Olpe

Beiträge zum Thema Olpe

Lokales
Erheblichen Schaden verursachte das Unwetter in der Samuel-Frank-Straße.
4 Bilder

Schäden halten sich in Grenzen (2. Update)
Unwetterfront zieht über die Region

sz/kay Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Sonntag  ist eine Unwetterfront über Nordrhein-Westfalen gezogen. Auch in der heimischen Region tobten zwischen 1 und 4 Uhr stundenlange Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und zum Teil auch Hagel. Innerhalb kurzer Zeit fielen zwischen 30 und 50 Liter Regen. Der Deutsche Wetterdienst hatte bereits am Samstagnachmittag und -abend vor teilweise extremen Unwettern in NRW gewarnt. Tiefes Loch in der Samuel-Frank-StraßeDie Feuerwehr musste  zu zahlreichen...

  • Siegen
  • 20.06.21
Lokales
Nichts Neues bei den Inzidenzen: Die Werte verharren seit Tagen in einer Seitwärtsbewegung mit einem ganz leichten Trend nach unten.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz verändert sich kaum

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz bewegt sich in der heimischen  Region  seitwärts, die Werte liegen weiter unter der 20er-Marke. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete am Freitag  (0 Uhr) für den Kreis Siegen-Wittgenstein eine Inzidenz von 15,9 nach 16,2 am Donnerstag. Im Kreis Olpe blieb der Wert unverändert bei 14,2. Nichts Neues auch im Kreis Altenkirchen: Das Landesuntersuchungsamt übermittelte  am Donnerstagnachmittag eine unveränderte Inzidenz von 18,6. In NRW beträgt die...

  • Siegen
  • 18.06.21
Lokales
Symbolbild.

Schwindel mit Intensivbetten in der Region? UPDATE
Betrugsverdacht nicht erhärtet

juka Siegen/Olpe. Die Betrugsvorwürfe, dass Krankenhäuser vorsätzlich weniger Intensivbetten als eigentlich vorhanden meldeten, um höhere Ausgleichszahlungen vom Staat zu erhalten, haben auch die Region erreicht (SZ berichtete). Bei einem Krankenhaus aus Siegen-Wittgenstein und Olpe war das Gesundheitsministerium auf Auffälligkeiten in den Meldezahlen gestoßen. Die tiefergehende Prüfung übernahm anschließend die Bezirksregierung Arnsberg und kam nun zu einem Ergebnis. Spur führt in die Region...

  • Siegen
  • 17.06.21
LokalesSZ
Ein seltenes Bild: Trotz der Möglichkeit, sich auch in jungen Jahren gegen das Virus impfen zu lassen, nehmen noch nicht viele das Angebot in Anspruch, wie zwei hiesige Kinder- und Jugendmediziner erzählen.
3 Bilder

Streitpunkt Corona-Impfung?
Macht Piks für Jugendliche Sinn?

ap Siegen/Olpe. Seit dem 7. Juni können sich Kinder ab zwölf Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen. Doch unter Medizinern und Eltern herrscht noch immer große Unsicherheit, wie sinnvoll es ist, Jugendlichen das dafür zugelassene Biontech-Vakzin zu verabreichen. Und auch die angekündigten Lieferschwierigkeiten des Impfstoffes könnten die Kampagne weiter ins Stocken bringen. „Die Impfung von Kindern und Jugendlichen ist bei uns definitiv ein Thema“, nimmt Mediziner Philipp Wolf vorweg – auch...

  • Siegen
  • 17.06.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region sinkt langsam weiter. Ein Trend, der hoffentlich andauert.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz sinkt langsam weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz bewegen sich in der Region weiter  leicht nach unten liegen  teils deutlich  unter der 20er-Marke. Das Robert-Koch-Institut (RKI)  meldete am Donnerstag (0 Uhr) für den Kreis Siegen-Wittgenstein eine Inzidenz von 16,2 nach 18,1 am Mittwoch. Im Kreis Olpe sank der Wert leicht um 0,7  im Vergleich zum Vortag und liegt jetzt bei 14,2. Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Mittwochnachmittag eine unveränderte Inzidenz von...

  • Siegen
  • 17.06.21
Kultur
Im Juli geht’s endlich wieder los, signalisieren (v. l.) Kai Winterhoff (Residenz-Kino Bad Laasphe), Melanie Jeismann (Weidenhof-Kino Plettenberg), Jochen Manderbach (Viktoria-Filmtheater Dahlbruch), Christin Cordes (Lichtspielhaus Lennestadt/JAC-Kino Attendorn) und Stefan Brögeler (Cineplex Olpe).
2 Bilder

Am 1. Juli öffnen Kinos endlich wieder ihre Pforten
"Bond" bis "Nomadland": Licht auf der Leinwand

sz Siegen/Dahlbruch/Olpe. In den vergangenen acht Monaten ähnelten die deutschen Kinos ein wenig dem einsamen Hotel in dem Horrorfilm-Klassiker „Shining“: Besucher durften nicht hinein, die Säle waren kalt und leer, und so mancher Betreiber drohte – ähnlich wie Jack Nicholson – den Verstand oder zumindest die Hoffnung zu verlieren. Doch der Alptraum hat nun ein Ende: Am 1. Juli kehrt das Kino zurück. Alle fünf Kino- und Verleihverbände – AG Kino-Gilde, der Hauptverband deutscher Filmtheater, AG...

  • Siegen
  • 16.06.21
Lokales
Gerade im Kreis Olpe „brummt“ es inzwischen wieder. Die Umsatzentwicklung in der heimischen Industrie stellt sich positiv dar.

Anstieg in der Region um 11, 6 Prozent
Industrieumsätze auf Vorkrisenniveau

sz Siegen/Olpe. Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Milliarden Euro um. Damit stieg der Umsatz des verarbeitenden Gewerbes gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 11,6 Prozent. Der Aufschwung ist äußerst fragil„Bei etlichen heimischen Industrieunternehmen brummt es wieder. Weite Teile des verarbeitenden Gewerbes zeigen sich erstaunlich gut von der Corona-Krise erholt. Der Auftragseingang ist überwiegend...

  • Siegen
  • 16.06.21
Lokales
In der heimischen Region stabilisiert ich die Sieben-Tage-Inzidenz unter 20

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Sieben-Tage-Inzidenz in der Region praktisch unverändert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz stabilisiert sich in der Region unter der 20er- Marke. Das Robert-Koch-Institut meldete am Mittwoch (0 Uhr) für den Kreis Siegen-Wittgenstein eine Inzidenz von 18,1 nach 18,8 am Tag zuvor. Im Kreis Olpe liegt der Wert praktisch unverändert im Vergleich  zum Vortag bei 14,9.  Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Dienstagnachmittag eine Inzidenz von 18,6 übermittelt. In NRW beträgt die Inzidenz 14,4. . Die bundesweite...

  • Siegen
  • 16.06.21
LokalesSZ
Im März 2021 sind deutlich mehr Babys zur Welt gekommen als im Vorjahr - auch in unserer Region.

Geburtenrate im März gestiegen
Baby-Boom nach Lockdown-Schluss

sp/thor Siegen/Kirchen/Olpe. Es ist eine immer wieder gern erzählt Geschichte, allerdings nicht mehr als ein Mythos: Beim großen Stromausfall in New York im November 1965 soll der „Big Apple“ neun Monate später einen wahren Babyboom erlebt haben. De facto falsch, grundsätzlich aber nicht nur für Kerzenschein-Romantiker eine durchaus nachvollziehbare „Spätfolge“. Und in dieser Tradition war mancher der festen Überzeugung, dass auch der erste Lockdown 2020 zu Überstunden in der Kreißsälen führen...

  • Siegen
  • 16.06.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region bewegt sich langsam weiter nach unten.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz in "SI-WI" fällt unter 20

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt  langsam, aber sicher immer weiter. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete am Dienstag (0 Uhr) für den Kreis Siegen-Wittgenstein  einen Wert von 18,8 nach 20,2 am Montag. Der Kreis Olpe verzeichnete eine Inzidenz von 14,9, am Montag hatte sie noch 16,4 betragen. Aus dem Kreis Altenkirchen übermittelte das Landesuntersuchungsamt am Montagnachmittag einen Wert von 22,5.  In Nordrhein-Westfalen beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz  16,9 (Montag:...

  • Siegen
  • 15.06.21
LokalesSZ
Urlaub mit dem Wohnmobil, hier ein Exemplar auf einem Stellplatz für Wohnmobile beim Café del Sol, boom weiterhin.
3 Bilder

Hohe Nachfrage nach Stellplätzen
Camping auch in diesem Sommer der absolute Renner

tip Siegen/Olpe. Es ist der Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit, es ist aber auch die Flucht vor der Corona-Pandemie: Urlauber haben das Camping für sich entdeckt. Touristiker sprechen von einem ungebrochenen Megatrend – selbst jetzt, da auch Flugreisen dank Lockerungen wieder möglich werden. Und: Der Boom zieht eine Menge Urlauber in die Region. „Es ist auch in diesem Sommer unser absoluter Renner”, sagt Rouven Soyka, Pressesprecher bei Sauerland-Tourismus. „Die Nachfrage ist enorm.” „Wir...

  • Siegen
  • 14.06.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein nähert sich der 20er-Marke.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz bewegt sich seitwärts

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz ändert sich zurzeit nur wenig. Das Robert-Koch -Institut (RKI) meldete am Montag (0 Uhr) für den Kreis Siegen-Wittgenstein einen Wert von 20,2 nach 20,9 am Sonntag. Der Kreis Olpe verzeichnete eine Inzidenz von 16,4, am Sonntag hatte sie 15,7 betragen. Aus dem Kreis Altenkirchen lieferte das Landesuntersuchungsamt am Sonntagnachmittag keine aktuellen Zahlen. Nach Angaben des RKI lag der Wert am Montag bei 17,9 nach 14,8 am Sonntag. In...

  • Siegen
  • 14.06.21
LokalesSZ
Das Land NRW hat die Corona-Schutzverordnung erneut überarbeitet. Die Zeugnisse der Abschlussklassen dürfen feierlich übergeben werden, dennoch bleiben einige Regeln bestehen.

Land NRW erlaubt Abschlussfeiern
Funken Hoffnung für Abiturienten

gro Siegen/Olpe /Bad Berleburg. Viele Schülerinnen und Schüler warten ihre gesamte Schullaufbahn auf diesen einen wichtigen Moment: die Übergabe der Abschlusszeugnisse. Sie träumen von üppigen Ballkleidern, imposanten Limousinen und einer feuchtfröhlichen, unvergesslichen Abschlussparty. Eigentlich hatten die diesjährigen Abschlussklassen diese Träume bereits begraben. Jetzt gibt es jedoch wieder Hoffnung: Denn das Land Nordrhein-Westfalen erlaubt nun doch kleinere Abschlussfeiern für Schüler....

  • Siegen
  • 12.06.21
Lokales
Web-Seminar gibt Antworten auf Fragen rund um das Thema Führungskräfte.

Permanente Veränderungen in der Gesellschaft
Web-Seminar für Führungskräfte

sz Siegen/Olpe. Wie meistert man als Führungskraft die permanenten Veränderungen in der Gesellschaft? Wie kann man eine persönliche Führungsstrategie entwickeln? Wie führt man Mitarbeitende auf Distanz? Und wie kann man seine Stärken stärken? Das Web-Seminar „Leadership – Zeitgemäß führen“ geht auf alle diese Fragen ein und weckt ein neues Verständnis für Führung. Diese ist besonders im Zuge von Digitalisierung und Agilität komplex geworden. Expertin Dagmar Gerigk gibt dazu Anregungen und steht...

  • Siegen
  • 11.06.21
Lokales
Von 111.683 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Siegen-Wittgenstein pendeln nur 23.395 zur Arbeit in eine andere Region.
3 Bilder

Gutes Leben, gutes Arbeiten
Pendleratlas zeigt Stärken der Region auf

tip Siegen/Olpe/Altenkirchen. NRW-weit pendeln laut Statistik nur aus der Städteregion Aachen weniger Beschäftigte zum Arbeiten aus, als aus Siegen-Wittgenstein. Auch der Kreis Olpe belegt in der Statistik einen vorderen Platz. Der Kreis Altenkirchen kann nicht mithalten. 20,9 Prozent pendeln in andere RegionenIn Siegen-Wittgenstein wohnen 111.683 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (Datenstand: Juni 2020). Von ihnen pendeln nur 23.395 – oder 20,9 Prozent – zur Arbeit in eine andere...

  • Siegen
  • 11.06.21
Lokales
Die Regionalagentur der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe geben einen kompakten Überblick, welche Beratungsförderprogramme Unternehmen in NRW derzeit in Anspruch nehmen können.

Digitale Infoveranstaltung
Gut beraten in die Zukunft

sz Siegen/Olpe. Schon über ein Jahr hält die Corona-Pandemie an und mittlerweile spüren fast alle Branchen die mehr oder weniger deutlichen Auswirkungen. Auftragsrückgänge, Personalengpässe, Homeoffice und ein damit einhergehender Digitalisierungsdruck sind große Herausforderungen. Viele Unternehmen benötigen dringend Unterstützung bei betriebswirtschaftlichen Fragen. In einer digitalen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 17. Juni, 16 Uhr, gibt die Regionalagentur der Kreise...

  • Siegen
  • 11.06.21
Lokales
Bei der Sieben-Tage-Inzidenz in der Region tut sich derzeit nur wenig,

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Kaum Bewegung bei den Inzidenzen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Bei der Sieben-Tage-Inzidenz in der Region herrscht weiterhin kaum Bewegung. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) am Freitag (0 Uhr) einen Wert von 22,7 nach  23,1 am Donnerstag. Im Kreis Olpe  liegt die Inzidenz bei 16,4 (Donnerstag: 15,7)   Für den AK-Kreis hatte das Landesuntersuchungsamt am Mittwochnachmittag eine Inzidenz von 21,7  übermittelt  - ein Minus von 3,1 im Vergleich zum Donnerstag.  In Nordrhein-Westfalen blieb die...

  • Siegen
  • 11.06.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt in den heimischen Kreisen weiter auf einem niedrigen Niveau.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenzniveau stabil unter 25

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region  bleibt weiter unter der 25er-Grenze. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstag (0 Uhr) einen unveränderten Wert von 23,1. Der Kreis Olpe  verzeichnete nach einem Anstieg  auf 23,9 wieder einen Rückgang auf 15,7.  Für den AK-Kreis hatte das Landesuntersuchungsamt am Mittwochnachmittag eine Inzidenz von 24,8  (Dienstag: 23,3) übermittelt. In Nordrhein-Westfalen fiel die Inzidenz  weiter,...

  • Siegen
  • 10.06.21
Lokales
Schulkinder in NRW müssen auch nach den ab Freitag in Kraft tretenden Lockerungen bis auf Weiteres eine Maske tragen.

Trotz Lockerungen ab Freitag
Maskenpflicht für Schüler bleibt bestehen

juka Siegen/Olpe. Während in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens in Siegen-Wittgenstein und Olpe ab Freitag weitere Lockerungen in Kraft treten (SZ berichtete), wird der Schulbetrieb in öffentlichen Einrichtungen wie in den vergangenen Tagen und Wochen weiter laufen. Es müssen also medizinische Masken getragen und wöchentlich zwei Tests durchgeführt werden. Diese Regeln gelten für alle öffentlichen Schulen, Ersatzschulen und Ergänzungsschulen. Ob es in diesem Bereich bei weiter niedrigen...

  • Siegen
  • 09.06.21
Lokales
Der neue Mittelstandsbeauftragte Matthias Merzhäuser.

Vertreter für den Mittelstand
Matthias Merzhäuser neuer BVMW-Respräsentant

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Matthias Merzhäuser aus Birken bei Mudersbach ist neuer Repräsentant des „Bundesverband mittelständische Wirtschaft, BVMW – Der Mittelstand“ für die Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe, Altenkirchen und den nördlichen Lahn-Dill-Kreis. Vor der Berufung in seine Heimatregion war Merzhäuser für den BVMW im Oberbergischen Kreis tätig und agiert bereits seit Jahren aktiv im Bereich des branchenübergreifenden strategischen Netzwerkens für Firmen, Betriebe und Einzelselbständige....

  • Siegen
  • 09.06.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der heimischen Region hält sich derzeit stabil unter 25.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Zahlen in der Region gleichen sich an

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Bei der Sieben-Tage-Inzidenz in der heimischen Region tut sich derzeit nur  wenig. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldete das Robert-Koch-Institut (RKI)  am Mittwoch (0 Uhr) einen Wert von 23,1, das ist ein Minus von 1,1 im Vergleich zum Dienstag. Der Kreis Olpe - hier waren die Zahlen in den vergangenen Tagen teilweise rasant  gefallen - verzeichnete einen Anstieg von 17,9 auf jetzt 23,9. Für den AK-Kreis hatte das Landesuntersuchungsamt am Dienstagnachmittag eine...

  • Siegen
  • 09.06.21
LokalesSZ
Negativbeispiel: Das marode Haus Hüttenhain an der Zufahrt zum Hilchenbacher Markt ist Eigentümern und Stadt ein Dorn im Auge. Dass es unter Denkmalschutz gestellt wurde, geht auf einen Ministerentscheid aus Düsseldorf zurück.

Denkmalschutz in NRW
Gesetzentwurf fehlt die Substanz

js Siegen. Steht eine Kernsanierung des NRW-Denkmalschutzgesetzes bevor? Das zumindest plant Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) in Düsseldorf – ob sie für ihren Gesetzesentwurf jedoch grünes Licht der Politik bekommt, ist fraglich. Siegens Stadtbaurat Henrik Schumann zweifelt daran, dass die Novelle in der vorgelegten Form beschlossen wird. „Alle laufen Sturm dagegen.“ Sollte dieser Sturm aber nichts bringen, müsste die Verwaltung der Krönchenstadt ihr Personal im Denkmalamt aufstocken – auf...

  • Siegen
  • 08.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.