nebeldunst in den frühen Morgenstunden in den Olper Stadtpark um. Auszubildende der Firma Kramer Garten aus Olpe, die für die Aktion verantwortlich zeichnen, transportierten die einzelnen Kübel mit Radladern sicher an ihren neuen Standort. Seit Beginn der Aktion haben sich die Azubis um die Pflanzen...

  • Stadt Olpe
  • 06.09.21
Lokales
Nachdem der Senior von der Unfallstelle flüchtete, trafen ihn die Polizisten an seiner Anschrift an.

Unfall in Sondern
Senior ohne Führerschein begeht Fahrerflucht

sz Sondern. Im Kreisverkehr der Talbrücke Sondern kam es am Sonntag gegen 15.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Hier fuhr ein 79-Jähriger mit seinem Fahrzeug in den Kreisverkehr ein und stieß dort mit dem Pkw einer 42-Jährigen zusammen. Nachdem er sich die Schäden angesehen hatte, entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Nach der Unfallaufnahme traf eine Streifenwagenbesatzung den Senior an seiner Anschrift an. Am Fahrzeug ergaben sich...

  • Stadt Olpe
  • 06.09.21
Lokales
im Kreis Siegen-Wittgenstein ist die Sieben-Tage-Inzidenz auf über 150 gestiegen.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
SI-WI reißt 150er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein hat erstmals seit langer Zeit wieder die Marke von 150 überschritten. Das Robert-Koch-Institut (RKI)  meldet am frühen Montagmorgen eine  Inzidenz von 152,5 nach 149,9 am Sonntag. Deutlich entspannter ist die Lage im Kreis Olpe. Dort blieb der Wert mit 68,2 unverändert. Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Sonntagnachmittag einen Wert von 104,6 übermittelt.  In NRW liegt die...

  • Siegen
  • 06.09.21
LokalesSZ
Dieser Plan der städtebaulichen Studie gibt eine Idee von dem, was auf dem Gelände des Jugenddorfs passieren könnte. Ein „Dorf im Dorf“ ist zu erkennen, in dem unter anderem ein Laden oder Kiosk sowie eine eigene Kindertagesstätte vorgesehen sind, dazu ein Dorfplatz und andere Freizeitflächen.

Konzept für das Jugenddorf
Bekommt Eichhagen doch noch eine Ortsmitte?

win Eichhagen. In der Summe war es eine Erfolgsgeschichte. 1975 wurde gegen viele Widerstände mitten im damals gerade 13 Jahre alten Dorf Eichhagen ein Jugenddorf errichtet. Der Platz war da: Das Dorf, das bis auf wenige Häuser des Bereichs Untereichhagen von der Westfälisch-Lippischen Heimstätte komplett neu entstanden war, um Aussiedlern aus dem Biggetal eine neue Heimat zu bieten, hatte in der Ursprungsplanung eine Dorfmitte mit Schule, Kirche, Post und anderen Einrichtungen, die zu einem...

  • Stadt Olpe
  • 05.09.21
LokalesSZ
Im Zeichen des Regenbogens, der für Vielfalt steht, zogen rund 400 Menschen zur ersten CSD-Parade durch die Kreisstadt und feierten anschließend auf dem Marktplatz ein Fest der Toleranz.
3 Bilder

Erste Parade im Sinne des Christopher Street Day
Bunter Marsch der Toleranz in Olpe

win Olpe. Zugegeben – vom Outfit passte Theo Melcher nicht wirklich zu dem, was da am Sonntag in Olpe stattfand. Während rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Veranstaltung im Sinne des Christopher Street Day in schreiend bunter Kleidung, mit Masken, Perücken und fast alle mit Regenbogenfahnen daherkamen, trug der Landrat des Kreises Olpe wie stets im Dienst einen klassischen Anzug. Doch das, was Melcher auf der Marktplatzbühne sagte, das traf den Kern der Sache. Er warf einen...

  • Stadt Olpe
  • 05.09.21
Lokales
Jetzt auch auf Englisch erhältlich: Die Standortbroschüre zu Südwestfalen informiert auf 80 Seiten darüber, was die Region wirtschaftlich, landschaftlich und menschlich auszeichnet. Marie Ting (l., Leiterin des Regionalmarketings Südwestfalen) und Saskia Haardt-Cerff (Mitte) und Niklas Jung (r.) von der Südwestfalen Agentur freuen sich über das neue Angebot.

Südwestfalen Agentur
Standortbroschüre jetzt auf Englisch erhältlich

sz Siegen/Olpe. Die erste Standortbroschüre über Südwestfalen bündelt unter dem Motto „Stark, Schön, Authentisch“ auf 80 Seiten, was die Region wirtschaftlich, landschaftlich und menschlich auszeichnet. Die Südwestfalen Agentur stellt diese ab sofort auch auf Englisch zur Verfügung, um Fachkräfte wie auch internationale Studierende anzusprechen und die vielen global agierenden Unternehmen der Region bei ihrer Suche nach neuen Mitarbeitern zu unterstützen. 2020 hatte die Südwestfalen Agentur die...

  • Siegen
  • 05.09.21
LokalesSZ
Ein Bild aus der Vergangenheit: Der Siegener Weihnachtsmarkt, wie in seine Besucher kennen. Im vergangenen Jahr fiel die Veranstaltung Corona-bedingt aus, für 2021 können die Organisatoren noch keine echte Prognose abgeben.
4 Bilder

Zwischen Zuversicht und Absagen
So steht es um die Weihnachtsmärkte in der Region

juka Siegen/Olpe/Betzdorf. Im vergangenen Jahr hat die Corona-Pandemie den meisten Organisatoren der Weihnachtsmärkte einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. 2021 macht den Veranstaltern die Impfquote Mut, mit klaren Prognosen tut man sich größtenteils aufgrund der unklaren Entwicklung in Richtung Winter trotzdem schwer. Mancherorts wurde sich aber auch schon klar auf eine Absage geeinigt. Weihnachtsmarkt Siegen Zwar läuft der Countdown auf der Homepage des Siegener Weihnachtsmarkt...

  • Siegen
  • 05.09.21
Lokales
Maria Hof, Viola Zimmermann, Stefanie Heider (v. l.) und Susanne Knappstein (r.) überreichten eine Petition an Landrat Theo Melcher. Sie fordern eine Kastrationspflicht, um Katzen Leid zu ersparen.
2 Bilder

Petition übergeben
Pfötchenclub und Katzenhilfe fordern Kastrationspflicht im Kreis Olpe

yve Olpe. „Wir können alle nicht mehr.“ Susanne Knappstein ist die Anspannung anzusehen. Sie hält einen dicken Papierstapel in den Händen, seitenweise Belege, die dokumentierten, warum eine Kastrationspflicht für Katzen im Kreis Olpe dringend eingeführt werden müsse. Susanne Knappstein ist für die Katzenhilfe des Kreises Olpe zuständig. Jetzt steht sie mit Maria Hof, Stefanie Heider und Viola Zimmermann vom zum Tierschutzverein für den Kreis Olpe gehörenden Pfötchenclub vor Landrat Theo Melcher...

  • Stadt Olpe
  • 05.09.21
Lokales
Eine junge Autofahrerin nahm in Lütringhausen einem Mann aus Kreuztal die Vorfahrt.

Unfall in Lütringhausen
Mann aus Kreuztal verletzt: Autos stoßen frontal zusammen

sz Lütringhausen. Eine verletzte Person und ein Schaden von rund 8000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend in Lütringhausen ereignete. Im Einmündungsbereich von Siegener Straße und Bundesstraße 54 waren zwei Pkw miteinander kollidiert. Eine 20-jährige Autofahrerin aus Wenden hatte offenbar als Linksabbiegerin den Vorrang eines entgegenkommenden Fahrzeugführers aus Kreuztal (70) missachtet. Die beiden Autos wurden beim Frontalzusammenstoß massiv beschädigt. Der...

  • Stadt Olpe
  • 05.09.21
LokalesSZ
Simeon Schneider, Alex Stieben, Louis Betz und Jana Krieger (v. l.) möchten mit „Crimson Spirit“ jetzt richtig durchstarten.

Band aus Olpe will durchstarten
„Crimson Spirit“ gewinnen Radiowettbewerb

yve Olpe. „Wir haben uns auf einer Stufenparty kennengelernt“, blickt Jana Krieger auf 2017 zurück. Sie habe sich von Alex Stieben (21) sofort verstanden gefühlt. „Das liegt an unserer großen Leidenschaft zur Musik.“ An einem Abend sitzen die beiden zusammen, Alex spielt Gitarre, Jana malt. Sie denken über die Zukunft nach, über die Gründung einer Band. „Wir haben an einem Namen überlegt“, sagt Jana. Mit Alex studiert sie den Malkasten. Die Farben haben Bezeichnungen. „Crimson Red hat uns...

  • Stadt Olpe
  • 04.09.21
Lokales
Hier waren Profis am Werk: Nach dem Fund einer Handplantage in Olpe kümmert sich die Polizei um die Vernichtung der Marihuanapflanzen.
2 Bilder

Hunderte Marihuanapflanzen werden verbrannt
Polizei vernichtet Hanfplantage in Olpe

kaio Olpe. Nach dem Fund einer Cannabisplantage am Dienstagmorgen in Olpe haben Beamte der Kreispolizeibehörde Olpe am Freitagmorgen die Pflanzen in einen Container geladen und für die Vernichtung ein Entsorgungsunternehmen beauftragt. Die Drogen werden nun in einer Müllverbrennungsanlage entsorgt. Insgesamt konnte die Polizei mehrere Hundert Marihuanapflanzen sicherstellen. Der Straßenpreis der sichergestellten Ware liegt im sechsstelligen Bereich. Nach dem Hinweis durch den Energieversorger...

  • Stadt Olpe
  • 03.09.21
Lokales
Die App "RegioQuest" soll Jugendlichen in der Berufsfindungsphase helfen und Unternehmen mehr Sichtbarkeit für ihre Ausbildungsplätze schaffen. Die App wird in den kommenden Monaten entwickelt.

18 Regionale-Projekte ausgezeichnet
3. Stern für „Auszeit“ und „RegioQuest“

sz Siegen/Olpe. So lang war die Liste für den Ausschuss der Regionale 2025 noch nie: Insgesamt 18 Vorhaben wurden im Beisein von NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach ausgezeichnet. Für gleich fünf Projekte gab es bereits den 3. Stern. Das bedeutet: Sie sind so ausgereift und geplant, dass sie umgesetzt werden können. Darunter sind auch drei Projekte aus der heimischen Region: „RegioQuest“: Die Universität Siegen möchte mit dem Projekt Jugendlichen auf eine spielerische Art und Weise Möglichkeiten...

  • Siegen
  • 03.09.21
Lokales
Die ehemalige Gaststätte „Am Kump“ wird zum Wohnhaus zurückgebaut, so, wie es vor 35 Jahren war. Allerdings ist das Gebäude inzwischen ein Schmuckstück – als die heutigen Eigentümer es kauften, war es eine, wenn auch denkmalgeschützte, Ruine.

Ehemalige Gaststätte „Am Kump“ wird nach 35 Jahren zurückgebaut
Wohnhaus – Kneipe – Wohnhaus

win Olpe. Wir schreiben das Jahr 1985. An der Ecke Winterbergstraße/Schützenstraße steht ein heruntergekommenes, kleines Fachwerk-Wohnhaus, in dem schon seit Jahren niemand mehr wohnt. Die Stadt bietet es an „wie Sauerbier“: Denn trotz der recht innenstadtnahen Lage und dem überschaubaren Preis wagt niemand den Kauf – das marode Haus steht unter Denkmalschutz, und der Aufwand, der in das Gebäude gesteckt werden müsste, steht nach allgemeiner Ansicht in keinem Verhältnis zum zu erwartenden...

  • Stadt Olpe
  • 02.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.